Zum Inhalt wechseln


Foto

Programmvorschau deutscher Verlage Frühjahr/Sommer 2020


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 10 November 2019 - 09:46

die ersten neuen Vorschauen sind da:

 

Piper (bisserl scrollen bitte *g)

 

Knaur (ebenfalls bisserl scrollen bitte *g)

 

...

 

Fischer Tor:

PDF

Als Liste bei buchhandel.de

(Danke an TimeTunnel)

 

und inzw. auf der Tor-Webseite als kleiner Artkel

 

...

 

Festa 2020

aus dem Festa-Forum. Zitat: Dies ist nur eine grobe Vorschau bis zum Herbst des Jahres. Deutsche Titel und die genaue Reihenfolge stehen noch nicht fest.


Bearbeitet von TheFallenAngel, 15 November 2019 - 11:36.


#2 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1547 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 10 November 2019 - 10:54

Die Bände 2 und 3 der Roman-Trologie "Die große Stille" von N.K. Jemisin erscheinen im nächsten Jahr.

 

Brennender Fels und Steinerner Himmel

 

Darauf freue ich mich sehr. Den ersten Band Zerrissene Erde fand ich hervorragend.

 

Alle drei Romane wurde mit wichtigen Preis ausgezeichnet.

 

Zerrissenene Erde - Hugo

Brennender Feld - Hugo

Steinerner Himmel - Hugo, Locus, Nebula


Bearbeitet von Susanne11, 10 November 2019 - 10:58.

"Light thinks it travels faster than anything but it is wrong. No matter how fast light travels, it finds the darkness has always got there first, and is waiting for it"


#3 Time Tunnel

Time Tunnel

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 157 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 10 November 2019 - 12:13

Fischer Tor:

 

PDF

 

Als Liste bei buchhandel.de

 

Sehr enttäuschendes Programm. Nichts gegen das wunderbare Erdsee (der letztes Jahr erschienene Hardcover-Erdsee-Ziegel von Fischer Tor ist erstklassig), aber das Programm ist mir wieder zu Fantasy-lastig und zu viele Reihen. Die Stålenhag-Sachen könnten vielleicht interessant sein, das war's dann auch schon.


Bearbeitet von Time Tunnel, 10 November 2019 - 12:18.

Plan für heute: eine komplette Erdumdrehung mitmachen.

  • (Buch) gerade am lesen:Margaret Atwood - The Testaments
  • (Buch) als nächstes geplant:Das ändert sich ständig, bis es soweit ist

#4 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2600 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 10 November 2019 - 12:38

Die Bände 2 und 3 der Roman-Trologie "Die große Stille" von N.K. Jemisin erscheinen im nächsten Jahr.

 

Brennender Fels und Steinerner Himmel

 

Darauf freue ich mich sehr. Den ersten Band Zerrissene Erde fand ich hervorragend.

 

 

Ich auch. Eigentlich war Brennender Fels für November 19 angekündigt, ich bin ein bisschen traurig, dass ich mich noch bis Februar gedulden muss.


(Buch) gerade gelesen: Robert C. Wilson - Spin
(Buch) gerade am Lesen: Walter Moers - Die 13einhalb Leben des Käptn Blaubär
(Buch) als nächstes geplant: DvdB - Tod einer Agentin
(Buch) Neuerwerbung: Mark Lawrence - Waffenschwestern


#5 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7641 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 10 November 2019 - 13:33

Fischer Tor:

 

PDF

 

Als Liste bei buchhandel.de

 

Sehr enttäuschendes Programm. Nichts gegen das wunderbare Erdsee (der letztes Jahr erschienene Hardcover-Erdsee-Ziegel von Fischer Tor ist erstklassig), aber das Programm ist mir wieder zu Fantasy-lastig und zu viele Reihen. Die Stålenhag-Sachen könnten vielleicht interessant sein, das war's dann auch schon.

 

Ist da überhaupt ein SF Titel dabei oder habe ich den übersehn?



#6 Time Tunnel

Time Tunnel

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 157 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 10 November 2019 - 16:22

Ist da überhaupt ein SF Titel dabei oder habe ich den übersehn?

 

2 SF-Titel sind dabei: ein John Scalzi und ein Simon Stålenhag


Plan für heute: eine komplette Erdumdrehung mitmachen.

  • (Buch) gerade am lesen:Margaret Atwood - The Testaments
  • (Buch) als nächstes geplant:Das ändert sich ständig, bis es soweit ist

#7 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7641 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 10 November 2019 - 17:02

2 SF-Titel sind dabei: ein John Scalzi und ein Simon Stålenhag

Tatsächlich, den Stalenhag hatte ich wohl überblättert, ist einen Blick wert. Scalzi ist ja nur eine Neuauflage.



#8 Time Tunnel

Time Tunnel

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 157 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 10 November 2019 - 17:11

Scalzi ist ja nur eine Neuauflage.

 

Oh, stimmt. Das wiederum hatte ich bisher übersehen. Das macht das Programm ja nochmal schwächer.


Plan für heute: eine komplette Erdumdrehung mitmachen.

  • (Buch) gerade am lesen:Margaret Atwood - The Testaments
  • (Buch) als nächstes geplant:Das ändert sich ständig, bis es soweit ist

#9 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 12 November 2019 - 12:45

Erstpost mit Festa aktualisiert und Fischer Tor nachgetragen.



#10 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4118 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 15 November 2019 - 13:05

übrigens als Info für alle, die es noch nicht mitbekommen haben - aus einem aktuellen Interview mit Bernd Perplies:

 

... dass Bastei Lübbe sein Phantastik-Programm einstellt und nur noch ausgewählte Werke in der Allgemeinen Reihe veröffentlichen will ...

 

das hatte mir Robert Corvus vor einiger Zeit schon geschrieben (und auch einige Hintergünde dazu angesprochen), ich wollte das aber nicht direkt sofort überall rausposaunen *g

 

Falls jemand dazu eine offizielle Verlautbarung seitens des Verlags hat/verlinken kann - bitte, gerne *g



#11 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1314 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 November 2019 - 18:13

Schönes Interview.
Obwohl auch hier wieder ein Satz auftaucht, den ich so ähnlich schon häufiger gehört habe und der mich jedesmal sehr verwundert:

Während die Fantasy noch auf den neuen Trend wartet, scheint die Science Fiction wieder beliebter zu werden – zumindest erscheinen wieder deutlich mehr SF-Titel.

Gibt es konkrete Zahlen, die das belegen? Oder ist das nur ein Gefühl?
Vom Gefühl her würde ich nämlich genau das Gegenteil vermuten. Und dass neben Bastei Lübbe ja zuletzt auch schon andere Verlage ihr SF-Programm nahe Null heruntergefahren haben (Fischer Tor, Cross Cult), scheint mir doch eher ein Beleg für einen Rückgang zu sein.
Ich selbst versuche ja seit ein paar Jahren, SF-Neuerscheinungen möglichst gewissenhaft auf meiner Website aufzulisten. Dabei stelle ich ebenfalls bzgl. der Anzahl der VÖ einen leicht rückläufigen Trend fest (und das obwohl meine Recherchen im Laufe der Zeit - hoffe ich zumindest - sogar etwas genauer geworden sein dürften.)

Aber vielleicht kennt Judith Zahlen, die ich nicht kenne? Das wäre mir natürlich sehr recht. (Und vielleicht liest sie hier ja sogar zufällig mit?)

Bearbeitet von Ender, 15 November 2019 - 18:37.


#12 Gerd

Gerd

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 619 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Offenburg

Geschrieben 16 November 2019 - 07:37

Hallo Ender,

 

was die von dir zitierte Aussage betrifft, bin ich ganz bei dir: Vom Gefühl her würde ich auch eher vermuten, dass die Zahl der SF-Veröffentlichungen abgenommen hat (zumindest in den Publikumsverlagen).

 

Aber das Ganze ist wohl eine Frage des Blickwinkels, denn im Klein- und Kleinstverlagsbereich erscheinen - auch wieder gefühlt - in letzter Zeit tatsächlich mehr SF-Titel als früher bzw. es erscheinen SF-Titel in Verlagen, die zuvor (fast) ausschließlich Fantasy gemacht haben.

 

Ob man aus Letzterem jetzt einen Trend ableiten kann, wage ich zu bezweifeln (okay, in der Twitter-Welt ist es wahrscheinlich ein Trend :happy:).

 

Aber vielleicht hat Judith ja tatsächlich harte Fakten aka Zahlen - wir werden es sehen ...


Bearbeitet von Gerd, 16 November 2019 - 07:38.

Sudden moroseness. One hop too far.

#13 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1314 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 November 2019 - 09:14

Aber das Ganze ist wohl eine Frage des Blickwinkels, denn im Klein- und Kleinstverlagsbereich erscheinen - auch wieder gefühlt - in letzter Zeit tatsächlich mehr SF-Titel als früher bzw. es erscheinen SF-Titel in Verlagen, die zuvor (fast) ausschließlich Fantasy gemacht haben.

Auch Kleinverlage versuche ich nach bestem Wissen und Gewissen in meine Auflistungen mit einzubeziehen, aber auch einschließlich dieser sind es zuletzt eher leicht weniger - definitiv aber nicht MEHR - SF-Veröffentlichungen geworden. (Natürlich wird mir dabei so einiges durch die Lappen gehen, aber das war ja in früheren Jahren nicht anders.)

Wo ich allerdings keinen Überblick habe und mir einen Anstieg gut vorstellen kann, ist im Selfpublisher-Bereich. Aber da steigt die Anzahl der Neuerscheinungen wahrscheinlich in ALLEN Bereichen bzw. Genres...

#14 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6007 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 16 November 2019 - 10:42

übrigens als Info für alle, die es noch nicht mitbekommen haben - aus einem aktuellen Interview mit Bernd Perplies:

 

... dass Bastei Lübbe sein Phantastik-Programm einstellt und nur noch ausgewählte Werke in der Allgemeinen Reihe veröffentlichen will ...

 

das hatte mir Robert Corvus vor einiger Zeit schon geschrieben (und auch einige Hintergünde dazu angesprochen), ich wollte das aber nicht direkt sofort überall rausposaunen *g

 

Falls jemand dazu eine offizielle Verlautbarung seitens des Verlags hat/verlinken kann - bitte, gerne *g

 

Ja, aber: Das gilt für den PRINT-Bereich.

Im Bereich digital only - also ebook & Audio-Kombination - sieht es etwas anders aus.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#15 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7641 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 16 November 2019 - 13:35

Was Übersetzungen angeht bei den einschlägigen Verlagen so ist die Zahl der SF Veröffentlichungen aus meiner Sicht stark rückläufig. Ich kaufe und lese ja ziemlich viel und versuche mir regelmäßig (mindestens Monatlich ) einen Überblick zu verschaffen und auch wenn ich nicht alles in meinem Beuteschema habe, so doch das meiste und da würde ich behaupten das sich die Titel die ich als relevant auf meiner Einkaufsliste pro Monat an Neuerscheinungen aus dem Bereich SF Übersetzungen habe, sich mindestens halbiert haben, je nach Monat. Ich glaube im nächsten Monat sind es lediglich 2 relevante SF-Romane wo früher zwischen 8 bis 10 neu herauskamen.

Anders verhält es sich mit Deutscher SF. Hier vor allem auch im Selbp Bereich. Da scheint der Boom ungebrochen. Wir vom DSFP können da ein Liedchen von singen. Man kommt eigentlich mit dem Lesen der einzelnen Titel und Reihen nicht mehr hinterher.

 

Ich hatte es vorher schon mal in einem anderen Thread geschrieben. Aus meiner Sicht hat die Deutschsprachige SF, zumindest was die Quantität angeht den internationalen Neuerscheinungen so etwas den Rang abgelaufen - wobei mir auch aufgefallen ist das viele Titel auch von Deutschen Autoren bei größeren Verlagen zuletzt immer wieder verschoben worden sind. Allerdings sind mir die Gründe nicht bekannt, könnte aber auch ein Indiz sein das der Markt für SF eingebrochen ist.


Bearbeitet von Amtranik, 16 November 2019 - 13:36.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0