Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuerscheinungslesezirkel im November 2018

Lesezirkel Neuerscheinungen November 2018

  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
23 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Neuerscheinungslesezirkel im November 2018 (8 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Ich würde mitlesen bei:

  1. Christopher Moore - Noir (2 Stimmen [14.29%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  2. Andreas Eschbach - NSA: Nationales Sicherheits-Amt (4 Stimmen [28.57%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 28.57%

  3. Robert Corvus - Das Imago-Projekt (1 Stimmen [7.14%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 7.14%

  4. John Scalzi - Frontal (3 Stimmen [21.43%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 21.43%

  5. Cory Doctorow - Walkaway (2 Stimmen [14.29%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  6. Christopher Ruocchio - Das Imperium der Stille (2 Stimmen [14.29%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

Abstimmen

#1 Seti

Seti

    Zeitreisebegleiter durch die Windener Höhlen

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1957 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 October 2018 - 14:20

Hallo zusammen,

 

da der Klassikerlesezirkel im Oktober mit einigen Tagen Verspätung starten wird, wäre ich dafür auch den Start dieses Neuerscheinungs-Lesezirkels etwas zu verschieben, damit genug Raum bleibt, um den Klassiker "Donovans Gehirn" zu beenden bzw. sacken zu lassen, bevor es mit der Neuerscheinung weitergeht. Der Zeitplan sähe dann so aus:

 

Vorschläge bis (einschließlich) 20.10.
Abstimmung per Umfragefunktion bis (einschließlich) 27.10.
Lesen ab 05.11.

 

Wir sind schon gespannt auf eure Buchvorschläge.

 

Viel Spaß!


Bearbeitet von Seti, 21 October 2018 - 12:47.
Umfrage hinzugefügt

"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#2 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5619 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 06 October 2018 - 14:23

Christopher Moors Noir

 

San Francisco 1947: Es kommt nicht jeden Tag vor, dass eine rätselhafte, anmutige Blondine namens Stilton (ja, wie der Käse) in den verlotterten Laden kommt, in dem Sammy »Two Toes« Tiffin Gin ausschenkt. Für ihn ist es Liebe auf den ersten Blick. Aber bevor Sammy den ersten Schritt machen kann, betritt ein General der Air Force aus Roswell den Saloon. Er hat einen eiligen Auftrag, den Sammy nur widerwillig annimmt, denn eigentlich hat er ganz andere Dinge im Kopf. Doch als Stilton kurz darauf spurlos verschwindet, geht es ohnehin erst einmal nur noch um eines: Er muss seine Traumfrau retten – und vielleicht auch noch einen kleinen Alien ...

 

https://amzn.to/2Nou3xX


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#3 T. Lagemann

T. Lagemann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1035 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 07 October 2018 - 04:26

Hallo zusammen,

 

Andreas Eschbach "NSA - Nationales-Sicherheits-Amt"

 

https://www.luebbe.d...-amt/id_5802102

 

"Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung?" (Aus dem Verlagswerbetext)

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Pölking/Sackarnd "Der Bruderkrieg 1870/71"
  • • (Film) gerade gesehen: The Expanse Staffel 5 (Folgen 4 und 5)

#4 Birgit

Birgit

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 164 Beiträge

Geschrieben 07 October 2018 - 05:37

Hab' das NSA-Buch schon in der Auslage des hiesigen Buchhändlers gesehen und mich gefragt, ob es sich lohnt.



#5 Seti

Seti

    Zeitreisebegleiter durch die Windener Höhlen

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1957 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 October 2018 - 21:05

Kurze Erinnerung, dass in fünf Tagen die Nominierungsphase endet. Also immer her mit euren Vorschlägen.


"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#6 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2222 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 16 October 2018 - 12:03

Nachdem der Zirkel um Bernds "Feuer der Leere" ja recht gut gelaufen ist (aber warum hat kaum jemand abgestimmt), könnte man ja mit der im April erschienenen Fortsetzung weiter machen. Ich schlage es einfach mal vor:

 

Robert Corvus: Das Imago-Projekt

 

Für die letzten freien Menschen, die in einem Schwarm aus 28 Großraumschiffen durch die Galaxis ziehen, ist die zerstörte Erde nur noch eine ferne Erinnerung. Verfolgt von gnadenlosen Feinden stoßen sie auf eine Intelligenz, die fremder nicht sein könnte: Eine gigantische Sphäre umhüllt einen Stern. Wer immer dort lebt – er beweist schon beim Erstkontakt, dass er der Menschheit weit überlegen ist. Aber die Kommunikation mit der Sphäre gestaltet sich schwierig und Hinweise auf ein sogenanntes Imago-Projekt deuten auf eine verstörende Wahrheit hin. Das Militär rüstet zum Kampf gegen die Sphäre, doch Kara Jeskon glaubt fest an ihren Traum, dass es jenseits der Konflikte auch die Chance auf Frieden gibt. Kann sie den Kontakt zur geheimnisvollen Sphäre nutzen, um der Menschheit eine Zukunft zu eröffnen, die sie mit sich selbst und dem Universum versöhnt?


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#7 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5619 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 19 October 2018 - 09:23

Ich werfe noch den neuen Roman Frontal von John Scalzi in den Ring

Kennen Sie Hilketa? Bei dieser Sportart gehen die Spieler mit Schwertern und Hämmern aufeinander los. Das Hauptziel des Spiels: Erbeute den Kopf deines Gegners und befördere ihn durch die Torpfosten. Für gewöhnliche Menschen wäre ein solcher Sport unmöglich. Aber alle Spieler sind »Threeps«, roboterartige Körper, die ferngesteuert werden. Alles ist erlaubt.

Bis ein Starathlet, der einen solchen Threep steuert, während eines Spiels zu Tode kommt.

Ist es ein Unfall oder Mord? Die beiden FBI-Agenten Chris Shane und Leslie Vann werden zu Hilfe gerufen, um die Wahrheit aufzudecken. Bald verschlägt es sie auf die dunkle Seite des Erfolgssports Hilketa, bei dem Vermögen gemacht und verloren werden und bei dem Spieler wie Macher alles tun, um zu gewinnen – auf dem Feld und außerhalb.

Ein in sich abgeschlossener Roman aus derselben Zukunftswelt wie »Das Syndrom«.
https://www.fischerv...l/9783596299799

Bearbeitet von Mammut, 20 October 2018 - 08:20.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#8 T. Lagemann

T. Lagemann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1035 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 19 October 2018 - 10:15

Hallo zusammen,

 

Cory Doctorow "walkaway" https://www.randomho...yne/e504326.rhd

 

Klappentext: "wie weit würdest du für eine bessere welt gehen?"

 

Deutschlandfunk: "„Walkaway“ bleibt bis zum Schluss spannend und lehrreich. Cory Doctorow ist es gelungen, eine mögliche Zukunft zu entwickeln, die neben Entwürfen wie denen in William Gibsons „Neuromancer“ oder Neal Stephensons „Snow Crash“ gleichberechtigt bestehen kann."

 

Amtranik hat den Roman bereits gelesen und einen ziemlichen Verriss geschrieben ;-)

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Pölking/Sackarnd "Der Bruderkrieg 1870/71"
  • • (Film) gerade gesehen: The Expanse Staffel 5 (Folgen 4 und 5)

#9 Powerschnute

Powerschnute

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 372 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:MUC

Geschrieben 19 October 2018 - 10:19

Hallo zusammen,

 

Cory Doctorow "walkaway" https://www.randomho...yne/e504326.rhd

 

Klappentext: "wie weit würdest du für eine bessere welt gehen?"

 

Deutschlandfunk: "„Walkaway“ bleibt bis zum Schluss spannend und lehrreich. Cory Doctorow ist es gelungen, eine mögliche Zukunft zu entwickeln, die neben Entwürfen wie denen in William Gibsons „Neuromancer“ oder Neal Stephensons „Snow Crash“ gleichberechtigt bestehen kann."

 

Amtranik hat den Roman bereits gelesen und einen ziemlichen Verriss geschrieben ;-)

 

Viele Grüße

Tobias

 

jo, so berauschend war das Buch auch nicht. ich habs nicht mal zu Ende gelesen


~~ The problem with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and putting things in it. - Terry Pratchett ~~

  • (Buch) gerade am lesen:"Shape me" von Melanie Vogltanz
  • (Buch) als nächstes geplant:"Inversion" von Christopher Priest

#10 T. Lagemann

T. Lagemann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1035 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 20 October 2018 - 04:11

Hallo zusammen,

 

und mit Christopher Ruocchios "Das Imperium der Stille" werfe ich mal eine brandneue Neuerscheinung in den Ring ...

 

Aus der Verlagswerbung (Klappentext): "In einer weit entfernten Zukunft hat die Menschheit die Galaxie besiedelt und ein gewaltiges Sternenreich errichtet. Seit vielen Hundert Jahren befindet sich das Imperium im Krieg gegen die außerirdische Zivilisation der Cielcin, die mit ihren gewaltigen Eisschiffen bereits Tausende Planeten zerstört haben - einem Krieg, in dem sich Hadrian Marlowe als Held hervorgetan hat. Umso schwerer wiegt sein Verrat, wegen dem er auf seine Hinrichtung wartet: Er hat ein ganzes Sonnensystem ausgelöscht. Nun, kurz vor seinem Tod, erinnert sich Hadrian an sein Leben. Dies ist seine Geschichte …"

 

https://diezukunft.de/node/12022

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Pölking/Sackarnd "Der Bruderkrieg 1870/71"
  • • (Film) gerade gesehen: The Expanse Staffel 5 (Folgen 4 und 5)

#11 Powerschnute

Powerschnute

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 372 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:MUC

Geschrieben 20 October 2018 - 11:40

Hallo zusammen,
 
und mit Christopher Ruocchios "Das Imperium der Stille" werfe ich mal eine brandneue Neuerscheinung in den Ring ...
 
Aus der Verlagswerbung (Klappentext): "In einer weit entfernten Zukunft hat die Menschheit die Galaxie besiedelt und ein gewaltiges Sternenreich errichtet. Seit vielen Hundert Jahren befindet sich das Imperium im Krieg gegen die außerirdische Zivilisation der Cielcin, die mit ihren gewaltigen Eisschiffen bereits Tausende Planeten zerstört haben - einem Krieg, in dem sich Hadrian Marlowe als Held hervorgetan hat. Umso schwerer wiegt sein Verrat, wegen dem er auf seine Hinrichtung wartet: Er hat ein ganzes Sonnensystem ausgelöscht. Nun, kurz vor seinem Tod, erinnert sich Hadrian an sein Leben. Dies ist seine Geschichte …"
 
https://diezukunft.de/node/12022
 
Viele Grüße
Tobias


Das hab ich grad erst gelesen. Wenn jemand sagt, es sei Der Name des Windes im Weltraum hat er nicht Unrecht. Wem Dune gefallen hat, dem wird das Buch vielleicht gefallen, aber ich fand es mind 300 Seiten zu lang, dafür dass nichts passiert und man mit endlosen Details wieder und wieder geplagt wird, während man den Erzähler der Geschichte am liebsten eine runterhauen möchte für seine ständige Blödheit.

~~ The problem with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and putting things in it. - Terry Pratchett ~~

  • (Buch) gerade am lesen:"Shape me" von Melanie Vogltanz
  • (Buch) als nächstes geplant:"Inversion" von Christopher Priest

#12 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8011 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 20 October 2018 - 11:43

Das hab ich grad erst gelesen. Wenn jemand sagt, es sei Der Name des Windes im Weltraum hat er nicht Unrecht. Wem Dune gefallen hat, dem wird das Buch vielleicht gefallen, aber ich fand es mind 300 Seiten zu lang, dafür dass nichts passiert und man mit endlosen Details wieder und wieder geplagt wird, während man den Erzähler der Geschichte am liebsten eine runterhauen möchte für seine ständige Blödheit.

Liegt bei mir beim aktuellen Sub an 5. Stelle. Könnte sich also noch mal ausgehen hier mitzulesen falls es gewählt wird.



#13 T. Lagemann

T. Lagemann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1035 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 20 October 2018 - 14:11

Hallo Powerschnute,

Das hab ich grad erst gelesen. Wenn jemand sagt, es sei Der Name des Windes im Weltraum hat er nicht Unrecht. Wem Dune gefallen hat, dem wird das Buch vielleicht gefallen, aber ich fand es mind 300 Seiten zu lang, dafür dass nichts passiert und man mit endlosen Details wieder und wieder geplagt wird, während man den Erzähler der Geschichte am liebsten eine runterhauen möchte für seine ständige Blödheit.

 

mal ganz ehrlich, muss das sein? Musst du vorgeschlagene Romane gleich hier im Vorschlagsthread noch vor der Abstimmung mit Kurzkritiken bedenken?

 

Für gelesene Bücher ist doch an anderen Stellen viel Platz, hier geht es um Vorschläge.

 

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Pölking/Sackarnd "Der Bruderkrieg 1870/71"
  • • (Film) gerade gesehen: The Expanse Staffel 5 (Folgen 4 und 5)

#14 Powerschnute

Powerschnute

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 372 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:MUC

Geschrieben 20 October 2018 - 20:03

Hallo Powerschnute,

 
mal ganz ehrlich, muss das sein? Musst du vorgeschlagene Romane gleich hier im Vorschlagsthread noch vor der Abstimmung mit Kurzkritiken bedenken?
 
Für gelesene Bücher ist doch an anderen Stellen viel Platz, hier geht es um Vorschläge.
 
Tobias


Sorry, kommt nicht wieder vor.

~~ The problem with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and putting things in it. - Terry Pratchett ~~

  • (Buch) gerade am lesen:"Shape me" von Melanie Vogltanz
  • (Buch) als nächstes geplant:"Inversion" von Christopher Priest

#15 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2222 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 21 October 2018 - 10:24

@ Powerschnute: Das ist mir auch schon passiert. Manchmal denkt man einfach nur: "Oh Gott, bloss nicht!" und los geht es .... Ich nehme es als Zeichen, dass dir Bücher genauso wichtig sind wie mir. Doch die Geschmäcker sind nur einmal verschieden. 


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#16 Seti

Seti

    Zeitreisebegleiter durch die Windener Höhlen

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1957 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 21 October 2018 - 12:50

Die Umfrage ist jetzt endlich hinzugefügt. Sorry, wollte ich eigentlich gestern Abend noch machen, aber hab's dann glatt vergessen. Auf jeden Fall dürft ihr jetzt abstimmen.


"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#17 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5619 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 26 October 2018 - 13:42

Gleichstand bisher.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#18 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 26 October 2018 - 16:45

Gleichstand bisher.

 

Tja, meine Stimme bleibt beim Eschbach, der Scalzi ist nichts für mich, habe ja schon versucht, ihn zu lesen, aber nach 2. Kapiteln gemerkt, dass das mit uns nichts wird. Weshalb ich ihn dir geschickt habe. ;)



#19 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 26 October 2018 - 16:48

Aber wieso werden denn hier Bücher vorgeschlagen, wenn man dann gar nicht selbst für sie stimmt? <_<



#20 T. Lagemann

T. Lagemann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1035 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 26 October 2018 - 18:34

Aber wieso werden denn hier Bücher vorgeschlagen, wenn man dann gar nicht selbst für sie stimmt? <_<

 

 

Abstimmungsende ist morgen ...


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Pölking/Sackarnd "Der Bruderkrieg 1870/71"
  • • (Film) gerade gesehen: The Expanse Staffel 5 (Folgen 4 und 5)

#21 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2222 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 27 October 2018 - 09:10

Bin nicht dabei, wünsche Euch aber trotzdem regen Austausch. "Noir" würde mich wohl so am Rande interessieren ... doch das werde ich wohl ignorieren, schätzungsweise. Was für ein Glück, dass es stets Bücher für jede/n gibt ... ich liebe es.


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#22 Seti

Seti

    Zeitreisebegleiter durch die Windener Höhlen

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1957 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 October 2018 - 18:56

Gleichstand bisher.

 

Momentan nicht mehr, aber es ist immer noch ziemlich knapp.

 

Also mich würde Andreas Eschbachs Werk brennend interessieren, allerdings hab ich seit Ewigkeiten an keinem Lesezirkel mehr teilgenommen und das letzte Mal, als ich es wollte, hab ich's dann doch nicht geschafft. Deshalb hoffe ich mal, dass sich am Ende ein Sieger findet, ohne dass ich abstimmen muss. Mitlesen kann ich ja trotzdem.


"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle


#23 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 27 October 2018 - 22:58

Hallo zusammen,

 

Andreas Eschbach "NSA - Nationales-Sicherheits-Amt"

 

https://www.luebbe.d...-amt/id_5802102

 

"Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung?" (Aus dem Verlagswerbetext)

 

TV-Tipp

Druckfrisch



#24 Seti

Seti

    Zeitreisebegleiter durch die Windener Höhlen

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1957 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 October 2018 - 23:01

Um es offiziell zu machen hier noch schnell die Verlautbarung, dass NSA - Nationales Sicherheits-Amt von Andreas Eschbach gewonnen hat und von uns ab dem 05. November gelesen wird.

 

Außerdem noch danke an Jorge für den Hinweis über mir, dass unter anderem ebendieses Buch heute Abend bei Denis Scheck in der Sendung druckfrisch Thema sein wird (um 23.50 Uhr in der ARD und ab morgen sicher in der Mediathek).


"What today's nationalists and neosegregationists fail to understand," Kwame said, "is that the basis of every human culture is, and always has been, synthesis. No civilization is authentic, monolithic, pure; the exact opposite is true. Look at your average Western nation: its numbers Arabic, its alphabet Latin, its religion Levantine, its philosophy Greek… need I continue? And each of these examples can itself be broken down further: the Romans got their alphabet from the Greeks, who created theirs by stealing from the Phoenicians, and so on. Our myths and religions, too, are syncretic - sharing, repeating and adapting a large variety of elements to suit their needs. Even the language of our creation, the DNA itself, is impure, defined by a history of amalgamation: not only between nations, but even between different human species!"

- The Talos Principle




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Lesezirkel, Neuerscheinungen, November 2018

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0