Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Alle Dickromane auf einem Blick


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
78 Antworten in diesem Thema

#1 Joe Chip

Joe Chip

    The Saint

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1739 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 18 November 2005 - 18:40

Hi Dick-Freunde!

Dies ist nun die Liste, die ich schon vor längerer Zeit durch mühsame und langwierige Recherchen im Web erstellte.

Kurz zur Erklärung:
- w bedeutet written also wann es geschrieben wurde
- p bedeutet wann es publiziert wurde
- steht bei einem Buch kein p dann wurde es nicht veröffentlicht
- gibt es keinen deutschen Titel, dann ist jenes Buch bis zum heutigen Tag auf deutsch nicht erschienen
- die Reihenfolge der verschiedenen deutschen Buchtitel hat keine Bedeutung
- die Reihenfolge der Bücher ergibt sich aus der Reihenfolge wann sie geschrieben wurden

LG Joe :D

Ich denke dass anhand dieser Liste, das Aufspüren der richtigen Bücher antiquarisch nun kein Problem mehr darstellt.
Ein Tipp: Gleicher Titel ist nicht unbedingt gleich!!
Die jüngeren Ausgaben sind nicht gekürzt. Ganz schlimm sind die alten Goldmann -Ausgaben. Falls man hier eine Alternative von Bastei Lübbe oder Moewig oder Heyne angeboten sieht sollte man stehts diese nehmen.

Return to Lilliput (w. 1941)
The Earthshaker (w. 1948)
Gather Yourselves Together (w. 1949, p. 1994)
Voices From The Street (w. 1952, p. 2007)
Stimmen der Straße
Solar Lottery (w. 1953, p. 1955)
Hauptgewinn:Die Erde
The Cosmic Puppets (w. 1953, p. 1957)
Kosmische Puppen
Mary and the Giant (w. 1953, p. 1987)
Mary und der Riese
Vulcan's Hammer (w. 1953-54, p. 1960)
Vulkan 3 - Vulkans Hammer
The World Jones Made (w. 1954, p. 1956)
Die seltsame Welt des Mr. Jones
Eye In The Sky (w. 1955, p. 1957)
Und die Erde steht still
The Man Who Japed (w. 1955, p. 1956)
Der heimliche Rebell
A Time For George Stavros (w. 1955)
Pilgrim on the Hill (w. 1956)
The Broken Bubble of Thisbe Holt (w. 1956, p. 1988)
Die kaputte Kugel
Puttering About In Small Land (w. 1957, p. 1985)
Unterwegs in einem kleinen Land
Nicholas and the Higs (w. 1957)
Time Out of Joint (w. 1958, p. 1959)
Zeit aus den Fugen - Zeitlose Zeit - Zeit ohne Grenzen
In Milton Lumky Territory (w. 1958, p. 1985)
In Milton Lumpky Land
Dr.Futurity (w. ev 1954-59 oder 1960..... p.1960)
Schachfigur im Zeitspiel
The Confessions of a Crap Artist (w. 1959, p. 1975)
Eine Bande von Verrückten (Bekenntnisse eines Schundkünstlers)
The Man Whose Teeth Were All Exactly Alike (w. 1960, p. 1984)
Der Mann dessen Zähne alle exakt gleich waren
Humpty Dumpty In Oakland (w. 1960, p. 1987)
The Man In The High Castle (w. 1961, p. 1962)
Das Orakel vom Berge
We Can Build You (w. 1962, p. 1969)
Die rebellischen Roboter - Die Lincoln-Maschine
Martian Time Slip (w. 1962-63, p. 1964)
Marsianischer Zeitsturz - Mozart für Marsianer
Dr. Bloodmoney or How We Got Along After The Bomb(w. 1963, p. 1965)
Nach dem Weltuntergang - Kinder des Holocaust - Nach der Bombe
The Games Players of Titan (w. 1963, p. 1963)
Das Globusspiel
The Simulacra (w. 1963, p. 1964)
Simulacra
Clans of the Alphan Moon (w. 1963-64, p. 1964)
Kleiner Mond für Psychopathen - Die Clans des Alpha-Mondes - Alphamond
The Crack in Space erschien auch als Cantata 140 (w. 1963-1964, p. 1966)
Das Jahr der Krisen
The Three Stigmata of Palmer Eldritch (w. 1964, p. 1965)
Die drei Stigmata des Palmer Eldritch - LSD-Astronauten
The Zap Gun (w. 1964, p. 1967)
Das Labyrinth der Ratten
The Penultimate Truth (w. 1964, p. 1964)
Zehn Jahre nach dem Blitz
Now Wait For Last Year (w. 1963-65, p. 1966)
Warte auf das letzte Jahr
Counter-Clock World (w. 1965, p. 1967)
Die Zeit:Auf Gegenkurs - Die Zeit läuft zurück
The Unteleported Man (w. 1964-1965, p. 1966)
1983 neu aufgelegt mit vorerst abgelehnten Textstellen als Lies Inc.
Der unteleportierte Mann
The Ganymede Takeover (gemeinsam mit Ray Nelson, w. 1964-1966, p. 1967)
Die Invasoren von Ganymed
Do Androids Dream of Electric Sheep (w. 1966, p. 1968)
ab der verfimung 1982 auch als Blade Runner erschienen (inhaltlich ident)
Träumen Androiden von elektrischen Schafen? - Träumen Roboter von elektrischen Schafen? - Blade Runner
The Glimmung of Plowman's Planet oder Nick And The Glimmung (w. 1966, p. 1988)
Nick und der Glimmung
Ubik (w. 1966, p. 1969)
Ubik
Galactic Pot Healer (w. 1967-1968, p. 1969)
Joe von der Milchstrasse - Der galaktische Topfheiler
A Maze of Death (w. 1968, p. 1970)
Irrgarten des Todes
Our Friends From Frolix 8 (w. 1968-1969, p. 1970)
Die Mehrbegabten
The Dark Haired Girl (w. 1972, p. 1988)
Das Mädchen mit den dunklen Haaren
Flow My Tears, The Policeman Said (w. 1970-1973, p. 1974)
Eine andere Welt
A Scanner Darkly (w. 1973-1975, p. 1977)
Der dunkle Schirm
Ubik - The Screenplay (w.1974, p.1985)
Ubik - Das Drehbuch
Deus Irae (gemeinsam mit Roger Zelazny, w. 1964-1975, p. 1976)
Der Gott des Zorns
Radio Free Albemuth (w. 1976, p. 1985)
Radio freies Albemuth
Valis (w. 1978, p. 1981)
Valis
The Divine Invasion (w. 1980, p. 1981)
Die göttliche Invasion
The Transmigration of Timothy Archer (w. 1981, p. 1982)
Die Wiedergeburt des Timothy Archer
The Owl in Daylight (unvollendet)
In Pursuit of VALIS
Auf der Suche nach VALIS

Bearbeitet von Joe Chip, 29 May 2010 - 15:35.

facebook

Eingefügtes Bild
'Große Autoren für große Leser'

#2 Morn

Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 November 2005 - 19:35

Hallo Joe, vielen Dank fuer die Liste und Deine Muehe! Ich wuerde gerne noch hinzufuegen, dass bei Luebbe mal ein Sammelband mit vier Romanen erschienen ist: "Die Welten des Philip K. Dick", der folgende Romane enthaelt: "Die seltsame Welt des Mr. Jones", "Und die Erde steht still", "Die Invasoren von Ganymed" und "Die rebellischen Roboter". Inwieweit diese gekuerzt sind, weiss ich leider nicht. Gruss, Morn

#3 Joe Chip

Joe Chip

    The Saint

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1739 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 18 November 2005 - 20:19

Hi Morn! ;)

Soweit ich weiss, sind die OK! Ein sehr guter Buchtipp! :D

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

LG Joe ;)

PS:Die Bilder entnahm ich der besten deutschen PKD Webside www.philipkdick.de

Bearbeitet von Joe Chip, 18 November 2005 - 20:20.

facebook

Eingefügtes Bild
'Große Autoren für große Leser'

#4 nachtstrom

nachtstrom

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 164 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Graz

Geschrieben 20 November 2005 - 16:53

hi joe! tut richtig gut wieder mal was von dir zu lesen! <_< fantastische liste! gerade wg der verschiedenen deutschen titel unter dem ein und derselbe dick roman oft erschienen ist, finde ich sie sehr wertvoll! daß es gekürzte ausgaben von seinen romanen gibt, wußte ich gar nicht! :smokin: bin sofort zu meinem dick-schrein hingestürzt um alle ausgaben nochmal zu begutachten, also die meisten die ich besitze (abgesehen von den neuen heyne) sind von moewig, dann ein paar ullstein, eine von knaur (simulacra, die schaut sehr dünn aus, da kauf ich mir gleich die neue heyne- fassung) und eine einzige goldmann- *das globus- spiel* glaubst du ist die gekürzt? Dank deiner Liste hab ich nun gemerkt, daß mir nicht nur einer , sondern sogar zwei von PKDs SF- Romanen fehlen :bigcry: , *Schachfigur im Zeitspiel* hab ich mir ja nie ersteigert, denn im Sutin- Buch steht bei den Bewertungen, daß dieser Roman ein ziemlich ödes Auftragswerk sein soll; aber was mir anscheinend wirklich bis jetzt durchgerutscht ist, ist *Das Labyrinth der Ratten*.... Da muß ich was tun! :) liebe grüße von graz nach vienna walter
lesen:
E.E.Smith: Die Planetenbasis


www.listening.at

Das Portal für Nischenmusik - mit 14-tägigem Podcast, Blog, Archiv, Netlabel

#5 Joe Chip

Joe Chip

    The Saint

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1739 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 20 November 2005 - 19:36

Hi Walter :smokin:

Man erkennt es eigentlich schnell an der Seitenzahl, die meist unter 160 ist. Das hatte irgendwas mit ganzen Bögen beim Druck zu tun. Hätte der Roman zB 171 Seiten, dann hätte man aufgrund der Bögen einen Haufen leerer Blätter verschwendet. Also wurde die Schrift kleiner und Stellen gekürzt.
zB fehlt bei der ersten Träumen Roboter... Ausgabe von Heyne gleich zu anfang ein Satz in dem Rick Deckard vom Bett weg geht. Die Handlung wurde daurch ja nicht beeinträchtigt und der Rest war in den 60er und 70ern scheinbar wurscht. Stehen solche Sätze allerdings dabei, dann hat das Buch viel mehr Volumen. (Das weär ja als ob man in der Musik die Bässe oder Höhen weglässt)

Die 2 Ullstein sind schwer OK, steht extra Ungekürzt am Umschlag, woran man schon erkennt, dass dass was Besonderes damals in den 80ern war. Heute schreibt sowas keiner mehr vorn drauf, weil das nicht mehr gemacht wird.

Die Moewig sind auch gut soweit ich das nach dem Vergleich Joe von der Michstrasse mit Galaktischer Topfheiler sagen kann.

Die beiden blauen Goldmann sind jünger und da es keine Alternativen zu ihnen gibt kann man da sowieso nix machen, doch glaube ich dass sie nicht so wie die Alten sind.

Auch die alten Heyne sind gekürzt, das wage ich nach dem Vergeleich Träumen Roboter ..... mit der aktuellen Blade Runner zu sagen.

Simulacra von Knaur hab ich noch nicht verglichen mit der aktuellen Heyneausgabe.

:) Im Allgemeinen aber sind die Neuen schon ein Hit weil sie tolle Nach- oder Vorworte haben.

LG Joe <_<

Bearbeitet von Joe Chip, 20 November 2005 - 19:40.

facebook

Eingefügtes Bild
'Große Autoren für große Leser'

#6 nachtstrom

nachtstrom

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 164 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Graz

Geschrieben 21 November 2005 - 07:58

morgen joe! nochmal danke für die infos- ich finde diese kürzungsgeschichten unglaublich,vor allem beim geliebten PKD, aber wenn man eben alle sf-romane von ihm haben muß, bleibt einem dann fast nix anderes übrig, als mit dem einen oder anderen gekürzten buch zu leben- immerhin kann man hoffen, das nach und nach auch die unbekannteren romane in neuer, lässiger ausstattung herauskommen- mein favorit, weil mein lieblingsroman wäre z.b. *der unteleportierte mann*... hast du eigentlich *schachfigur im zeitspiel* gelesen, kannst du da einen tipp abgeben, ob es sich lohnt, dafür sich bei ebay oder sonstwo in unkosten zu stürzen? und, wie stehts mit *labyrinth der ratten?* :) lg walter
lesen:
E.E.Smith: Die Planetenbasis


www.listening.at

Das Portal für Nischenmusik - mit 14-tägigem Podcast, Blog, Archiv, Netlabel

#7 Joe Chip

Joe Chip

    The Saint

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1739 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 21 November 2005 - 17:20

Hi Walter :) sorry - Ich habe beide noch nicht gelesen, doch würde ich mir die an deiner Stelle auch noch zulegen. Es fehlen ja nur zwei, dann wärs komplett. Allerdings brauchst ´ es nicht eilig zu haben, die tauche irgendwann günstig auf, da bin ich sicher. LG Joe :smokin:
facebook

Eingefügtes Bild
'Große Autoren für große Leser'

#8 !Cloud!

!Cloud!

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 28 September 2006 - 12:08

Hallo, bevor ich über die Kürzungen hier gelesen hab, hab ich mir über ebay 10 Dick-Romane ersteigert und muss nun feststellen das es fast alles alte Goldmann-Ausgaben sind. :( Es handelt sich um folgende Bücher: Die seltsame Welt des Mr. Jones; 1971; 190 Seiten Die Zeit käuft zurück; ???; 160 Seiten Das Globusspiel; 1978; 159 Seiten Zehn Jahre nach dem Blitz; 1970; 157 Seiten (vorne drin steht "ungekürzte Ausgabe") Und die Erde steht still; 1971; 175 Seiten Die rebellischen Roboter; 1972; 159 Seiten Hauptgewinn: Die Erde; 1971; 145 Seiten (vorne drin steht "ungekürzte Ausgabe") Vulkan 3; 1960; 152 Seiten Einige Kandidaten treffen ja leider auf deine Beschreibung zu, Joe. Wie wahrscheinlich ist es denn das die Bücher gekürzt sind? Wenns hilft kann ich auch noch ein Bild der Cover hochladen. Gruss, Cloud

#9 Sullivan

Sullivan

    Autarchonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1616 Beiträge
  • Wohnort:Klagenfurt

Geschrieben 28 September 2006 - 14:59

Ist Hauptgewinn: Die Erde ist doch eine Bastei Ausgabe, oder?

Sullivan

#10 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 28 September 2006 - 17:02

Ich würde tendenziell mal davon ausgehen, dass alle Romane ohne Vermerk, dass sie ungekürzt sind, gekürzt sind. Hm, ist der Satz so verständlich? :( Ich will sagen, dass die Verlage es kaum zugeben werden, dass sie gekürzt haben und dass man, wenn nicht ungekürzt im Roman steht, vom Gegenteil ausgehen sollte.

#11 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1694 Beiträge

Geschrieben 28 September 2006 - 17:25

zur Info: Frank Böhmert hat angekündigt, dass er "We can build you" übersetzen wird. Böhmerts Hasenbrot

Montag, September 11, 2006
Dick jetzt auch von Böhmert

Aber natürlich nicht der ganze Dick. Ich werde demnächst für die Heyne-Edition „We Can Build You“ übersetzen, vor knapp dreißig Jahren schon einmal auf deutsch erschienen bei Goldmann als „Die rebellischen Roboter“. Das ist der zweite langjährige Lieblingsautor in Folge, auf den ich jetzt losgelassen werde!

Derzeit lese ich das Büchlein, was ich bisher fälschlicherweise nicht getan hatte, weil es zu Philip K. Dicks mittelmäßigen Büchern zählt; fragt mich nicht, warum. Aber ich bin mir ja nur selten mit der allgemeinen Leserschaft sowie seinen Kritikern einig, was die Einschätzung seiner Werke angeht. Das fängt damit an, dass ich seine Bücher meist brüllend komisch finde, während er allgemein doch als deprimierender, düsterer Autor gilt. Und es endet noch lange nicht damit, dass ich das, was wohlmeinende professionelle Leser wie Lem, Jeschke und Robinson über Dick fabriziert haben, teils durchaus erhellend finde, teils aber ganz und gar nicht nachvollziehen kann. Besonders Robinsons These der Romane „mit gebrochenem Buchrücken“ nicht, die er auch bei „We Can Build You“ in Anschlag bringt.



#12 !Cloud!

!Cloud!

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 28 September 2006 - 20:02

Ist Hauptgewinn: Die Erde ist doch eine Bastei Ausgabe, oder?

Sullivan


Hauptgewinn: Die Erde war doppelt dabei, einmal als Goldmann und einmal als Bastei. Die Bastei Ausgabe habe ich aber verschenkt, bis ich die zum Vergleichen hier hab kanns noch etwas dauern. Bleibt die Frage ob das überhaupt sinnvoll ist und nicht eventuell beide gekürzt sind. :(


edit: @ Ulrich
War nicht geplant die Heyne-Reihe nach "Wie man ein Universum baut" zu beenden?
Kommen jetzt doch noch weitere Romane hinzu?

Bearbeitet von !Cloud!, 28 September 2006 - 20:03.


#13 Morn

Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 December 2006 - 17:52

War nicht geplant die Heyne-Reihe nach "Wie man ein Universum baut" zu beenden?
Kommen jetzt doch noch weitere Romane hinzu?


Bei phantastik-news entdeckt:
Fuer Juni 2007 angekuendigt: Lincoln-Maschine (das duerfte die von Ulrich angesprochene Uebersetzung von "We can build you" sein.
Fuer August 2007: Alphamond (schaetzungsweise "Clans Of The Alphane Moon")
Fuer Oktober 2007: Das Orakel vom Berge

#14 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 14 December 2006 - 20:21

Hey, das wäre super, wenn es weiterginge. Nur hinter die Erscheinungsdaten ist ein Fragezeichen zu setzten. Es hat in PKD Edtion schon ein paar mal Verschiebungen gegeben.

#15 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1614 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 04 September 2008 - 08:34

Weiß jemand zuverlässig, welche Bücher in der Heyne-Edition noch erscheinen werden? Das letzte war "Das Orakel vom Berge", als nächstes müßte "Auf dem Alphamond" kommen ???

#16 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 04 September 2008 - 10:02

Das mit der Dick Edition ist so eine Sache. Da sind Verschiebungen fast schon die Regel. Der Band "Wie man ein Universum baut" wurde immer wieder verschoben, dann rausgenommen, dann wieder in den Vorankündigungen zu finden und jetzt ist er wieder weg. Auch das Orakel vom Berg was schon von der Liste der Vorankündigungen gestrichen worden. Also wie sagt man so schön in Bayern: "Nix gwiss woas ma ned"

#17 Lemmy

Lemmy

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 185 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt/M.

Geschrieben 04 September 2008 - 15:01

hi joe! tut richtig gut wieder mal was von dir zu lesen! :D

Ja, da schließe ich mich an. Aber auch Dir, Dr. Nachtstrom, gebürt Dank für das schöne PKD Special (Sendung 50). Bitte gib mal hier im Forum kurz LAUT, wann Überklang wieder online sein wird.

Für alle, die von PKD nie genug bekommen können. Edition Phantasia wird eine dt. Ausgabe von "Mary and the giant" veröffentlichen.
Angekündigt ist der Titel für Anfang 2009.

http://www.edition-p.../dick/mary.html

#18 James G.B.

James G.B.

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 January 2009 - 11:10

Weiß Jemand ob "Auf dem Alphamond" noch erscheint oder nicht! Oder ist das jetzt gestrichen! Wär schade!

#19 Morn

Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 January 2009 - 15:01

Bei Heyne ist jetzt ein Sammelband von "Blade Runner", "Ubik" und "Marsianischer Zeitsturz" fuer Juli 2009 angekuendigt. Von "Auf dem Alphamond" keine Spur. Wie auch von anderen neuen Ausgaben der PKD-Edition... Ich sehe schwarz, dass das bei Heyne noch weitergeht. Weiss zufaellig jemand, was dort mit "Philip K. Dick Testamentary Trust" gemeint ist, das als Reihentitel (?) angegeben ist? Wird etwa eine neue Reihe gestartet?

#20 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 22 January 2009 - 15:10

Weiss zufaellig jemand, was dort mit "Philip K. Dick Testamentary Trust" gemeint ist, das als Reihentitel (?) angegeben ist? Wird etwa eine neue Reihe gestartet?


Laura Leslie (Dicks älteste Tochter) sagt in einem Interview (pdf hier):
My sister, Isa, my brother, Chris, and I created the Philip K. Dick Testamentary Trust to keep our father’s works together rather than divide them among the three of us. Each of us owns one-third of our father’s collective body of work. We work collaboratively on every important decision.

#21 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7892 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 22 January 2009 - 15:17

Weiß Jemand ob "Auf dem Alphamond" noch erscheint oder nicht!
Oder ist das jetzt gestrichen! Wär schade!



Ja, seh ich auch so. Bei Dick hab ich doch arge Lücken daher habe ich diese
Reihe gern gesammelt. Er teilt damit aber das Schicksal anderer Reihen die ebenfalls
ohne Kommentar ausgesetzt wurden wie die "Liaden-Reihe" oder auch "StarDoc" von denen
man nichts mehr hört. Wäre echt schade wenn die nicht komplettiert würden.

#22 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1614 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 20 February 2009 - 17:06

Ich möchte mir "Hauptgewinne: Erde" kaufen. Es gibt eine Ausgabe bei Goldmann und eine bei Bastei. Kann mir jemand sagen, ob beide gekürzt sind oder ob eine oder beide ungekürzt sind?

#23 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 February 2009 - 01:21

http://www.scifinet....e...ost&p=43770

#24 James G.B.

James G.B.

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 February 2009 - 09:36

Also ich habe mir ein Exemplar von "Die Clans des Alpha-Mondes" gekauft, obwohl antiquarisch sehr gut erhalten! Somit ist meine Dick Sammlung wieder komplett! Die Ullstein Ausgabe wirbt auch auf dem Cover mit dem Vermerk "Ungekürzte Fassung"! Mir hat "Hauptgewinn: Erde" noch ziemlich gut gefallen! Die Bastei ist die Ungekürzte, meistens sind die Goldmann die gekürzten Ausgaben, deshalb würde ich zumeist den Bastei Ausgaben den Vorzug geben!

#25 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1614 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 February 2009 - 12:30

Also ich habe mir ein Exemplar von "Die Clans des Alpha-Mondes"
gekauft, obwohl antiquarisch sehr gut erhalten! Somit ist meine Dick
Sammlung wieder komplett! Die Ullstein Ausgabe wirbt auch auf dem
Cover mit dem Vermerk "Ungekürzte Fassung"!
Mir hat "Hauptgewinn: Erde" noch ziemlich gut gefallen!
Die Bastei ist die Ungekürzte, meistens sind die Goldmann die gekürzten
Ausgaben, deshalb würde ich zumeist den Bastei Ausgaben den Vorzug
geben!

Vielen Dank.

#26 leibowitz

leibowitz

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 713 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 April 2009 - 17:24

Weiß Jemand ob "Auf dem Alphamond" noch erscheint oder nicht!
Oder ist das jetzt gestrichen! Wär schade!



Ich habe diese Woche dazu beim Verlag nachgefragt, weil mich die Frage auch brennend interessiert. Die Antwort war: Ja, Alphamond UND "Wie man ein Universum baut" werden definitiv noch veröffentlicht, voraussichtlich noch dieses Jahr. Sehr schön also.
Ob die Reihe fürderhin verlängert wird, diese Frage wollte (oder konnte?) man mir nicht beantworten.
Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben. (P.K.Dick)

#27 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 22 April 2009 - 17:58

hehehe, ob "Wie man ein Universum baut" noch je erscheint bezweifele ich doch sehr. Das Buch wurde immer wieder verschoben. Das glaube ich erst, wenn ich es in den Händen halte.

#28 leibowitz

leibowitz

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 713 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 April 2009 - 14:04

hehehe, ob "Wie man ein Universum baut" noch je erscheint bezweifele ich doch sehr. Das Buch wurde immer wieder verschoben. Das glaube ich erst, wenn ich es in den Händen halte.


Naja, aber dass die Verlangsmitarbeiter mich bewusst anlügen würden, glaube ich ja nun nicht.
Von mir aus wetten wir drum!
Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben. (P.K.Dick)

#29 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1694 Beiträge

Geschrieben 30 May 2009 - 21:49

Auf der Verlaggseite Liebeskind.de habe ich die Neuigkeit nicht gefunden, deshalb lohnt sich wohl noch kein eigener Thread. Bei Amazon oder auch Buchhandel.de gibt es die Information, dass folgendes Buch von Philip K. Dick erscheinen wird. Dick, Philip K. Unterwegs in einem kleinen Land Roman Übersetzt von Bürger, Jürgen Verlag: Liebeskind ISBN : 978-3-935890-63-2 Einband : gebunden Preis : ca. 22,00 Eur[D] / ca. 22,70 Eur[A] / ca. 37,90 CHF UVP Seiten/Umfang : ca. 400 S. - 21,5 x 14,5 cm Erscheinungsdatum: 24.08.2009

Bearbeitet von Ulrich, 30 May 2009 - 21:50.


#30 pirandot

pirandot

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 820 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schalksmühle

Geschrieben 30 May 2009 - 21:57

Do Androids Dream of Electric Sheep (w. 1966, p. 1968)
Träumen Androiden von elektrischen Schafen? - Blade Runner

Träumen Roboter von elektrischen Schafen? [Heyne TB] – Träumen Androiden von elektrischen Schafen? [Haffmans HC] – Blade Runner

Bearbeitet von pirandot, 31 May 2009 - 09:30.

An schlechten Tagen, wenn es regnet, glaubst du, du hättest Magengeschwüre. Nur an schönen Tagen, wenn die Sonne scheint, da denkst du, du hättest Krebs. (Die MAD-Fibel des Lebens)
You, especially, I like. Passionate, sincere… …goofball. (Three to Tango)


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0