Zum Inhalt wechseln


- - - - -

UPN interessiert an "Kampfstern Galactica"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1

  • Guests

Geschrieben 13 May 2001 - 14:18

Als ob 'Enterprise', 'Buffy' und 'Stephen King's Dead Zone' nicht genug für das Network wären, wurde bekanntgegeben dass UPN ernsthaft daran interessiert ist die 'Kampfstern Galactica' Neuferfilmung zu erwerben.

Laut dem Industrie Handelsblatt Electronic Media, ist das Network stark an einer Aufnahme des neuen 'Galactica' in ihr Programm interessiert. Nach der Finanzseite On24.com wird die Show vielleicht ebenfalls auf dem Sci-Fi Channel als Widerholung laufen. Die Serie wird von Studios USA produziert, einer Schwestergesellschaft von Sci-Fi.

Wenn UPN die Show tatsächlich verpflichten kann, heißt dass dass es fähig wäre es mit dem Sci-Fi Channel in Sachen SF Shows aufzunehmen. Medien Analysator Rick Ellis erzählte On24, dass dies eine interessante Annäherung für das Network wäre. "Wenn man an sci-fi im Fernsehen denkt, denkt man an den Sci-Fi Channel", sagte er. "Für UPN wird es schwer werden diese Tatsache zu ändern, aber es wird mit Sicherheit sehr interessant für die Zuschauer"

UPN wurde ebenfalls mit dem WB shows 'Angel' und 'Roswell' in Verbindung gebracht, aber Ellis bezweifelt dass dies wirklich gut für das Network wäre. "Es gibt viele Galactica Fans udn es gibt viele Fans von Roswell, aber ist die Fangemeinde groß genug um UPN weiterzuhelfen? Roswell hat sehr niedrige Quoten auf WB gehabt. Würde eine solche Show UPN etwas nützen? Sie brauchen keine Shows die immer nur 2 oder 3 Rating Punkte erzielen, sie brauchen richtige Hits, sie brauchen etwas was auch mit WB passierte, als 'Buffy' und 'Seventh Heaven' riesige Erfolge wurden, die die Leute das Network nicht vergessen ließ."

Ellis fügte hinzu, dass die neue Startrek Serie eine gute Ergänzung für das Network wäre, nicht zuletzt dank dem Bekanntheitsgrad von Scott Bakula. "Bakula ist ein sympathischer Charakter, ein sehr angenehmer Mensch", sagte er. "Und sie wissen dass da eine große Erregung unter den hardcore Star Trek Fans statfand, die ich seit langer Zeit nicht gesehen habe."

Wenn sich UPN entscheidet Kampfstern Galactica zu kaufen, sieht es so aus als ob es in der Mitte der Saison ins Programm aufgenommen wird. Die Serie ist momentan in früher Planung von Bryan Singer und Tom DeSanto, das selbe Kreativ-Team dass das 'X-Men' Franchise auf die große Leinwand brachte.

Weiterhin berichtete WB gegenüber Electronic Media, dass Angel definitv nächstes Jahr zum Network zurückkehrt. Ebenfalls sagte WB dass das aus für Roswell noch keine beschlossenene Sache ist, es wird immernoch in Erwägung gezogen sie nächstes Jahr fortzuführen. Selbst ohne diese beiden Sendungen hat UPN immernoch mindestens 4 Genre-Shows im Programm, was dem Network die größte Sci-Fi Ausrichtung aller Zeiten bietet....


#2 Cpt Nighthawk

Cpt Nighthawk

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 513 Beiträge
  • Wohnort:Aachen

Geschrieben 30 May 2001 - 22:51

Ich meine gelesen zu haben das Kampfstern Galactica diesen Sommer als Neuverfilmung ins Kino kommen soll. Reden die etwa schon von der TV ausstrahlung????

#3 Sinaida

Sinaida

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1542 Beiträge

Geschrieben 07 November 2001 - 21:28

Neuverfilmung? Warum wenn das alte doch gut ist? Fällt denen nix Neues mehr ein ?

*kopfschüttelweilnixversteh*

Eine Fortsetzung, OK, aber Neuverfilmung?


#4

  • Guests

Geschrieben 29 November 2001 - 21:49

die verfilmen doch mometan jeden dreck *grrr*


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0