Zum Inhalt wechseln


Foto

RoboCop Returns (20xx)

RoboCop RoboCop Returns Neill Blomkamp

9 Antworten in diesem Thema

#1 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4029 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 12 July 2018 - 09:04

Phanta-News Meldung

 

... soll es eine weitere Umsetzung geben, der wird eine Fortsetzung des allerersten sein. Die Autoren des Originalfilms Edward Neumeier und Michael Miner agieren als Produzenten und ausführende Produzenten. Die verfassten auch schon vor vielen Jahren ein Drehbuch für die Fortsetzung, die dann aber nie realisiert wurde, das wird jetzt von Justin Rhodes (GREEN LANTERN CORPS) überarbeitet. Regie wird Neill Blomkamp führen (DISTRICT 9).

Der derzeit bekannte Plot ist kurz und nicht überraschend: In einem Detroit der Zukunft herrschen Verbrechen und Anarchie, die Stadt steht auf dem Spiel. Robocop kehrt zurück, um Kriminalität und Korruption zu bekämpfen.

Informationen zum Kinostart oder zur Besetzung gibt es noch nicht.

 

Coming Soon Meldung

 

Deadline is reporting that sci-fi director Neill Blomkamp (District 9, Elysium) is set to direct a new RoboCop installment for MGM titled RoboCop Returns! Unlike the previous RoboCop remake from 2014, the new film will be a direct sequel to the original based on an unused RoboCop 2 screenplay by original writers Ed Neumeier and Michael Miner, with rewrites by Justin Rhodes (Untitled Terminator Reboot, Masters of the Universe)

...



#2 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4170 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 12 July 2018 - 09:43

Das Original fand ich gelungen und zu Recht von der Kritik gelobt.

Einer Fortsetzung stehe ich skeptisch gegenüber. Da warte ich auf die Rückmeldungen der 'first viewer'.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#3 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 405 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 12 July 2018 - 22:14

Na ja, RoboCop2 soll ja auch nicht so prickelnd gewesen sein, und das Remake mit Joel Kinnaman ist auch nicht überragend.


Jeglicher hier hinterlassener Post stellt ausschließlich meine Meinung dar.

Ich verlange von Keinem, das er diese Meinung teilt.

Im Umkehrschluß sind alle herzlich eingeladen, diese Meinungen mit mir zu diskutieren.

 

Peter-in-Space


#4 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4170 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 13 July 2018 - 05:34

Ohje. Es gab schon RoboCop2?

Komplett an mir vorbeigegangen.

 

Ich habe mir einen externen DVD-Brenner gekauft, um RoboCop sehen zu können.

Hat sich gelohnt.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#5 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1284 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 13 July 2018 - 18:58

Ohje. Es gab schon RoboCop2?

Komplett an mir vorbeigegangen.

 

Ich habe mir einen externen DVD-Brenner gekauft, um RoboCop sehen zu können.

Hat sich gelohnt.

 

Gruß

Ralf

 

Klingt nach gut anlegten 1.000 DM!!! :bighlaugh: :devil:



#6 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8209 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 14 July 2018 - 12:44

Ohje. Es gab schon RoboCop2?
Komplett an mir vorbeigegangen.


Es gibt sogar einen Robocop3 von 1993. Das Remake von 2014 fand ich als Versuch einer aktualisierten Neuauflage gar nicht schlecht; allerdings liegt der Charme des Originals für mich ganz wesentlich seiner spezifischen dreckigen 80er-Ästhetik, die sich kaum reproduzieren bzw. adaptieren lässt. Robocop ist wie z.B. auch der erster Predator einer der Filme, die genau an dem Punkt entstanden sind, als SF vom Trash- zum Block-Genre mutierte. 


Bearbeitet von simifilm, 14 July 2018 - 12:47.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#7 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1649 Beiträge

Geschrieben 14 July 2018 - 13:40

Für das Fernsehen wurde auch etwas produziert, darunter sogar eine Zeichentrickserie.



#8 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4170 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 15 July 2018 - 10:57

Klingt nach gut anlegten 1.000 DM!!! :bighlaugh: :devil:

Das waren noch nicht einmal 100 Euro.

(plus knapp 50 Euro für eine Software, die BluRay-Filme auf dem Notebook abspielt)

 

Das Investitionsvolumen hielt sich in Grenzen.

 

Gruß

Ralf,

legt Teile seiner Ausgaben offen


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#9 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1284 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 15 July 2018 - 19:24

Ich hatte angenommen, du hast dir die DVD zeitnah nach deren Erscheinen (und nach dem DVD-Brenner für die breite Masse verfügbar waren) erstanden.



#10 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4170 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 16 July 2018 - 03:00

Naheliegende Annahme, zumal es bereits die ersten BluRays gab. Aber nein, damals wusste ich nichts von RoboCop.

Habe erst vor drei oder vier Jahren eine Empfehlung gelesen. Und da gab es RoboCop nur auf BluRay.

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 16 July 2018 - 06:05.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!



Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0