Zum Inhalt wechseln


Foto

Fußball Weltmeisterschaft 2018


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
44 Antworten in diesem Thema

#31 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6643 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 13 June 2018 - 09:33

Das stimmt doch gar nicht. Ich habe lediglich eine andere Meinung als du, das ist alles.

 

 

Mit anderen Meinungen habe ich überhaupt kein Problem.

 

 

Du sagst: "Melodramatisch ist etwas ja nur wenn es übertrieben ist."

Nun hast du selbst diesen Ausdruck anfangs in Bezug auf Setis Aussagen verwendet. Du findest also, dass seine (und meine) mangelnde Begeisterung für eine fragwürdig vergebene WM übertrieben ist. Das darfst du natürlich gerne so sehen.

 

Hier liegt ein Mißverständnis vor. Mangelnde Begeisterung für eine WM finde ich nicht übertrieben das ist ok,  sondern die Ausführungen Setis zu Russland. "Jeder weiß...der sich außerhalb Russischer Propagandanetzwerke informiert" schreibt er zb. Aha denk ich da. Jemand der also seine Meinung nicht teilt wäre demnach lediglich Russischer Propaganda auf den Leim gegangen. Finde ich übertrieben.  Dann die Inhaftungnahme von jedem der es wagt sich die Spiele trotzdem anzuschauen und gott bewahre dabei vielleicht auch noch Spaß zu empfinden durch das implementieren des Berti Vogts/Argentinien Vergleichs. Das ist wirklich weit über das Ziel hinausgeschossen.. Und dann zu guter letzt Russland jetzt weltweit destabilisierende Politik vorzuwerfen und das als Grund für die Kritik am Sportevent zu nehmen ist völlig übertrieben.

Niemand käme zb auf die Idee einem großen Land welches den kompletten nahen und mittleren Osten destabilisiert hat und wo wir die Auswirkungen dieser Politik im übrigen seit Jahren hier in Europa und vor allem Deutschland massiv zu spüren bekommen weit mehr als bspw die Politik Russland deshalb die Ausrichtung einer WM abzusprechen. Warum?

 

Mir hingegen kommt eher die Art, wie sehr du dich über meinen Standpunkt echauffierst (Das macht mich sprachlos, Ich nehme das erstmal so hin, Es mag ja sein dass andere so sensibel sind, Mir fiel nichts mehr ein, Ich dachte das verstehe sich von selbst), übertrieben vor. Also quasi etwas melodramatisch.

 

Ja, das kann man kritisieren. Mich hat die gleichsetzung Russland als Land das autokratisch geführt wird mit Individuen hier Spielern/Landsleuten denen man auf einer persönlichen Ebene verbunden sein will/möchte/soll einfach geärgert. Ich nehme an das der tiefere Grund eher darin liegt das meine Sicht auf Russland vermutlich nicht ganz so negativ ist wie deine und Setis bspw. Ansonsten eher Nebenkriegsschauplatz über den man sich nicht mehr streiten sollte. Ich wollte dich nicht verletzen und nehme an Du mich auch nicht. Aber bisweilen hat man halt nur sich selber im Sinn und nicht den anderen.

 

Ein anderes Beispiel: Ich werde immer Fan meiner Mannschaft bleiben, aber die Bundesliga verfolge ich mittlerweile trotzdem nur noch am Rande, weil mir nämlich das Drumherum (dauerhafte Langeweile durch unfaire Verteilung von Geldern / hysterische Berichterstattung / als reine Marketingwerkzeuge konzipierte Retortenclubs / übertriebene Aufmerksamkeit für Nebensächlichkeiten) inzwischen zu sehr auf die Nerven geht.

 

 

Ja. Hier gehts mir ja ganz genauso. Da könnten wir Brüder sein. Ich habe noch vor Jahren jedes Bundesligaspielt angeschaut Europalige, CL, 2. Liga. 6 mal Fußball die Woche. Irgendwann ging mir der ganze Sinn verloren. Ich war ja nie jemand dem es um Erfolg ging ( als Köln Fan muss das auch so sein )  Wenn eine Mannschaft aber immer gewinnt wirds halt auch ein bißchen langweilig. Und letztlich ist alles nur ein großes Business. Das hat sich übrigens gerade mit dem Gündogan/Özil Desaster indirekt auch wieder so ein bißchen in den Kopf geschoben. Da gehts auch nur um Kohle und nicht um die Mannschaft.

 

 

Es ist doch völlig in Ordnung, unterschiedliche Ansichten oder Wahrnehmungen zu haben. Ich denke, dass ich deine Sichtweise verstanden habe und ich kann sie natürlich respektieren. Du scheinst meine nicht nachvollziehen zu können, aber vielleicht akzeptierst du sie ja trotzdem.

 

 

Selbstverständlich akzeptiere ich das. Als Freund unabhängiger Geister sowieso. Man sollte immer kontra geben wenn man etwas anders sieht. Auch wenns manchmal mühsam ist. Ich kann mit anderen Auffassungen gut leben.


Bearbeitet von Amtranik, 13 June 2018 - 09:36.


#32 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 625 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 13 June 2018 - 13:18

Naja, wenn eine WM in Brasilien stattfindet und die ganzen kleinen Aussteller keine Genehmigung für Ihre Buden bekommen, oder wenn eine WM in Deutschland gekauft wird, dann ist das alles ebenfalls sehr bedenklich. Fußball ist ein großes Geschäft. Entweder wir boykottieren es, oder wir nehmen es hin, wie es ist.

Ihr habt recht, wenn ihr meint, man sollte den Funktionären vielleicht einmal einen Denkzettel verpassen, weil es denen letztendlich egal ist, ob der kleine Fan noch zuschauen kann, aber ich denke, das bekommt man nur ganz schwer hin. Selbst wenn wir Deutschen uns alle einig wären, täte es dem Weltfußballverband wohl nicht weh. Da müssten sich die Fans Weltweit wohl einig sein, um etwas zu erreichen.


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#33 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 966 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 June 2018 - 14:46

@fancy: Naja, einen Boykott im großen Stil wird es sowieso nie geben (Beispiel Bundesliga: Alle beklagen sich, wie langweilig sie geworden ist - aber die Stadien sind voll wie nie. Da entscheidet wohl v.a. der Event- bzw. Da-muss-man-dabei-sein - Charakter. Und so gibt es natürlich für die Verantwortlichen keinen Grund, irgendetwas zu verändern). Zudem geht es mir ja auch gar nicht um einen Boykottaufruf, sondern lediglich um persönliche Unlust. Aber ob Klein-Ender zuhause den Fernseher einschaltet oder nicht, juckt die FIFA oder DFL vermutlich nicht allzu sehr ...

 

@Amtranik: Letztlich sind wir uns doch wieder in vielen Punkten einig. In allen wäre ja auch langweilig.



#34 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4173 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 13 June 2018 - 14:49

Aber ob Klein-Ender zuhause den Fernseher einschaltet oder nicht, juckt die FIFA oder DFL vermutlich nicht allzu sehr ...

Aber viele Klein-Enders machen auch Mist. 

 

Gruß

Ralf,

will seinen Beitrag zum Misthaufen leisten


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Annas "Finsterwalde"

#35 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 625 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 13 June 2018 - 15:28

@Ender und Shoky:

 

Ich habe auch mal eine Fußballpause eingelegt, als immer mehr Standfußball bzw. langweiliges Rumgekicke stattfand. Das hielt an, bis Kloppo nach Dortmund kam und alle anderen Vereine sich was von seiner Spielweise annahmen.

Aber wenn das so weiter geht, wie jetzt und die Bayern alles dominieren und die WM nicht überzeugt, werde ich wohl wieder mal eine einlegen.

 

Und mit Mist kann man Beete düngen ... ;-)


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#36 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4518 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 13 June 2018 - 17:32

Ich fand die Bundesliga megaspannend. Leider hat es nicht für den Klassenerhalt gereicht. Schau ich nächstes Jahr Liga 2 und hoffe wir vermöbeln Union. Und ich muss wenigstens nicht mehr die Bauern schauen.

#37 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4173 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 14 June 2018 - 16:01

Gibt es eine App, die jeglichen Hinweis auf die Fußball-WM aus den aufgerufenen Websites rausfiltert?

Ich würde sogar was dafür zahlen.

 

Verzweifelter Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Annas "Finsterwalde"

#38 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 966 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 June 2018 - 09:18

Zudem geht es mir ja auch gar nicht um einen Boykottaufruf, [...]

 

...anderen hingegen schon.

Ein Interview in der SZ mit dem Schriftsteller Ilija Trojanow.

 

Ich würde ihm zwar nicht in allen Punkten zustimmen, aber in einigen seiner Aussagen kann ich mich ganz gut wiederfinden.

Allerding bleibt dieses "Wenn alle xy machen würden" natürlich immer nur ein naiver Wunsch, der sich noch auf etliche andere Themen übertragen ließe.



#39 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4173 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 15 June 2018 - 20:18

Gibt es eine App, die jeglichen Hinweis auf die Fußball-WM aus den aufgerufenen Websites rausfiltert?

Ich würde sogar was dafür zahlen.

 

Verzweifelter Gruß

Ralf

 

Vielleicht ist das ein Ausweg (Methode mit SF-Bezug):

https://www.youtube....h?v=tdN1FG2fY_o

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Annas "Finsterwalde"

#40 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4032 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 June 2018 - 08:27

Es musste ja so kommen: Ein brüllend komisches Youtube-Video mit El Risitas erklärt uns, weshalb Deutschland gegen Mexiko verloren hat.

 

wobei humor nat. ansichtssache ist *grins*



#41 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4173 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 21 June 2018 - 09:19

Die Häme hat sich die dFNM redlich verdient. Ich gönne es den Mexikanern von Herzen.

Aber diese aufgesetzte asthmatische Lache als zentrales komisches Element liegt fast noch unter Mario-Barth-Niveau.

Darth Vader im Sopran. ... "Ich bin dein Über-Ich, Jogi!"

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 21 June 2018 - 09:22.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Annas "Finsterwalde"

#42 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1284 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 22 June 2018 - 21:08

Hier kennen sich doch einige mit Phantastik und Horror aus? Ich habe gehört, dass am Samstag gegen 20 Uhr ein neuer Horrorstreifen im TV laufen soll - DAS VorrundenAUS. Weiß da jemand was dazu?  :devil:



#43 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4173 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 22 June 2018 - 21:14

Hab gehört, die Produktionskosten waren so hoch, dass man den nur als Realität verkaufen kann.

 

munkelt

Ralf

 

PS: Genau wie bei der Mondlandung.


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Annas "Finsterwalde"

#44 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4173 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 29 June 2018 - 16:17

Nach der "Schande von Gijon" gab es anscheinend die "Schonkost von Kaliningrad".
Belgien und England hatten sich nach ihren ersten beiden Gruppenspielen bereits für das Achtelfinale qualifiziert und stellten deshalb im letzten Gruppenspiel gegeneinander nicht die besten Spieler auf.
Das Verhalten ist sportlich und taktisch verständlich, aber von Veranstaltern, Zuschauern und potenziellen späteren Gegnern sicherlich nicht erwünscht.
Christian Helms schlägt auf SPON eine Lösung vor. Seiner Meinung nach kann man solche Vorkommnisse nur durch eine Änderung des Modus' verhindern. Deshalb sollen die Achtelfinalpaarungen erst nach Ende der Gruppenspiele über eine Setzliste bestimmt werden, damit die beiden Teams nicht womöglich den Anreiz haben, die letzte Partie zu verlieren, um im Achtelfinale gegen einen vermeintlich schwächeren Gruppensieger anzutreten.

Ich denke, der Ansatz mit der Modusänderung ist grundsätzlich richtig. Die Festlegung der Achtelfinalpaarungen per Setzliste löst aber das Problem nicht.
Mein Vorschlag: Sollten die ersten beiden Gruppenspiele entschieden ausgehen, treten am zweiten Spieltag zwingend die beiden Siegermannschaften gegeneinander an. In dem Fall kann es nach dem zweiten Spieltag pro Gruppe höchstens ein Team geben, das bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert ist. Damit ist die Konstellation, dass zwei achtelfinal-qualifizierte Teams im letzten Gruppenspiel aufeinandertreffen, eliminiert.

Ja, man müsste dann eventuell im laufenden Turnier die Reihenfolge der Spiele in einigen Gruppen ändern. Aber das sollte organisatorisch machbar sein.

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Annas "Finsterwalde"

#45 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9714 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 01 July 2018 - 22:20


Leer liegt das Land. Die bunten Fahnen weinen.

So sinnlos itzt das Treiben allumher.

Entsetzen wiegt wie Blei in müden Beinen,

Und wer kein Haus hat, baut sich keines mehr.

Denn nach den, ach, zerbrochnen Fußballseelen

Bricht nun auch die Regierung ganz entzwei:

Nach diesem Aus wird umso mehr krakeelen

Ein Horst aus Bayern namens Adabei.

Der wird das Kabinett nun ganz vernichten,

Und in der Neuwahl kommt ein Hitler dran.

Und niemand wird danach noch komisch dichten

Im Land, das nicht mehr fußballspielen kann.

 

Thomas Gsella

Alles kaputt

FAZ, 29.06.18




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0