Zum Inhalt wechseln


Foto

Stephen Hawking (1942 - 2018)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 quanat

quanat

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 348 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 March 2018 - 08:16

"Menschen mit funktionierender „Hardware“ sollten seiner Ansicht nach den größtmöglichen Wert aus ihren Taten schöpfen." Frankfurter Allgemeine Zeitung 14.3.2018

 

http://www.faz.net/a...d-15493162.html

 


Bearbeitet von quanat, 14 March 2018 - 08:18.


#2 Herr Schäfer

Herr Schäfer

    Sternenhirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2359 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 14 March 2018 - 08:43

Wow, bist du schnell. Habs auch grad gelesen. Möge er in Frieden ruhen.


(Buch) gerade gelesen: Dirk van den Boom - Canopus
(Buch) gerade am Lesen: Maja Lunde - Die Geschichte des Wassers
(Buch) als nächstes geplant: Robert Corvus - Das Imago-Projekt
(Buch) Neuerwerbung: Michael Marrak - Der Kanon mechanischer Seelen

#3 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4545 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 14 March 2018 - 09:12

Traurig.

 

Stephen Hawking war nicht nur einer der wichtigsten und bekanntesten Physiker seiner Zeit, sondern gleichzeitig auch so etwas wie eine naturwissenschaftliche Ikone in der Populärkultur. Er hat durch den vorbildlich tapferen Umgang mit seiner Krankheit sicher auch vielen Menschen Mut geschenkt. Ruhe in Frieden ...


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#4 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 266 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 14 March 2018 - 11:49

Tja, in letzter Zeit hat Prof. Hawking ja eher durch kulturpessimistische Äußerungen auf sich aufmerksam gemacht.

 

Sein Lebensweg steht dem aber nicht entgegen.

 

Ruhen Sie in Frieden, Professor.



#5 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 290 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 14 March 2018 - 12:42

Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, aber so jung war er ja auch wieder nicht. Ein paar Jahrzehnte früher hätte er mit seiner Krankheit wohl keine Chance gehabt, überhaupt etwas leisten zu können.



#6 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6618 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 14 March 2018 - 15:35


„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Karl Olsberg - Mirror
  • (Buch) als nächstes geplant:Jack McDevitt - Die Legende von Christopher Sim
  • • (Buch) Neuerwerbung: Peter F. Hamilton - Evolution der Leere
  • • (Film) gerade gesehen: Die Verführten
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: An jedem verdammten Sonntag

#7 HMP

HMP

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1154 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 14 March 2018 - 17:34

Er ist jetzt auf seiner eigenen Reise ... und wird vielleicht die Unendlichkeit entdecken!

 

Gute Reise ans Ende der Zeit, Stephen!


Universal Columnist

Mein Fantasy-Erstling beim Verlag Torsten Low: ARKLAND - Aufbruch ins Gestern

HMPs Kolumne bei Fantasyguide

Rettungskreuzer Ikarus

Die 9. Expansion

  • (Buch) gerade am lesen:Momentan wenig Zeit, sollte aber mal wieder ...

#8 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12560 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 March 2018 - 19:11

R.I.P. oft "bald tot"-gesagter Mann! Rest in Pi! Hut ab vor deinen Leistungen (insbes. zu der Kurzen Geschichte der Zeit, und div. TV-Serien-Auftritten, zuletzt hoch-komisch in TBBT) & deinem tollen Lebenswillen!
 

einer der wichtigsten und bekanntesten Physiker

Letzteres definitiv! Er hat dadurch & seine Ideen/Bücher die theoretische Physik m.E. wesentlich stärker in der "normalen" Welt etabliert. q:)d Aber zum "wichtigsten" hab ich schon von anderen Physikern gehört, dass er gehypet worden sei (dafür verdientere weniger). Ist mir egal! Ich fand die Argumentation zum leichten Leuchten von schwarzen Löchern cool & (ähm) erhellend! :thumbup:

 

So oder so, jetzt ist er hoffentlich wirklich an der Seite von Newton & Einstein (s. Erstpost oben) irgendwo in der 27. Dimension... :coffee:


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 14 March 2018 - 19:13.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Mai...
M.K.: Anna, es ist 5 Uhr früh.

A.K.: Das ist mir egal. Komm bitte nie mehr hier hin, Michael. Tim ist nett und er liebt mich wirklich.

M.K.: (lächelt) Freut mich.

A.K.: (laut) Tut es nicht! Tut es nicht! -- (später, leiser) Oder bist du zu mir zurück gekehrt um mich umzubringen? Auf die Art, in der du alle Anderen umgebracht hast?
(Besessener Schlaumeier aus unserer Zeit vs. Ex-Ehefrau, die er tags vorher verführt hat, grob übersetzt aus Light, Bantam Specter Verlag, S. 59, by Harrison)


#9 Harald Giersche

Harald Giersche

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1113 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 15 March 2018 - 08:45

Ich durfte ihn einmal live bei einer Vorlesung erleben. Gänsehautfeeling, wie aus einem leisen Flüstern im Hörsaal totale, beinahe andächtige Stille wurde, als er in seinem Stuhl hereinrollte. Werde ich nie vergessen.

Ad Astra!


____________________________________
Harald Giersche
Verlag
Begedia @ fb

#10 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3242 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 15 March 2018 - 08:58

Gehypt oder nicht: Die Welt braucht Persönlichkeiten wie ihn, Menschen, die noch einen Gegenpol der Rationalität vertreten, gegen die manchmal übermächtig erscheinende Masse von geifernden Eiferern aller möglichen Glaubens- und Weltanschauungen. Hoffen wir, dass jemand seine Nachfolge antreten kann.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#11 Powerschnute

Powerschnute

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 45 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:MUC

Geschrieben 15 March 2018 - 10:41

Gehypt oder nicht: Die Welt braucht Persönlichkeiten wie ihn, Menschen, die noch einen Gegenpol der Rationalität vertreten, gegen die manchmal übermächtig erscheinende Masse von geifernden Eiferern aller möglichen Glaubens- und Weltanschauungen. Hoffen wir, dass jemand seine Nachfolge antreten kann.

 

richtig. und durch seine Erkrankung war er sehr repräsentativ für Menschen, die körperlich und gesundheitlich nicht der Norm entsprechend und allein dadurch für viele eine Inspiration. 


~~ The problem with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and putting things in it. - Terry Pratchett ~~


#12 quanat

quanat

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 348 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 March 2018 - 11:17

[ .... ] körperlich und gesundheitlich nicht der Norm entsprechend [ .... ]

 

"My disability has been a help in a way. It has freed me from teaching or sitting on boring committees, and given me more time to think and do research" Stephen Hawking in einem Interview 2015 in der spanischen Tageszeitung "El Pais"

 

https://elpais.com/e...082_956639.html



#13 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9393 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 March 2018 - 18:43


TV-Tipp

 

Hawking - Die Suche nach dem Anfang der Zeit

 

Die Entdeckung der Unendlichkeit



#14 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 266 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 18 March 2018 - 21:45

Da gibt es immer Menschen, die Menschen mit ihren Ideen begeistern können.

Carl Friedrich Gauss
von Humboldt (beide!)
Benjamin Franklin
Carl Sagan
Stephen Hawking

Christine Nüßlein-Vollhardt
...

... alle mit einem unerschöpflichen Vorrat an Sendungsbewußtsein ausgestattet.

 

Es wird sie immer geben. Und das ist tröstlich.

 

Denn nur wissenschaftliche Erkenntnis spendet Wärme - alles andere ist Illusion.

 

Peter




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0