Zum Inhalt wechseln


Foto

Fußball Weltmeisterschaft 2018


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
44 Antworten in diesem Thema

#1 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 641 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 16 May 2018 - 16:53

Wird es eigentlich wieder ein Tipp Spiel geben?

 

Liebe Grüße

 

fancy


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#2 Seti

Seti

    This is my grumpy sleeve

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 May 2018 - 22:03

Jepp, ich denke schon :)


"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#3 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 641 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 17 May 2018 - 14:12

Fein, da freue ich mich schon drauf. Damit macht die WM gleich noch mal so viel Spaß.


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#4 redustrial

redustrial

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 40 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 May 2018 - 18:03

Es ist merkwürdig. Auf diese WM freue ich mich irgendwie noch überhaupt nicht. Ich hoffe, das kommt noch.

 

Weiß nicht, ob es daran liegt, dass wichtige Teams fehlen oder der ersehnte WM-Titel vor vier Jahren dann endlich da war. Geht's noch jemand so?


Ein prahlerischer Space Marine und zwei Killerroboter – meine SciFi-Kurzgeschichte »XC20«.


#5 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6694 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 17 May 2018 - 19:26

Es ist merkwürdig. Auf diese WM freue ich mich irgendwie noch überhaupt nicht. Ich hoffe, das kommt noch.

 

Weiß nicht, ob es daran liegt, dass wichtige Teams fehlen oder der ersehnte WM-Titel vor vier Jahren dann endlich da war. Geht's noch jemand so?

Hier. Geht mir eindeutig genauso. Normalerweise war um diese Zeit die Vorfreude immer schon sehr groß. Bei mir liegts aber bestimmt nicht am Erfolg vom letzten mal.

Mein Fußball Enthusiasmus hat generell stark abgenommen. Ist eh alles nur Geschäftemacherei.



#6 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 May 2018 - 12:23

:thumbup: (vom Nicht-Fußballer, der aber am Torerennen im SFN trotzdem immer wieder Spaß hat!)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! Superhelden-Monolog im Oktober...
B.B.: (Am Strand niederknieend, Ring zückend) Meggan, willst du meine Frau werden?
(Der Beschützer Englands & gelegentlicher Anführer des Mutantenteams "Excalibur", Capt. Britain, an eine mächtige Fee gewandt, mit der er schon länger liiert ist, grob übersetzt aus Marvel Visionaries: Excalibur, Marvel Worldwide Verlag, S. 71, by Davis)


#7 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4231 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 28 May 2018 - 17:20

Es ist merkwürdig. Auf diese WM freue ich mich irgendwie noch überhaupt nicht.

Geht mir genauso. Es liegt allerdings am Austragungsland. Und an den Aspekten, die Jorge ansprach.
Ich hoffe, die Freude kommt gar nicht mehr. Vielleicht kaufe ich mir doch ganz viele Karten für das Filmfest München, das zeitgleich stattfindet.

Gibt es eigentlich eine Website mit Restaurants, die in der Zeit KEINE WM-Spiele übertragen?

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:P. Weber-Gehrke(Hg.) "Der Schnee von morgen"; M. Proust "Im Schatten junger Mädchenblüte"

#8 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9761 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 May 2018 - 17:30


;) Für alle, die immer noch rätseln, warum ausgerechnet die Russen den Zuschlag bekommen haben:

 

TV-Tipp

Weltmeisterschaft der Spione - Russland gegen England

 

http://www.arte.tv/s...icht-des-tores/



#9 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10441 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 May 2018 - 18:18

Ich überlag grad ob ich ein holländisches Restaurant kenne …


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Cory Doctorow – Walkaway; Ursula K. Le Guin – Erdsee

#10 Gerd

Gerd

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 613 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Offenburg

Geschrieben 28 May 2018 - 20:03

Ich überlag grad ob ich ein holländisches Restaurant kenne …

 

Wieso das denn - da reicht doch dieses Jahr jede Pizzeria. :wink2:


Sudden moroseness. One hop too far.

#11 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4231 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 28 May 2018 - 20:26

Niederländer und Italiener können sich nicht mehr blamieren. Im Gegensatz zu den Deutschen zum Beispiel...

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:P. Weber-Gehrke(Hg.) "Der Schnee von morgen"; M. Proust "Im Schatten junger Mädchenblüte"

#12 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10441 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 May 2018 - 06:08

Hauptsache es gibt ein paar schöne Spiele und Fernsehpartys.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Cory Doctorow – Walkaway; Ursula K. Le Guin – Erdsee

#13 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 641 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 29 May 2018 - 15:45

Es ist fast immer so, dass so ein Wettbewerb einen dann doch wieder packt. Vielleicht tauchen wieder so ein paar Underdogs auf, die ganz besondere Fans haben. Lassen wir uns überraschen.

 

Einerseits will eigentlich jeder die "Altbekannten" dabei haben, andererseits ist es eigentlich auch fait allen anderen gegenüber, wenn es keine "Gesetzten" gibt.

Trotzdem schade, dass die beiden Mannschaften nicht dabei sind.


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#14 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4231 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 30 May 2018 - 07:36

Es ist fast immer so, dass so ein Wettbewerb einen dann doch wieder packt.

 

Genau das befürchte ich auch. Es ist schwer, der Marketingmaschinerie zu widerstehen und dem Drang der Plebs nach Brot und Spielen. Und dem gleichzeitigen Schweigen der Medien über unangenehme Hintergründe.

(1980 haben die westlichen Länder die Olympischen Spiele in Moskau wegen des damaligen Einmarsches der Roten Armee in Afghanistan boykottiert. Das waren noch Zeiten! Heute steht die Bundeswehr dort.)

 

Und in vier Jahren werden wir nach dem Anpfiff des Eröffnungsspiels auch wieder vergessen haben, unter welchen Arbeitsbedingungen die Stadien in Dubai gebaut wurden. Mich würde mal interessieren, wie sich die Abos für Sport-Pay-TV-Sender entwickeln.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:P. Weber-Gehrke(Hg.) "Der Schnee von morgen"; M. Proust "Im Schatten junger Mädchenblüte"

#15 Dyrnberg

Dyrnberg

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 261 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 May 2018 - 07:52

Mich würde mal interessieren, wie sich die Abos für Sport-Pay-TV-Sender entwickeln.

 

 

Warum? Die WM 2018 findet doch im Free-TV statt. Oder meinst du, wie sich Pay-TV allgemein entwickelt?

 

Je älter ich werde, desto mehr lassen mich die Weltmeisterschaften kalt. Lieber schau ich ein Spiel der zweiten englischen Liga an einem verregneten Montagabend. Mehr Fußball, weniger Party-Nationalitäten-Gedöns in bunten Farben.

 

Und trotzdem: Natürlich kann man sich dem Sog einer WM nicht ganz entziehen, wenn man diesen Sport mag. Am schönsten wäre ein Überraschungssieger. Nicht wieder eine der großen Nationen.


Bearbeitet von Dyrnberg, 30 May 2018 - 07:54.


#16 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4231 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 30 May 2018 - 08:05

Warum? Die WM 2018 findet doch im Free-TV statt.

 

Siehst du? Genau da verliere ich bei den ganzen Meldungen schon den Überblick.

Es werden nicht mehr alle Bundesliga-Spiele bei sky übertragen - das war es, oder? Wer braucht so was?

 

Ich frage mich eh, ob den ganzen Milliardenbeträgen, die als Ablösesummen, Gebühren für Übertragungsrechte etc. gezahlt werden, tatsächlich ein Realwert gegenübersteht. Oder ob wir es hier nicht schon mit einer Blase zu tun haben.

 

Gruß

Ralf

 

PS: Mein Endspiel-Tipp: Island-Panama  0:0 nach Elfmeterschießen


Bearbeitet von ShockWaveRider, 30 May 2018 - 08:13.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:P. Weber-Gehrke(Hg.) "Der Schnee von morgen"; M. Proust "Im Schatten junger Mädchenblüte"

#17 Seti

Seti

    This is my grumpy sleeve

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 June 2018 - 21:07

Da sich sicher so mancher schon gefragt hat, was denn nun mit dem Tippspiel ist, wollte ich mal ein Update geben:

 

Um ganz ehrlich zu sein, hab ich mit dem Gedanken gespielt, es abzusagen. Ich weiß, ich hatte erst meine Zustimmung gegeben und eigentlich wollte ich auch versuchen, alles in Bezug auf den diesjährigen Gastgeber der WM auszublenden, doch dann kamen mir immer größere Zweifel, ob ich das mit meinem Gewissen ausmachen kann. Um es hier ganz klar zu betonen: Es gibt wirklich unzählige Gründe, warum Russland als Ausrichtungsland eine katastrophale Wahl ist – und die meisten davon stehen in Zusammenhang mit dem autokratischen Regime Putins und dessen destabilisierende Eingriffe in die Weltpolitik. Aber jeder von euch, der die Nachrichten jenseits russischer Propagandanetzwerke verfolgt, kennt diese Gründe zur Genüge. Und wer behauptet, sie nicht zu kennen, verschließt absichtlich die Augen wie seinerzeit Berti Vogts, der zur WM 1978 über das damalige Gastgeberland und dessen brutale Militärjunta aussagte: "Argentinien ist ein Land, in dem Ordnung herrscht. Ich habe keinen einzigen politischen Gefangenen gesehen."
 

Wie gesagt, eigentlich wollte ich das Tippspiel absagen, doch dann hab ich mich gefragt, wem damit denn geholfen wäre. Eventuell würde ich mich kurz ein bisschen besser fühlen, aber wahrscheinlicher ist, dass es mir bald leid täte, mit dieser Tradition in unserem Netzwerk zu brechen. Insbesondere, weil es manch einem von euch vielleicht den Tag versauen oder sogar um einen kleinen Lichtblick in all dem Chaos bringen könnte. Wir können nicht ändern, dass die Welt zunehmend den Verstand zu verlieren scheint, aber der eigenen Gesundheit zuliebe ist es gerade in solchen Zeiten wichtig, einmal abschalten und neue Kraft tanken zu können. Und ein Fußballturnier, wo das nationale Kräftemessen unter der Beachtung von Regeln auf einem Spielfeld stattfindet, ist da wohl immer die bessere Wahl.

 

Deshalb habe ich beschlossen, dass das Tippspiel stattfinden wird und werde morgen auch den Thread dazu erstellen. Ich weiß nicht, ob ich selbst mittippe, ich weiß nicht einmal, ob ich mir diese WM überhaupt anschaue, und über mögliche Preise für die Gewinner hab ich mir auch noch keine Gedanken gemacht, aber zumindest möchte ich die Tradition aufrechterhalten, in der Hoffnung, dass es vielleicht einigen unter euch etwas Freude in diesen seltsamen und schwierigen Zeiten bringt.


"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#18 Stefan9

Stefan9

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 685 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 12 June 2018 - 09:12

Warum so inhaltsschwer? Ist doch nur Fussball, die schönste NEBENSACHE der Welt. Ich freu mich drauf. Und auch auf s Tippspiel. Vielen Dank dafür Seti.


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

 

  • (Buch) gerade am lesen:James Blish Gewissensfall
  • • (Film) gerade gesehen: Zeugin der Anklage

#19 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6694 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 June 2018 - 10:17

Warum so inhaltsschwer? Ist doch nur Fussball, die schönste NEBENSACHE der Welt. Ich freu mich drauf. Und auch auf s Tippspiel. Vielen Dank dafür Seti.

Yep. Ich hab jetzt auch erstmal gestutzt ob ich irgendeine dramatische aktuelle Entwicklung verpaßt habe. Die Welt ist nunmal kein Ponyhof. Ist übrigens noch nie so gewesen. So richtig Lust auf Fußball hab ich aber auch nicht und solidarisieren mit Erdogan Fans die zufällig unser Nationaltrikot tragen mag ich auch nicht. Meine Tochter ist schon seit mehreren Jahren großer Fan von allem was aus Südkorea kommt ( vor allem natürlich die schnuckeligen Boygroups hehe) daher haben wir uns erstmal ne große Koreafahne bestellt und haltens diesmal mit dem krassen Aussenseiter aus Fernost. Ich hoffe Sie schiessen wenigstens ein Tor, das überstehen der Vorrunde wäre ein toller Erfolg.



#20 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 988 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2018 - 12:49

Ich hab jetzt auch erstmal gestutzt ob ich irgendeine dramatische aktuelle Entwicklung verpaßt habe. Die Welt ist nunmal kein Ponyhof.

[...] solidarisieren mit Erdogan Fans [...] mag ich auch nicht.

Du kannst nicht nachvollziehen, dass Seti Probleme mit einer WM in Putins Russland hat, aber hast gleichzeitig deinerseits ein Problem mit Leuten, die mit Erdogan sympathisieren? Klingt widersprüchlich.

 

die zufällig unser Nationaltrikot tragen

Dass sie offensichtlich diesen Diktator mögen, kann man sicher kritisieren, aber ansonsten: In Deutschland geboren, in Deutschland aufgewachsen, Inhaber der deutschen Staatsbürgerschaft ... ich sehe nicht, was Zufall daran sein soll, dass sie für Deutschland spielen.

 

 

Genau wie Seti finde ich es auch sehr bedenklich, dass solche Großveranstaltungen - die ja nicht zuletzt als Werbemaßnahme für die dortigen Machthaber missbraucht werden - ohne Rücksicht auf die im Gastgeberland herrschenden Verhältnisse vergeben werden. Es mag ja naiv sein, so etwas zu beklagen ... aber auch mir verdirbt das den Spaß daran. Genauso wird es mir auch in 4 Jahren bei der WM in Katar gehen und genauso ginge es mir auch, wenn sie derzeit in der Türkei stattfinden würde.

 

Diese unschönen Hintergründe sowie die Erinnerung an die fast ausnahmslos todlangweiligen Spiele der letzten EM (ein Team steht mit 11 Mann hinten drin, das andere Team versucht 90 Minuten lang, eine kleine Lücke zu finden) sorgen dafür, dass ich das Turnier diesmal wohl nur sehr sporadisch verfolgen werde. Und mich leider auch für kein Tippspiel begeistern kann.


Bearbeitet von Ender, 12 June 2018 - 12:50.


#21 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6694 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 June 2018 - 13:35

Du kannst nicht nachvollziehen, dass Seti Probleme mit einer WM in Putins Russland hat, aber hast gleichzeitig deinerseits ein Problem mit Leuten, die mit Erdogan sympathisieren? Klingt widersprüchlich.

--------------------------------

Natürlich kann ich nachvollziehn wenn jemand Probleme damit hat in einem Land ohne funktionierende Demokratie ein Fußballturnier auszutragen. Ich finde das auch nicht gut. Aber Setis  Ausführungen waren etwas zu "melodramatisch". Darum ging es.

Und das mit dem Widersprüchlich musst Du mal näher erläutern. Ich bin kein Russe, sondern Deutscher Staatsbürger. Natürlich hab ich eher ein Problem damit wenn in der Mannschaft die meine eigene sein soll Leute drin spielen die offenbar eine komplett andere Werteordnung vertreten als ich. Und so ist das auch mit zufällig gemeint, das Du offenbar ob bewußt oder unbewußt in den falschen Denkvorgang bekommen hast. Nur weil ich zufällig den gleichen Paß habe wie 2 Erdogan Fans soll ich jetzt diese Leute anfeuern? Nö.. Nationalgedöns war mir schon immer irgendwie Suspekt. Ich feuer lieber die flinken fleißigen Koreaner an, die sind immer so höflich und gewinnen so selten. Die hätten auch mal ein bißchen Glück verdient.

 

 

Dass sie offensichtlich diesen Diktator mögen, kann man sicher kritisieren, aber ansonsten: In Deutschland geboren, in Deutschland aufgewachsen, Inhaber der deutschen Staatsbürgerschaft ... ich sehe nicht, was Zufall daran sein soll, dass sie für Deutschland spielen.

 

-------------------------------------------------------------------------

 

Das hast Du offensichtlich falsch verstanden - siehe Antwort oben.

 

 

Genau wie Seti finde ich es auch sehr bedenklich, dass solche Großveranstaltungen - die ja nicht zuletzt als Werbemaßnahme für die dortigen Machthaber missbraucht werden - ohne Rücksicht auf die im Gastgeberland herrschenden Verhältnisse vergeben werden. Es mag ja naiv sein, so etwas zu beklagen ... aber auch mir verdirbt das den Spaß daran. Genauso wird es mir auch in 4 Jahren bei der WM in Katar gehen und genauso ginge es mir auch, wenn sie derzeit in der Türkei stattfinden würde.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Nein absolut nicht naiv. Das teile ich unbedingt. Katar in 4 Jahren ist ja noch schlimmer als Russland. Und wenn ich was zu sagen hätte würden diese Veranstaltungen auch nicht stattfinden.


Bearbeitet von Amtranik, 12 June 2018 - 13:36.


#22 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 988 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2018 - 14:10

"Melodramatisch" fand ich Setis Aussagen eigentlich nicht, sondern ziemlich gut nachvollziehbar. Dein "Ich habe erstmal gestutzt" & "Die Welt ist eben kein Ponyhof" klang dagegen, als könntest du sie eben nicht nachvollziehen.

 

Vereinfacht dargestellt:

Seti sagt: Ich lehne diese WM ab, weil ich Putin ablehne.

Du sagst: Ich lehne Erdogan-Sympathisanten in unserer Nationalmannschaft ab, weil ich Erdogan ablehne.

-> meiner Meinung nach zielen beide Aussagen in eine ganz ähnliche Richtung, deshalb hätte ich es komisch (sprich: widersprüchlich) gefunden, wenn du Setis Aussage nicht nachvollziehen könntest.

 

 

Nationalgedöns war mir schon immer irgendwie Suspekt.

Da sind wir uns einig.

Natürlich ist nicht jeder, der sich ein Deutschlandfähnchen ans Auto hängt, gleich ein Nationalist. Gegen gut gelaunte Parties im DFB-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Schminke im Gesicht ist ja überhaupt nichts einzuwenden.

Wenn ich allerdings mitbekomme, wie sehr sich manche Leute darüber ereifern, dass einige Spieler die Hymne nicht mitsingen (Skandal!), dann kann ich nur den Kopf schütteln. Das hat bis Mitte der 80er übrigens niemand gemacht und damals hat es keine Sau interessiert. Aber wehe, das erlaubt sich heute ein Spieler mit türkischen oder ghanaischen Eltern, dann zieht das sofort nationalistisches Geschrei nach sich. Traurig.


Bearbeitet von Ender, 12 June 2018 - 14:25.


#23 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6694 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 June 2018 - 15:54

Ender Du hast den Punkt glaube ich nicht verstanden.

 

Um zu einer Mannschaft zu halten muss ich mich emotional hingezogen fühlen. Wo eine WM ausgetragen wird und ob das ok ist wegen politischer Gründe ist eher Kopfsache.



#24 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 988 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2018 - 16:08

Du fühlst dich nicht emotional hingezogen, weil

in der Mannschaft die meine eigene sein soll Leute drin spielen die offenbar eine komplett andere Werteordnung vertreten als ich

- also ebenfalls aus politischen Gründen. Das ist ja genauso "Kopfsache".

 

Aber egal - ich glaube, wir verzetteln uns da gerade in Nebensächlichkeiten und Formulierungsfeinheiten ...



#25 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6694 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 June 2018 - 18:11

Du fühlst dich nicht emotional hingezogen, weil

- also ebenfalls aus politischen Gründen. Das ist ja genauso "Kopfsache".

 

Aber egal - ich glaube, wir verzetteln uns da gerade in Nebensächlichkeiten und Formulierungsfeinheiten ...

 

Ich finde das ja überhaupt nicht Nebensächlich, sondern ziemlich wichtig. Wenn Du keinen Unterschied erkennen kannst zwischen dem Austragungsort für ein Sportevent oder einer Fußballmannschaft, die man anfeuern will und der man Erfolg wünscht dann macht mich das erstmal ziemlich sprachlos. Ich nehm das mal so hin.



#26 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4231 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 12 June 2018 - 18:20

Wenn Du keinen Unterschied erkennen kannst zwischen dem Austragungsort für ein Sportevent oder einer Fußballmannschaft, die man anfeuern will und der man Erfolg wünscht dann macht mich das erstmal ziemlich sprachlos.

 

Vielleicht erklärt ein Auszug aus Heinz Rudolf Kunzes Lied "Bestandsaufnahme" diesen scheinbaren Widerspruch (wenngleich sich das NICHT auf Fußball bezieht, aber ich traue dir die Transferleistung locker zu):

 

Es spielen immer öfter Gruppen, die wir mögen
In unsrer vollgefressnen, geisteskranken Stadt
Doch wir verzichten auf den Anblick unsrer Helden
Weil uns Enttäuschung unverhofft verbittert hat:
Sind sie denn wirklich schon so abgrundtief gesunken
Daß sie es nötig haben, hier zu konzertier'n?
Wir hören zimmerlaut die unschlagbaren Platten
Wir trinken schweigsam unser zimmerlaues Bier.

 

Gruß

Ralf 


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:P. Weber-Gehrke(Hg.) "Der Schnee von morgen"; M. Proust "Im Schatten junger Mädchenblüte"

#27 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6694 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 June 2018 - 18:39

Vielleicht erklärt ein Auszug aus Heinz Rudolf Kunzes Lied "Bestandsaufnahme" diesen scheinbaren Widerspruch (wenngleich sich das NICHT auf Fußball bezieht, aber ich traue dir die Transferleistung locker zu):

 

 

Gruß

Ralf 

Shocki. Ehrlich. Das ist mir zu hoch. Ich kapiere nix.



#28 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 988 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2018 - 20:39

Wenn Du keinen Unterschied erkennen kannst zwischen dem Austragungsort für ein Sportevent oder einer Fußballmannschaft, die man anfeuern will und der man Erfolg wünscht dann macht mich das erstmal ziemlich sprachlos. Ich nehm das mal so hin.

 

"Ich kann mich für diese WM nicht begeistern, weil sie in einem Land mit fragwürdigem System und fragwürdigem Regierungschef stattfindet"

ist deiner Meinung nach Kopfsache,

 

"Ich kann mich für diese Mannschaft nicht begeistern, weil einzelne Spieler ihre Sympathie für ein Land mit fragwürdigem System und fragwürdigem Regierungschef äußern"

soll - im Gegensatz dazu - emotional sein.

 

DAS sind Unterschiede, die ich nicht erkennen kann - in der Tat.

 

 

Aber das muss dich weder "sprachlos" machen noch brauchst du da irgendetwas "hinzunehmen". Wenn du das so sagst, klingt es ja fast schon ein bisschen melodramatisch ...



#29 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6694 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 June 2018 - 21:37

Nicht soll sein - ist so. Ich begreife einfach nicht wieso Du unbedingt darauf bestehen willst besser zu wissen als ich selbst ob ich mit etwas Emotionen verbinde oder nicht. Und beim Fußball gehts für mich in erster Linie genau um das. Man fiebert mit oder eben nicht. Man muss doch aber einem Land nicht emotional verbunden sein um eine dort stattfindende Weltmeisterschaft toll zu finden. Ich fühle mich zb weder Brasilien noch Südafrika irgendwie verbunden und dennoch habe ich die letzten beiden Weltmeisterschaften sehr genossen. Siehst Du da wirklich keinen Unterschied?

 

Melodramatisch ist etwas ja nur wenn es übertrieben ist. Und das wars eben nicht. Ich hatte lange überlegt was ich denn noch schreiben könnte um Dir verständlich zu machen wieso mich eine WM in Russland nicht emotional berührt eine Fußballmannschaft mit der ich im Wettkampf aber mitfiebere schon. Mir fiel einfach nichts mehr ein und ich dachte immer das verstehe sich auch von selbst. Daher sprachlos. Daher hinnehmen.

 

So ist es bei mir. Es mag ja gern bei Dir anders sein. Es mag ja sein das Du und Seti und auch noch andere so sensibel sind oder Ihr Bild von Russland derart negativ, oder beides, das dies den ganzen Spaß am Fußball verleidet. Das eine hat aber mit dem anderen nix zu tun. Sport ist Sport und Politik ist Politik. Im Falle eines Landes kann ich das rational feststellen, kritisieren und hab trotzdem Spaß am Fußball, im Falle einer Fußballmannschaft die ich unterstützen soll kann ich das leider nicht. Klar, die Jungs kicken nur gegen einen Ball. Aber wenn es wirklich nur darum ginge dann könnte man ja auch 1000 Fußballer per Zufallsprinzip Mannschaften zusammenstellen lassen und die Zuschauer suchen sich dann Ihr Lieblingsteam anhand der Trikotfarbe oder des netten Namens aus oder was auch immer.


Bearbeitet von Amtranik, 12 June 2018 - 21:57.


#30 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 988 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 June 2018 - 07:56

Ich begreife einfach nicht wieso Du unbedingt darauf bestehen willst besser zu wissen als ich selbst ob ich mit etwas Emotionen verbinde oder nicht.

Das stimmt doch gar nicht. Ich habe lediglich eine andere Meinung als du, das ist alles.

 

 

Du sagst: "Melodramatisch ist etwas ja nur wenn es übertrieben ist."

Nun hast du selbst diesen Ausdruck anfangs in Bezug auf Setis Aussagen verwendet. Du findest also, dass seine (und meine) mangelnde Begeisterung für eine fragwürdig vergebene WM übertrieben ist. Das darfst du natürlich gerne so sehen.

Mir hingegen kommt eher die Art, wie sehr du dich über meinen Standpunkt echauffierst (Das macht mich sprachlos, Ich nehme das erstmal so hin, Es mag ja sein dass andere so sensibel sind, Mir fiel nichts mehr ein, Ich dachte das verstehe sich von selbst), übertrieben vor. Also quasi etwas melodramatisch.

 

Fußball hat mit Emotionen zu tun, dass musst du mir als jahrzehntelangem Fußballfanatiker sicher nicht sagen. Aber eben auch außerhalb der 90 Minuten auf dem Rasen spielen sie eine Rolle. Das Drumherum - ob es um die Unterstützung einer Mannschaft geht oder um den Rahmen, in dem alles stattfindet - wirkt sich doch auch darauf aus. Ein anderes Beispiel: Ich werde immer Fan meiner Mannschaft bleiben, aber die Bundesliga verfolge ich mittlerweile trotzdem nur noch am Rande, weil mir nämlich das Drumherum (dauerhafte Langeweile durch unfaire Verteilung von Geldern / hysterische Berichterstattung / als reine Marketingwerkzeuge konzipierte Retortenclubs / übertriebene Aufmerksamkeit für Nebensächlichkeiten) inzwischen zu sehr auf die Nerven geht.

 

 

Es ist doch völlig in Ordnung, unterschiedliche Ansichten oder Wahrnehmungen zu haben. Ich denke, dass ich deine Sichtweise verstanden habe und ich kann sie natürlich respektieren. Du scheinst meine nicht nachvollziehen zu können, aber vielleicht akzeptierst du sie ja trotzdem.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0