Zum Inhalt wechseln


Foto

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Episode IX) (Dez. 2019)

Star Wars JJ Abrams

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
30 Antworten in diesem Thema

#1 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 September 2017 - 11:57

Regie ursprünglich: Colin Trevorrow

 

Spekulatius, warum Colin T. nicht mehr Regie führt

 

Regie jetzt: JJ Abrams

 

Starttermin Bekanntgabe, inkl. Startplanliste diverser Disney-Produktionen bis 2021

 

 



#2 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 11 July 2018 - 07:44

Billy Dee Williams kehrt in Episode IX zurück



#3 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3318 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 13 July 2018 - 06:22

 

Nett - wenn man was draus macht.


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#4 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3318 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 13 April 2019 - 14:20

Mal wieder ein "rise of" (bäh!), aber der Trailer sieht richtig gut aus:

 


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#5 redustrial

redustrial

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 112 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 April 2019 - 15:06

Palpatine kommt zurück. Film ist gerettet.


Eine Androidin als Auftragsmörderin. Sie weiß nichts davon ... – Meine SciFi-Novelle »Die dritte Programmierung«


#6 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12779 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 13 April 2019 - 15:52

"No one's ever really gone..." Offensichtlich auch Leia nicht! q:p Danke, Val!


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im November...

V.: Also, Schoch, woher hast du das?

S.: Es war plötzlich an meinem Schlafplatz.

V.: Wo schläfst du?

S.: [..] In einer Höhle an der Limmat.

V.: Hm.

S.: Es leuchtet im Dunkeln.

V.: (amüsiert) Würde mich nicht wundern.

(Elefantenfinder vs. baffer Ärztin, aus Elefant, Diogenes Verlag, Sn. 104/105, von Suter)

 


#7 Theophagos

Theophagos

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 637 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 15 April 2019 - 07:19

"I got a bad feelin' about this," um mal Han zu zitieren.

"Every generation has a legend!" So die vom Trailer verkündete Essenz des Films. Das ist einmal Quatsch (denn entweder wurde die Bedeutung von "legend" oder die Bedeutung von "every generation" nicht verstanden), schlimmer noch, es kündigt an, dass durch Relativierung das Vorhergehende entwertet wird, und dass es um eine Wiederholung des Alten, um Kreisläufe geht. Und es wird ja dann auch passenderweise jemand zurückgeholt - der Imperator. Und wie ist die Exposition? In den vergangen Teilen gab es kein Wort dazu, jetzt wird es durch ein Lachen im Trailer gespoilert, und Kennedy nimmt jeden Zweifel: Es war angeblich immer der Plan, ihn zurückzuholen.

Nee, Leute, gutes Filmhandwerk geht anders.


"Cool Fusion? What is 'Cool Fusion'?" - "As Cold Fusion is beyond our grasp, we should reach for something ... less ... cold. Cool Fusion."
- Dr. Karel Lamonte, Atomic Scientist (Top of the Food Chain, Can 1999)
  • (Buch) gerade am lesen:Annick Payne & Jorit Wintjes: Lords of Asia Minor. An Introduction to the Lydians
  • (Buch) als nächstes geplant:Che Guevara: Der Partisanenkrieg
  • • (Buch) Neuerwerbung: Florian Grosser: Theorien der Revolution
  • • (Film) gerade gesehen: Ghost in the Shell (USA 2017, R: Rupert Sanders)
  • • (Film) als nächstes geplant: Onibaba (J 1964, R: Kaneto Shindo)
  • • (Film) Neuerwerbung: Arrival (USA 2016, R: Denis Villeneuve)

#8 redustrial

redustrial

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 112 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 April 2019 - 08:14

Ich hatte mit Star Wars nach EP8 abgeschlossen. Zu viele alte Zöpfe, Dinge die mich mit Star Wars verbanden, waren abgeschnitten worden. Wenn Darth Sidious jetzt wirklich - in einer tragenden Rolle - zurückkäme, würde mir das sehr gefallen. Ich war schon immer ein heimlicher Sith-Fanboy und habe u.A. die Abgänge von Darth Vader und Darth Maul sehr bedauert.

 

Kleine Anekdote am Rande: Als ich ein Teenie war und die ersten Remaster Editions von Star Wars rauskamen, fragte ich einen Freund, was denn nun so großartig anders wäre. Er meinte: "Jetzt gewinnt das Imperium am Ende." Ich habe es geglaubt und mich gefreut :-)


Bearbeitet von redustrial, 15 April 2019 - 08:15.

Eine Androidin als Auftragsmörderin. Sie weiß nichts davon ... – Meine SciFi-Novelle »Die dritte Programmierung«


#9 Joe Desiato

Joe Desiato

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 24 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 April 2019 - 10:33

Ich sehe das ähnlich - leider!

 

Die Stimme am Ende des Teasers kann aber auch absichtlich auf eine falsche Fährte führen. Wobei: Ian McDiarmid taucht in der Besetzungsliste als Imperator auf.


  • (Buch) gerade am lesen:Der unsichtbare Mann
  • (Buch) als nächstes geplant:Hexenmacht - Kai Meyer
  • • (Film) gerade gesehen: Solo - a Star Wars story
  • • (Film) als nächstes geplant: Ant-Man & the Wasp, Bohemian Rhapsody

#10 quanat

quanat

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 514 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 September 2019 - 10:46

Der nächste Trailer (release 26.8.2019)

 



#11 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2897 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 03 September 2019 - 14:01

Ich prophezeie mal, das Snoke ein verunglückter Klon des Imperators war.

Und ähnlich wie im DARK EMPIRE Comic gibt es noch ein paar Klontanks, die zu entsorgen wären. Vielleicht in den Überresten des Todessterns?

Ein Klon ist aber schon halbwegs erwacht ...


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  ______________________________________________________________________________________________________ meine Website .


#12 Birgit

Birgit

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 86 Beiträge

Geschrieben 09 September 2019 - 19:44

Hat zwar nicht direkt mit dem Film zu tun, aber vielleicht möchte ja jemand eine Star Wars Ausstellung an der Ostsee besuchen:

 

https://www.heise.de...et-4516277.html



#13 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2897 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 10 September 2019 - 08:31

Hat zwar nicht direkt mit dem Film zu tun, aber vielleicht möchte ja jemand eine Star Wars Ausstellung an der Ostsee besuchen:

 

https://www.heise.de...et-4516277.html

 

Oder gleich direkt ... https://outpost-one.de/ausstellung


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  ______________________________________________________________________________________________________ meine Website .


#14 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9334 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 23 October 2019 - 13:41

Auch das heiligste Skript muss einmal ein Ende haben: Am 18. Dezember kommt der neunte Teil von "Star Wars" ins Kino, ein letzter Trailer kündet nun vom Finale der Saga
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Ewiges Leben
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Shazam!
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Chernobyl

#15 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2897 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 24 October 2019 - 07:13

So ein Text kommt dabei raus, wenn man keinen Schimmer hat, aber das Feuilleton unbedingt auch die vermeintlich geistig minderbemittelten Massen erreichen will.

"Schreib was über Star Wars."

"Und was?"

"Was geistreiches. Muss keine Aussage besitzen."

"Geht klar."


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  ______________________________________________________________________________________________________ meine Website .


#16 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2897 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 26 November 2019 - 14:34

Neuer Trailer-Zusammenschnitt  ...

More More More!

 

https://www.youtube....4DAD367E52ECAF8


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  ______________________________________________________________________________________________________ meine Website .


#17 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9334 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 26 November 2019 - 16:27

Finale der Saga: Drehbuch des neuen „Star Wars“-Films bei Ebay angeboten
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Ewiges Leben
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Shazam!
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Chernobyl

#18 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8405 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 28 November 2019 - 09:17

So ein Text kommt dabei raus, wenn man keinen Schimmer hat, aber das Feuilleton unbedingt auch die vermeintlich geistig minderbemittelten Massen erreichen will.

 

Dazu passend: Ich wurde wegen eines Interviews zu Star Wars angefragt. Meine Antwort, dass ich mich nicht als Experte für das Franchise sehe, hat niemanden abgeschreckt.

 

Da ich aber dennoch was Fundiertes erzählen will, eine Frage an die Fans hier: In dem Interview soll es für allem um das Phänomen des Spoilers bzw. der Spoiler-Panik gehen. Da ich Star-Wars-News kaum folge, meine Frage: Hat das Spoiler-Getue mit The Rise of Skywalker eine besondere Intensität erreicht? Dass Trailer etc. genau analysiert werden auf Hinweise auf den Film ist ja nichts Neues. Unterscheidet sich der neue Film – bzw. die Reakionen auf diesen – diesbezüglich von früheren?


Bearbeitet von simifilm, 28 November 2019 - 09:18.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#19 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11628 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 November 2019 - 14:13

Ich denke nicht. Der Film ist ja nun nicht besonders erwartet worden. Nach dem schlechten achten Teil, der ja auch keinerlei interessanten offenen Enden übrig ließ, dürfte das Erwartungslevel gering sein. Ob nun Palpatine, ein Clon oder JarJar Binks im Film auftaucht, interessiert weitaus weniger als endlich wieder einen guten SW-Film im Kino zu sehen.

 

Das wäre für mich der einzige überraschende Spoiler: The Rise of Skywalker ist toll.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#20 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1322 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 November 2019 - 15:03

Der offizielle Vorverkauf läuft ja bereits seit einigen Wochen und die Zahl der bisher verkauften Tickets liegt (zumindest in Deutschland, vom Rest der Welt weiß ich's nicht) ziemlich exakt auf dem Level von Episode VIII. Von einem schwindenden Interesse würde ich deshalb so grundsätzlich nicht sprechen.

Das nur mal so als inoffizielle Info (von der ich nicht sicher bin, ob ich die hier überhaupt verkünden darf. Aber wir sind ja unter uns)

 



#21 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11628 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 November 2019 - 15:36

Schwindendes Interesse an Spoilern meinte ich. Es ist weniger egal, was vorab vom Inhalt verraten wird, weil so sonderlich Überraschendes nicht zu erwarten ist.

Das meinte ich.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#22 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1322 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 November 2019 - 15:46

Ja, okay. Aber das würde ja schon irgendwie zusammenhängen. Wenn die meisten Leute keine Überraschungen erwarten, könnte man daraus schließen, dass viele davon auch gar nicht mehr so sehr am Film überhaupt interessiert sind. Zumindest das ist bisher noch nicht zu erkennen, deshalb würde ich davon ausgehen: wenn das Interesse am Film vorhanden ist, dann vermutlich auch an der Handlung bzw. an möglichen Spoilern.

Aber da schweife ich jetzt vielleicht schon etwas zu weit von Simis Ursprungsfrage ab...



#23 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8405 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 28 November 2019 - 16:02

Ja, okay. Aber das würde ja schon irgendwie zusammenhängen. Wenn die meisten Leute keine Überraschungen erwarten, könnte man daraus schließen, dass viele davon auch gar nicht mehr so sehr am Film überhaupt interessiert sind.

 

Hier liegt meines Erachtens ein Irrtum vor. Die meisten sehen sich Star-Wars-Filme doch an, weil sie ein bestimmtes Erlebnis, ein bestimmtes Gefühl wiedererleben wollen. Es geht gerade dem Fan im Grunde doch um das Gegenteil von Überraschung. Nichts Schlimmeres, als wenn plötzlich komplett neue Wege beschritten werden.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#24 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1322 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 November 2019 - 16:13

Ich persönlich verspüre zwar keine große Aufregung oder Vorfreude (mehr), eben weil ich lediglich "more of the same" erwarte. Tatsächlich habe ich zuletzt bei "Solo" sogar erstmals einen SW-Film ausgelassen.

Aber wahrscheinlich hast du recht - das "nach Hause kommen" spielt hier vermutlich bei den meisten Fans die entscheidende Rolle, die Handlung könnte dabei eher zweitrangig sein.

 

Wobei das dann doch eigentlich - um auf deine Eingangsfrage zurückzukommen - beim letzten Mal schon genauso gewesen sein müsste. Spekuliere ich jetzt mal...


Bearbeitet von Ender, 28 November 2019 - 16:25.


#25 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9334 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 28 November 2019 - 23:03

Ich möchte dabei auf das Interview von Denis Scheck und Dietmar Dath erinnern. Dabei fällt die meiner Meinung nach beste Zuschreibung zum Star-Wars-Epos, die ich seit langem gehört habe... e010.gif
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Ewiges Leben
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Shazam!
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Chernobyl

#26 Tifflor

Tifflor

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Metropolis

Geschrieben 29 November 2019 - 11:56

Dazu passend: Ich wurde wegen eines Interviews zu Star Wars angefragt. Meine Antwort, dass ich mich nicht als Experte für das Franchise sehe, hat niemanden abgeschreckt.

 

Da ich aber dennoch was Fundiertes erzählen will, eine Frage an die Fans hier: In dem Interview soll es für allem um das Phänomen des Spoilers bzw. der Spoiler-Panik gehen. Da ich Star-Wars-News kaum folge, meine Frage: Hat das Spoiler-Getue mit The Rise of Skywalker eine besondere Intensität erreicht? Dass Trailer etc. genau analysiert werden auf Hinweise auf den Film ist ja nichts Neues. Unterscheidet sich der neue Film – bzw. die Reakionen auf diesen – diesbezüglich von früheren?

Die Frage bezüglich dem Spoiler-Getue ist natürlich: Verglichen mit was?

 

Bei der Ursprungstrilogie gab es noch kein Internet, also war bereits zwangsläufug die Kommunikation eingeschränkter, aber bereits beim orginären zweiten Teil wurde seitens der Beteiligten ein großer Aufwand betrieben, damit nicht vorzeitig herauskam, dass Darth Vader Lukes Vater ist und bei die Rückkehr der Jedi-Ritter war es ähnlich (erinnert sich noch jemand an den total falschen cinema-Artikel in dem der Inhalt des Films komplett falsch wiedergegeben/vorhergesagt wurde? Das waren mal fake news :bighlaugh: )

 

Bei der Prequel-Trilogie gab es zwar schon das Internet, aber ich kann mich nicht erinnern, ob es da so einen Hype um Spoiler gab. Lag vielleicht auch da dran, dass das Ende allgemein bekannt war (Das Imperium entsteht, Anakin wird zu Vader, die Jedi werden vernichtet, Luke und Leia werden geboren, Obi-Wan und Yoda gehen ins jeweilige Exil).

 

Aber was die neue Trilogie betrifft, kann ich jetzt keine Veränderung zum Spoilerhype feststellen von Teil IX zu VII und VIII und die Panik von Luasfilm und Disney im Vorfeld davor. Gerade auch vor Teil VIII.

Und auch bei der Mandalorian TV-Serie wurde ja die erste Folge Journalisten vorab nicht gezeigt, um zu verhindern, dass die Überraschung am Ende der Folge vorzeitig bekannt wird.



#27 Tifflor

Tifflor

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Metropolis

Geschrieben 29 November 2019 - 12:03

Der offizielle Vorverkauf läuft ja bereits seit einigen Wochen und die Zahl der bisher verkauften Tickets liegt (zumindest in Deutschland, vom Rest der Welt weiß ich's nicht) ziemlich exakt auf dem Level von Episode VIII. Von einem schwindenden Interesse würde ich deshalb so grundsätzlich nicht sprechen.

Das nur mal so als inoffizielle Info (von der ich nicht sicher bin, ob ich die hier überhaupt verkünden darf. Aber wir sind ja unter uns)

Das gerade das erste Woche und der Vorverkauf dafür kein Problem darstellen sollte, ist, denke ich, klar. Hier werden die Fans strömen (bis Ep VII und insbesondere VIII mir das Interesse an neuen SW-Filmen vergräzt haben, war ich auch stets am Startwochenende im Kino). Die Frage wird eher sein, wie frontgeladen der Film ist und wie die Besucherzahlen sich nach dem ersten Wochenende (oder sogar den ersten beiden Tagen) entwickeln werden.



#28 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8405 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 29 November 2019 - 12:12

Die Frage bezüglich dem Spoiler-Getue ist natürlich: Verglichen mit was?

 

[…]

 

Aber was die neue Trilogie betrifft, kann ich jetzt keine Veränderung zum Spoilerhype feststellen von Teil IX zu VII und VIII und die Panik von Luasfilm und Disney im Vorfeld davor. Gerade auch vor Teil VIII.

Und auch bei der Mandalorian TV-Serie wurde ja die erste Folge Journalisten vorab nicht gezeigt, um zu verhindern, dass die Überraschung am Ende der Folge vorzeitig bekannt wird.

 

Es geht primär um die neueren Star-Wars-Filme. Die ganze Spoiler-Diskussion ist ohnehin ein relativ junges Phänomen, das es vor dem Internet bzw. vor Social Media in dieser Form nicht gab.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktional Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#29 Tifflor

Tifflor

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Metropolis

Geschrieben 29 November 2019 - 12:45

Es geht primär um die neueren Star-Wars-Filme. Die ganze Spoiler-Diskussion ist ohnehin ein relativ junges Phänomen, das es vor dem Internet bzw. vor Social Media in dieser Form nicht gab.

Bei den neueren sehe ich keinen Unterschied



#30 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1322 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 November 2019 - 13:48

Das gerade das erste Woche und der Vorverkauf dafür kein Problem darstellen sollte, ist, denke ich, klar. Hier werden die Fans strömen (bis Ep VII und insbesondere VIII mir das Interesse an neuen SW-Filmen vergräzt haben, war ich auch stets am Startwochenende im Kino). Die Frage wird eher sein, wie frontgeladen der Film ist und wie die Besucherzahlen sich nach dem ersten Wochenende (oder sogar den ersten beiden Tagen) entwickeln werden.

Wenn aber ganz, ganz viele Leute so wie du (und ich) denken würden - also im Gegensatz zu früher nicht mehr dringend am ersten Wochenende reinstürmen müssen -, dann würde sich das ja durchaus bereits an den Vorverkaufszahlen ablesen lassen. Dass diese aber dem Vorgänger ziemlich ähnlich sind, lässt mich vermuten, dass wir doch eher Ausnahmen sind.

 

"Frontloaded" waren (und sind) die SW-Filme natürlich ohnehin alle. Ich schätze aber trotzdem - da bin ich deiner Meinung - dass am Ende etwas weniger Gesamtbesucher herauskommen werden als noch bei EP VIII.  Ich würde mal auf 5,0 Mio tippen (Vorgänger: 5,9 Mio).


Bearbeitet von Ender, 29 November 2019 - 13:55.




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Star Wars, JJ Abrams

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0