Zum Inhalt wechseln


Foto

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2933 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 10 March 2018 - 14:11

Eine Science-Fiction-Anthologie - herausgegeben von Schweizern!

Fiction x Science: Die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft
Herausgeber: Edy Portmann, Michael A. Kaufmann, Melody Aimée Reymond

Wir stehen an einem Scheideweg. Die Verschmelzung von Mensch und Maschine fährt in einem rasenden Tempo fort. Noch gibt es in unserer Gesellschaft Menschen, die kaum mit einem PC interagieren, wohingegen eine ganze Generation heranwächst, die eine Welt ohne Internet und Smartphones nicht mehr kennt. Wie werden einst ihre Enkel leben? Wir interessieren uns für die positiven Möglichkeiten dieser Welt. Wie sieht die Weltgesellschaft der Zukunft aus? Wir sammelten spannende, fiktionale Kurzgeschichten, die in einer Welt der Zukunft spielen.
Fiction x Science: Das ist die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft, die durch die Verschmelzung von Mensch und Maschine möglich gemacht wird. Diese Anthologie enthält sechzehn spannende Kurzgeschichten.
Nicht nur in den Geschichten geht es um hybride Mensch-Maschinen-Systeme: Wir wendeten ein solches für die Auswahl und das Editieren der Erzählungen innerhalb eines Schreibwettbewerbes an. Entstanden ist mehr als eine Sammlung von Kurzgeschichten: Dieses Buch ist ein Kunstwerk, das erst durch die Digitalisierung in dieser Form möglich geworden ist. Es ist ein Spiegel der Kunstformen der Zukunft.
 

51dgrIuqG-L._SX315_BO1,204,203,200_.jpg

 

Dorothe Zürcher: Butterkekse und der Duft der digitalen Welt
Carmen Capiti: Memento
Raidn Neil Reat: Unverhoffte Möglichkeiten
Pamela Mertens: Krankmeldung
Stephanie Lay: Soulmates
Nina Horvath: Die Versuchung
Anna-Katharina Höpflinger: Apologie der Mellonologie
Janna Ruth: Unter der Erde
Anja Hänel: Hope
Raven Elisabeth Dietzel: Sam
Wilfried von Manstein: Die falsche Cellistin
Jutta Siebert: Die Schwimmerin
Apolonia Gottwald: Das Rennen
Melody Aimée Reymond: Cyberman vs. Boss
Sophia Sommer: Gedankenreise
Swantje Oppermann: Das letzte Erwachen

Link: http://fictionxscience.ch/


Eingefügtes Bild

#2 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2799 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 10 March 2018 - 17:54

25 Euro für 256 Seiten schrecken mich ab. 

Sonst finde ich das ganz spannend.


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  _________________________________ und hier geht's zu meiner Website .


#3 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2933 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 10 March 2018 - 20:27

Na ja, es ist ein Hardcover mit Stofflesezeichen, kleine Auflage und in der Schweiz ist das Leben auch teuer. Billig ist es natürlich trotzdem nicht.

 

(Bearbeitung wegen Tippfehlers.) 


Bearbeitet von Nina, 12 March 2018 - 18:35.

Eingefügtes Bild

#4 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4104 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 12 March 2018 - 09:32

Das E-Book kostet nur 6,99.

Bei (ausgenommen Nina natürlich) (mir) unbekannten Autoren und Herausgebern würde ich jedenfalls erstmal Rezensionen abwarten, bevor ich zugreifen würde.


Bearbeitet von Uwe Post, 12 March 2018 - 09:32.

RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#5 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2387 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 12 March 2018 - 11:14

Oh, mit Lesebändchen!


(Buch) gerade gelesen: Weiß nicht mehr
(Buch) gerade am Lesen: Andreas Eschbach - NSA
(Buch) als nächstes geplant: Robert Corvus - Das Imago-Projekt (nee, abgebrochen)
(Buch) Neuerwerbung: Pratchett - Mummenschanz


#6 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2933 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 12 March 2018 - 18:40

Das E-Book kostet nur 6,99.

Bei (ausgenommen Nina natürlich) (mir) unbekannten Autoren und Herausgebern würde ich jedenfalls erstmal Rezensionen abwarten, bevor ich zugreifen würde.

Ich fand es ja gerade interessant, dass das Umfeld dafür gesorgt hat, dass ein totaler Überhang an jungen bzw. jüngeren (als der Durchschnitt der SF-Literaturinteressierten sonst) Frauen entstanden ist. Dadurch sind die aber natürlich auch in der Szene weniger bekannt.


Eingefügtes Bild



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Fiction x Science, Schweiz, Science-Fiction-Anthologie, Edy Portmann, Michael A. Kaufmann, Melody Aimée Reymond

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0