Zum Inhalt wechseln


Foto

Qualityland 2.0 von Marc-Uwe Kling

Science-Fiction Dystopie Qualityland

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12515 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 23 October 2020 - 14:54

Qualityland 2.0 von Marc-Uwe Kling

 

Hardcover, 432 Seiten

Ullstein, 12. Oktober 2020

Cover: Roman Klein

 

ISBN-10: 3550201028

ISBN-13: 978-3550201028

 

Verlagsinfo:

Schwer was los in QualityLand, dem besten aller möglichen Länder. Jeder Monat ist der heißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnung, ein Billionär möchte Präsident werden, und dann ist da noch die Sache mit dem Dritten Weltkrieg. Peter Arbeitsloser darf derweil endlich als Maschinentherapeut arbeiten und versucht, die Beziehungsprobleme von Haushaltsgeräten zu lösen. Kiki Unbekannt schnüffelt in ihrer eigenen Vergangenheit herum und bekommt Stress mit einem ferngesteuerten Killer. Außerdem benehmen sich alle Drohnen in letzter Zeit ziemlich sonderbar ... 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schöne Fortsetzung mit hoher Gagdichte und einigen gut ausgearbeiteten Extrapolationen zur Weiterentwicklung heutiger Technik.

Mir hats gefallen, ist aber kein Meisterwerk.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Uwe Post – E-TOT

#2 Nadine

Nadine

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 997 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wetter

Geschrieben 24 October 2020 - 20:26

Da sind wir ähnlicher Meinung. Ein nett zu lesendes, unterhaltsames Buch mit einigen sehr glaubwürdigen und interessanten Überlegungen - aber es wirkt eben auch wie Bühnencomedy/-satire oder wie aneinandergereihte Essays, die auf einer Bühne aufgeführt werden.

Bei Amazon merkte ein Rezensent an, das Buch lese sich wie ein Parteitag der Linken. Ich meine, es liest sich wie ein Parteitag der PARTEI. Inhalte überwinden und ein wenig Links sein und so ... jedenfalls ist der Plot beinahe überwunden worden.


Europa ist nicht nur ein Kontinent.

 


#3 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12515 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 24 October 2020 - 20:42

Bin auch tatsächlich gespannt, wie im Vergleich dazu der neue Roman von Uwe Post ist, um auch hier mal die direkte Konkurrenz zu nennen  :aliensmile:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Uwe Post – E-TOT

#4 Ender

Ender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1582 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 October 2020 - 21:19

[...] aber es wirkt eben auch wie Bühnencomedy/-satire oder wie aneinandergereihte Essays, die auf einer Bühne aufgeführt werden.

Das galt aber für den ersten Teil auch schon, finde ich. Ein "richtiger Roman" war das nur bedingt.
Trotzdem gut.

#5 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4320 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 25 October 2020 - 10:08

Bin auch tatsächlich gespannt, wie im Vergleich dazu der neue Roman von Uwe Post ist, um auch hier mal die direkte Konkurrenz zu nennen  :aliensmile:

 

Na ja, beide Romane enthalten Werbeunterbrechungen, die Vornamen der Autoren ähneln sich ... aber damit dürften die meisten Gemeinsamkeiten aufgezählt sein  :happy:


Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#6 Nadine

Nadine

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 997 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wetter

Geschrieben 25 October 2020 - 10:54

Das galt aber für den ersten Teil auch schon, finde ich. Ein "richtiger Roman" war das nur bedingt.
Trotzdem gut.

Ja, das habe ich auch so in Erinnerung. Wobei mir der Roman gerade deshalb auch so wenig in Erinnerung geblieben ist (Außer, dass mir der Ideenreichtum sehr gefallen hat - das trifft auch auf Teil 2 zu) und es mir deshalb schwer fiel, in den zweiten Teil einzusteigen: Ich wusste einfach nicht recht, in welchem Verhältnis die Figuren zueinander stehen.

 

Soll Teil 1 nicht verfilmt werden? Das dürfte den Figuren sehr gut tun.


Europa ist nicht nur ein Kontinent.

 


#7 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12515 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 October 2020 - 12:11

Ja, das habe ich auch so in Erinnerung. Wobei mir der Roman gerade deshalb auch so wenig in Erinnerung geblieben ist (Außer, dass mir der Ideenreichtum sehr gefallen hat - das trifft auch auf Teil 2 zu) und es mir deshalb schwer fiel, in den zweiten Teil einzusteigen: Ich wusste einfach nicht recht, in welchem Verhältnis die Figuren zueinander stehen.

Da fand ich die vorangestellte Figurenvorstellung ganz hilfreich. 


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Uwe Post – E-TOT



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Science-Fiction, Dystopie, Qualityland

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0