Zum Inhalt wechseln


Foto

Science-Fiction-Kultfilme


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8230 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 27 October 2018 - 22:59

411iGC1qduL._SX352_BO1204203200_.jpg

 

 


 

Fabris, Angela/Helbig, Jörg (Hg.): Science-Fiction-Kultfilme

Schüren Verlag GmbH: Marburg 2016.

ISBN-13: 978-3894729714
256 Seiten, Taschenbuch, ca. €29.90.
 
––––
 
Was ein Kultfilm ist, zumal ein Science-Fiction-Kultfilm, darüber ist eine verbindliche Einigung schwer herzustellen. Viele Faktoren können einen Film zum Kultfilm machen, erstaunlicherweise auch eher negative Dinge, billige Produktion, schlechte Qualität, lächerliche Spezialeffekte, trashige Anmutung oder kommerzieller Misserfolg. Aber natürlich spielen auch noch andere Eigenschaften eine Rolle, nämlich, ob ein Film als bahnbrechend und stilprägend empfunden wird, ob er ästhetisch innovativ ist, ob er die Epoche seiner Entstehungszeit beispielhaft widerspiegelt oder ob er selbstreflexiv mit den Genrekonventionen spielt.
 
In diesem Buch werden erwartbare und weniger erwartbare Filme als Science-Fiction-Kultfilme vorgestellt, aber immer als Anregung auf eine (Re-)Vison des besprochenen Films.
 
Folgende Filme werden behandelt: 
2001: Odyssee im Weltraum (GB/USA 1968), Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (GB/USA 1979), Blade Runner (USA 1982), Dune – Der Wüstenplanet (USA 1984), Die phantastische Reise (USA 1966), Inception (USA/GB 2010), Matrix (USA/Australien 1999), Der silberne Planet (Polen 1988), Nirvana – Jagd im Cyberspace (IT 1997), Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion (DE 1966),
The Rocky Horror Picture Show (GB/USA 1975), Total Recall – Die totale Erinnerung (USA 1990), The War Game (GB 1965).

 

 

Meine Rezension für die Zeitschrift tv diskurs ist online.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#2 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3361 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 28 October 2018 - 07:38

Eine recht willkürlich erscheinende Auswahl an "Kult"-Filmen.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#3 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8230 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 28 October 2018 - 07:44

Eine recht willkürlich erscheinende Auswahl an "Kult"-Filmen.

 

Wenn man einen Band dieses Umfangs herausgibt, hat die Auswahl zwangsläufig etwas Willkürliches. Die Hauptschwäche des Buchs liegt aber anderswo: In den meisten Artikel geht es gar nicht um den Kultaspekt des jeweiligen Films.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#4 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3361 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 28 October 2018 - 08:05

Wenn man einen Band dieses Umfangs herausgibt, hat die Auswahl zwangsläufig etwas Willkürliches. Die Hauptschwäche des Buchs liegt aber anderswo: In den meisten Artikel geht es gar nicht um den Kultaspekt des jeweiligen Films.

Ja, das kommt ja auch in Deiner Rezension vor:

Es scheint sinnvoller, das Buch nicht als Beitrag zum Thema «Kultfilme» zu lesen, sondern als Einführung in das Science-Fiction-Genre anhand ausgewählter Beispiele.

In diesem Licht scheint mir der Titel nur ein Marketinggag für eine aus einer Ringvorlesung entstandene Publikation zu sein.
Liest gerade: Branderson: Kinder des Nebels; Chambers: Zwischen zwei Sternen

D9E: Das Haus der blauen Aschen | Die Seelen der blauen Aschen | Die Sonne der Seelen
Fieberglasträume | Tiefraumphasen | Gamer | biomAlpha

#5 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8230 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 28 October 2018 - 09:58

In diesem Licht scheint mir der Titel nur ein Marketinggag für eine aus einer Ringvorlesung entstandene Publikation zu sein.


Ich weiss nicht, ob es Marketinggag trifft. Aber das Problem ist bekannt: Man veranstaltet eine Ringvorlesung, fragt Referenten an, von denen jeder einen Film auswählt, zu dem er spricht, und fertig ist die Veranstaltung. Das kann als Vorlesung sehr wohl interessant und kurzweilig sein, es ergibt aber nicht zwangsläufig einen stimmigen Band.

Bearbeitet von simifilm, 28 October 2018 - 10:06.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0