Zum Inhalt wechseln


Foto

BuchmesseCon 20


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
114 Antworten in diesem Thema

#1 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 10 November 2004 - 22:01

Bevor es wieder richtig los geht, hier schon mal der Termin: 22. Oktober 2005 Und nein, die Buchmesse kolligiert nicht mit der Spielemesse in Essen. Die findet eine Woche vorher statt. ;)

Bearbeitet von Starcadet, 10 June 2009 - 14:45.


#2 Markus K. Korb

Markus K. Korb

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 157 Beiträge

Geschrieben 10 November 2004 - 23:56

Hallo Starcadet, na super - 22.10.05 ist gebongt - darf ich wieder ein Programmpunkt sein? ;-) Auf bald, Markus

#3 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 11 November 2004 - 08:51

Nach uns... ;) ..oder bei uns? :bighlaugh:

Anyway, datt wird sischer ain schööna Ivänt!

Herzliche Grüße
Mike
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#4 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 11 November 2004 - 23:07

2005 werden wir etwas später mit der Orga anfangen, da ich hier noch den 3-Tages-Con zum 50jährigen SFCD-Jubiläum vom 10.bis 12. Juni organisieren muss. Ja, den haben sich die Darmstädter auch unter den Nagel gerissen... ;) @Markus Ich sag erstmal vorläufig "ja"... ;) Diesmal werden wir auch ein wackelkontaktfreies Kabel für den Beamer da haben. ^_^

#5 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 06 February 2005 - 17:09

Ein paar Infos für unsere Standbetreiber... Leute, die einen Tisch bei uns mieten, müssen zum kommenden Con die Mail mit der Bestätigung mitbringen. Es gab da nähmlich gewisse Verlagsvertreter, die meinten, sie hätten ja reserviert, aber dann vor Ort trotzdem keinen Tisch bekommen. Was kann ich aber dafür, wenn die Postkarte von der Schneckenpost verschlampt wurde ? Aber dann wird natürlich auf den bösen, bösen Veranstalter geschimpft und das noch im WWW laut gerumgepostet. Weiterhin gab es generell Leute, die gemotzt haben, sie hätten keinen Tisch mehr bekommen, obwohl da ja noch soooo viel Platz gewesen wäre. Liebe Kollegen, wenn da eine Lücke ist, dann hat das einen ganz bestimmten Grund, dass da die Fläche frei bleibt. Jegliche Diskussion um ein "Mann hätte ja...blabla" ist also überflüssig. Wir können die Stände schliesslich nicht übereinander stapeln. Und zu sehr sollen die Stände auch nicht aufeinander hängen. Ausserdem werden wir diesmal besonders darauf achten, dass keiner vor 20 Uhr mit seinem Stand verschwindet. Es tut uns ja leid, aber wenn um 17 Uhr Betreiber X abbaut, hat das einen Dominoeffekt. Der Nachbar schliesst sich an usw., obwohl der Con noch feste am Laufen ist. Das sorgt für unschöne Lücken und stört das Gesamtbild. Wer also schon von vorneherein weiss, dass er früher weg muss, sollte mal überlegen, ob es überhaupt Sinn macht, bei uns aufzubauen. Also Aufbau bis 12 Uhr, Abbau gegen 20 Uhr, nach der DPP-Verleihung. Und das ist diesmal ernst gemeint...sorry.

#6 Peter D

Peter D

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 265 Beiträge

Geschrieben 06 February 2005 - 19:10

Ich, äh wir, möchten auch (wieder) Programmpunkt sein. Das letzte Mal waren wir leider zu spät mit diesem Wunsch und kamen auf den ungünstigsten Programmplatz der Geschichte. Aber trotzdem danke, daß wir überhaupt irgendwohin kamen, ich weiß das Entgegenkommen zu schätzen.

Wer weiß, vielleicht können wir Markus diesmal in unser Programm integrieren - oder er uns in seins. Es gibt 2005 auf jeden Fall einiges an Material vorzubringen.

Leute, die einen Tisch bei uns mieten, müssen zum kommenden Con die Mail mit der Bestätigung mitbringen.

Hmmm ... Wir sollen die Mail mitbringen, die IHR uns geschickt habt, damit ihr wißt, daß ihr sie uns geschickt habt?

Es gab da nähmlich gewisse Verlagsvertreter, die meinten, sie hätten ja reserviert, aber dann vor Ort trotzdem keinen Tisch bekommen. Was kann ich aber dafür, wenn die Postkarte von der Schneckenpost verschlampt wurde ? Aber dann wird natürlich auf den bösen, bösen Veranstalter geschimpft und das noch im WWW laut gerumgepostet.

Was es nicht alles gibt. Hab ich gar nicht mitbekommen. ;)
Aber ich verstehe den Mechanismus nicht: Wer hat jetzt wem eine Postkarte geschickt? Und was konnte darin so wichtiges stehen? Einzig relevant war doch der Geldeingang auf dem Veranstalterkonto?

Ausserdem werden wir diesmal besonders darauf achten, dass keiner vor 20 Uhr mit seinem Stand verschwindet. Es tut uns ja leid, aber wenn um 17 Uhr Betreiber X abbaut, hat das einen Dominoeffekt.

Im Prinzip stimme ich dir ja zu, daß das unschön ist, aber wie willst du jemanden physikalisch hindern, sich vom Acker zu machen? Türen abschließen? Parkkrallen? Ein paar nette Herren in Schwarz mit durchtrainiertem Körper?

Hm, wo findet der Con denn 2005 statt? Ich hab da was gehört von wegen der Bürgersaal solle abgerissen werden oder so was.

Peter

Bearbeitet von Peter D, 06 February 2005 - 19:12.


#7 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 06 February 2005 - 20:19

Fakt ist, dass der Bürgersaal wohl irgendwann wird dran glauben müssen. Ob das dieses Jahr (eher nicht) oder irgendwann (eher schon) sein wird, ist unbestimmt. Insofern bleibt beim Ort erst mal alles beim Alten. Sagen wirs mal so: gewisse Leute, die über die Jahre die Angewohnheit hatten, früh zu verschwinden, werden diesmal vorher direkt von mir darauf angesprochen. Und wenn sie dieses Jahr wieder früher abbauen, tja, dann stehen sie nächstes Jahr ganz hinten (oder überhaupt nicht) auf der Warteliste. Nachfrage haben wir jedenfalls genug, die Lücken wären auffüllbar. Manches kann man eben ein oder zweimal durchgehen lassen, aber irgendwann müssen die Zügel auch bei einer Fan-Veranstaltung etwas angezogen werden. Ein Mindestmass an Ordnung muss sein...sonst bekommt das ganze irgendwann Risse. Definitive Programmzusagen gibts aber erst ab Juni. Bis dahin wird erstmal gesammelt...

#8 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 07 February 2005 - 11:40

Sagen wirs mal so: gewisse Leute, die über die Jahre die Angewohnheit hatten, früh zu verschwinden, werden diesmal vorher direkt von mir darauf angesprochen. Und wenn sie dieses Jahr wieder früher abbauen, tja, dann stehen sie nächstes Jahr ganz hinten (oder überhaupt nicht) auf der Warteliste.

Du hast ja recht, da besteht Handlungsbedarf, ich weiß aber nicht, ob diese Maßnahme die entsprechenden Leute "disziplinieren" wird.
Ich fürchte auch, mit Zwang kommt man da nicht weit, sondern nur mit anderen Mitteln.
Über eine Verlegung der DPP-Verleihung, damit deren Ende nicht wieder als Anlass zum Aufbruch genommen wird, wollten wir ja sowieso noch reden, aber vielleicht gibt es auch noch andere Maßnahmen, die diese fluchtartige Leerung des Saals am frühen Abend verhindern können.

Nur, was könnte man da tun? Messe-Babes? ;) Publikumsträchtige Programmpunkte nach hinten verlegen? Vielleicht gibt es noch mehr Vorschläge, ich wiederhole mich nochmal: Diese Saalflucht letztes Jahr am frühen Abend gilt es zu verhindern und ich bin mir irgendwie sicher, dass das auch möglich ist, ohne dass man die Türen abschließen muss :D oder sowas.

Bearbeitet von Oliver, 07 February 2005 - 11:48.


#9 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5954 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 07 February 2005 - 12:10

Über eine Verlegung der DPP-Verleihung, damit deren Ende nicht wieder als Anlass zum Aufbruch genommen wird, wollten wir ja sowieso noch reden

Über eine Vorverlegung vor allem. Wir haben nämlich sonst ein großes Problem, Ehrengäste für die Verleihungszeremonie zu gewinnen.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#10 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 07 February 2005 - 22:56

Sorry, Vorverlegung klappt auf keinen Fall...wir hatten das Thema gerade bei unserer kürzlichen Sitzung. Wir wollten sogar eine Verlegung auf eine Stunde später vorschlagen, haben das aber dann wieder verworfen. Lasst es am besten so, wies ist... Sonst kriegen wir Probeleme mit den Zwei-Stunden-Blöcken. Ausser Bastei wollte diesmal auch der Corona einen haben. Die dürfen sich auf keinen Fall überschneiden. Wie gesagt, lasst es so, wie es ist. Never change a running system. Die Geschichte mit dem frühen Aufbruch betraf auch nur einen einzigen Standbetreiber. Mit dem wird noch mal ein Wörtchen geredet werden müssen, da das schon Gewohnheit ist. Es gibt schon die Redensart: "Der X verschwindet eh wieder als erster...".

#11 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 08 February 2005 - 12:31

Wie gesagt, lasst es so, wie es ist. Never change a running system. Die Geschichte mit dem frühen Aufbruch betraf auch nur einen einzigen Standbetreiber.

Hi Roger,

mit uns kann man ja reden, nur dadurch ist das große Problem nicht aus der Welt.

Das Problem ist die fluchtartige Leerung nach der DPP-Verleihung, da hätte selbst eine Stunde nach vorne wenig gebracht.

Ich fürchte, einfach gewissen Standbetreibern anzudrohen, ihre Hauskatzen zu kastrieren oder sowas, wenn sie früher abhauen, wird als Gegenmaßnahme da nix oder zumindest zuwenig nützen.

Und es war ja nicht nur ein Standbetreiber. Direkt nach der DPP-Verleihung verschwand ich mit ein paar Leuten in einen Nebenraum für eine kurze Sitzung. Als wir kurze Zeit später (keine halbe Stunde) wieder rauskamen, war das Bürgerhaus praktisch schon leer. :rolleyes:

Viel fällt mir im Moment auch nicht ein, das einzige wäre vielleicht ein höchst attraktiver Programmpunkt direkt nach dem DPP, so dass die Leute denken, sie müssen bleiben.

Wäre das eine gangbare Idee?

Bearbeitet von Oliver, 08 February 2005 - 12:33.


#12 Peter D

Peter D

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 265 Beiträge

Geschrieben 08 February 2005 - 13:45

Na ja, die DPP-Verleihung ist schon schwer zu toppen, das könnte schwierig werden. Zumal dann ja auch schon 20 Uhr ist und die meisten Leute dann was anderes vorhaben. Meine bescheidene Idee wäre es ja, um 20 Uhr Schluss zu machen und dafür den Tag früher zu beginnen, z.B. 10 statt 12 Uhr.

#13 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 08 February 2005 - 16:29

das einzige wäre vielleicht ein höchst attraktiver Programmpunkt direkt nach dem DPP, so dass die Leute denken, sie müssen bleiben.

Die Dortmunder machen z. B. anschließend immer 'ne Filmnacht, wenn ich mich richtig erinnere.

Nur so als Idee mal.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#14 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5954 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 08 February 2005 - 17:00

das einzige wäre vielleicht ein höchst attraktiver Programmpunkt direkt nach dem DPP, so dass die Leute denken, sie müssen bleiben.

Die Dortmunder machen z. B. anschließend immer 'ne Filmnacht, wenn ich mich richtig erinnere.

Nur so als Idee mal.

Meiner Ansicht nach lässt sich das Problem bei eintägigen Veranstaltungen kaum lösen. Die einzig sinnvolle Lösung wäre wahrscheinlich, den Con am Sonntag voll fortzusetzen.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#15 Peter D

Peter D

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 265 Beiträge

Geschrieben 08 February 2005 - 19:23

Meiner Ansicht nach lässt sich das Problem bei eintägigen Veranstaltungen kaum lösen. Die einzig sinnvolle Lösung wäre wahrscheinlich, den Con am Sonntag voll fortzusetzen.

Dann müssen die Teilnehmer vor Ort übernächtigen. Obgleich ich eher darauf wetten würde, daß die Mehrzahl dazu nicht bereit sein wird, wäre es ein interessantes Experiment.
Hm, noch ein Haken könnte daran sein, daß die Saalmiete sich verdoppelt.

Peter

#16 Gast_Gast_Sarkana ^^Y^^_*

Gast_Gast_Sarkana ^^Y^^_*
  • Guests

Geschrieben 09 February 2005 - 21:46

Es geht nicht nur um die Leerung - das gabs schon vor dem DPP. Aber wenn man ab 21 Uhr mit dem beesen durcvh den Saal gejagt wird, soeht man zu nach 20 Uhr auch weg zu sein. Das theoretische Ende ist weit nach dem praktischen. ABer auch das war schon immer so beim BuCon. Es ist also wie es ist. Und wenn ich um 18 Uhr das letze mal was verkauft hab - was durchaus so in etwa der Fall ist, fange ich habl 7 an zu packen. Um 20 Uhr ist dann der Tisch weitgehend zusammengepackt. Wenn ich um 20 Uhr noch nicht ganz abgeräumt habe, dann nur weil ich eh bleibe bis ich mit dem Beesen rausgejagt werden - und weil ess nach de "Flucht" stressfreier ist das Auto zu beladen. Hat man mehr RUhe, weil die meißten anderen schon fertig sind. Aber ich werde uch dies Jahr ganz sicher nicht den Tisch bis 20 Uhr voll lassen. Ich pack zusammen, wenn nix mehr passiert. Und wennander eben nichtr warten wollen bis der Besen kommt ;), dann haben sie eben um 20 Uhr niocht nur angefangen mit Zusammenräumen, sondern sind weg.

#17 Gast_Guest_*

Gast_Guest_*
  • Guests

Geschrieben 09 February 2005 - 21:50

Ach ja, der Somnntag. Das ist mein Buchmesse-Tag, da bruch ich keinen Con. Das Übernachten ist nciht das Problem - das tun eh viele. nur tun sie das weil sie meißt Sonntag noch was vor haben, oder einfach nicht so spät fahren wollen.

#18 Gast_Gast_Sarkana ^^Y^^_*

Gast_Gast_Sarkana ^^Y^^_*
  • Guests

Geschrieben 09 February 2005 - 21:51

Ich wars.

#19 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 09 February 2005 - 22:38

Viel fällt mir im Moment auch nicht ein, das einzige wäre vielleicht ein höchst attraktiver Programmpunkt direkt nach dem DPP, so dass die Leute denken, sie müssen bleiben.

Wäre das eine gangbare Idee

Wir hatten im vergangenen Jahr ja vor, eine Lesung des Preisträgers in die Stunde nach der DPP-Verleihung einzubauen. Aber Eschbach ist ja leider nicht gekommen...

Ansonsten: ist interessant, jetzt bekomme ich Mails, sie hätten da ja ein Gerücht gehört, usw.
Nun ja, lassen wirs erst mal so, wies ist. Sagt ja keiner was, wenn nach der Verleihung abgebaut wird. Nur wenn Person X schon mittags anfängt...ok, ich sag da mal nichts weiter dazu. Es wird keiner ausgeschlossen, nur werd ich halt mal mit gewissen Leuten reden. Nee, P.de und Eldur gehören nicht dazu...<g>.

Früher mit dem Con können und wollen wir nicht anfangen. Die Leute müssen ja erst mal anreisen, besonders der Rauscher würde sich da bedanken. Wir haben bereits vor Jahren den Einlass um eine Stunde auf 12 Uhr vorverlegt und das Ende von 24 auf 22 Uhr verschoben. Ausserdem bleibts beim eintägigen Con. Früher wurden gross drei Tage angekündigt, wobei Tag 1 das Vortreffen war, und Tag 3 der gemeinsame Gang über die Messe. Da sind wir doch realistisch und kündigen gleich nur einen Tag an. Und das soll auch dabei bleiben. Es gibt halt so ein paar Eigenheiten, die man nur beim BuCon findet. Es ist nicht geplant, daran etwas zu ändern.
Mit Filmen haben wirs auch schon versucht, es gibt aber nicht jedes Jahr einen Pilotfilm von "Enterprise" (denn da wars voll). Und DDR-SF (die können wir wenigstens legal zeigen) interessiert keinen. Ebenso auch das Video vom letzten Con. Alles schon probiert, alles Fehlschlag. Ich weiss schon, warum ich keine TV-Folgen wie früher mehr zeige...

#20 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 09 February 2005 - 22:46

Es geht nicht nur um die Leerung - das gabs schon vor dem DPP. Aber wenn man ab 21 Uhr mit dem beesen durcvh den Saal gejagt wird, soeht man zu nach 20 Uhr auch weg zu sein. Das theoretische Ende ist weit nach dem praktischen. ABer auch das war schon immer so beim BuCon. Es ist also wie es ist.
Und wenn ich um 18 Uhr das letze mal was verkauft hab - was durchaus so in etwa der Fall ist, fange ich habl 7 an zu packen. Um 20 Uhr ist dann der Tisch weitgehend zusammengepackt. Wenn ich um 20 Uhr noch nicht ganz abgeräumt habe, dann nur weil ich eh bleibe bis ich mit dem Beesen rausgejagt werden - und weil ess nach de "Flucht" stressfreier ist das Auto zu beladen. Hat man mehr RUhe, weil die meißten anderen schon fertig sind.
Aber ich werde uch dies Jahr ganz sicher nicht den Tisch bis 20 Uhr voll lassen. Ich pack zusammen, wenn nix mehr passiert. Und wennander eben nichtr warten wollen bis der Besen kommt  ;), dann haben sie eben um 20 Uhr niocht nur angefangen mit Zusammenräumen, sondern sind weg.

Blödsinn, der Besen kommt erst nach 22 Uhr. Ausserdem gibts im Keller des Gebäudes ein Lokal, welches sicher etwas gemütlicher ist als der grosse Saal. Und über die Hauptstrasse rüber gibts einen netten Italiener, der meines Wissens nach immer gut mit BuCon`lern gefüllt ist. Es gibt also genügend Alternativen, wo man sich hinverziehen kann, wenn das unvermeidliche Ende droht.

Jaja, es war schon immer so...

Zu Giesas und Oelschlägers Zeiten vielleicht, zu meiner Zeit aber nicht. Ich hab zwar eben geschrieben, dass wir nicht daran denken, grossartig was zu ändern. Aber darauf, dass sich etwas nicht ändert, weils "schon immer so war", darauf würd ich mich mal nicht verlassen. Eine gewisse Dynamik in seiner Entwicklung musst Du dem BuCon schon zugestehen. Sonst wärs immer noch der etwas überdimensionierte Stammtisch, der er früher mal war. Auweh, dafür krieg ich jetzt von WKG wieder eins aufs Dach...
^_^

Bearbeitet von Starcadet, 09 February 2005 - 22:47.


#21 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12836 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 10 February 2005 - 10:00

Ausserdem gibts im Keller des Gebäudes ein Lokal, welches sicher etwas gemütlicher ist als der grosse Saal.


Richtig. Nur dass da leider kaum jemand war außer uns Leuten von der Story-Olympiade sowie den einsam an der Bar trinkenden Markus K. Korb und Mark Freier. ^_^

Falls es jemand ausprobiert: Fragt genau nach, wie sie das jetzt meinen mit ihrer Speisekarte - es ist ein extremer Unterschied, ob man die Nr.15 oder die Nr.015 bestellt ;)

#22 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 10 February 2005 - 10:14

Ausserdem gibts im Keller des Gebäudes ein Lokal

^_^ Echt?!

Wo is'n da der Eingang? So was wie ein Hinweisschild wäre klasse gewesen... und ich mampfe das pappige Futter aus der Kombüse da im Saal! ;) Wenn ich das gewußt hätte...
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#23 Peter D

Peter D

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 265 Beiträge

Geschrieben 10 February 2005 - 10:46

Ich habe die Geheimtür zum Keller auch nicht gesehen. Ich wußte gar nicht, daß dieser Bürgersaal einen Keller besitzt. Da ist dem Lokal wohl eine Menge Umsatz entgangen, allein ich könnte ein Dutzend Leute nennen, welchen weder Preise noch Qualität des Vor-Ort-Caterings geschmeckt haben, hehe. Peter

Bearbeitet von Peter D, 10 February 2005 - 10:47.


#24 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12836 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 10 February 2005 - 11:31

Wo is'n da der Eingang?


:lol:

Im hinteren Teil des Bürgerhauses (Nähe Maschinenraum, glaube ich) geht's eine Treppe in den Keller runter ...

#25 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 10 February 2005 - 11:53

Da, wo die Klos sind? Die Treppe ist das?

Wieder was gelernt... Danke für den Hinweis.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#26 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12836 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 10 February 2005 - 12:00

Wieder was gelernt... Danke für den Hinweis.


Gern geschehen.
Vielleicht sitzen wir dann dieses Jahr nicht allein da unten ...

#27 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 10 February 2005 - 12:43

Im hinteren Teil des Bürgerhauses (Nähe Maschinenraum, glaube ich) geht's eine Treppe in den Keller runter ...

Eine gute Tarnung ist die halbe Miete für ein Restaurant, das ist nun mal so. :D :lol: ;)

Der Laden ist übrigens echt nicht schlecht, ich war da vorletztes Jahr mal (war, glaube ich, noch ein andere Pächter, kann mich aber täuschen).

@Starcadet: Also letztes Jahr wurden die Besen definitiv weit vor 22 Uhr geschwungen.

#28 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3167 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 10 February 2005 - 20:52

@Oliver Dann warst Du wohl auf einem anderen Con gewesen. Ok, vielleicht haben wir angefangen, ein paar Stühle zusammenzutragen und den Müll einzusammeln. Das Lokal betreibt übrigens derselbe Pächter, der Euch hinten mit Rindswurst und Pommes versorgt. Am Catering können wir allerdings nichts ändern, da müssen wir (leider) nehmen, was kommt. Andererseits bin ich heilfroh, dass das komplette Team nicht wieder Freitags zum Küchendienst antreten muss. Grossen Ertrag hat der Essensverkauf in Eigenregie damals eh nicht gebracht. Aber danke für den Hinweis, die Anregung eines gesonderten Hinweises auf das Lokal nehme ich gerne auf. Das kommt auf den Programmflyer mit drauf. Eigentlich dachte ich, das sei bekannt, dass da unten ein Lokal mit Kegelbahn ist. Wie lange kommt Ihr nach Dreieich...lol ?

#29 Markus K. Korb

Markus K. Korb

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 157 Beiträge

Geschrieben 10 February 2005 - 20:57

Hallo,

ähm...jetzt hat mich der Armin verraten - ja, ich gebe es zu - ich habe mir zusammen mit Mark Freier und Klaus Köberer kräftig einen hinter die Binde gekippt...den Preis begossen, sozusagen.
;)
War ne witzige Sache.
:D

Aber eigentlich haben wir ja lediglich darauf gewartet, dass Armin und seine "Spießgesellen" drei Plätze am Storyolympiade-Tisch freirucken - aber da war nichts zu machen. Voll besetzt. So mussten wir halt an der Theke weitertrinken...
http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/cool.png
Vielleicht klappt es ja dieses Jahr mit dem Gemeinsam-am-Tisch-sitzen.
:lol:

Der Pächter war ne lustige Type - hat gesoffen wie ein Loch (sorry für die Ausdrucksweise, aber jedes andere Bild würde nicht passen), da er Geburtstag hatte - zum Schluss hat uns seine Frau hinausgebracht - und ihren Mann dazu, dem ich dann noch ein Exemplar der GRAUSAMEN STÄDTE geschenkt habe - wenn er dieses Jahr noch die Pacht hat, werde ich ihn mal fragen, ob er das Buch gelesen hat oder ob es ihm beim Ausgleichen eines wackeligen Tisches nützlich hat sein können...
:lol:

Auf bald,

Markus

#30 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12836 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 11 February 2005 - 08:24

ähm...jetzt hat mich der Armin verraten - ja, ich gebe es zu - ich habe mir zusammen mit Mark Freier und Klaus Köberer kräftig einen hinter die Binde gekippt...den Preis begossen, sozusagen.


Das hast jetzt du verraten. Von der Menge habe ich nichts geschrieben. http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/biggrin.png

Vielleicht klappt es ja dieses Jahr mit dem Gemeinsam-am-Tisch-sitzen.


Das will ich doch hoffen!


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0