Zum Inhalt wechseln


Foto

36. Wetzlarer Tage der Phantastik 27.-28.09.2019


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 11 September 2019 - 18:48

Literarisches Symposium

Kai Meyer: Ein Vierteljahrhundert Phantastik in Deutschland

 

Seit ihren Anfängen 1981 begleiten die Wetzlarer Tage der Phantastik die Entwicklung der Phantastik in Deutschland, ihre Höhen und Tiefen, ihre Konjunkturen und Flauten. In diesem Jahr nehmen sie den fünfzigsten Geburtstag Kai Meyers zum Anlass, anhand seiner Werke Entwicklungen und Tendenzen in der deutschsprachigen Phantastik im letzten Vierteljahrhundert nachzuzeichnen:

Von seinen schriftstellerischen Anfängen im historischen Roman mit nur wenigen phantastischen Anteilen schlägt die Tagung den Bogen über den Einsatz von Horror-Elementen bis hin zu medialen Transformationen von Meyers Texten. Neben einer Werkschau ergibt sich dadurch auch Gesamtbild der verschiedenen Spielarten des Phantastischen über die letzten 25 Jahre. Gerahmt werden die 36. Wetzlarer Tage der Phantastik mit einer Ausstellung von Zeichnungen von Jens-Maria Weber, der einige Werke Kai Meyers illustriert hat.

 

https://phantastik.e...astik-2019.html



#2 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4763 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 11 September 2019 - 20:32

Danke für den Hinweis, Thomas!

Warum erfährt man von der Veranstaltung immer erst so spät?

Wobei: Dies Jahr interessiert mich das Thema nicht die Bohne...


Gruß
Ralf

Bearbeitet von ShockWaveRider, 11 September 2019 - 20:50.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Lessing "Das fünfte Kind"
  • (Buch) als nächstes geplant:C. Berkel "Der Apfelbaum"

#3 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11628 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 11 September 2019 - 21:08

Aber die Bilder-Ausstellung. Menno! Wetzlar soll umziehen!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#4 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 11 September 2019 - 21:09

Ich habe die Einladungsmail heute bekommen.

 

Vielleicht hätte man früher darauf stoßen können, wenn man sich das Veranstaltungsheft für das zweite Halbjahr angesehen hätte:

https://www.phantast...tungen_2_19.pdf

 

Aber dann hätten sie auch die Einladung direkt nach Erstellen des Hefts rausschicken können.

 

Ich werde wohl hinfahren und die Programmpunkte - wenn erlaubt - aufnehmen. Dann haben die Abonnenten der Phonothek die Gelegenheit, die für sie interessanten Teile anzuhören.



#5 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11628 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 11 September 2019 - 21:18

Ich habe die Einladungsmail heute bekommen.

 

Vielleicht hätte man früher darauf stoßen können, wenn man sich das Veranstaltungsheft für das zweite Halbjahr angesehen hätte:

https://www.phantast...tungen_2_19.pdf

 

Aber dann hätten sie auch die Einladung direkt nach Erstellen des Hefts rausschicken können.

 

Ich werde wohl hinfahren und die Programmpunkte - wenn erlaubt - aufnehmen. Dann haben die Abonnenten der Phonothek die Gelegenheit, die für sie interessanten Teile anzuhören.

Du bist ein Held der Phantastik!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#6 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4763 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 12 September 2019 - 05:20

Ja, nochmals vielen Dank, Thomas!
Wetzlar ist immer eine Reise wert.

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Lessing "Das fünfte Kind"
  • (Buch) als nächstes geplant:C. Berkel "Der Apfelbaum"

#7 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12417 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 September 2019 - 06:06

Naja, eine Institution mit Buchreihen, die ohne ISBN vermarktet (???) werden (vermutlich sind sie eigentlich geheim), kann auch mit einer anderen Informationspolitik kaum positiv überraschen.

Aber mich interessiert das Thema auch nicht. "Phantastik" - wasn das? Ich kenne nur "Fantastik", und da steh ich dann auch drauf.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#8 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4763 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 12 September 2019 - 07:00

Naja, eine Institution mit Buchreihen, die ohne ISBN vermarktet (???) werden (vermutlich sind sie eigentlich geheim), kann auch mit einer anderen Informationspolitik kaum positiv überraschen.

Ja, irgendwie seltsam, wie zurückhaltend sich die "Phantastische Bibliothek" selbst vermarktet.

Aber mich interessiert das Thema auch nicht.

Mit "Thema" meinte ich Kai Meyer.

"Phantastik" - wasn das? Ich kenne nur "Fantastik", und da steh ich dann auch drauf.

Was für eine phantasielose Orthographie!

meint
Ralf
mit 'f'

Bearbeitet von ShockWaveRider, 12 September 2019 - 11:05.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Lessing "Das fünfte Kind"
  • (Buch) als nächstes geplant:C. Berkel "Der Apfelbaum"

#9 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2062 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 13 September 2019 - 18:21

Ich wiederhole mich selbst und lege jedem den Besuch ans Herz. Was heißt jetzt umziehen? Das geht doch gar nicht. Das Haus ist doch perfekt ....


Am liebsten ist es mir egal - das ist doch auch irgendwie Buddhismus

 

 

jottfuchs.de

 

 


#10 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4763 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 14 September 2019 - 18:39

IWas heißt jetzt umziehen? Das geht doch gar nicht. Das Haus ist doch perfekt ....

Lapi möchte wohl, dass die das Haus ausbuddeln und in Berlin wieder einpflanzen.

 

mutmaßt

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:D. Lessing "Das fünfte Kind"
  • (Buch) als nächstes geplant:C. Berkel "Der Apfelbaum"

#11 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11628 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 September 2019 - 20:49

Ist doch auch nicht zu viel verlangt. Man könnte ja den BER dafür abgeben.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#12 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1454 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 14 September 2019 - 23:06

Ist doch auch nicht zu viel verlangt. Man könnte ja den BER dafür abgeben.

Was will Wetzlar mit einer Bauruine?


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#13 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11628 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 September 2019 - 23:22

Was will Wetzlar mit einer Bauruine?

Details. Pah. Sieh das Große! Ich in der Villa!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#14 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1675 Beiträge

Geschrieben 15 September 2019 - 01:01

Was will Wetzlar mit einer Bauruine?

Die Bibliothek ist jetzt im ehemaligen Staats­bauamt Hessens untergebracht. Beides hat mit Bauen zu tun :rofl1:



#15 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2062 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 25 November 2019 - 18:56

Ich sammele ja schon wieder Bücher für den nächsten Besuch! Die Gegend ist ein Träumchen ....


Am liebsten ist es mir egal - das ist doch auch irgendwie Buddhismus

 

 

jottfuchs.de

 

 



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0