Zum Inhalt wechseln


Foto

Sicherheits- und Überwachungstechnik


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
656 Antworten in diesem Thema

#1 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 February 2007 - 19:48

Hallo zusammen,

Sicherheits- und Überwachungstechnik spielt ja beim Thema Cyberpunk immer wieder eine große Rolle.
Der folgende Artikel stammt aus dem Spiegel Newsletter vom 5.10.2006. Da kann dann jeder mit seinem Handy zum Terrorristen- und Bombenjäger werden oder einfach nur bestimmen wann er sein Heuschnupfenmedikament benötigt.

"SENSOR- PATENT
Handy riecht Pollen und Bomben

Handys haben nicht nur einen spezifischen Geruch, der von abgerichteten Hunden aufgespürt werden kann, sie sollen bald auch mit einem eigenen Geruchssinn ausgestattet werden. Das Mobiltelefon wird so zum persönlichen Sensor für gesundheitsgefährdende Stoffe in der Luft. mehr... http://www.spiegel.d...,440728,00.html "

Gruß Jochen

#2 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 09:29

Hallo zusammen,

erst wenn man weis wo man Informationen abgreifen kann kann man sie auch verwenden. Da ist der folgende Artikel aus der Teleopolis vom 18.2.2007 besonders bedenlich.

"[] Baden-Württemberg plant "Videoatlas" von privaten Überwachungskameras
http://www.heise.de/...r/meldung/85460
Grüne im Landtag kritisieren, dass Innenminister Heribert Rech ohne
rechtliche Grundlage bereits mit der Erstellung begonnen hat."

Gruß Jochen

#3 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 13:46

Hallo zusammen,

einen ungewöhnlichen Weg der Überwachung zeigt dieser Artikel aus dem Newsfeed des Heiseverlags auf.

"Polizei identifiziert Raser in einem YouTube-Video

Dass man besser erst einmal darüber nachdenken sollte, welche Informationen man im Internet preisgibt, diese Erfahrung musste jetzt ein 37-jähriger Brite machen.
http://www.heise.de/.../meldung/85443/ "

Gruß Jochen

#4 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 14:23

Hallo zusammen,

mit den technischen Möglichkeiten zum Sammeln und dem Integrieren der Daten in Systeme ist es ja nicht getan. Interessant und gegebenenfalls gefährlich wird erst die praktische Anwendung.
Bedenklich stimmt mich vor allen die automatische Auswertung. Denn jedes automatisches System macht Fehler aber die Computergläubigkeit die immer noch vorherscht macht das Beseitigen solcher Fehler schwierig.
Der Artikel stammt aus den Heise Onlinenews vom 16.2.2007.

"Bundesrat fordert zentralen Abgleich biometrischer Passdaten

Der Bundesrat hat sich in seiner Plenarsitzung am heutigen Freitag für eine Speicherung von Gesichtsbildern und Fingerabdrücken aus biometrischen Ausweisdokumenten bei der Polizei sowie einen automatisierten Vergleich der höchstpersönlichen Daten mit Fahndungsdatenbanken ausgesprochen.
http://www.heise.de/.../meldung/85446/ "

Gruß Jochen

#5 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 14:31

Hallo zusammen,

die Idee Baby mit moderner Technik zu überwachen ist ja nicht neu. Aber mit ein wenig Fantasy kann man solche Geräte ja auch zweckentfremden. Etwa zur Überwachung des Schlafzimmers. In meinem Haus wird mein Schlafzimmer um 14.00 Uhr genutzt? Erst Mal Anrufen und kontrollieren das keine Dummheiten gemacht werden.
Auch den damit verbundenen Gewöhnungseffekt halte ich für bedenklich. Denn wenn ich schon im eigenen Haus überwacht werde wird mich diese Überwachung im Supermarkt wahrscheinlich nicht oder nur wenig stören.
Zudem könnte man die Daten ja auch speichern und im Falle eines Falles den Ermittlunbgsbehörden zugänglich machen.

Der Artikel stammt aus den Heise Onlinenews vom 16.2.2007.

"Elektronisches Kindermädchen mit GPRS
Handys baut Siemens nach der BenQ-Siemens-Pleite nicht mehr, stattdessen hat der Hersteller nun ein kleines Gerät namens "Ay" vorgestellt, dass als Kommunikations-Gerät verschiedene Aufgaben erfüllen soll. Mit dem Ay-Family etwa will Siemens Kleinkinder überwachen: Das Kästchen enthält Temperatur- und Bewegungssensoren sowie ein Mikrofon.
http://www.heise.de/.../meldung/85461/ "

Gruß Jochen

#6 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 14:58

Hallo zusammen,

die heimliche Online-Durchsuchung ist ja in letzter Zeit immer wieder ein Thema.
Wenn man grundlegend akzeptiert das Strafverfolgungsbehörden Zugriff auf die Kommunikation von Verdächtigen haben müssen muß dabei natürlich auch die Onlinekommunikation bedacht werden.

Das ganze selbstverständlich unter der Vorraussetzung das für jeden Einzelfall eine richterliche Genehmigung vorliegt. Bei all der Diskussion über prophylaktische Datenspeicherung ist das nämlich der Punkt den viele Computernutzer anzweifeln.

Der nächste Punkt ist das Problem wie man diese Überwachung den überhaupt technisch bewerkstelligen will. Die Idee einen Überwachungstrojaner auf das system des Anwenders zu bringen ist extrem bedenklich. Denn ein solches Programm kann auch von dritter Seite mißbraucht werden.
Zudem würde hier der Staat in den Wettstreit zwischen Schadprogrammschreiben und Schutzprogrammen einsteigen.
Zudem müßte man ja wohl verhindern das dieser Trojaner als solcher erkannt wird. Das hieße in letzter Konsequenz aber auch das ein potentielles Einfalltor für Schadprogramme absichtlich offen bleiben würde.

"Auch Generalbundesanwältin für Regelung zu Online-Durchsuchungen

Generalbundesanwältin Monika Harms hat die Forderung von Bundesinnenministerium und Polizeibehörden nach einer gesetzlichen Regelung für heimliche Online-Durchsuchungen von PCs unterstützt. "Wir müssen technisch auf Augenhöhe mit den Terroristen bleiben und dürfen nicht nur hinterherhecheln"
http://www.heise.de/.../meldung/85471/ "

Gruß Jochen

#7 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 15:09

Hallo zusammen,

wie schnell man auch persönliche Daten im Internet veröffentlicht sehen kann zeigt der folgende Artikel.
Der Artikel stammt aus dem Heise Newsletter vom 15.2.2007.

"[] Österreich: Diskussion über Datenschutz für Arbeitslose
http://www.heise.de/...s/meldung/85230
Der staatliche österreichische Arbeitsmarktservice gibt brisante
medizinische Details über seine arbeitslosen Klienten weiter – etwa
Informationen zu Drogenkonsum, psychischen Problemen oder Alkohol-Entzug."

Gruß Jochen

#8 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 15:16

Hallo zusammen,

langsam scheint ja ein gewisses Bewußtsein für die Nutzung verschlüsselter Kommunikationvorhanden zu sein.

"[] 3GSM: Berliner Handys mit Verschlüsselung verkaufen sich gut
http://www.heise.de/...s/meldung/85201
Die Gesellschaft für Sichere Mobile Kommunikation vertreibt die
Cryptophones mit starker End-zu-End-Verschlüsselung.

[] Siemens verschlüsselt Festnetztelefonate
http://www.heise.de/...s/meldung/85065
Siemens kündigt mit dem <I>Gigaset SL965</I> ein Schnurlostelefon für die
verschlüsselte Punkt-zu-Punkt-Sprachübertragung zwischen zwei
Festnetzteilnehmern an."

Gruß Jochen

#9 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 15:36

Hallo zusammen,

weiter oben war ja schon von Onlinedurchsuchungen die Rede. Der folgende Artikel aus der Teleopolis vom 14.2.2007 zeigt die Zweifel an solchen Onlinebeweisen.

"_ Wie verlässlich sind digitale Beweise? (Peter Mühlbauer)
http://www.heise.de/...24/24638/1.html
Der Fall eines Hamburger Autors zeigt eine bisher unberücksichtigte
Problematik von Online-Durchsuchungen auf"

Gruß Jochen

#10 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 15:57

Hallo zusammen,

der Artiukel stammt aus dem Taeglicher PC Magazin Newsletter vom 14.02.2007.
Die Möglichkeiten zur Personenüberwachung oder eine Koppelung mit einem Warn- und Verteidigungssystem bieten interessante Möglichkeiten.

"Geographic Messaging Service - Bei Betreten SMS

Die Bell Labs forschen wie so viele andere Unternehmen im Bereich Location based Services. Mit GeoPepper haben die Entwickler auf dem 3GSM World Congress einen geographischen Messaging-Dienst vorgestellt, der Menschen mit einer SMS begrüßt, sobald sie ein bestimmtes Gebiet betreten. Benötigt wird eine intelligente Geoface Engine, die für möglichst geringe Netzbelastung durch den Dienst sorgen und die Akkulast im Handy weitestgehend gering halten soll. ...
http://www.pc-magazi...e...rik=&datum= "

Gruß Jochen

#11 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 16:05

Hallo zusammen,

auch politisch ist die Onlineüberwachung nicht umumstritten wie der Artikel aus dem de.internet.com Newsletter vom 14.2.2007 zeigt.

"Opposition: Bei "Online-Durchsuchung" droht Wildwuchs Bereits 50.000 Telefon-Anschluesse
im Visier Mittwoch, 14.02.2007, 11:57
http://nl.internet.c...,jddx,du87,cxu0 "

Gruß Jochen

#12 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 February 2007 - 16:09

Hallo zusammen,

die Onlineüberwachung ist noch in der Diskussion aber schon wird versucht Gegenmaßnahmen zu bewerten.
Der Artikel stammt aus dem de.internet.com Newsletter vom 14.2.2007

"Staatliche Hacker: Separate Festplatte und Verschluesselung kein echter Schutz Gegen
gezielte Angriffe kaum Gegenstrategien Dienstag, 13.02.2007, 20:41
http://nl.internet.c...,fw5n,du87,cxu0 "

Gruß Jochen

#13 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 08:06

Hallo zusammen,

gerade bei Shadowrun sind ja Drohnen ein beliebter Artikel. Wie im Spiegel Online unter Spiegel Online nachzulesen wird das Spiel jetzt teilweise zur Wirklichkeit.
Hier ein Ausschnitt aus dem Spiegel Newsletter vom 30.12.2006.

"DROHNE FÜR JEDERMANN
Mal sehen, was der Nachbar treibt

Seit brauchbare Drohnen kommerziell verkauft werden, ist Überwachung aus der Luft nicht länger ein Privileg für Militär und Polizei. Hacker auf dem Chaos Communication Congress diskutieren bereits völlig neue Einsatzfelder. Von Holger Dambeck mehr...
Video

Gruß Jochen

#14 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 11:35

Hallo zusammen,

noch ist es beruhigend das auch die größten Datensammler Probleme mit der schieren Datenflut haben.
Der Artikel stammt aus Telepolis dem Magazin für Netzkultur vom 13.2.2007.

"_ NSA-Programm für die Internetüberwachung kommt nicht voran (Florian
Rötzer)
http://www.heise.de/...24/24640/1.html
Der größte Geheimdienst der USA kommt aus den Schwierigkeiten nicht
heraus und scheint mit der digitalen Datenflut nicht zurechtzukommen"

Gruß Jochen

#15 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 11:53

Hallo zusammen,

die Ahnungslosigkeit die einige Politiker hier präsentieren ist nicht mehr schön. Der Artikel stammt aus Teleopolis dem Magazin für Netzkultur vom 19.2.2007.

" Die Vaporware des BKA (Bernd Kling)
http://www.heise.de/...24/24678/1.html
Hat das Bundeskriminalamt mehr in der Hinterhand, als die politischen
Sprachrohre des Amtes sagen? BKA-Präsident Jörg Zierke gibt orakelhafte
Erklärungen ab"

Gruß Jochen

#16 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 13:12

Hallo zusammen,

diese beiden Artikel aus Teleopolis dem Magazin für Netzkultur vom 3.3.2007 beschreiben ein für mich sehr erschreckendes Szenario.

"_ Der Staat als Einbrecher: Heimliche Online-Durchsuchungen sind
möglich (Volker Birk)
http://www.heise.de/...24/24766/1.html
Wie der geplante Bundestrojaner technisch funktionieren und wie man
sich gegen ihn schützen könnte

_ Firmware-Trojaner (Peter Mühlbauer)
http://www.heise.de/...24/24763/1.html
Auch in Routern lässt sich Spionagesoftware verstecken"

Gruß Jochen

#17 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 16:56

Hallo zusammen,

das Thema Onlinedurchsuchung wird uns sicherlich noch eine ganze Weile beschäftigen. Der folgende Artikel stammt aus dem Newsletter von de.internet.com news vom 2.4.2007.
Die geäußerten Bedenken sind verständlich wenn tatsächlich nicht die Polizei, ganz offen, sondern ein Geheimdienst, also verdeckt und eventuell mit Interessen außerhalb der Strafverfolgung dieses Mittel an die Hand bekommt.

"Landesdatenschuetzer: Bei Online-Durchsuchungen koennen Daten untergeschoben werden
Inhalte ueber Zugriffsschnittstelle platziert Montag, 02.04.2007, 12:10
[url="http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&s=1,334p,1,12lb,hhma,du87,cxu0""]http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&...du87,cxu0"[/url]

Aus der gleichen Quelle stammt auch die folgende Stellungnahme.
"FDP-Stadler tadelt Schaeuble wegen Online-Durchsuchung Entscheidung des
Bundesverfassungsgerichts abwarten Montag, 02.04.2007, 06:50
[url="http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&s=1,334p,1,4lnc,24xu,du87,cxu0""]http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&...du87,cxu0"[/url]

Gruß Jochen

Bearbeitet von Arkam, 05 April 2007 - 16:58.


#18 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 17:03

Hallo zusammen,

auch die Maut Daten haben neue Begehrlichkeiten geschaffen.
Die drei Artikel kamen im Newsletter direkt hintereinander deshalb also nicht sieben aber schon Mal drei auf einen Streich.
Die folgenden Artikel stammen aus dem Newsletter von de.internet.com news vom 3.4.2007.

"SPD-Verkehrsexperte hinterfragt Schaeubles Plan zu Maut-Daten "Terroristen neuerdings mit
Lkw unterwegs?"
Dienstag, 03.04.2007, 07:30
http://nl.internet.c...,hnxt,du87,cxu0

FDP kritisiert Schaeubles Sicherheitsplaene Missbrauch der biometrischen Daten aller
Deutschen Dienstag, 03.04.2007, 07:26
http://nl.internet.c...,m7oo,du87,cxu0

SPD lehnt Schaeubles Ueberwachungsspaket ab Hacking keine Wunderwaffe in der
Terrorbekaempfung Dienstag, 03.04.2007, 06:57
[url="http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&s=1,338k,1,9pqu,48yo,du87,cxu0""]http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&...du87,cxu0"[/url]

Gruß Jochen

#19 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 17:08

Hallo zusammen,

jetzt geht unser Innenminister ganz deutlich einen Schritt zu weit.
Das Grundgesetz aufgrund der derzeit übersteigerten Terrorangst zu ändern ist meiner Ansicht nach nicht nur ein falscher sondern auch ein juristisch gesehen gefährlicher Schritt.
Vor allem wenn es mit der Unverletzlichkeit der Wohnung an ein Grundrecht geht.


Dier folgenden Artikel stammt aus dem Newsletter von de.internet.com news vom 5.4.2007.

"Schaeuble: Grundgesetzaenderung noetig, um heimlichen Zugriff auf Computer zu erlauben
Will Unverletzlichkeit der Wohnung einschraenken Mittwoch, 04.04.2007, 19:46
[url="http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&s=1,33hy,1,g3vv,c9f9,du87,cxu0""]http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&...du87,cxu0"[/url]

Unterstuetzung fuer Schaeuble: Verkehrsexperte der Union will Maut- Gesetz aendern
Fraktions-Vize stellt sich hinter Ueberwachungsplaene Donnerstag, 05.04.2007, 06:49
http://nl.internet.c...,afdz,du87,cxu0

Bayerischer Datenschuetzer warnt vor Online-Durchsuchung "Bundestrojaner koennte richtig
teuer werden"
Donnerstag, 05.04.2007, 12:23
http://nl.internet.c...,epap,du87,cxu0

Justizministerin Zypries weist Schaeuble-Vorschlaege zurueck "So in der Koalition nicht
abgesprochen"
Donnerstag, 05.04.2007, 12:07
http://nl.internet.c...,6isk,du87,cxu0

FDP wirft Schaeuble "Aktionismus pur" vor Lehnt Ueberwinden privater Firewalls ab
Donnerstag, 05.04.2007, 09:16
http://nl.internet.c...,9bg7,du87,cxu0

Gruenen-Fraktionsvize Stroebele sieht Deutschland auf dem Weg zum "Kontrollstaat"
Maut-Gesetz schliesse Ueberwachungszweck aus Mittwoch, 04.04.2007, 19:55
[url="http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&s=1,33hy,1,89tj,4b7,du87,cxu0""]http://nl.internet.com/ct.html?rtr=on&...du87,cxu0"[/url]

Gruß Jochen

Bearbeitet von Arkam, 05 April 2007 - 17:12.


#20 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 18:28

Hallo zusammen,

neues vom Innenminister hat auch der Heise Newsletter vom 5.4.2007 zu vermelden.

"[] Schäubles lange Liste für weitere Ermittlungsbefugnisse
http://www.heise.de/...r/meldung/87714
Die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag hat in einer Koalitionsrunde umfangreiche
Forderungen zum Ausbau der Überwachung gestellt, die von
Präventivbefugnissen für das BKA bis zu Rasterfahndungen reichen. "

Gruß Jochen

#21 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 18:33

Hallo zusammen,

auch die Gewerkschaft der Polizei setzt sich durchaus kritisch mit den Plänen des Innenministers auseinander.

Der Artikel stammt aus dem Heise Newsletter vom 3.4.2007.

"[] Polizeigewerkschaft kritisiert Schäuble-Katalog
http://www.heise.de/...r/meldung/87751
Eine bundesweite Fingerabdruck-Datei lege den Grundstein zu einer
umfassenden Datensammlung über jeden einzelnen Bürger, das sei keine
vertrauensschaffende Maßnahme für die Arbeit der Polizei und überdies
ungesetzlich, meinte der GdP-Chef."

In der gleichen Quelle meldet sich auch der Bundesdatenschützer zu Wort.

"[] Bundesdatenschützer kritisiert Pläne für schärfere Sicherheitsgesetze
http://www.heise.de/...r/meldung/87745
Trotz Terrorgefahr dürfe es nicht dazu kommen, "dass praktisch die
Privatsphäre aller Bürgerinnen und Bürger wegen einer solchen Gefährdung
letztlich nicht nur in Gefahr gerät, sondern aufgehoben wird", meinte Peter
Schaar."

Auch der Chaoscomputerclub hat den 1. April gut überstanden und meldet sich jetzt ernsthaft zum Thema Bundestrojaner zu Wort.

"[] Manipulation der Netzarchitektur durch Bundestrojaner befürchtet
http://www.heise.de/...r/meldung/87612
Der Chaos Computer Club (CCC) wollte am 1. April die geforderte
Schnüffelsoftware für Online-Durchsuchungen im Elster-System ausgemacht
haben ­ nun warnen Datenschützer ernsthaft vor Eingriffen in die
Internet-Infrastruktur."

Gruß Jochen

Bearbeitet von Arkam, 05 April 2007 - 18:38.


#22 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 19:03

Hallo zusammen,

im Heise Newsletter vom 5.4.2007 kann man nachlesen wie der Innenminister die von ihm angeregten Überwachungsmaßnahmen verteidigt.

"[] Schäuble verteidigt geplante Verschärfung der Sicherheitsgesetze
http://www.heise.de/...r/meldung/87832
Schäuble plant u.a. Präventivbefugnisse für das Bundeskriminalamt (BKA),
Vereinfachungen beim großen Lauschangriff, Rasterfahndungen, heimliche
Online-Durchsuchungen von Computern und die Nutzung der LKW-Maut-Daten zur
Aufklärung schwerer Straftaten."

Gruß Jochen

#23 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 April 2007 - 05:16

Hallo zusammen,

die Schweiz versucht ähnliche Gesetze wie in Deutschland durchzubringen.
Die Justizministerin äußert sich zu den Vorschlägen des Innenministers.
Beide Artikel stammen aus dem Heise Newsletter vom 6.4.2007.

"[] Online-Durchsuchung und präventive TK-Überwachung in der Schweiz geplant
http://www.heise.de/...r/meldung/87914
Die Schweizer Regierung hat sich für die Revision des Bundesgesetzes über
die Maßnahmen zur Wahrung der inneren Sicherheit ausgesprochen, die den
Nachrichtendiensten erweiterte Befugnisse geben soll.

[] Justizministerin lehnt Schäubles Vorschläge für Sicherheitsgesetze ab
http://www.heise.de/...r/meldung/87916
Auch der FDP-Politiker Burkhard Hirsch findet deutliche Worte: Hinter den
Forderungen des Innenministers stünden Pläne zur Umwandlung der
Bundesrepublik in einen Überwachungsstaat; nun sei Widerstand geboten."

Gruß Jochen

#24 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 April 2007 - 05:35

Hallo zusammen,

Videoüberwachung ist ja nichts neues aber die Idee einen ertappten Missetäter dann auch direkt per Ansage abzustrafen erinnert mich ein wenig an einen Pranger.
Wenn man daran denkt wie achtlos Müll weggeschmissen wird, Leute angepöbelt werden oder in eine finstere Ecke uriniert wird kommt man aber doch ans Grübeln.

Der Artikel stammt aus dem Spiegel Online Newsletter vom 5.4.2007.

"VIDEOÜBERWACHUNG
Der Siegeszug der Elektro- Augen

Boom der Videoüberwachung: Die Hamburger Polizei feiert die Kameras als Nonplusultra und will jetzt aufrüsten. Die Briten sind schon einen Schritt weiter. Dort werden Missetäter mit Kinderstimmen zurechtgewiesen. Von Julia Jüttner mehr...
[url="http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,475724,00.html""]http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,15...4,00.html"[/url]

Gruß Jochen

#25 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8625 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 June 2007 - 14:20

TV-Tipp

"Wir werden alle überwacht!"

http://www.arte.tv/d...21/1588460.html

Bearbeitet von Jorge, 19 June 2007 - 14:21.


#26 mindblasted

mindblasted

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 19 June 2007 - 17:45

Was in punkto Videoüberwachung hier noch fehlt ist das nächste Level.

http://news.bbc.co.u...cas/5051142.stm
http://www.nzz.ch/20...ticleDEGRI.html
"Es gibt eine größere Dunkelheit als die, die wir bekämpfen ... Viel schwerwiegender als der Tod der körperlichen Materie ist der Tod der Hoffnung, der Tod der Träume, und vor dieser Gefahr dürfen wir niemals kapitulieren. Die Zukunft ist überall um uns herum. In der Phase des Übergangs wartet sie darauf, in der Phase der Erleuchtung neu geboren zu werden. Niemand weiß, wie die Zukunft aussieht und wohin sie uns führen wird. Nur eines wissen wir. Sie wird stets unter Schmerzen geboren."
  • (Buch) gerade am lesen:Walter Jon Williams-Hardwired
  • • (Buch) Neuerwerbung: Neal Stephenson-Confusion
  • • (Film) gerade gesehen: Jin-Roh
  • • (Film) als nächstes geplant: Ghost in the shell SAC

#27 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8625 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 August 2007 - 15:46

TV-Tipp

"Biometrie - Fingerprint und Irisscan"
http://www.arte.tv/d...,year=2007.html

Bearbeitet von Jorge, 27 August 2007 - 15:47.


#28 scal

scal

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 701 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 03 November 2007 - 14:26

Demonstration am 6.11.2007 in jeder Grossstadt!
http://www.vorratsdatenspeicherung.de

Achtung, nur noch 6 Tage bis zur Abstimmung im Deutschen Bundestag!
Noch 60 Tage bis zur totalen Protokollierung der Telekommunikation...

Die Demokratie ist in Gefahr!

Werden Sie aktiv! www.freiheitstattangst.de

Bitte verteilen Sie diesen Aufruf! Es sollte verziehen werden, dass dieser
Aufruf per E-Mail versendet wird. Es handelt sich um eine einmalige Mail
zur Rettung der Freiheit und Demokratie gegen den Verfolgungswahn.


dachte das ganze dürfte für euch auch interessant sein. Ist zwar als SPAM-Mail angekommen, aber die Betreiber der oben genannten Seiten distanzieren sich von dem SPAM und naja unterstützt sollten die Demos ja schon werden. Leider ist da aber nichts bei mir in der Nähe dabei...

Stay Tuned

scal

Bearbeitet von scal, 03 November 2007 - 14:30.

The Moment of Terror was the Beginning of Life!
  • • (Buch) Neuerwerbung: Philip K. Dick - Der dunkle Schirm
  • • (Film) gerade gesehen: James Bond - Casino Royal
  • • (Film) als nächstes geplant: A Scanner Darkly
  • • (Film) Neuerwerbung: Paris 2054 Renaissance

#29 mindblasted

mindblasted

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 03 November 2007 - 18:10

dachte das ganze dürfte für euch auch interessant sein. Ist zwar als SPAM-Mail angekommen, aber die Betreiber der oben genannten Seiten distanzieren sich von dem SPAM und naja unterstützt sollten die Demos ja schon werden. Leider ist da aber nichts bei mir in der Nähe dabei...

Stay Tuned

scal


Hab leider dasselbe Probelem. Und weite Fahrten kann ich momentan nicht machen.
"Es gibt eine größere Dunkelheit als die, die wir bekämpfen ... Viel schwerwiegender als der Tod der körperlichen Materie ist der Tod der Hoffnung, der Tod der Träume, und vor dieser Gefahr dürfen wir niemals kapitulieren. Die Zukunft ist überall um uns herum. In der Phase des Übergangs wartet sie darauf, in der Phase der Erleuchtung neu geboren zu werden. Niemand weiß, wie die Zukunft aussieht und wohin sie uns führen wird. Nur eines wissen wir. Sie wird stets unter Schmerzen geboren."
  • (Buch) gerade am lesen:Walter Jon Williams-Hardwired
  • • (Buch) Neuerwerbung: Neal Stephenson-Confusion
  • • (Film) gerade gesehen: Jin-Roh
  • • (Film) als nächstes geplant: Ghost in the shell SAC

#30 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8625 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 November 2007 - 16:58

TV-Tipp

"Das Ende der Intimität"
http://www.phoenix.d.../0/157790.1.htm




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0