Zum Inhalt wechseln


Foto

Ausschreibung "Xenopunk"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
33 Antworten in diesem Thema

#1 fictionality

fictionality

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 916 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 28 May 2018 - 10:25

Ey, hasse ma ne Story für uns (Xenopunk-SF)?

 

Punk ist ne Kultur, hey. Sie bedeutet frei sein, laut - gegen das System. Anders sein, anders aussehen. Die Wellenreiter, die Spießer, Snobs und Angepassten provozieren. Sex, Drogen, Anarchie und Rebellion. Aber Punk heißt auch Gemeinschaft - keine Diskriminierung, keine Ausgrenzung, kein Rassismus ...

 

 

... und vor allem kein weiteres Subgenre!

 

Denn hier geht es um die echte Punkbewegung, projiziert auf eine Zukunft, in der zumeist Aliens die Außenseiter sind. Denn P. ist nicht nur eine rein menschliche Bewegung.

 

Wir wollen eure Texte. Eure Ideen.

 

Wie sieht das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, Rebellion, absoluter Selbstbestimmung auf anderen Welten aus? Wie lebt ein Alienpunk in unserer Zukunft, in der das Staatssystem sogar speichert, welches Klopapier wir kaufen und wann wir es benutzen? Also in einer Welt, die sich Aliens und Menschen teilen.

Und das sind die Fragen, die ihr mit euren Geschichten beantwortet: Sind die Außerirdischen größeren Anfeindungen ausgesetzt als Immigranten, Andersdenkende oder Andersliebende? Würden diese bei den Punks eher Akzeptanz finden? Würden sich Aliens aus reinem Vergnügen der Punkbewegung anschließen oder steckt mehr dahinter? Ey Mann, wurde das Punktum sogar von langer Hand geplant?

Sven Klöpping und Galax Acheronian vom Verlag „sternwerk“ gehen diesen Fragen nach. Sie suchen Sciencefiction-Storys, die ihre Basis in der deutschsprachigen Punkmusik haben. Storys, die bewegen, die überraschen, die eine Botschaft haben. Gerne auch mit Zitaten aus bekannten Punksongs.

Und jetzt: verzieh dich, ey ... hasse nix Besseres zu tun?

 

Red nicht, schreib los!

 

Wie, wann, wo?

 

Mindestens 10 000 Zeichen, max. 36000 Zeichen. Bitte haltet euch an die Richtlinien von pmachinery.

Bis Ende des Jahres (2018).

An dunklematerie@sternwerk.net.

Und als Belohnung gibt's für jede/n Autor/in 20 EU* bar auf die Kralle (für nen Kasten Bier, den ihr bitte den ansässigen Punks spendet)!

 

Überrascht uns, provoziert uns, rockt uns! Zeigt uns euren Xenopunk!

 

* Sternchen müssen nicht immer was Negatives bedeuten. Jede/r Autor/in, der/die es in die Antho schafft, bekommt mind. 20 EU, längere Storys erhalten einen Bonus je nach Anzahl der Zeichen.

 



#2 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 28 May 2018 - 10:47

Snobs mit Sex und Drogen provozieren? Das funktioniert doch schon lange nicht mehr :-)


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#3 fictionality

fictionality

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 916 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 28 May 2018 - 10:51

Snobs mit Sex und Drogen provozieren? Das funktioniert doch schon lange nicht mehr :-)

 

Hast du dir das genau durchgelesen? Es geht nicht nur um Provokation.



#4 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 28 May 2018 - 11:22

Hast du dir das genau durchgelesen? Es geht nicht nur um Provokation.

 

Es war mehr als Scherz gedacht, ist nicht angekommen.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#5 fictionality

fictionality

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 916 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 28 May 2018 - 11:23

Es war mehr als Scherz gedacht, ist nicht angekommen.

 

Ach soooo ... neeee, mein Punkhirn ist so voller Drogen, da kommt nicht jede Ironie durch :-)



#6 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 646 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 28 May 2018 - 15:08

Exakt so lockt man Diane hinterm Ofen vor ... @_@


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#7 Galax

Galax

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 May 2018 - 16:24

Willkommen an Board, Diane :D


Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!

Eingefügtes Bild

www.Acheronian.de


#8 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4605 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 07 June 2018 - 10:10

In Anbetracht des Trends zur Biedermeier SF eine mutige Ausschreibung.
Aber was macht man nicht alles für eine Kiste Bier.

#9 redustrial

redustrial

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 46 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 June 2018 - 12:45

In Anbetracht des Trends zur Biedermeier SF eine mutige Ausschreibung.

Ich versuche gerade zu verstehen, was du mit "Biedermeier SF" meinst. Im Sinne von "alles Space Operas, alles schon mal dagewesen"?


Ein prahlerischer Space Marine und zwei Killerroboter – meine SciFi-Kurzgeschichte »XC20«.


#10 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4605 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 07 June 2018 - 14:15

Der Ausdruck Biedermeier bezieht sich zum einen auf die in dieser Zeit entstehende eigene Kultur und Kunst des Bürgertums, so in der Hausmusik, der Innenarchitektur und auch in der Kleidermode, zum anderen auf die Literatur der Zeit, die oft mit dem Etikett „hausbacken“ oder „konservativ“ versehen werden. Als typisch gilt die Flucht ins Idyll und ins Private.

https://de.m.wikiped...iki/Biedermeier

Das Wort hausbacken trifft es ganz gut.

#11 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 June 2018 - 14:30

Darüber, ob Werke wie zum Beispiel "Junktown", "Qualityland", "Der Kanon mechanischer Seelen" oder "Fitzroy, Falstaff und andere furiose Menschmaschinen" biedermeier-artig bzw. hausbacken sind, ließe sich aber trefflich streiten.

Und darüber, ob "Hin zum Biedermeier" ein allgemeiner Trend ist, ebenso.

 

 

[vielleicht könnte man diese Diskussion hier heraustrennen und ihr einen eigenen Thread gönnen?]


Bearbeitet von Ender, 07 June 2018 - 14:33.


#12 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4605 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 07 June 2018 - 17:38

Deine Beispiele habe ich alle nicht gelesen, daher ist es vielleicht eine selektive Wahrnehmung. Das was ich die letzten Jahre an Neuerscheinungen gelesen habe war auf jeden Fall brav.
Ich denke aber über meine Einschätzung noch mal nach.

#13 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 June 2018 - 18:39

Wir halten also fest: bei deiner Lektüreauswahl gehst du sehr biedermeiermäßig vor ;)

#14 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6739 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 07 June 2018 - 19:20

Wir halten also fest: bei deiner Lektüreauswahl gehst du sehr biedermeiermäßig vor ;)

:rofl1:



#15 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4605 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 07 June 2018 - 20:10

Eher vorsichtig. Von deinen Titeln ist nichts auf meiner Leseliste ( Junktown wollte ich erst lesen, habe es mir anders überlegt. Das Buch ist mir zu dick). Beim Küper schwanke ich noch, aber Steampunk ist nicht meins.
Und die fünf Geschichten aus der Titan Anthologie haben meinen Lesemut leider ziemlich sinken lassen.
Mit den Leseempfehlungen ist das leider so eine Sache.

#16 Galax

Galax

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 June 2018 - 09:39

Und die fünf Geschichten aus der Titan Anthologie haben meinen Lesemut leider ziemlich sinken lassen.

 

Tja, warum z.b. meine Story unter den Nominierten ist kann ich genauso wenig nachvollziehen, wie du.
Sie ist deutlich Schwächer (und inhaltsleerer) als meine üblichen  ... :(

Ansonsten kann ich mögliche Autoren nur animieren, was die Xeno-Antho betrifft, mutig zu sein.
Denn Spießer mag in Wahrheit doch keiner ;)


Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!

Eingefügtes Bild

www.Acheronian.de


#17 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4098 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 16 June 2018 - 10:42

Meine Zusage hat der Sven ja schon länger. Ich freu mich drauf und hoffe tatsächlich auf möglichst viele möglichst "punkige" Geschichten. Vielleicht auch mutige, ungewöhnliche, ... was auch immer. Let's rock.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#18 Galax

Galax

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 June 2018 - 11:37

Ja, hat mir Sven vorhin gerade erzählt.
Freu mich total :D

Auch ein anderer großer Name hat sich bereits gemeldet :D

Je weniger angepasster, politisch korrekter, sanfter oder braver, deste besser xD


Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!

Eingefügtes Bild

www.Acheronian.de


#19 fictionality

fictionality

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 916 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 18 June 2018 - 15:54

Jau. Macht mal. Ich muss dann alles korrigieren. Ich korrigiere euch, weg, Altaaaaaa!!!! Punk's not dead!!!!! More Iro in Idaho!!!



#20 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4098 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 19 June 2018 - 18:30

Der eine meiner Protagonisten hat eine Kaktusfrisur.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#21 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 646 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 20 June 2018 - 15:38

Mein Barbarpapa trägt Iro!


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#22 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 June 2018 - 23:12

Tja, warum z.b. meine Story unter den Nominierten ist kann ich genauso wenig nachvollziehen, wie du.
Sie ist deutlich Schwächer (und inhaltsleerer) als meine üblichen  ... :(

[OT]
Nichts für ungut, aber so ein bisschen fehlt mir ehrlich gesagt das Verständnis für solche Aussagen. Auch im letzten Jahr gab es mal einen ähnlichen Fall.
Meiner Meinung nach zeugt das von mangelndem Respekt vor einer Jury, die sich (völlig freiwillig und unentgeltlich) Jahr für Jahr durch zig Romane und Dutzende von Kurzgeschichten liest - was in vielen Fällen wahrlich kein Zuckerschlecken sein dürfte -, und anstatt sich einfach zu freuen oder geehrt zu fühlen, dass ein eigenes Werk Wertschätzung erfährt, wird stattdessen dem Komitee Unfähigkeit attestiert.

Es sollten dabei zwei Punkte stets berücksichtigt werden:
1. Die Beurteilunskriterien und v.a. die Geschmäcker sind verschieden. Es wird niemals zwei Personen geben, die exakt dieselben Werke für nominierungs- oder gar preiswürdig halten.
2. Als direkt betroffener Autor sollte man bedenken, dass man die eigenen Erzeugnisse wohl in den meisten Fällen anders wahrnimmt als es später die Leserschaft tut. Das vermeintliche Opus Magnum wird von der Öffentlichkeit ignoriert, während ein spontan hingeworfenes Werk plötzlich überraschende Anerkennung erfährt. Ja, sowas soll es geben, das nennt man dann wohl Künstlerpech. (Oder -glück ... je nachdem ...)

Will sagen: Stille Freude, auch oder gerade wenn sie unerwartet kommt, fände ich in solchen Fällen irgendwie angemessener.
[/OT]

#23 Galax

Galax

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 June 2018 - 17:41

[OT]

sry :(

Das war weder böse noch kritisch gemeint.
Ich war im Grunde nur SEHR erstaunt und verwundert ...

 

Und natürlich freue ich mich trotzdem.

[/OT]


Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!

Eingefügtes Bild

www.Acheronian.de


#24 fictionality

fictionality

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 916 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 10 July 2018 - 15:28

Der eine meiner Protagonisten hat eine Kaktusfrisur.

 

lol


Jedenfalls wird's ne geile Antho. Auch wenn wir die Einsendefrist drei- oder viermal verlängern müssen. Wann war die noch gleich? Ich glaube Ende dieses Jahres, oder? Na, das wird wohl nix.

 

Ich tippe auf März oder Mai. Irgendwann zu diesen ... Messen ... mit Büchern ... und so ;-)


Bearbeitet von fictionality, 10 July 2018 - 15:29.


#25 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4098 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 10 July 2018 - 19:53

Ist die nächste Story, die ich schreibe.


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#26 Frederic Brake

Frederic Brake

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1278 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altena i.W.

Geschrieben 07 August 2018 - 14:28

 

Sie suchen Sciencefiction-Storys, die ihre Basis in der deutschsprachigen Punkmusik haben.

Ausschließlich? Ich hätte da so eine oder mehrere Ideen. Eine ist allerdings von einem britischen Punkrock-Song befeuert (nein, nicht Sex Pistols).

 


I was lying in my bed the other night and looked up to the stars and thought:
who the hell took my roof and ceiling?

Hinterhof der Fantasie- mein Blog

Armageddon - die Suche nach Eden bei Amazon ||| »Hölle, LTD.« ||| »Schattenzeit - Sammelband der 1. Staffel« ||| »Dunkelste Stunden«

We will go on:

BiomAlpha

#27 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 646 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 07 August 2018 - 15:38

Frederic, sei doch einfach unangepasst!


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#28 Frederic Brake

Frederic Brake

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1278 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altena i.W.

Geschrieben 07 August 2018 - 17:09

Frederic, sei doch einfach unangepasst!

Stimmt eigentlich...  :P


I was lying in my bed the other night and looked up to the stars and thought:
who the hell took my roof and ceiling?

Hinterhof der Fantasie- mein Blog

Armageddon - die Suche nach Eden bei Amazon ||| »Hölle, LTD.« ||| »Schattenzeit - Sammelband der 1. Staffel« ||| »Dunkelste Stunden«

We will go on:

BiomAlpha

#29 fancy

fancy

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 646 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Denzlingen

Geschrieben 08 August 2018 - 12:26

Hey ho lets go ... :bighlaugh:


Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach!

Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

 

www.mluniverse.wordpress.com


#30 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4098 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 08 August 2018 - 14:17

Meine Story fußt mehr oder weniger auf Musik aus einem meiner Romane. Wurde genommen  :aliensmile:  


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0