Zum Inhalt wechseln


Foto

Lost in Space (Netflix-Serie, 2018f)


32 Antworten in diesem Thema

#31 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12330 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 April 2018 - 07:06

Gestern Folge Vier gesehen.

 

Viele vorhersehbare Handlungsverläufe. Smith finde ich nervig, der Rest ist so lala. Man freut sich tatsächlich über leuchtende Quallen, weil sonst wenig spannendes passiert.

Wenn ich Kinder hätte, die dazu neigten, entgegen meinen Anweisungen ständig das Haus zu verlassen, würde ich auch dauernd zu Ausflügen ohne sie aufbrechen.

:ph34r:

 

Also ne coole SF-Serie isses bisher nicht.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#32 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12330 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 May 2018 - 11:59

Wir haben jetzt kurz vor Ende der fünften Folge abgebrochen.

Das ganze ist uns zu nervig. Als der Junge darum bettelte, dass der Roboter wieder böse wird, haben wir ausgeschaltet.

 

Lauter irrational agierende Figuren, das typische Vater-Kind-Trauma und keine echte Handlung, nee Familie Steinberg will was andres sehen.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#33 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 06 February 2019 - 20:53

Neben der Sache mit dem Magnesium (s. so gut wie alle Post-Posts oben) fand ich die auf den Hörsinn reduzierten Monster etwas lächerlich.


P.S. @all: Mir fällt gerade auf, dass die Folge mit den in #25 erwähnten Monstern plotmäßig Ähnlichkeiten hat mit dem aktuellen Kinofilm Quiet Place... Frage mich ob da wer on wem Anderen geklaut hat?! Sieht so aus als müsste ich mir NOCH einen Horrorfilm ansehen demnächst. q:p

 

Pitch Black und den ollen Kosmokiller vielleicht auch noch ;) .


Ach ja, Pitch Black - hm, naja. Also echt keine neue Idee... q:x


Nö...auch im grottigen Primeval stolperten solche Viecher rum(Vorbild dafür war wiederum dieses Biest)

 

Und auch im kommenden The Silence...die Vorlage erschien im Original übrigens schon 2015 :rolleyes: ; und dann wäre da noch

 

The Descent

 


Bearbeitet von Jorge, 06 February 2019 - 21:16.




Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0