Zum Inhalt wechseln


Foto

Terminator: Neue Trilogie?


5 Antworten in diesem Thema

#1 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12783 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 21 September 2017 - 06:27

Es wird mal wieder eine neue Terminator-Trilogie angekündigt, sowohl Arnold Schwarzenegger als auch Linda Hamilton sollen dabei sein James Cameron hat seine Finger im Spiel, außerdem auch Tim Miller (Deadpool).

 

Bei Phantastik News ist zu lesen:

 

Linda Hamilton wird im kommenden "Terminator"-Film wieder in ihrer Rolle als Sarah Connor aus "Terminator" (1984) und "Terminator 2 – Tag der Abrechnung" (1991) zu sehen sein, dies haben Tim Miller (Daredevil"), der Regisseur des nächsten "Terminator"-Films, und James Cameron jetzt mitgeteilt. Cameron wird die Grundidee zum Film liefern, die von anderen in ein Drehbuch umgewandelt werden wird; unter anderem sind die Macher der TV-Serie "The Sarah Connor Chronicles" involviert. Miller und Cameron planen eine neue Trilogie. Dass auch Arnold Schwarzenegger zum Franchise zurückehrt, ist bereits vor geraumer Zeit bekannt.

 

Comingsoon.net schreibt:

Before a fan screening of Terminator 2: Judgment Day in 3D in Hollywood this evening, new Terminator director Tim Miller and series creator/producer James Cameron revealed that Terminator 2 star Linda Hamilton will return to the franchise as Sarah Connor. The Hollywood Reporter says that Miller and Cameron are working on a new trilogy of films with a writers room that includes David Goyer (Dark Angel), Charles Eglee, and Josh Friedman, who created the Terminator spin-off The Sarah Connor Chronicles.

 

Cameron, who will regain the Terminator rights in 2019, is producing the new film series which has Deadpool director Tim Miller and David Ellison of Skydance teaming up.

 

“As meaningful as she was to gender and action stars everywhere back then, it’s going to make a huge statement to have that seasoned warrior that she’s become return,” Cameron said at the fan event, adding that now “there are 50-year old, 60-year old guys out there killing bad guys” in movies, “but there isn’t an example of that for women.”

 

Arnold Schwarzenegger was previously revealed to be returning as well. He and Linda Hamilton starred together in both the original Terminator in 1984 and the 1991 sequel.

 

THR adds that Cameron and Miller are treating the new movie as a direct sequel to Cameron’s Terminator 2: Judgment Day.

 

“We’re starting a search for an 18-something woman to be the new centerpiece of the new story,” Cameron said. “We still fold time. We will have characters from the future and the present. There will be mostly new characters, but we’ll have Arnold and Linda’s characters to anchor it.”

 

 

Mal gucken, was daraus wird.



#2 Stefan9

Stefan9

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 686 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 21 September 2017 - 16:33

Kann man totgerittene Pferde eigentlich noch weiter reiten?

Hat das irgendeinen künstlerischen Wert oder geht es da, wie ich vermute, nur um Kohle (geht s ja immer ich weiss).

Und dann folgt das dämliche Künstlergelaber. Das man so froh und glücklich ist, das geradezu ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen ist. Eine Schicksalsfügung, dem Kunstwerk- ähem dem Gesamtkunstwerk- noch das finale I-Tüpfelchen aufsetzen zu dürfen.

Ich erwarte da niht viel, aber es ist wie bei meinem Lieblingsverein. Ich guck mir das Elend doch jedes mal wieder an, egal ob ich mir

vorgenommen habe, es nicht mehr sehen zu wollen:-)


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

 


#3 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1495 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 October 2017 - 11:14

Kann man totgerittene Pferde eigentlich noch weiter reiten?

 

Warum nicht? Es geht halt nur nicht voran.



#4 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4074 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 02 August 2018 - 08:01

erstes Bild aus T6



#5 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2792 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 02 August 2018 - 09:56

Cameron kann erzählen. So oder so sollten die Filme besser als 3- 5 werden.


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  _________________________________ und hier geht's zu meiner Website .


#6 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12627 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 02 August 2018 - 12:18

Oy! (Ich hätte gut gefunden wenn Cameron aufs Ende der SCC-TV-Serie aufsetzt... Aber immer wieder neu & immer wieder anders im Kino kommt mir schon bei Comicverfilmungen hoch, brechreizmäßig - s. Verramschung der großartigen FV-Grundidee...) :wacko:


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! Superhelden-Monolog im Oktober...
B.B.: (Am Strand niederknieend, Ring zückend) Meggan, willst du meine Frau werden?
(Der Beschützer Englands & gelegentlicher Anführer des Mutantenteams "Excalibur", Capt. Britain, an eine mächtige Fee gewandt, mit der er schon länger liiert ist, grob übersetzt aus Marvel Visionaries: Excalibur, Marvel Worldwide Verlag, S. 71, by Davis)




Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0