Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

R.I.P. Albert Uderzo (1927-2020)


7 Antworten in diesem Thema

#1 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4954 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 24 March 2020 - 11:20

Der französische Comic-Zeichner Albert Uderzo ist heute gestorben. (klick!)

Berühmt geworden ist er vor allem als  Zeichner der weltberühmten Asterix-Serie. Die besten Abenteuer schuf er gemeinsam mit dem Texter René Gosczinny.

 

Die Asterix-Comics haben mich seit der Kindheit begleitet, und die besten Bände können mich immer noch begeistern.

 

Möge immer eine Kelle Zaubertrank für ihn bereitstehen!

 

Trauriger Gruß

Ralf

 

 


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#2 FOX

FOX

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 March 2020 - 12:25

Sehr traurig.

 

Aber er hat ein gesegnetes Alter erreicht und mit Sicherheit ein sehr interessantes Leben gehabt,
denn er hat in einer Zeit gelebt, in der viel passiert ist, und diese (wenn auch nur in einem kleinen Bereicht) mitgestaltet.

#



#3 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12838 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 24 March 2020 - 16:26

Einer der besten europäischen Comiczeichner der Moderne, finde ich. Sein Super-Realismus hat mich immer sehr beeindruckt, seit ich mich erinnern kann! WEIL er so perfekt Szenen (wiederholend!) zeichnen konnte*, waren einige von Goscinnys Geistesblitzen erst möglich, behaupte ich mal.

 

BTW, jeder Band hatte mindestens ein phantastisches Element (insofern im rihtigen Forum :D): Es floß aus einem Riesenpott (wenn der Druide wollte) und ging stark die Gurgel hinunter...

 

Meine Top-Lieblingsbände sind:

  • Asterix bei den Briten
  • Asterix der Legionär
  • Asterix & Kleopatra

Möge Meisterzeichner Uderzo nun seinen lebenslangen Kumpel Meistertexter Goscinny im Nirvana in die Arme schließen! :cheers:

 

(* nee, anfangs konnten die Comicmacher nicht einfach einzelne Panels fotokopieren und dann weiterbearbeiten... Uderzo musste die Hintergründe oft genau gleich zeichnen/inken bei "stehenden" Szenen)


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 24 March 2020 - 16:26.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F: Hast du gut geschlafen? (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F: Wahrhaftig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#4 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2675 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 24 March 2020 - 16:43

Mein erster war Die große Überfahrt.

Danke für den großen Spaß!

(Buch) gerade gelesen: Basma Abdel Aziz - Das Tor
(Buch) gerade am Lesen:
(Buch) als nächstes geplant: Brian W. Aldiss - Helliconia: Frühling
(Buch) Neuerwerbung: Terry Pratchett - Ruhig Blut!


#5 Dyrnberg

Dyrnberg

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 420 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 March 2020 - 16:46

Mein erstes Taschengeld habe ich für Asterix ausgegeben. Ich habe es geliebt. Und liebe die Bände noch heute.

 

Und: Ich führe meine Kinder an diese Welt heran.

 

Meisterwerke! (Nicht alle, aber viele)



#6 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1794 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 24 March 2020 - 22:10

Möge Troubadix keine Hymne für ihn anspielen!

 

Ansonsten ein trauriger Tag. Beim Teutates.


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei


#7 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4954 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 25 March 2020 - 06:36

Ja, als würde einem der Himmel auf den Kopf fallen.

 

Ich bin später noch an andere Uderzo-Comics gekommen. Die Umpah-Umpah-Bände hatten auch eine nette selbstironische Perspektive auf die weißen Eroberer. Vor allem der preußische Leutnant von und zu Guterletzt (bin gerade zu faul,, die umfassenden, blumigen Vornamen herauszusuchen) hat mir gefallen.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#8 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 March 2020 - 06:39

Nun wäre es wohl an der Zeit für einen "Asterix & Obelix im Himmel".

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!




Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0