Zum Inhalt wechseln


Foto

[Ausschreibung] Rebellion in Sirus City


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 September 2019 - 12:01

Bis 30.11. können noch Beiträge zur Retro-Anthologie eingereicht werden. Länge egal, nur im Stil der 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts. Ebook und Print. Belegexemplare Print und gängige Ebook-Formate.

 

https://www.facebook...03245553397560/

 

Stil der 50er und 60er Jahre...ist das dann eine Mischung aus Clark Darlton und K.H. Scheer?

Hier mal eine Scheer Leseprobe:

http://www.ciando.co...grad/leseprobe/

 

Cover ist auf jeden Fall interessant. Roboter vs. halbnackte Frau.


Bearbeitet von Mammut, 24 September 2019 - 12:10.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#2 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4752 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 24 September 2019 - 12:58

Hmmm....

In den 60ern kam ja die "New Wave" auf.

Ihr nehmt also auch Texte im Stil von Zelazny, Delany oder Aldiss an?

 

fragt ganz unschuldig

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 24 September 2019 - 12:58.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:H. Bechert/G. Gombrich "Buddhismus. Geschichte und Gegenwart"
  • (Buch) als nächstes geplant:D. Klewer (Hg.) "Alien Eroticon"
  • • (Buch) Neuerwerbung: D. Lessing "Das fünfte Kind"

#3 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 September 2019 - 13:52

Ich habe mal nachgefragt. Zitat:

Im Stil von Sturgeon, Poul Anderson, J. Blish, A. Clarke, Laferty, Laumer, Harlan Ellison usw. Diese Themen von damals aufgreifen und neue Sachen daraus entwickeln. - Also mal simulieren, wir wären noch 1965, z.Bsp. Wie entdecken wir da den Mars, Venus, Jupiter usw. Zeitreisen waren damals auch ein schönes Thema. Viele Stories spielten auf der Erde. Wir denken uns also: Im Keller haben wir einen ungelesenen Kurzgeschichten-Band von damals entdeckt und staunen weiter.

 

Und die Geschichten müssen in unserem Sonnensystem spielen, stand noch in der Ausschreibung.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#4 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4752 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 24 September 2019 - 14:12

Danke fürs Graben und Finden, Mammut!

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:H. Bechert/G. Gombrich "Buddhismus. Geschichte und Gegenwart"
  • (Buch) als nächstes geplant:D. Klewer (Hg.) "Alien Eroticon"
  • • (Buch) Neuerwerbung: D. Lessing "Das fünfte Kind"

#5 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 856 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 24 September 2019 - 15:59

Würde mich interessieren, dafür was zu schreiben. Kann aber wegen meiner Facebook Abneigung und des daher installierten Facebookblockers die Ausschreibung nicht lesen. Hm.

 

Kann jemand eine Kopie der Ausschreibung hier posten?


#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#6 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3485 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 24 September 2019 - 17:08

Würde mich interessieren, dafür was zu schreiben. Kann aber wegen meiner Facebook Abneigung und des daher installierten Facebookblockers die Ausschreibung nicht lesen. Hm.
 
Kann jemand eine Kopie der Ausschreibung hier posten?

Es ist noch schlimmer: Man muss Mitglied von Facebook und der ausschreibenden Gruppe sein, um diese zu lesen. Also nur ein erlesener Kreis. :)

#7 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 September 2019 - 17:12

Welche Information vermisst du noch? Max. Zeichen waren glaub ich 60.000 Zeichen.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#8 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 September 2019 - 17:23

Hier ist sie ( unter Zumura):
http://www.modernpha...k2VBM812cgBexhE


08.11.2018 Ausschreibung Kurzgeschichten:

Genre: Retro-SF Science Fiction in der Tradition der 50er, 60er Jahre. Thema

egal, die Handlung muss aber innerhalb unseres Sonnensystems

liegen.

Bedingungen: max. 60K Zeichen, Formate .doc, .dts, .rtf

Schriftart und Größe egal, keine Fettschrift, Kursiv ja.

Honorar: 30% vom Ebook-Nettoerlös des Verlages

0% vom Paperback, Autorenexemplare 25% unter EVP

Einsendeschluss: 30.09.2019

Einsendeadresse: texte@modernphantastik.de

Bearbeitet von Mammut, 24 September 2019 - 17:23.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#9 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 856 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 24 September 2019 - 18:06

Danke Mammut! Aber 2 Fragen hab ich noch: Im Link zu ModernPhantastik steht 80k und 30.11.2019. Hat sich das geändert, oder gilt das noch?

 

Bis 30.09. wäre etwas knapp, da werd ich es kaum schaffen, die Geschichte auf 80k oder gar auf 60k zu kürzen...

 

Hm, wenn ich mir die Beispiel-Autoren-Namen so ansehe - Lem müsste doch auch ok sein?

 

@Naut: Schauder! Haare-zu-Berge-steh!


#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#10 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 September 2019 - 18:08

30.11 ist das neue Enddatum und die Zeichenbegrenzung wurde laut Verleger gestrichen.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#11 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 856 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 24 September 2019 - 18:13

Ah! Super! Dann müssten die rund 160k also auch ok sein. Muss ich nur noch Rächdscheirwung und Grammatik in Ordnung bringen. Das klingt verlockend!


#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#12 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12391 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 September 2019 - 05:42

Honorar: 30% vom Ebook-Nettoerlös des Verlages
0% vom Paperback, Autorenexemplare 25% unter EVP

 

Wow! Geizig sind die auch noch!

(Üblich sind 50 % vom E-Book-Erlös, 10 % Paperback, 30 % Rabatt für Autorenex.)

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#13 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 25 September 2019 - 06:50

Wow! Geizig sind die auch noch!

(Üblich sind 50 % vom E-Book-Erlös, 10 % Paperback, 30 % Rabatt für Autorenex.)

 

My.

 

Na, ob das bei Anthologien unter dem Strich einen großen Unterschied macht? Wenn ich die Preisgestaltung sehe, wird sich der Verkauf wohl auf das E-Book konzentrieren. Aber wer weiß...


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#14 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12391 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 September 2019 - 07:17

Na, ob das bei Anthologien unter dem Strich einen großen Unterschied macht? Wenn ich die Preisgestaltung sehe, wird sich der Verkauf wohl auf das E-Book konzentrieren. Aber wer weiß...

 

Es kommt da weniger auf das an, was unterm Strich bleibt.

Es ist ein Signal.

Und hier kein gutes.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#15 Ernst Wurdack

Ernst Wurdack

    Verleger-O-Naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1440 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Regensburg

Geschrieben 25 September 2019 - 07:29

Es ist ein Signal.

Und hier kein gutes.

 

DAS sehe ich genauso.



#16 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6008 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 25 September 2019 - 07:46

DAS sehe ich genauso.

 

Vor allem ist es für den Poppes. Das muss ja noch durch alle Autoren der Anthologie geteilt werden. Nix 30 %. De facto gar nix.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#17 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5123 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 25 September 2019 - 10:52

Vor allem ist es für den Poppes. Das muss ja noch durch alle Autoren der Anthologie geteilt werden. Nix 30 %. De facto gar nix.

 

Das wäre das richtige Signal. Alles andere ist doch Sand in die Augen gestreut.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#18 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 856 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 25 September 2019 - 13:38

Also ich glaub eh nicht an Geld, halte es sogar für die Basis allen Übels. Mir geht es eigentlich nur darum, die alte Story doch noch zu veröffentlichen. Hatte damals tierisch Spaß, die Geschichte zu schreiben, aber sie halt schon seeehr 50er Jahre...


#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#19 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12391 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 September 2019 - 13:45

Das wäre das richtige Signal. Alles andere ist doch Sand in die Augen gestreut.

 

Das ist eben nicht das richtige Signal.

 

Das richtige Signal sind ordentliche Konditionen. Dass aus X % Honorar bei einer Anthologie weniger rauskommt als bei einer Monografie, ist logisch und bedarf keiner Erwähnung. Aber schon mit 30 statt 50 % beim Teilen der E-Book-Erlöse anzufangen, das ist eben ein falsches Signal. Wenn das E-Book ein Erfolg wird und für alle richtig was rausspringt, sind die Autoren bei diesem Verlag und dieser Anthologie die Gelackmeierten, weil sie bei einem anderen Verlag eben mehr bekommen hätten. Sprich: Ein Verlag, der dich im Kleinen schlecht behandelt, wird das auch im Großen tun; wenn er sich im Großen nicht sogar noch andere Gemeinheiten ausdenkt.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#20 Felix

Felix

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 263 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 25 September 2019 - 14:09

Auch wenn es vermutlich noch weiter ausartet (vielleicht leiße sich ein eigener Thread dafür eröffnen): Es gibt viele positive Signale, die ein (Klein-/Kleinst-)Verlag senden kann und senden sollte. Nicht alle haben mit Geld zu tun und manchmal überwiegen eben andere Fragen (Lektorat, Korrektor, langjährige Förderung, Verlagsprogramm, etc.) gegenüber finanziellen Aspekten (bei Anthologien i.d.R. immens viel Aufwand für den Verlag, kaum Ertrag für die Autorinnen und Autoren).

 

Ich habe schon mit Verlagen zusammengearbeitet, die mir keine Tantiemen zugesagt haben, mit solchen, die mir welche zugesagt haben, und solchen, die sie nachher auch bezahlt haben. Ob ich mich dann gut aufgehoben gefühlt habe, lag aber eigentlich nie an Geld-Fragen (wobei mich nicht-Zahler in stillen Momenten auch mal kurrzeitig echt ärgerlich machen. Warum versprechen/vertraglich vereinbaren, aber dann nicht einhalten?).



#21 Galax

Galax

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 184 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 September 2019 - 16:21

Vor allem ist es für den Poppes. Das muss ja noch durch alle Autoren der Anthologie geteilt werden. Nix 30 %. De facto gar nix.

stimmt.

Tatsächlich fällt am Ende 0,0 Cent ab - so wie bei nahezu allen Anthologien ;)


Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!

Eingefügtes Bild

www.Acheronian.de


#22 T. Lagemann

T. Lagemann

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 783 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 01 October 2019 - 17:29

Hallo zusammen,

 

Im Keller haben wir einen ungelesenen Kurzgeschichten-Band von damals entdeckt und staunen weiter.

 

 

habe bei Medimops bestellt, nachdem ich in der Nachbarstadt im Second Hand nicht fündig wurde. Schon doll, was es damals gab. Staune gerade über Sturgeon.

 

Blish und Lafferty warten noch.

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Dietmar Dath "Neptunation", Neil Gaiman "Zerbrechliche Dinge"
  • • (Buch) Neuerwerbung: ach, viel zu viel ...
  • • (Film) gerade gesehen: Staffel 3 "The Man in the High Castle" (Folge 4)

#23 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 856 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 01 October 2019 - 17:50

Hallo zusammen,

 

 

habe bei Medimops bestellt, nachdem ich in der Nachbarstadt im Second Hand nicht fündig wurde. Schon doll, was es damals gab. Staune gerade über Sturgeon.

 

Blish und Lafferty warten noch.

 

Viele Grüße

Tobias

 

Es gab damals (50er und 60er Jahre) echt starke Geschichten. Ich fahr immer noch darauf ab. Eine saugute Quelle ist eBay. Wenn du dort nach den Autorennamen suchst, oder nach alten Terra! Heften oder dergleichen, wirst du schnell fündig. Manchmal braucht man etwas Geduld, um spezielle Titel zu bekommen, aber ich hab fast alles gefunden, wonach ich gesucht hab. Sogar die ganz altem Lems. Und irgendwie scheint es damals erheblich mehr gegeben zu haben, als ich jemals lesen könnte...


#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0