Zum Inhalt wechseln


Foto

Samstag, 22.Dezember: Judith Vogt liest live in Second Life aus "Roma Nova"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 ThK

ThK

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 496 Beiträge
  • Wohnort:Herne

Geschrieben 04 December 2018 - 18:22

JudithVogt20182.jpg
 
 
Für ihren Roman "Roma Nova" hat Judith Vogt das römische Reich in den interstellaren Raum expandieren lassen.  Ein faszinierende Setting, das wir uns auf gar keinen Fall entgehen lassen wollten, denn wo würden sich eine Roman Space Opera besser in Szene setzen lassen, als im Cyberspace?
Barlok Barbosa baut gerade an einer gigantischen Bühne. Dabei hält er sich eng an die von Ulrich Zeidler und Arndt Drechsler (Cover) entworfene Concept Art für "Roma Nova".
Natürlich werden wir euch dieses Leungshighlight in Form einer szenischen Lesung bieten. Christian Vogt und ich, werden Jidith mit unseren Stimmen unterstützen. Die passende römische Gewandung ist nicht verpflichtend doch durchaus erwünscht. 
Die Lesung findet am Samstag, den 22. Dezember ab 20 Uhr statt. 
Direkt danach fahren wir mit unserer traditionellen Weihnachtsfeier im Kreativdorf fort. 
Bea Meiss wird ihre neue Kurzgeschichte lesen und das ist noch nicht alles. 
Lasst euch dieses literarisch-virtuelle Highlight am Jahresende nicht entgehen!
 

Bearbeitet von ThK, 07 December 2018 - 13:28.


#2 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10589 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 December 2018 - 18:33

notiert


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Michael Marrak – Die Reise zum Mittelpunkt der Zeit; Ursula K. Le Guin – Erdsee

#3 ThK

ThK

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 496 Beiträge
  • Wohnort:Herne

Geschrieben 11 December 2018 - 15:45

JudithVogt20182.jpg
 
 
Für ihren Roman "Roma Nova" hat Judith Vogt das römische Reich in den interstellaren Raum expandieren lassen.  Ein faszinierendes Setting, das wir uns auf gar keinen Fall entgehen lassen wollten, denn wo würden sich eine Roman Space Opera besser in Szene setzen lassen, als im Cyberspace?
Barlok Barbosa baut gerade an einer gigantischen Bühne. Dabei hält er sich eng an die von Ulrich Zeidler und Arndt Drechsler (Cover) entworfene Concept Art für "Roma Nova".
So ein Großereignis muss natürlich durch eine szenische Lesung gewürdigt werden. Christian Vogt und ich unterstützen Judith als Sprecher. Die passende römische Gewandung ist nicht verpflichtend doch durchaus erwünscht. 
Die Lesung findet am Samstag, den 22. Dezember ab 20 Uhr statt. 
Direkt danach fahren wir mit unserer traditionellen Weihnachtsfeier im Kreativdorf fort. 
Bea Meiss wird ihre neue Kurzgeschichte lesen und das ist noch nicht alles. 
Lasst euch dieses literarisch-virtuelle Highlight am Jahresende nicht entgehen!
 



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0