Zum Inhalt wechseln


Foto

Elfenwerk


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4097 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 06 August 2018 - 13:52

"Elfenbeautragte" will Unfallserie auf der A2 stoppen

 

Ich glaube es nicht...

 

stöhnt

Ralf

 

PS: Diesen Thread widme ich unserem allseits beliebten Elfenhasser lapismont.


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:H.W.Franke/Michael Weisser "Dea Alba" (QR6-Edition)

#2 Ender

Ender

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 August 2018 - 13:59

Wenn das so weitergeht, kommen eines Tages irgendweilche religiösen Vereinigungen noch auf die Idee, Autos zu segnen.

Oh, wait ...

https://de.wikipedia...Fahrzeugsegnung



#3 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 65 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 06 August 2018 - 17:22

Du hast was gegen Frauen, die mit Holzwürmern reden können. Tsts.

Elfenbeauftragte - kann man noch verstehen. Je nachdem, was sie raucht, sieht sie tatsächlich welche.

Aber Behördenunterstützung? Das ist zuviel.
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Die dunklen Lichtjahre, Aldiss

#4 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4059 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 06 August 2018 - 19:03

Übernatürliches in Behörden ist doch Alltag, sogar staatlich verordnet: Kruzifixpflicht in Bayern.

 

Das Zeitalter der Aufklärung ist halt vorbei. Hat uns ja nix gebracht außer Sat-TV, Facebook und Handysucht. Also versuchen wir's mal wieder mit Magie, hat im Mittelalter doch auch prima funktioniert (fragt die Geister der verbrannten Hexen).


RETTE SICH WER KANN! WALPAR IST WIEDER DA!  Walpar Tonnraffir und die Ursuppe mit extra Chili |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#5 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1276 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 06 August 2018 - 19:04

Ich habe nichts gegen Frauen die mit Holzwürmern reden aber ich habe ein Problem, wenn sie mit Holzwürmern in Autobahnen reden!?! Da sieht für mich nach einem echten Baustoffproblem aus, wenn Autobahnen Holzwürmer haben. Wenn sie sich gut mit Betonkrebsen unterhalten kann würde ich es ja noch verstehen aber so ... !??!

 

Auf den östlichen Teilen der Bundesautobahnen kann, dass nicht passieren. Da wurden schon vor Jahrzehnten alle nicht sozialistischen Rest-Erdgeister, jedweder Richtung, von der Stasi eingesammelt und nach entsprechendem Unterricht und mit roten Zipfelmützen, als Gartenzwerge getarnt, wieder in die "Freiheit" entlassen. Und seit dem gilt der Parteibefehl: "Es wird nicht auf Autobahnen gespielt!".



#6 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1644 Beiträge

Geschrieben 06 August 2018 - 19:11

Friedhelm Fischer, Chef der Landesstraßenbaubehörde Hannover

 

war SPD-Bürgermeister. Nach seiner Abwahl wurde ihm dieser Job verschafft, denn ein Rückkehrrecht in die Behörde besaß er nicht.


Bearbeitet von Ulrich, 06 August 2018 - 19:11.


#7 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3295 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 August 2018 - 20:57

Das kann man bescheuert finden (was ich definitiv so sehe), aber:

Zusätzliche Kosten seien durch den Elfeneinsatz im Übrigen nicht entstanden: „Wir haben das mit einer ohnehin geplanten Streckenkontrollfahrt und kleinen Reparaturen an einem Wildschutzzaun verbunden“, sagt Fischer.

Insofern ist alles im grünen Bereich. Sollen sie meinetwegen mit Knoblauch, Weihwasser und Wünschelruten über die Autobahn laufen, solange es mich kein Geld kostet.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#8 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 331 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 06 August 2018 - 21:52

Ich habe nichts gegen Frauen die mit olzwürmern reden aber ich habe ein Problem, wenn sie mit Holzwürmern in Autobahnen reden!?! Da sieht für mich nach einem echten Baustoffproblem aus, wenn Autobahnen Holzwürmer haben. Wenn sie sich gut mit Betonkrebsen unterhalten kann würde ich es ja noch verstehen aber so ... !??!

 

Auf den östlichen Teilen der Bundesautobahnen kann, dass nicht passieren. Da wurden schon vor Jahrzehnten alle nicht sozialistischen Rest-Erdgeister, jedweder Richtung, von der Stasi eingesammelt und nach entsprechendem Unterricht und mit roten Zipfelmützen, als Gartenzwerge getarnt, wieder in die "Freiheit" entlassen. Und seit dem gilt der Parteibefehl: "Es wird nicht auf Autobahnen gespielt!".

woran erinnert mich das nur?

 

https://www.youtube....h?v=6ehcytFUV38

 

Peter, seine Population gerade in Fifth Avenue, Ecke 56th Street, Manhattan, New York, New York im Einsatz habend



#9 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11589 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 August 2018 - 08:16

Übernatürliches in Behörden ist doch Alltag, sogar staatlich verordnet: Kruzifixpflicht in Bayern.

 

Kruzifixe in Bayern sind nicht übernatürlich, sondern hölzern. Genau wie die Sturschädel, die sich diesen Unsinn ausgedacht haben.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#10 Dyrnberg

Dyrnberg

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 239 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 August 2018 - 10:03

Erinnert an das Krankenhaus Nord in Wien:

 

"Um 95.000 Euro wurde ein ehemaliger Autohändler als "Bewusstseinsforscher" für das Wiener Krankenhaus Nord engagiert, er hat unter anderem die "Energieflüsse gereinigt"."

 

Die röm.kath. Kirche in Österreich meinte damals: Wir hätten den Bau kostenlos gesegnet.

 

Da ist mir die Kirche dann doch lieber. ;)



#11 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3295 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 07 August 2018 - 14:08

Erinnert an das Krankenhaus Nord in Wien:
 
"Um 95.000 Euro wurde ein ehemaliger Autohändler als "Bewusstseinsforscher" für das Wiener Krankenhaus Nord engagiert, er hat unter anderem die "Energieflüsse gereinigt"."
 
Die röm.kath. Kirche in Österreich meinte damals: Wir hätten den Bau kostenlos gesegnet.
 
Da ist mir die Kirche dann doch lieber. ;)

Eben nicht dasselbe, denn die Elfenfrau und die Hundeflüsterin haben das auch kostenneutral gemacht. Steht im Artikel.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#12 Dyrnberg

Dyrnberg

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 239 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 August 2018 - 14:26

Eben nicht dasselbe, denn die Elfenfrau und die Hundeflüsterin haben das auch kostenneutral gemacht. Steht im Artikel.

 

Ich habe nicht geschrieben, es sei "dasselbe", sondern die Story "erinnert" (mich zumindest) an die Sache in Wien.

 

However, auch bei kostenloser Tätigkeit von VertreterInnen esoterischen Hokuspokus' bin ich persönlich über diesen nicht erfreut, da man damit ja stets auch etwas auf grundsätzlicher bzw. symbolischer Ebene über seine Perspektive auf die Welt kommuniziert.

 

(Aber sollte das Schule machen, werde ich selbstverständlich beruflich umsatteln: Man muss Chancen nutzen wenn sie sich bieten.)



#13 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1644 Beiträge

Geschrieben 07 August 2018 - 14:41

Im niedersächsischen Verkehrsministerium ist man nicht erfreut über den Einsatz der Elfenbeauftragten: Ministerium sauer über Einsatz von Elfenbeauftrager

 

Wenn die Elfen schuld sind, warum werden die dann nicht verhaftet, wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr oder Mordes? Sind es am Ende Terroristen, die der Staat nicht hinreichend verfolgt?

 

Apropos: Picknick an der A2. LKW-Fahrer macht Rast auf dem Standstreifen.


Bearbeitet von Ulrich, 07 August 2018 - 14:43.


#14 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 65 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 07 August 2018 - 14:46

Gerade habe ich bei amazon Tarotkarten gekauft, das I Ging besitze ich schon.

Eine Internetschulung wird mir auf die Sprünge helfen, daran glaube ich fest, und mich zu einem Medium ausbilden, natürlich additional zu den Tarotkarten.

Selbstverständlich biete ich dann meine Dienste hier auch an, ganz klar. Nur der Stundensatz bereitet mir ein wenig Kopfzerbrechen ... wieviel kann man denn da nehmen?

Ups - es klingelt, bestimmt der Paketbote. Mann, bin ich gut, ich bin auch ohne Ausbildung medial veranlagt!

Sorry Leute, ich muss jetzt die Tür aufmachen.
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Die dunklen Lichtjahre, Aldiss

#15 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4097 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 07 August 2018 - 15:09

Das war bestimmt ein Täuschungsmanöver der Elfen. Lass die bloß nicht ins Haus!

Nachher machen die auf dem Standstreifen Picknick, und dann hilft auch keine Elfenbeautragte mehr.

 

warnt

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:H.W.Franke/Michael Weisser "Dea Alba" (QR6-Edition)

#16 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 65 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 07 August 2018 - 16:50

Im Ernst: In Island wäre das kein Problem gewesen. Man hätte den betroffenen Stellenabschnitt stillgelegt und die Autobahn in einer weitläufigen Kurve darum neu gebaut.

Natürlich nur nach Einwilligung der dortigen Elfenbeauftragten.

Was tut man nicht alles für die Gesundheit von Elfe und Mensch ...
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Die dunklen Lichtjahre, Aldiss

#17 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12592 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 August 2018 - 17:04

(Ob dieser Thread - und der Urartikel - eine Folge der Hitzewelle ist? :o Und das gerade wo lapismont außer Landes ist...)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! Fantasy-Monolog im August...
G.A.: Kaul [..] ist tot... Seine Familie kam wahrhaftig vom Walde hinunter in die Fläche. Wir stehen nun im offenen Krieg mit Spitzenlos. Ihre Leben und Lebensunterhalte stehen uns frei zur Erbeutung, und der Gewinner erntet Jade.
(Der Hüne, er das "Horn" des Berg-Clans in der Hauptstadt des sagenumwobenen Insel Kekon, nach der Nachricht dass drei profitable Häuser überrannt wurden, grob übersetzt aus Jade City, Hachette (Orbit) Verlag, S. 288, by Lee)


#18 quanat

quanat

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 444 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 August 2018 - 17:13

(Ob dieser Thread - und der Urartikel - eine Folge der Hitzewelle ist? :o Und das gerade wo lapismont außer Landes ist...)

 

bild

 

Via https://giphy.com/


Bearbeitet von quanat, 07 August 2018 - 17:16.


#19 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 331 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 07 August 2018 - 19:52

Nachdem ich mich darüber wieder abgeregt habe, wie do ... äh: leichtgläubig die Menschen doch sind, kehre ich zu meinem liebsten Spruch zurück:

 

Jeder hat das persönliche Recht, sich zu irren.

 

Peter



#20 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2931 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 08 August 2018 - 19:50

Na ja, man kann da geteilter Meinung sein. Viele sind auch auf dem "hilft es nicht, so schadet es nicht"-Standpunkt. Sehe ich aber so auch nicht, da oft dann auf was wirklich Wirkungsvolles verzichtet wird. Wenn es wo eine Häufung von Unfällen gibt, sollte nach einer irdischen Ursache gefahndet werden. z.B. ist manchmal bei Autobahnen die Beschilderung nicht so klar und dann kommt es vermehrt zu Geisterfahrern. Zu menschlichen Geisterfahrern, kein Unwesentreiben irgendwelcher Elfenwesen. 


Eingefügtes Bild


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0