Zum Inhalt wechseln


Foto

Neue Star Trek Zeichentrick-Serie


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Kopernikus

Kopernikus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 16 December 2006 - 13:37

Star Trek may be set for a comeback into yet another arena, this time in the 2nd dimension. TrekMovie.com has learned that there is a new animated Trek project under consideration at CBS, but it has yet to get the green light. The series would most likely be broadcast on the web and be made up of ‘Clone Wars’ like 6-minute mini episodes. The yet-to-be-named project was originally pitched by long-time Trek producer David Rossi (well known to TrekMovie.com readers as a producer on Trek Remastered) along with his producer/writer partners Doug Mirabello and José Muñoz. Rossi sat down with TrekMovie.com for an exclusive look at how he and his partners hope to create a different kind of Trek set in the 26th century.

The idea for a new animated Trek started back around the time that Star Trek Enterprise was cancelled. Rossi and his partners didn’t buy into the notion that Star Trek ‘needed a rest’. "We wanted to spark a little life into Star Trek and to keep it alive in people’s eyes," explains Rossi. They knew CBS and Paramount weren’t going to be keen on a new (and very expensive) live action show so they decided that animation was the way to go. Their first notion was to do a show set in the Original Series era (but not on the Enterprise), however that notion didn’t sit well with the people at CBS. Rossi then took the advice he got from LeVar Burton on how ‘Star Trek should always be about moving forward and what is next in the human adventure.’ So the team came up with the notion of taking a big leap forward and setting a show 150 years after the time of Picard and Star Trek Nemesis, but in a very different and somewhat dark Trek universe. CBS were more open to that idea and over the last year and a half have asked the team (now formed into Zero Room Productions) to flesh out their idea. Although CBS have not committed to the series, they have asked the team to develop test artwork and scripts for 5 mini episodes.
.
.
.
.



Quelle und ganzer Artikel

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Als Star Trek Fan sollte ich jetzt zwar eigentlich sagen "Hurra, endlich was neues", aber irgendwie will sich bei mir keine echte Begeisterung einstellen. Ich war eigentlich noch nie ein große Fan von Comics und die Handvoll Folgen von Star Wars - Clone Wars die ich gesehen habe, hat mich in dieser Antipathie noch bestärkt. Sollte der Kram wirklich produziert werden, werde ich da sicher mal einen Blick rein werfen, zumal die Geschichte, auch wenn sie stark nach einen Battlestar Galactica - Verschnitt klingt, sich gar nicht mal so schlecht anhört, aber insgesamt bin ich doch sehr skeptisch.

#2 rockmysoul67

rockmysoul67

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2008 Beiträge

Geschrieben 16 December 2006 - 14:47

CBS and Paramount weren’t going to be keen on a new (and very expensive) live action show

Nnnnngh!

taking a big leap forward and setting a show 150 years after

Mmmh ...

somewhat dark Trek universe

MMMMMMMMMMMMMmmmmmmmh!!!

Damit keine Verwechslung oder Diskussion über die andere Animated Serie entsteht, hier der Link zur Diskussion über die ältere, klassische Animated Serie.

#3 rockmysoul67

rockmysoul67

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2008 Beiträge

Geschrieben 16 December 2006 - 17:29

Eingefügtes Bild

Mmmmh, ich find die schon süss. :P

#4 cekay

cekay

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 May 2007 - 16:22

Ja. Ich muss sagen, dass mir das irgendwie gefällt. Nur der Style (der ist schon cool), aber... soll das vor Kirk oder nach Kirk oder sogar nach Picard & Co. spielen? Und wie passt das mit dem neuen, kommenden MMORPG von Star Trek zusammen. Dieses spielt sogar nach dem neuesten Film und den aktuellen Buchreihen, also noch mehr in die Zukunft. Dort werden neue Styles und Uniformen präsentiert. Die sehen aber anders aus, als auf diesen Bildern. Freuen würde mich das aber schon. Gucke gerade die alte Serie auf DVD und finde sie toll. Übrigens ist letztens ein Manga-Sammelband bei Tokyopop erschienen. Darin sind einige wirklich tolle Comics um Kirk und Spock.

#5 MartinHoyer

MartinHoyer

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1511 Beiträge

Geschrieben 11 May 2007 - 14:04

Sagt mal, kann es sein, dass der Trend dahin geht, den grafischen Stil von neuen Zeichentrickserien derart zu vereinfachen, dass es schon nicht mehr schön ist? Schon bei "Clone Wars" haben mir der Minimalismus, die damit einhergehende Detailarmut und die holprigen Animationen den Spaß vergällt. Sehnsüchtig denke ich an die Zeichentrick-Epoche Anfang der 90er, die noch richtig aufwendig gestaltet waren und es sogar schafften, mit der Hand Gezeichnetes und Computergrafik sinnvoll zu kombinieren.
Though my soul may set in darkness, it will rise in perfect light;
I have loved the stars too fondly to be fearful of the night.
(Sarah Williams: The Old Astronomer To His Pupil)

#6 Khaanara

Khaanara

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 653 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwalbach a. Ts.

Geschrieben 24 December 2016 - 16:39

Die klassische Animatedserie kann man nun auf Netflix wieder ansehen: https://www.justwatc...eries/Staffel-1




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0