Zum Inhalt wechseln


Foto

Freeman Dyson (15.12.1923 - 28.02.2020)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1245 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 02 March 2020 - 19:49

Von der inländischen Presse - vielleicht wegen Corona - verspätet wahrgenommen.

 

Ein umfangreicher Nachruf findet sich unter

 

https://www.nytimes....dyson-dead.html



#2 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1788 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 02 March 2020 - 21:52

Die nach ihm benannte, viel diskutierte und durch einige Autoren aufgegriffene Dysonsphäre war ursprünglich als wissenschaftlicher Hoax geplant.

 

Humor hatte der Mann...

 

r. i. p.


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#3 quanat

quanat

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 580 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 March 2020 - 11:58

"Dysons Leistung war es, die verschiedenen Ansätze seiner Kollegen Feynman, Schwinger und Tomonaga mathematisch zueinander in Beziehung zu setzen, zu vereinen und damit praktisch einsetzbar zu machen. Für diese Theorie der Quantenelektrodynamik bekamen die drei 1965 den Physik-Nobelpreis. Dyson ging dabei zwar leer aus, registrierte dies aber ohne jeden Groll. [ .... ] „Junge Männer sollten Theoreme beweisen, alte Männer Bücher schreiben.“ Auch in seinen zahlreichen populärwissenschaftlichen Werken behandelte er ein breites Spektrum an Themen und fiel zuletzt insbesondere immer wieder mit Standpunkten auf, die nicht der Mehrheitsmeinung entsprachen, wie der Kritik an den Vorhersagen von Klimamodellen oder seinen ausgearbeiteten Plänen zur Besiedlung des Sonnensystems, die auch Probleme der Biotechnologie umfassten. „Freudiges Träumen“, eine optimistische Sicht in die Zukunft, war dabei etwas, das ihn auszeichnete."

 

Nachruf auf Freeman Dyson, den großen Inspirator und offenen Denker, in der Frankfurter Allgemeine Zeitung von Sibylle Anderl am 1.3.2020:

 

https://www.faz.net/...e-16658698.html



#4 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3569 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 03 March 2020 - 13:24

Die nach ihm benannte, viel diskutierte und durch einige Autoren aufgegriffene Dysonsphäre war ursprünglich als wissenschaftlicher Hoax geplant.

 

Humor hatte der Mann...

 

r. i. p.

Na ja. In einem Interview hat er das Konzept als "joke" bezeichnet. Ein Hoax ist was anderes. (Oder übersehe ich da eine Quelle?)

Ich habe die Dyson-Sphäre immer als ein hypothetisches Konstrukt verstanden, das Dyson benutzt, um seine Ideen von einer Zivilisation zu erklären, die das Maximum an Energie aus "ihrem" Sternsystem abzieht. Es ist eher ein Modell, um zu einem theoretischen Maximum zu gelangen, unabhängig von der tatsächlichen Realisierbarkeit.



#5 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1788 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 03 March 2020 - 14:03

Na ja. In einem Interview hat er das Konzept als "joke" bezeichnet. Ein Hoax ist was anderes. (Oder übersehe ich da eine Quelle?)

Ich habe die Dyson-Sphäre immer als ein hypothetisches Konstrukt verstanden, das Dyson benutzt, um seine Ideen von einer Zivilisation zu erklären, die das Maximum an Energie aus "ihrem" Sternsystem abzieht. Es ist eher ein Modell, um zu einem theoretischen Maximum zu gelangen, unabhängig von der tatsächlichen Realisierbarkeit.

Ein joke wird zum hoax, wenn viele den humoristischen Inhalt als bare Münze nehmen.

 

Ansonsten hast Du natürlich Recht!


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#6 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3569 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 03 March 2020 - 15:55

Ein joke wird zum hoax, wenn viele den humoristischen Inhalt als bare Münze nehmen.

Stimmt auch wieder. Insofern ist Schrödingers Katze auch ein Hoax.



#7 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1788 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 03 March 2020 - 18:03

Stimmt auch wieder. Insofern ist Schrödingers Katze auch ein Hoax.

Auch Donald J. Trump ist ein hoax. Er war aber niemals ein joke.


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#8 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12837 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 March 2020 - 14:04

R.I.P., "freier Mann"! :thumbup: Übrigens war der große Physiker/Denker ein Skeptiker der negativen Folgen des Klimawandels; ich zitiere aus einem berühmten Vorwort eines längeren Essays eines Anderen:

 

Real advances in science require a different cultural tradition, with individuals who invent new tools to explore nature and are not afraid to question authority. Science driven by rebels and heretics searching for truth has made great progress in the last three centuries. But the new culture of scientific scepticism is a recent growth and has not yet penetrated deeply into our thinking. The old culture of group loyalty and dogmatic belief is still alive under the surface, guiding the thoughts of scientists as well as the opinions of ordinary citizens.

Das fand ich - und finde es noch immer - beruhigend ggü. meiner Wahrnehmung dass "science" zunehmend wie eine Ersatzreligion gehandelt wird.

 

(Wer das Englische - im Zitat! q:) - gerne von mir übersetzt hätte, schreibe mir eine PM.)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#9 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7892 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 08 March 2020 - 15:41




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0