Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Ann Leckie "Provenance" auf deutsch?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 08 February 2018 - 21:54

Moin Gemeinde!

 

ist schon etwas bekannt, das Ann Leckies neuester Roman, "Provenance", in deutscher Sprache erscheinen soll?

 

Wenn ja, wann, damit ich den Termin eintragen kann.

 

Peter



#2 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2359 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 February 2018 - 22:07

Spielt der in der Radch? Oder wie das hieß? Hab bisher nur den ersten Teil gelesen ...


(Buch) gerade gelesen: Dirk van den Boom - Canopus
(Buch) gerade am Lesen: Maja Lunde - Die Geschichte des Wassers
(Buch) als nächstes geplant: Robert Corvus - Das Imago-Projekt
(Buch) Neuerwerbung: Michael Marrak - Der Kanon mechanischer Seelen

#3 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 09 February 2018 - 13:13

Jopp, selbes Universum. ich glaube gelesen zu haben, 1000 Jahre davor. Oder war das die Kurzgeschichte?

 

Das zweite Buch ist toll, aber das dritte geht ab wie Nachbars Seivarden!



#4 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Trill mit Jott-S-11-Körnchen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1775 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 12 February 2018 - 11:07

Bekannterweise bin ich ebenfalls hier Fan. Würde sofort kaufen ....


Dein innigster Wunsch, deine fundamentale Erkenntnis werden möglicherweise von der Hälfte der Menschheit geteilt - und diese Schätzung ist äußerst optimistisch.

 

 

jottfuchs.de

 

 


#5 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 13 February 2018 - 13:44

Habe mal 'ne Mail losgelassen:
 
---
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
auf der Website der Autorin Ann Leckie ist ein neuer Roman angeküdigt, "Provenance".
 
Meine Frage geht dahin, ob eine Übersetzung ins Deutsche geplant ist (wie bei "Ancillary Justice" et al/"Die Maschinen").
 
Viele Grüße
 
 
Peter-in-Space
---
 
Schau 'mer mal.


#6 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2359 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 February 2018 - 15:08

Ah, wenn du gerade dabei bist: Mich würden auch Übersetzungen der bisher unübersetzten Romane von Charles Stross und Karl Schroeder interessieren.


(Buch) gerade gelesen: Dirk van den Boom - Canopus
(Buch) gerade am Lesen: Maja Lunde - Die Geschichte des Wassers
(Buch) als nächstes geplant: Robert Corvus - Das Imago-Projekt
(Buch) Neuerwerbung: Michael Marrak - Der Kanon mechanischer Seelen

#7 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 13 February 2018 - 18:27

Ah, wenn du gerade dabei bist: Mich würden auch Übersetzungen der bisher unübersetzten Romane von Charles Stross und Karl Schroeder interessieren.

Spalter!

 

N ein, Scherz. Bierchen? :cheers:

 

Peter



#8 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4546 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 13 February 2018 - 19:03

Wer sich über geplante Übersetzungen schlau machen möchte, kann (auch) im Locus Magazine zumindest indirekt fündig werden. Allerdings nur in der Print- bzw. E-Book-Ausgabe, nicht auf der Website.

 

Man findet in jeder Ausgabe ein Kapitel, in dem u.a. über erworbene Übersetzungsrechte berichtet wird. Wenn man dort im Abschnitt "International Rights" irgendwas über "German rights to Provenance by Ann Leckie went to ..." lesen kann, weiß man zumindest, wer ein verdächtiger Herausgeber in deutschsprachigen Landen ist.

 

Zumindest ist dann grob abschätzbar, wie lange es dauert, bis ...;)

 

Beste Grüße

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#9 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 13 February 2018 - 19:57

Wer sich über geplante Übersetzungen schlau machen möchte, kann (auch) im Locus Magazine zumindest indirekt fündig werden. Allerdings nur in der Print- bzw. E-Book-Ausgabe, nicht auf der Website.

 

Man findet in jeder Ausgabe ein Kapitel, in dem u.a. über erworbene Übersetzungsrechte berichtet wird. Wenn man dort im Abschnitt "International Rights" irgendwas über "German rights to Provenance by Ann Leckie went to ..." lesen kann, weiß man zumindest, wer ein verdächtiger Herausgeber in deutschsprachigen Landen ist.

 

Zumindest ist dann grob abschätzbar, wie lange es dauert, bis ... ;)

 

Beste Grüße

 

Jakob

Na ja, es ist wohl Orbit, derselbe Verlag wie bei der Ancillary-Trilogie. Da werden wir wohl bis 2019 warten müssen.

 

Vielleicht haben sie dann auch eine/n bessere/n Übersetzer/in.


Bearbeitet von Peter-in-Space, 13 February 2018 - 19:57.


#10 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2359 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 13 February 2018 - 20:01

N ein, Scherz. Bierchen? :cheers:

 

 

Immer!


(Buch) gerade gelesen: Dirk van den Boom - Canopus
(Buch) gerade am Lesen: Maja Lunde - Die Geschichte des Wassers
(Buch) als nächstes geplant: Robert Corvus - Das Imago-Projekt
(Buch) Neuerwerbung: Michael Marrak - Der Kanon mechanischer Seelen

#11 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 16 February 2018 - 09:51

Zwischenstand:

 

Mail an Ann Leckie:

 

[Zitat]

Hello,

 
I haven't heard yet, but I certainly do hope Provenance will be translated into German! I'm very glad to hear that you enjoyed the trilogy.
 
Thanks so much,
Ann Leckie
[/Zitat]
 
auf meine Mail:
 

   Dear Mrs Leckie,

I would like to know if it's considered to have your latest novel, PROVENANCE, to be translated to German.

I was appreciating your trilogy very much.

Yours

Peter


Bearbeitet von Peter-in-Space, 16 February 2018 - 09:52.


#12 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 21 February 2018 - 13:50

Der große Verlag antwortete seinem kleinen Kunden:

 

"

Sehr geehrter Peter-in-Space,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ich habe gerne für Sie im Lektorat nachgefragt und folgende Auskunft erhalten:

Derzeit können wir leider noch keine Aussage darüber machen, ob der Titel im Heyne Verlag erscheinen wird.
"Provenance" ist ja auch erst im September 2017 im Original erschienen.
Der Vorlauf für eine deutsche Ausgabe beträgt normalerweise 1-2 Jahre.

Gerne können Sie sich über unser aktuelles Programm unter www.randomhouse.de informieren.


Herzliche Grüße,

Katharina Lydia Hahn
Kundenservice Verlagsgruppe Random House Bertelsmann

Verlagsgruppe Random House GmbH/ Neumarkter Str. 28 / 81673 München
kostenlose Rufnummer: +49
mailto: kundenservice@randomhouse.de   /  www.randomhouse.de
Amtsgericht Gütersloh HRB Nr. 2810
Geschäftsführung: Dr. Frank Sambeth (Vorsitzender), Nicola Bartels, Annette Beetz, Tilo Eckardt, Thomas Pichler, Thomas Rathnow, Dr. Georg Reuchlein

Ansata - Ariston - Arkana - Bassermann - Blanvalet - Blessing - btb - C. Bertelsmann - carl’s books - cbj - cbj audio - cbt - der Hörverlag - Diana - DVA -  Goldmann - Gütersloher Verlagshaus - Heyne - Integral - Irisiana - Kailash - Knaus - Kösel - Limes – Lotos - Luchterhand - Ludwig - Manesse - Manhattan - Mosaik - Pantheon - Penguin Verlag -  Penhaligon - Prestel - Random House Audio - Riemann - Siedler - Südwest - Wunderraum


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Peter Poppe [mailto:peter_poppe@gmx.net]
Gesendet: Dienstag, 13. Februar 2018 13:43
An: Kundenservice, Vertrieb, RHM
Betreff: Ann Leckie "Provenance"

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Website der Autorin Ann Leckie ist ein neuer Roman angeküdigt,
"Provenance".

Meine Frage geht dahin, ob eine Übersetzung ins Deutsche geplant ist
(wie bei "Ancillary Justice" et al/"Die Maschinen").

Viele Grüße


Peter-in-Space

"

 

Kommentar:

Radio Eriwan sendet noch immer...


Bearbeitet von Peter-in-Space, 21 February 2018 - 15:29.


#13 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3242 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 February 2018 - 15:00

Interessante Auskunft, wenn auch nicht sehr hilfreich ;)

P.S.: Frau Hahn ware Dir bestimmt dankbar, wenn Du ihre Telefonnummer zumindest unkenntlich machst ...
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#14 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 267 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 21 February 2018 - 15:30

Interessante Auskunft, wenn auch nicht sehr hilfreich ;)

P.S.: Frau Hahn ware Dir bestimmt dankbar, wenn Du ihre Telefonnummer zumindest unkenntlich machst ...

Telefonnummer? Welche Telefonnummer? ich seh' keine...

 

... nee: danke für den Hinweis. habe sie nicht so recht registriert.



#15 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1629 Beiträge

Geschrieben 21 February 2018 - 15:37

Ah, wenn du gerade dabei bist: Mich würden auch Übersetzungen der bisher unübersetzten Romane von Charles Stross und Karl Schroeder interessieren.

Von Schroeder wurde noch nicht einmal die Virga-Serie vollständig übersetzt, wurde einfach abgebrochen. Scheint nicht so viele Käufer bei Heyne gefunden zu haben.



#16 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10047 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 21 February 2018 - 16:43

Von Schroeder wurde noch nicht einmal die Virga-Serie vollständig übersetzt, wurde einfach abgebrochen. Scheint nicht so viele Käufer bei Heyne gefunden zu haben.

War ja auch nicht so der Burner


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Jeff VanderMeer – Akzeptanz

#17 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2359 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 February 2018 - 10:13

Von Schroeder wurde noch nicht einmal die Virga-Serie vollständig übersetzt, wurde einfach abgebrochen. Scheint nicht so viele Käufer bei Heyne gefunden zu haben.

 

So ist das leider oft. Wie viele Reihen auf die Art unvollständig übersetzt wurden?

 

War ja auch nicht so der Burner

 

Ich hab sie gern gelesen.


(Buch) gerade gelesen: Dirk van den Boom - Canopus
(Buch) gerade am Lesen: Maja Lunde - Die Geschichte des Wassers
(Buch) als nächstes geplant: Robert Corvus - Das Imago-Projekt
(Buch) Neuerwerbung: Michael Marrak - Der Kanon mechanischer Seelen

#18 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6456 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 22 February 2018 - 17:38


 

Ich hab sie gern gelesen.

Icke och.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0