Zum Inhalt wechseln


Foto

ANDROmeda SF Magazin: Heicon '70


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1214 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 27 December 2018 - 18:41

2020 wird nicht nur der SFCD 65 Jahre alt, es wird dann auch ein halbes Jahrhundert seit der einzigen World Science Fiction Convention auf deutschem Boden vergangen sein, dem ersten Worldcon in einem nicht-englischsprachigen Land.

 

Vor kurzem hat fanac.org einige Publikationen zu diesem Ereignis online gestellt

 

http://www.fanac.org...n/w70-pubs.html

 

und beim Katalogisieren des SFCD-Archivs wird sicher das ein oder andere Fanzine und Flugblatt zum oder über den Heicon zum Vorschein kommen. Texte auf Englisch werde ich FANAC zur Verfügung stellen und ggf. für die Publikation übersetzen oder daraus zitieren, es wird sich hoffentlich aber auch genügend Material auf Deutsch finden lassen, um einen historischen Abriß über die Vorgeschichte, die Geschehnisse rund um den Heicon und die Nachwirkungen zu verfassen und Originaltexte zu reproduzieren.

 

Ich hoffe, daß genügend Material zusammenkommt, daß sich daraus ein ASFM zusammenstellen läßt; die Audioaufnahmen der Heicon-Programmpunkte liegen digitalisiert vor.

 

Ich werde diesen Thread nutzen, um über den Fortschritt dieses Projekts zu informieren, und rufe natürlich alle, die sich in Form von Fotos, Hinweisen oder Recherche daran beteiligen können, zur Mitarbeit auf, insbesondere diejenigen, die aus eigener Erfahrung über dieses Ereignis berichten können.



#2 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1214 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 06 May 2019 - 17:55

Da sich zum Aufruf unter

 

http://www.scifinet....essays-gesucht/

 

niemand gemeldet hat, gehe ich davon aus, daß ich zu den wenigen im SF-Netzwerk gehöre, die einen von einer Software aus dem Französischen übersetzten Text redigieren können. Ich würde das auch tun, wenn ich beim Heicon-Projekt durch einen oder mehrere Mitarbeiter entlastet würde, die auf fanac.org veröffentlichte englischsprachige Fanzines darauf abklopfen, was dort über die Vorbereitung, Durchführung und Nachwehen des Heicon berichtet wird.

 

Es wäre natürlich hervorragend, wenn aus dem Quellenstudium gleich der eine oder andere Artikel hervorgehen würde, aber ich wäre schon froh, wenn jemand die Recherche erledigen würde.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0