Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Ursula K. Le Guin - Die linke Hand der Dunkelheit

Ursula K. Le Guin Die linke Hand der Dunkelheit Winterplanet Lesezirkel Klassiker 2021

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Ursula K. Le Guin - Die linke Hand der Dunkelheit (5 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Das Buch insgesamt fand ich:

  1. fantastisch (5 Stimmen [100.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 100.00%

  2. gut (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Stil und Sprache fand ich:

  1. fantastisch (5 Stimmen [100.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 100.00%

  2. gut (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Story und Plot fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [40.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 40.00%

  2. gut (3 Stimmen [60.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 60.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Figuren und Charakterisierung fand ich:

  1. fantastisch (4 Stimmen [80.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 80.00%

  2. gut (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Setting und Hintergrund fand ich:

  1. fantastisch (5 Stimmen [100.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 100.00%

  2. gut (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Grundidee und Thema fand ich:

  1. fantastisch (3 Stimmen [60.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 60.00%

  2. gut (2 Stimmen [40.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 40.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Das Buch ist meiner Meinung nach (Mehrfachauswahl möglich):

  1. actiongeladen (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. anspruchsvoll (4 Stimmen [15.38%])

    Prozentsatz der Stimmen: 15.38%

  3. berührend (5 Stimmen [19.23%])

    Prozentsatz der Stimmen: 19.23%

  4. brutal (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. düster (2 Stimmen [7.69%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.69%

  6. erotisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. gruselig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  8. langweilig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  9. lustig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  10. romantisch (2 Stimmen [7.69%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.69%

  11. ruhig (2 Stimmen [7.69%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.69%

  12. seicht (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  13. spannend (4 Stimmen [15.38%])

    Prozentsatz der Stimmen: 15.38%

  14. traurig (2 Stimmen [7.69%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.69%

  15. vulgär (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  16. zu Recht ein Klassiker (5 Stimmen [19.23%])

    Prozentsatz der Stimmen: 19.23%

  17. nichts von alledem (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#31 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12907 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 20 February 2021 - 16:25

Allein dass Ai ein Diplomat ist, dürfte ein bestimmtes Zurückhaltungs-Training in puncto "Vollzug" bei ihm bedeuten... Ich finde, dass der Weg Ais in der 2. Romanhälfte nicht Schema S vieler Romanplots folgt, ist gut.


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 20 February 2021 - 16:27.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Dezember...
S: Deine Fähigkeiten sind [seit wir uns das letzte Mal sahen] erstärkt.
C: Ja. Was ist mit deinen?
S: Unverändert, denke ich.
C: Wirst du dann mein Schwert, mein Rad, meinen Bogen, annehmen, im Namen des Akzelerationismus?
S: Nein.
C: Warum nicht?
S: Dir fällt das Brechen deiner Versprechen zu leicht. Du brichst sie so leicht, wie du sie machst; deswegen kann ich dir nie vertrauen. [..]
C: [..] Soll ich mich dir zeigen in einer attraktiveren Form, um dich zu überzeugen dass ich Wahres rede? Soll ich dich mit einem Körper umarmen, der das Siegel der Jungfräulichkeit trägt? Vertraust du dann meinem Wort?
S: Zweifel, meine Dame, ist die Keuschheit des Verstands, und ich trage deren Siegel auf meinem.
(Kämpfer-Philosoph Fürst Kalkin, auch genannt Mahasamatman, bzw. Gautama, bzw. Der Buddha, vs. Göttin der Zerstörung, grob übersetzt, aus der Urfassung von Herr des Lichts, im Original im Gollancz-Verlag, S. 175, by Zelazny)

#32 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8578 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 20 February 2021 - 17:14

Etwas verspäteter Hinweis: Bei der Library of America ist ein schöner Schuber erschienen, der in zwei Bänden alle Romane und Erzählungen des Hainish-Zyklus enthält, zu dem auch The Left of Darkness gehört.

 

leguin.jpg


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#33 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2243 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 21 February 2021 - 10:13

@ Yipee: Auch wieder wahr. Und es hat ja auch etwas sehr Edles, wie jeder Verzicht. Sicherlich sucht die Ökumene den ersten Botschafter sorgfältig aus. Nicht von ungefähr weist Ai ja schon in der ersten Hälfte der Geschichte darauf hin, dass er auch bereit ist, der Sache sein Leben zu opfern.

 

@ Simifilm: Eine sinnvolle Anschaffung. Ich habe natürlich die alten Ausgaben und gar keine Platz für neue Bücher, seien sie noch so schön!

 

Schade, dass wir im Zirkel keine Kurzgeschichtenbände lesen. Dafür schlage ich aber in der nächsten Runde mal zum Vergleich Mary Gentles "Goldenes Hexenvolk" vor. Das hat durchaus eine ähnliche Thematik, nur gänzlich anders umgesetzt. Steht ebenfalls auf meiner selbstpersönlichen Immer-wieder-lesen-Liste.


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 21 February 2021 - 10:19.

Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#34 Wrong

Wrong

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 220 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 February 2021 - 10:26

Vieles von den Dingen, die ihr so schreibt, lassen vermuten, dass der Text auch nach Jahren noch seine Spuren hinterlassen hat. Bei mir hat sich im Laufe der Lektüre eine erstaunliche Veränderung ergeben. Dachte ich anfangs noch, dass ich einen sehr guten Roman bezüglich Diplomatie innerhalb der Politik lesen werde, hat sich vor allem im zweiten Teil herausgestellt, dass das Buch doch weit mehr zu bieten hat. Eine unaufgeregte Spannung, die ich so vielleicht noch nie wahrgenommen habe. Hin und wieder bei Cormac McCarthy, aber in der Science Fiction bisher noch nicht. Diese Reduktion auf wesentliche Aspekte. Hier fällt mir besonders der Kampf zwischen Mensch und Natur ein, der zusammen mit den Geschehnissen in der Beziehung der beiden Figuren ausreicht, um für mich ein perfekter Roman zu sein. Als Sahnehäubchen dann noch der unaufgeregte Hinweis, dass wahre Freundschaft und Liebe von willkürlichen politischen Maßnahmen völlig unbeeindruckt bleiben können.



#35 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12752 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben Gestern, 20:22

Gestern nun auch beendet. Die Reise im Eis ist beeindruckende Literatur und gern hätte ich Estravens Bericht über sie noch zusätzlich gelauscht.

Der Wechsel von politischem Ränkespiel zu einer tiefen menschlichen Beziehung ist großartig, auch die quasi eher lapidare Auflösung des politischen Problems. Am Ende, als Ai Estravens Vater und Nachkomme besucht, kamen mir die Tränen. hier wusste ich, dass mich diese Figuren sehr stark berührten.

 

Mal wieder so ein SF-Buch, dass mich in meine Kindheit versetzte, in der ich staunend solche Geschichten entdeckte. Bin froh, dass wir es hier zusammen lasen!


Was mir noch wichtig war: Die Art des Textaufbaus, der ja hier auch schon gelobt wurde, begeistert mich sehr. Der kulturelle Kontext, die verschiedenen Sichtweisen, alles passte, selbst, wenn es nicht chronologisch kam.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Uwe Post – E-TOT



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Ursula K. Le Guin, Die linke Hand der Dunkelheit, Winterplanet, Lesezirkel, Klassiker, 2021

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0