Zum Inhalt wechseln


Foto

ANDROMEDA NACHRICHTEN 267


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
50 Antworten in diesem Thema

#31 fantascientifico

fantascientifico

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 January 2020 - 09:29

Liebe Leute, seht das doch bitte nicht so eng. Wenn jemand so eine dicke AN zusammenstellt, was sicherlich eine Heidenarbeit ist, dann darf er doch wohl mal als eigenen künstlerischen Ausdruck die Äußerung "Jammed" darauf anbringen. Muss nicht jedem gefallen. Ebenso wenig wie jeder andere Beitrag in den AN.



#32 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3247 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 09 January 2020 - 09:37

Ich muss mich immer wieder wundern, wie kleinkariert hier teilweise diskutiert wird. Da wird aus einem künstlerisch gestalteten Cover ein Staatsakt gemacht. Da ist nicht jammern auf hohem Niveau, das ist lächerlich. Wenn sich die Diskussion wenigstens um künstlerische Interpretationen bewegen würde, aber so ... Muss nicht jedem gefallen, hat aber seine Berechtigung zu sein …


Thomas Sebesta/Neunkirchen/Austria<br />

Blog zur Sekundärliteratur: http://sebesta-seklit.net/

Online-Bibliothek zur Sekundärliteratur: http://www.librarything.de/catalog/t.sebesta

Facebook-Gruppe: https://www.facebook...tik.ge/members/


#33 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4874 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 09 January 2020 - 12:02

Muss nicht jedem gefallen, hat aber seine Berechtigung zu sein …

 
Als reines Kunstwerk sicherlich.
 
Aber dieses "Kunstwerk" ist darüber hinaus auch noch Titelblatt der Vereinszeitschrift des SFCD. Die ganz nebenbei von den Mitgliederbeiträgen finanziert wird.
Wenn nicht einmal mehr der Name der Zeitschrift auf dem Titelblatt auftaucht, darf man/frau als Mitglied schon mal beim Vorstand nachfragen, welche Botschaft uns damit übermittelt werden soll. Und mehr als nur ein patziges "Ja" als Antwort erwarten.
Darum geht es mir zumindest in dieser Diskussion: der Umgang von Vorstandsmitgliedern mit Mitgliederanfragen. 
 
Gruß
Ralf

Bearbeitet von ShockWaveRider, 09 January 2020 - 12:03.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften 1. und 2. Teil"
  • (Buch) als nächstes geplant:H.E. Nossack "Der neue Paris"

#34 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12529 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 January 2020 - 16:52

 
Und mehr als nur ein patziges "Ja" als Antwort erwarten.

 

Patzig werde ich dann jetzt.

Die Frage war, ob es einen Grund gibt. Die Antwort auf diese Frage lautet ganz korrekt: "Ja."

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#35 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4874 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 09 January 2020 - 20:36

Die Frage war, ob es einen Grund gibt. Die Antwort auf diese Frage lautet ganz korrekt: "Ja."

 

Im Kontext war das patzig. So!

 

Gruß

Ralf,

mag auf dem Thema auch nicht weiter drauf rumhacken


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften 1. und 2. Teil"
  • (Buch) als nächstes geplant:H.E. Nossack "Der neue Paris"

#36 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3247 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 10 January 2020 - 09:35

Ohhhh Mann, SFCD pur - was früher in den Fanzines und der AN abgeliefert wurde geht jetzt im Internet-Forum ab - muss ich irgendwie sichern für eine neue Folge "Wie die Science Fiction Deutschland eroberte" :devil: :lol: ;)


Thomas Sebesta/Neunkirchen/Austria<br />

Blog zur Sekundärliteratur: http://sebesta-seklit.net/

Online-Bibliothek zur Sekundärliteratur: http://www.librarything.de/catalog/t.sebesta

Facebook-Gruppe: https://www.facebook...tik.ge/members/


#37 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4874 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 10 January 2020 - 10:34

[...] - muss ich irgendwie sichern für eine neue Folge "Wie die Science Fiction Deutschland eroberte" :devil: :lol: ;)

Das Thema hat ja zum Glück nichts mit dem SFCD zu tun.  ;)

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften 1. und 2. Teil"
  • (Buch) als nächstes geplant:H.E. Nossack "Der neue Paris"

#38 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1569 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 10 January 2020 - 11:19

Das Titelbild ist das Titelbild von Andreas Schwietzke und in voller Schönheit auf Seite 3 (mit Seite 1 = Cover "Jammed" gerechnet). Das Frontcover stammt von mir. Ich denke, du bist des Englischen hinreichend mächtig, um "Jammed" übersetzen zu können. Wenn nicht, empfehle ich den Google Translator. Eine tiefere Bedeutung des Frontcovers mag jeder für sich selbst erschließen. Genau dafür ist es gedacht.

 

My.

bei mir kommt in meinem Übersetzungsprogramm "vermarmeladet" raus.

 

Kann natürlich nicht sein, denn "jam" bezeichnet eine Konfitüre.

 

 ein etwas verwirrt dreinblickender Peter, der Konfitüre eigentlich mag und nicht versteht, was das Problem ist. :blink:


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#39 Narrania

Narrania

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:bei Leipzig

Geschrieben 10 January 2020 - 15:41

Was hast du für ein Übersetzungsprogramm? Ich dachte es heißt "Überfüllt" was bei der Dicke ja passen würde.



#40 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12529 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2020 - 17:19

"Jammed" heißt wörtlich "eingeklemmt".

Oder auch "verstopft", "blockiert", "eingequetscht", "verklemmt", "versperrt", "hineingezwängt", "lahm gelegt", "gestört", "geklemmt".

 

Kann man übrigens drauf kommen, wenn man die Sonnenbrille runter nimmt, die Augen aufmacht und die Seite 1 der ANDROMEDA NACHRICHTEN 267 anschaut.

 

 

My.


Bearbeitet von My., 10 January 2020 - 17:21.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#41 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1569 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 10 January 2020 - 17:53

ich liebe Flachwitze. Ihr auch?

 

@My.: du hast etwas vergessen ... es muss Tag sein, nicht nachts ... und über'm Wasserspiegel Hedwig Holzbein liegt ja zum Teil darunter, deshalb die Deiche und Siele!

 

Ich wollte die bierernste Diskussion etwas auflockern. Dabei bin ich nur um Euren Gesundheitszustand besorgt. 'n Herzinfarkt is nix Schönes, also grinst mal 'ne Runde vor Euch hin und denkt dabei an mich.


Bearbeitet von Peter-in-Space, 10 January 2020 - 17:54.

„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#42 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4874 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 10 January 2020 - 21:56

, also grinst mal 'ne Runde vor Euch hin und denkt dabei an mich.

In die Runde gegrinst  :) , an Peter gedacht.

 

Gruß

Ralf,

liebt Flachwitze


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften 1. und 2. Teil"
  • (Buch) als nächstes geplant:H.E. Nossack "Der neue Paris"

#43 Narrania

Narrania

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:bei Leipzig

Geschrieben 11 January 2020 - 00:42

Ich auch! - gegrinst und an Peter gedacht, meine ich :D



#44 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2993 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 11 January 2020 - 21:20

Hab ich mich denn beschwert? Ich meine, es ist doch auch bei einer Vernissage völlig normal, Fragen zu den ausgestellten Kunstwerken zu stellen. Und hier ist ja sozusagen die Erstpräsentation (oder zumindest eine sehr frühe Präsentation) des Titelbildes, also die virtuelle Version davon. 

Wobei die Erklärung klingt nach einem Theaterstück, das sich "Publikumsbeschimpfung" nennt. - Na ja, gut, in dem Fall gibt der Erfolg dem Künstler recht und man kann das mögen oder auch nicht. 

 

 

 

ich liebe Flachwitze. Ihr auch?

Was sitzt am Baum und verkäuft Öl? - Ein Scheichhörnchen! (Also das ist mein derzeitiger Lieblingsflachwitz ...)



#45 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1569 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 11 January 2020 - 21:41

@Nina: Klassiker! :thumbup:  dagegen ist ja ne Briefmarke n Hochgebirge...


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#46 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12529 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 January 2020 - 09:08

Hab ich mich denn beschwert? Ich meine, es ist doch auch bei einer Vernissage völlig normal, Fragen zu den ausgestellten Kunstwerken zu stellen. Und hier ist ja sozusagen die Erstpräsentation (oder zumindest eine sehr frühe Präsentation) des Titelbildes, also die virtuelle Version davon. 

Wobei die Erklärung klingt nach einem Theaterstück, das sich "Publikumsbeschimpfung" nennt. - Na ja, gut, in dem Fall gibt der Erfolg dem Künstler recht und man kann das mögen oder auch nicht.

 

Niemand hat behauptet, du hättest dich beschwert.

Du hast die Frage gestellt, ob es einen Grund für die erste Seite der ANDROMEDA NACHRICHTEN 267 gibt, wie sie da vorliegt.
Kürzer: Du hast gefragt, ob es einen Grund gibt.
Ich habe geantwortet: Ja.
Soll heißen: Ja, es gibt einen Grund.

Du hast nicht gefragt, was der Grund ist.

Die restlichen Interpretationen stammen von Mitrednern, die deine Frage (und meine Antwort) nicht verstanden zu haben scheinen.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#47 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8483 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 12 January 2020 - 09:52

Kürzer: Du hast gefragt, ob es einen Grund gibt.
Ich habe geantwortet: Ja.
Soll heißen: Ja, es gibt einen Grund.
Du hast nicht gefragt, was der Grund ist.


Das ist Unsinn. Es gibt in der Linguistik das Konzept des indirekten Sprechakts. Damit werden Aussagen bezeichnet, deren Bedeutung offensichtlich über die direkte wörtliche Bedeutung hinausgeht. Wenn jemand beispielsweise am Esstisch fragt "Hat es noch Salat?", dann will er offensichtlich nicht nur wissen, ob noch Salat vorhanden ist, sondern möchte, dass man ihm, falls es noch Salat hat, von diesem gibt. Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Kommunikation funktioniert so.

Die Frage, ob es einen Grund für die Gestaltung der ersten Seite gibt, hat offensichtlich auch die Frage nach diese Grund beinhaltet. Und das weisst du natürlich.

Bearbeitet von simifilm, 12 January 2020 - 09:53.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#48 fantascientifico

fantascientifico

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 January 2020 - 11:16

Wie so oft, hat jeder ein bisschen recht. Die Antwort "ja" kann man als witzig interpretieren - und so ist sie bei mir angekommen. Man kann sie auch als abweisend auffassen.

Die Frage nach dem Sinn von "Jammed!" kann man als überflüssig ansehen - oder als legitim, weil dafür eine Extraseite verwendet wurde.

Man kann sich über vieles aufregen. Man kann es aber auch lassen.

Ich finde, in unserem Hobby sollten wir großzügig sein, was künstlerischen Ausdruck angeht.

Zwei Bemerkungen noch zu dem Cover:

Das Rot passt ganz gut zu Marmelade.

Der Streifen ist so gut ausgewählt, dass er für mich das ganze Bild repräsentiert. Der verdeckte Teil erscheint schon fast als Beiwerk.



#49 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3247 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 12 January 2020 - 12:40

Wie so oft, hat jeder ein bisschen recht. Die Antwort "ja" kann man als witzig interpretieren - und so ist sie bei mir angekommen. Man kann sie auch als abweisend auffassen.

Die Frage nach dem Sinn von "Jammed!" kann man als überflüssig ansehen - oder als legitim, weil dafür eine Extraseite verwendet wurde.

Man kann sich über vieles aufregen. Man kann es aber auch lassen.

Ich finde, in unserem Hobby sollten wir großzügig sein, was künstlerischen Ausdruck angeht.

Zwei Bemerkungen noch zu dem Cover:

Das Rot passt ganz gut zu Marmelade.

Der Streifen ist so gut ausgewählt, dass er für mich das ganze Bild repräsentiert. Der verdeckte Teil erscheint schon fast als Beiwerk.

:thumbup:


Thomas Sebesta/Neunkirchen/Austria<br />

Blog zur Sekundärliteratur: http://sebesta-seklit.net/

Online-Bibliothek zur Sekundärliteratur: http://www.librarything.de/catalog/t.sebesta

Facebook-Gruppe: https://www.facebook...tik.ge/members/


#50 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1569 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 12 January 2020 - 13:27

Wie so oft, hat jeder ein bisschen recht. Die Antwort "ja" kann man als witzig interpretieren - und so ist sie bei mir angekommen. Man kann sie auch als abweisend auffassen.

Die Frage nach dem Sinn von "Jammed!" kann man als überflüssig ansehen - oder als legitim, weil dafür eine Extraseite verwendet wurde.

Man kann sich über vieles aufregen. Man kann es aber auch lassen.

Ich finde, in unserem Hobby sollten wir großzügig sein, was künstlerischen Ausdruck angeht.

Zwei Bemerkungen noch zu dem Cover:

Das Rot passt ganz gut zu Marmelade.

Der Streifen ist so gut ausgewählt, dass er für mich das ganze Bild repräsentiert. Der verdeckte Teil erscheint schon fast als Beiwerk.

erbsenzählende Haarspalterei:

 

Marmelade ist entweder Orange oder Gelb, da sie ausschließlich aus Orangen oder Zitronen besteht.

 

Was Du meinst ist "Konfitüre", die kann verschiedene Schattierungen Rot besitzen.

 

So ich geh jetzt in die Porzellanabteilung, Korinthen kacken.


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#51 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12529 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 January 2020 - 15:45

Die Frage, ob es einen Grund für die Gestaltung der ersten Seite gibt, hat offensichtlich auch die Frage nach diese Grund beinhaltet. Und das weisst du natürlich.

 

Ja.

 

My. :bighlaugh:


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0