Zum Inhalt wechseln


Foto

Samstag, 9. Februar: Faye Hell und M.H.Steinmetz live in SL - Horror und Coldpunk


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 ThK

ThK

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 535 Beiträge
  • Wohnort:Herne

Geschrieben 12 January 2019 - 10:02

Fayehell2018.jpg
 
 
FayeHell2018.jpg
 
Ab 20 Uhr wird Faye in Barloks Hafen aus "Rigor Mortis" lesen. Es wird finster, liebe Horrorfreunde und das auf wohlig warme Art und Weise. 
Ab 21 Uhr folgt M. H. Steinmetz, der, nein, keinen Horror, sondern Coldpunk zum besten geben wird. 
Coldpunk ist übrigens das, was ich Atompunk nenne, also das für das Zeitalter des Kalten Krieges, was Steampunk für die viktorianische Zeit ist. 
M.H. liest aus der Sammlung "Elvis hat das Gebäude verlassen", in der ich selbst ebenfalls mit einer Story vertreten bin. Dieser Abend gehört allerdings M.H.Steinmetz allein. 
Wir sind begeistert, diese beiden wunderbaren Schriftsteller und Vorleser als Double Feature präsentieren zu können. 
Beide Bühnen entwirft Barlok Barbosa!

SLURL des Sammelpunktes: https://maps.secondl...nieva/51/108/22


#2 ThK

ThK

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 535 Beiträge
  • Wohnort:Herne

Geschrieben 03 February 2019 - 10:01

Und hier eine Vorschau auf die Bühnen:

 

Barloks Bühnen für die Lesungen sind an sich schon einen Besuch wert.
 
Samstag, 9. Februar: Faye Hell und M.H. Mario Steinmetz live im Kreativdorf
 
Ab 20 Uhr wird Faye in Barloks Hafen aus "Rigor Mortis" lesen. Es wird finster, liebe Horrorfreunde und das auf wohlig warme Art und Weise.
Ab 21 Uhr folgt M. H. Steinmetz, der, nein, keinen Horror, sondern Coldpunk zum besten geben wird.
Coldpunk ist übrigens das, was ich Atompunk nenne, also das für das Zeitalter des Kalten Krieges, was Steampunk für die viktorianische Zeit ist.
M.H. liest aus der Sammlung "Elvis hat das Gebäude verlassen", in der ich selbst ebenfalls mit einer Story vertreten bin. Dieser Abend gehört allerdings M.H.Steinmetz allein.
Wir sind begeistert, diese beiden wunderbaren Schriftsteller und Vorleser als Double Feature präsentieren zu können.
Beide Bühnen entwirft Barlok Barbosa!
Auf seiner Website hat er Bild- und Videomaterial über alle seine Bühnen zusammengestellt: www,Barlok.ch/sl
 
 
 
1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

7.jpg

8.jpg

9.jpg

10.jpg

11.jpg

15.jpg


#3 ThK

ThK

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 535 Beiträge
  • Wohnort:Herne

Geschrieben 07 February 2019 - 17:49

Samstag, 9. Februar: Faye Hell und M.H. Mario Steinmetz live im Kreativdorf
 
Ab 20 Uhr wird Faye in Barloks Hafen aus "Rigor Mortis" lesen. Es wird finster, liebe Horrorfreunde und das auf wohlig warme Art und Weise.
Ab 21 Uhr folgt M. H. Steinmetz, der, nein, keinen Horror, sondern Coldpunk zum besten geben wird.
Coldpunk ist übrigens das, was ich Atompunk nenne, also das für das Zeitalter des Kalten Krieges, was Steampunk für die viktorianische Zeit ist.
M.H. liest aus der Sammlung "Elvis hat das Gebäude verlassen", in der ich selbst ebenfalls mit einer Story vertreten bin. Dieser Abend gehört allerdings M.H.Steinmetz allein.
Wir sind begeistert, diese beiden wunderbaren Schriftsteller und Vorleser als Double Feature präsentieren zu können.
Beide Bühnen entwirft Barlok Barbosa!
Auf seiner Website hat er Bild- und Videomaterial über alle seine Bühnen zusammengestellt: www.Barlok.ch/sl
 


#4 ThK

ThK

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 535 Beiträge
  • Wohnort:Herne

Geschrieben 09 February 2019 - 17:02

Auch zu hören über Radio Rote Dora

 

www.radio-rote-dora.org:8000/listen.pls?sid=1




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0