Zum Inhalt wechseln


Foto

Computertechnik - Eine Artikelsammlung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
125 Antworten in diesem Thema

#1 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 February 2007 - 19:54

Hallo zusammen,

der Quantencomputer mit der Möglichkeit die heutige Rechenleistung zu vervielfachen ist ja wie die Nanotech ein Heiliger Graal der Cyberpunker.

Zum Beispiel dieser Artikel aus dem Bild der Wissenschaft Newsletter.

Meldung vom 13.07.2006
Rubrik: Physik
Atome in Reih und Glied
Deutsche Forscher ordnen mit einer Laserpinzette sieben Teilchen in einer Reihe an
http://www.wissensch...ews/267337.html

Die Basisidee hinter dem Quantencomputer wird sehr nett unter dem Link zu diesem Bericht aus dem Bild der Wissenschaft Newsletter erklärt.

"Quantencomputer: Wie die moderne Physik Rechner schneller machen soll
Wissenschaftler haben eine Vision: Sie wollen einen Computer bauen, der einzelne Elektronen als Informationsspeicher nutzt – jene winzigen Teilchen, die üblicherweise Atomkerne umschwirren. Ein solcher so genannter Quantencomputer könnte um ein Vielfaches schneller sein als alle bisher bekannten Rechner. Doch obwohl Wissenschaftler in aller Welt mit Nachdruck an der Umsetzung dieser Idee arbeiten, ist es ungewiss, ob und wann diese ultraschnellen Maschinen jemals Einzug in den Unternehmen halten werden.
[url="http://www.new-worxs.de/de/worxsberichte/detail/87.html""]http://www.new-worxs.de/de/worxsberichte/d...l/87.html"[/url]

Gruß Jochen

#2 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 10:29

Hallo zusammen,

Killerbakterien auf der Tastatur dieser Gefahr kann man jetzt entgehen. :-)
Der vollständige Artikel ist allerdings keinesfalls eine Satire - oder doch im Internet weis man ja nie??? .

"INFEKTIONSHERD TASTATUR
Handy mit Bakterien- Killerstrahl

In Tastaturen alltäglich genutzter Geräte sammelt sich bekanntlich unappetitlicher Schmutz. PC-Tastaturen gelten als unhygienischer als Toilettensitze, bei Handys sieht das wohl kaum anders aus. Für ängstliche Zeitgenossen kommt jetzt die Laser-Sterilisation in der Handy-Blackbox."

Gruß Jochen

#3 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 11:32

Hallo zusammen,

im Artikel wird einChip vorgestellt der tatsächlich mit Blasen in einer Flüssigkeit rechnet.
Der Artikel stammt aus Teleopolis dem Magazin für Netzkultur vom 12.2.2007.

"_ Die Logik der Blasen (Matthias Gräbner)
http://www.heise.de/...24/24613/1.html
Ladungsträger einmal anders: MIT-Forscher haben Flüssig-Chips gebaut,
die mit der Kraft der tausend Blasen rechnen".

Gruß Jochen

#4 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 April 2007 - 12:33

Hallo zusammen,

Computer aus biologischen Komponenten sind ja eher selten im Gespräch. Muß man jetzt seinen Computer vor den Topfpflanzen fernhalten?
Der folgende Artikel stammt com Maiagent Wissenschaft.

"Viren im Computerchip
Normalerweise sind Viren keine gern gesehenen Gäste in Computern. Anders sieht das jedoch bei einem neuen Speicherchip aus, den amerikanische Tüftler entwickelt haben: Er arbeitet mit Schaltelementen, deren Hauptbestandteil ein Pflanzenvirus ist. Überzogen ist dieses ungewöhnliche Bauteil mit einer Schicht aus winzigen Platinpartikeln, die den Chip in der Kombination mit den Virusteilen extrem schnell machen. In Zukunft könnte ein solcher Speicherchip möglicherweise die heute etwa in Handys und Handheld-Computern eingesetzten Flash-Speicher ersetzen, glauben die Entwickler.
[url="http://www.new-worxs.de/de/worxsnews/detail/194.html""]http://www.new-worxs.de/de/worxsnews/detail/194.html"[/url]

Gruß Jochen

#5 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 January 2012 - 22:11

Hallo zusammen,

ob Computer die Emotionen erfassen können jetzt ein Fluch oder ein Segen wären hängt wohl stark vom Standpunkt und der geplanten Anwendung ab.
Interessant finde ich die Überlegungen aus dem Artikel des Spiegel Newsletters vom 07.12.2011 aber auf jeden Fall.

"Vorsicht, Ihr Computer hört Ihre Angst <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,801997,00.html#ref=nldt> Sie verstehen Spracheingaben - als nächstes lernen Computer, anhand unserer Stimme unsere Gefühlslage zu erkennen. Erste Systeme sind bereits in Call Centern im Einsatz. Forscher hoffen, in Audioaufzeichnungen einmal sogar Hinweise auf Lügen zu entdecken. mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,801997,00.html#ref=nldt>

Gruß Jochen

#6 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 January 2012 - 21:00

Hallo zusammen,

ich stelle diesen Artikel hier ein weil eines der Ziele der beteiligten Forscher ist aus der Hirn Forschung heraus auch Ansätze für neue Computer zu bekommen.
Der Artikel stammt aus dem Spiegel Newsletter vom 12.05.2011.

"Forscher basteln an der Hirnmaschine <http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,761995,00.html#ref=nldt> Ein Forscher-Team will das menschliche Gehirn im Computer nachbauen. Das "Human Brain Project" hofft auf eine Milliardenförderung der EU. Der Kampf gegen Alzheimer und Parkinson soll endlich vorankommen - nebenbei sollen neue Supercomputer und Roboter entstehen. Von Christoph Seidler und Cinthia Briseño mehr... <http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,761995,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#7 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02 February 2012 - 01:44

Hallo zusammen,

ein sehr interessantes Thema zum Thema Computer Sicherheit spricht der Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 10.07.2011 an. Hardware mit integrierter Schadsoftware also so zusagen Hardware Trojaner.

"HARDWARE-IMPORTE US-Heimatschutz fürchtet Spionage-Viren ab Werk <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,773411,00.html#ref=nldt> Rechner mit eingebautem Spähprogramm, Smartphones mit vorinstalliertem Trojaner: Experten spekulieren seit Jahren über Spionage-Angriffe durch ab Werk infizierte Hardware aus Fernost. Nun bestätigte ein hochrangiger US-Heimatschützer, dass es solche Fälle gegeben hat. Von Konrad Lischka mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,773411,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#8 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02 February 2012 - 22:18

Hallo zusammen,

sehende Computer scheinen im ersten Moment nichts besonderes zu sein. Man denkt ja erst Mal an Digitalkameras, Webcams oder andere optische Sensoren. Wenn man dann im Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 22.07.2011 von der Aufgabe liest einzelne Elemente zu erkennen ahnt man langsam worin die Herausforderung besteht.

"AUTOMATISCHE BILDANALYSE Blinde Computer sollen sehen lernen <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,775650,00.html#ref=nldt> Ein Schloss! Ein Schuh! Der Himmel! Wir Menschen erfassen den Inhalt von Fotos binnen Sekundenbruchteilen. Computer sind damit jedoch vollkommen überfordert. Nun bringen Forscher den Maschinen das Sehen bei - ein Vorhaben, von dem auch Google profitieren will. Aus Vancouver berichtet Holger Dambeck mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,775650,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#9 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 February 2012 - 11:55

Hallo zusammen,

wie sieht das Internet in fünf Jahren aus? Also wozu nutzt man es, wer nutzt es und welche Inhalte finden sich. Im Spiegel Newsletter vom 30.07.2011 findet sich dieser interessante Artikel.
Die Serie beginnt zwar mit einer Vision die auch in den Thread zur Überwachung gepaßt hätte aber es gibt ja auch noch andere.

"
Wie Militärs das Internet aufteilen
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,775246,00.html#ref=nldt>

Wenn Sicherheit vorgeht: In fünf Jahren gibt es zum Schutz der Nutzer vor
Hackern und Betrügern kein Internet mehr, sondern nur noch staatlich
kontrollierte Länder-Netzwerke mit strengen Grenzkontrollen. Eine Geschichte aus
der Zukunft. Von Ole Reißmann mehr...
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,775246,00.html#ref=nldt> "
Im Spiegel Newsletter vom 31.07.2011 wird es dann optimistischer.

"
DAS NETZ IN FÜNF JAHREN


Wie die Politik das Internet zurückerobert
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,777116,00.html#ref=nldt>

Wenn Politiker eingreifen: In fünf Jahren zerschlagen Regierungen die
allmächtigen Online-Monopolisten und trennen Infrastruktur von Dienstleistungen.
Der große Knall soll das Netz wieder für neue Firmen und Ideen öffnen. Eine
Geschichte aus der Zukunft des Internets. Von Ole Reißmann mehr...
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,777116,00.html#ref=nldt> "

Im Spiegel Newsletter vom 01.08.2011 wird das Internet kommerziell.

"
DAS NETZ IN FÜNF JAHREN


Wie Online-Konzerne uns das Leben abnehmen
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,777105,00.html#ref=nldt>

Wenn Firmen sich um alle Belange des Lebens kümmern: In fünf Jahren flüchten die
Internet-Nutzer freiwillig in Gated Communities, die sich dann schon lange nicht
mehr nur auf das Internet beschränken. Eine Geschichte aus der Zukunft des
Internets. Von Ole Reißmann mehr...
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,777105,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#10 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 February 2012 - 14:27

Hallo zusammen,

aus dem Spiegel Newsletter vom 05.02.2012 stammt dieser Artikel. Wer den kompletten Artikel liest bekommt eine der kleinen und seltenen Computer Geschichten mit einem Happy End zu Gesicht.

"
BREITBAND IM SAUERLAND


Die Aussätzigen haben jetzt Internet
<http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,812563,00.html#ref=nldt>

Über viele Jahre war das Sauerland praktisch vom Internet abgeschnitten. Die
Bewohner fühlten sich "wie Wilde, die auf Bäumen leben". Denn für die Konzerne
lohnte sich die Investition nicht. Also bauten sich die Menschen ihre eigene
Breitbandversorgung. Von Jörg Diehl, Meschede mehr...
<http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,812563,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#11 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 February 2012 - 14:51

Hallo zusammen,

aufgrund der genannten Anwendungsmöglichkeiten der Pflaster Elektronik habe ich den Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 12.08.2011 Mal hier eingestellt.

"MINI-MESSGERÄT Techniker entwickeln elektronische Haut <http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,779691,00.html#ref=nldt> Sie könnte Daten über unsere Muskelaktivität oder den Herzschlag messen - ohne große Geräte: Forscher haben eine Art elektronischer Haut entwickelt. Sie lässt sich wie ein Abzieh-Tattoo für Kinder aufkleben. mehr... <http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,779691,00.html#ref=nldt> [ Video <http://www.spiegel.de/video/video-1142927.html#ref=nldt> ] "

Träumen Hacker von digitalen Schafen könnte man nach einer bekannten Kurzgeschichte von Philipp K. Dick nach diesem Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 12.08.2011 fragen.

"SOMMERCAMP DES CHAOS COMPUTER CLUB Hacker träumen von der Mondlandung <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,779666,00.html#ref=nldt> Sie wollen ein Satellitennetz im Weltraum installieren und einen fahrtüchtigen Mondroboter konstruieren: Auf dem Chaos Communication Camp im brandenburgischen Finowfurt treffen sich diese Woche rund 3000 Hacker. Neben dem Programmieren verfolgen einige von ihnen außerirdische Ziele. Von Judith Horchert, Finowfurt mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,779666,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

Bearbeitet von Arkam, 05 February 2012 - 14:51.


#12 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 February 2012 - 19:33

Hallo zusammen,

ob der im Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 19.08.2011 beschriebene Chip mit Anleihen aus dem menschlichen Gehirn Top oder Flop wird, wird sich wohl erst in ein paar Jahren bis Jahrzehnten entscheiden.

"PROJEKT SYNAPSE Computerchip soll das Gehirn nachahmen <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,781015,00.html#ref=nldt> Ein Chip, der nicht nur Befehle ausführen, sondern eigene Erkenntnisse gewinnen und daraus Handlungen ableiten kann: IBM-Forscher haben zwei Prototypen dieser Science-Fiction-Technik vorgestellt - und jubilieren über die Möglichkeiten, die sie einmal bieten sollen. mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,781015,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#13 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 February 2012 - 20:51

Hallo zusammen,

dieser Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 23.03.2011 beschreibt einen ersten Schritt zum Quantencomputer.

"COMPUTER DER ZUKUNFT Forscher erfinden Quanten-Unterbrecher <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,752462,00.html#ref=nldt> Durchbruch auf dem Weg zum Quantencomputer: US-Forscher haben ein kniffliges Problem der Zukunftstechnik gelöst. Die soll Rechner ermöglichen, die ungleich schneller arbeiten könnten als heutige Modelle. Für Euphorie ist es aber noch zu früh. mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,752462,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#14 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 February 2012 - 09:09

Hallo zusammen,

ob man den Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 17.02,2011 lustig oder bedenklich findet steht dahin. Das Menschen beim Jeopardy, also dem Spiel wo auf eine Antwort die passende Frage gesucht wird, von einem Computer geschlagen werden zeigt schon einiges über die Leistungsfähigkeit moderner Rechner. Der Bericht, im Stil einer Sportreportage, zeigt aber auch das die Psychologie bei solchen Ergebnissen eine Rolle spielt.

"WATSONS SIEG IM "JEOPARDY"-DUELL Der Gewinner schweigt und surrt <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,746056,00.html#ref=nldt> Kniet nieder ihr Menschen, die Computer übernehmen die Macht! Das zumindest deutet Watsons Triumph im "Jeopardy"-Duell an. Der IBM-Superrechner düpierte seine beiden Human-Gegner deutlich - und konnte sich sogar einige Schwächen leisten. Von Nina Rehfeld, New York mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,746056,00.html#ref=nldt> [ Video <http://www.spiegel.de/video/video-1109847.html#ref=nldt> ] "

Gruß Jochen

#15 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 February 2012 - 19:53

Hallo zusammen,

wieder ein Schrittchen auf dem Weg zum Quantencomputer. Der Artikel stammt aus dem Spiegel Newsletter vom 14.01.2011.

"QUANTENTECHNOLOGIE Physiker bauen Photonenknast <http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,739244,00.html#ref=nldt> Wissenschaftler haben ein wichtiges Quantenproblem gelöst. Sie haben einzelne Lichtteilchen in Kristallen gespeichert. Die Methode könnte den Weg zur sogenannten Quantenkommunikation ebnen, die einen entscheidenden Vorteil hat: Sie ist absolut abhörsicher. Von Nina Weber mehr... <http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,739244,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#16 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 February 2012 - 16:52

Hallo zusammen,

Brillen mit Daten Anschluss die Informationen ins Bild einspielen sind ein klassischer Cyberpunk Bestandteil.
"High-Tech Googles Datenbrille kommt in diesem Jahr <http://newsletter.magnus.de/open/newsletter/3534/click/www.magnus.de_news_googles-datenbrille-kommt-in-diesem-jahr-1252899> Es klingt nach Science-Fiction, doch nach Informationen der "New York Times" will Google in diesem Jahr tatsächlich eine... mehr » <http://newsletter.magnus.de/open/newsletter/3534/click/www.magnus.de_news_googles-datenbrille-kommt-in-diesem-jahr-1252899> "

Gruß Jochen

#17 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 February 2012 - 20:16

Hallo zusammen,

es ist zwar von Robotern die Rede da es sich aber um Software handelt kommt der Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 24.02.2012 hier hinein. Ich finde es faszinierend wie man Tendenzen aus der Summe einzelner Nachrichten herauslesen kann.

"KÜNSTLICHE INTELLIGENZ Roboter machen Ihre Tweets zu Geld <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,817082,00.html#ref=nldt> Software, die lesen und schreiben kann? Kein Sci-Fi-Szenario, sondern längst Alltag: Textanalyse-Roboter beobachten Twitter für Hedgefonds, Sicherheitssoftware sucht in Firmen-E-Mails nach Hinweisen auf Korruption. Doch Experten fürchten, Roboter-Auswerter könnten manipuliert werden. Von Konrad Lischka mehr... <http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,817082,00.html#ref=nldt> "

Gruß Jochen

#18 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 July 2012 - 16:21

Hallo zusammen,

ich habe diesen Artikel aus Telepolis dem Magazin für Netzkultur vom 13.07.2012 auch nur angelesen es scheint aber ein guter Überblick über die Hoffnungen, die Ängste und die Funktion eines Quantencomputers zu sein.

"Wie der Quanten-Computer funktioniert (Matthias Matting) http://www.heise.de/...37/37249/1.html Geheimdienste fürchten sie, Forscher hoffen, mit ihnen bislang unlösbare Probleme berechenbar zu machen: Quanten-Computer gelten als beinahe magische Maschinen"

Gruß Jochen

#19 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 November 2012 - 12:53

Hallo zusammen,

dieser Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 14.11.2012 beschreibt eine Technik die in Zukunft zu neuen Computern führen könnte.

"
Chemischer Modellbau in XXS
<http://www.new-scientist.de/inhalt/materialforschung-winzige-molekuelmodelle-aus-plastik-a-866982.html>

Winzige Molekülmodelle aus Plastik reagieren miteinander - fast wie die
Originale. Sie könnten Grundlage für optische Computer werden, schreibt /Lisa
Grossman/
im /New Scientist/. mehr...
<http://www.new-scientist.de/inhalt/materialforschung-winzige-molekuelmodelle-aus-plastik-a-866982.html> "

Gruß Jochen

#20 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 November 2012 - 21:42

Hallo zusammen,

wie weit man das menschliche Gehirn simulieren kann ist eine wirklich faszinierende Frage. Damit beschäftigt sich der Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 30.11.2012.

"
Hirn-Computermodell


Bereit für den Intelligenztest
<http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/gehirn-computermodell-mit-2-5-millionen-neuronen-rechnet-und-zaehlt-a-870061.html>

Impulse sausen zwischen 2,5 Millionen Neuronen umher, lösen Rechenaufgaben,
lassen die Ergebnisse niederschreiben: Forscher haben ein Computergehirn
geschaffen, das komplexe Aufgaben lösen kann. Es soll helfen, seinem natürlichen
Vorbild auf die Schliche zu kommen. mehr...
<http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/gehirn-computermodell-mit-2-5-millionen-neuronen-rechnet-und-zaehlt-a-870061.html>
[ Video
<http://www.spiegel.de/video/computer-gehirn-forscher-entwickeln-modell-des-menschlichen-gehirns-video-1238270.html>
| Forum
<http://forum.spiegel.de/f22/hirn-computermodell-bereit-fuer-den-intelligenztest-76817.html> ] "

Gruß Jochen

#21 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2012 - 16:00

Hallo zusammen,

mit dem Thema wie Quantencomputer die Kryptographie aushebeln könnten und was man dagegen machen könnte beschäftigt sich der Artikel aus Telepolis dem Magazin für Netzkultur vom 04.11.2012.

"
Kryptographie nach dem Quantencomputer (Hanno Böck)
http://www.heise.de/...37/37896/1.html
Quantencomputer würden große Teile der heute verwendeten Kryptographiesysteme unbrauchbar machen. Alternativen gibt es, von einem Praxiseinsatz sind sie aber noch weit entfernt"

Gruß Jochen

#22 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8705 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 20 December 2012 - 09:07

Google lernt sehen
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Der letzte Regent
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
  • • (Film) gerade gesehen: Mary Shelley - Die Frau, die Frankenstein erschuf
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: House of Cards - alle Staffeln

#23 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8705 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 21 December 2012 - 15:31


„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Der letzte Regent
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
  • • (Film) gerade gesehen: Mary Shelley - Die Frau, die Frankenstein erschuf
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: House of Cards - alle Staffeln

#24 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 December 2012 - 22:18

Hallo zusammen,

dieser Artikel aus Telepolis dem Magazin für Netzkultur vom 21.12.2012 zeigt interessante Entwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer.

"
Ein halber Quantencomputer (Matthias Matting)
http://www.heise.de/...38/38238/1.html
Bosonen-Sampling verspricht, mit einzelnen, quantenphysikalisch wechselwirkenden Photonen deutlich schnellere Rechenoperationen als klassisch möglich - und vermeidet gleichzeitig die Nachteile des Quantencomputers"

Gruß Jochen

#25 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8705 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 07 January 2013 - 13:05

Analoge versus Digitale Seele: Ray Kurzweil, der Tod und die Singularität
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Der letzte Regent
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
  • • (Film) gerade gesehen: Mary Shelley - Die Frau, die Frankenstein erschuf
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: House of Cards - alle Staffeln

#26 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8705 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 12 January 2013 - 12:13

Das Comeback der Kassette: Forscher von Fujifilm und IBM haben den Prototyp einer Kassette entwickelt, die mehr als 35 Terabyte Daten speichert

Bearbeitet von Ming der Grausame, 12 January 2013 - 12:14.

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Der letzte Regent
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
  • • (Film) gerade gesehen: Mary Shelley - Die Frau, die Frankenstein erschuf
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: House of Cards - alle Staffeln

#27 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 January 2013 - 11:38

Hallo zusammen,

dieser Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 12.01.2013 zeigt die Zukunft von Pads.

"
PaperTab


Dieses Tablet können Sie knicken
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/papier-tablet-hauchduenne-computer-mit-biegsamen-displays-a-876954.html>

Sie sind nur etwas dicker als Papier: Am Rande der Technikschau CES in Las Vegas
zeigen Forscher hauchdünne Touch-Computer mit biegsamen Displays. Die
futuristischen Geräte sollen herkömmliche Tablets und PC ersetzen. Taugen sie
etwas? Aus Las Vegas berichtet Matthias Kremp mehr...
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/papier-tablet-hauchduenne-computer-mit-biegsamen-displays-a-876954.html>
[ Video
<http://www.spiegel.de/video/tablet-papertab-im-test-duenn-biegsam-revolutionaer-video-1246131.html>
| Forum
<http://forum.spiegel.de/f22/papertab-dieses-tablet-laesst-sich-knicken-79890.html> ]"

Gruß Jochen

Bearbeitet von Arkam, 19 January 2013 - 11:42.


#28 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 January 2013 - 12:18

Hallo zusammen,

dieser Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 19.01.2013 zeigt das Ideen aus den Cyberpunk Medien inzwischen nicht nur bei der Mehrheit sondern auch Schritt für Schritt in die Realität angekommen sind.

"
Virtuelle Tastatur


Google macht die Hand zum Touchscreen
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/virtuelle-tastatur-google-macht-die-hand-zum-touchscreen-a-878325.html>

Ein paar Mal auf die eigene Handfläche tippen, schon ruft der Computer einen
Kontakt an: Was bisher nur in Science-Fiction-Filmen funktioniert, könnte
Wirklichkeit werden. Zumindest hat Google ein entsprechendes Patent beantragt.
mehr...
<http://www.spiegel.de/netzwelt/web/virtuelle-tastatur-google-macht-die-hand-zum-touchscreen-a-878325.html>
[ Forum
<http://forum.spiegel.de/f22/virtuelle-tastatur-google-macht-die-hand-zum-touchscreen-80502.html> ]"

Gruß Jochen

#29 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8705 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 19 January 2013 - 16:36


„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Der letzte Regent
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
  • • (Film) gerade gesehen: Mary Shelley - Die Frau, die Frankenstein erschuf
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: House of Cards - alle Staffeln

#30 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8705 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 06 February 2013 - 09:11

Erster Schritt zum Quanten-Internet: Zum ersten Mal übertragen Forscher Quanteninformationen per Glasfaser
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Der letzte Regent
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Diamant
  • • (Buch) Neuerwerbung: Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
  • • (Film) gerade gesehen: Mary Shelley - Die Frau, die Frankenstein erschuf
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: House of Cards - alle Staffeln


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0