Zum Inhalt wechseln


Foto

SF Krimis


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
64 Antworten in diesem Thema

#31 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4143 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 15 September 2006 - 21:52

ok, hab mir den thread grad auch mal zu gemüte geführt, wie immer sehr gute arbeit von unsrem bibliothekar :rolleyes: interessanterweise werden sämtliche meiner vorschläge von jorge nicht aufgeführt (so ich sie denn nicht übersehen habe) - sollte uns das nicht zu denken geben? ich meine - nein :)

#32 nachtstrom

nachtstrom

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 164 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Graz

Geschrieben 16 September 2006 - 12:24

hi! mir ist grade ein sammelband eigefallen: *isaac asimov präsentiert utopia der detektive* mit lauter kriminalgeschichten im sf- gewand, leider weiß ich nimmer was da alles dabei war aber ich denke mal hauptsächlich golden & silver age. 2. richtig *hardboiled* geschrieben ist heinleins *die marionetten- spieler*- im endeffekt gehts um eine alien-invasion auf der erde, aber zumindest der stil ist der eines hartgesottenen detektivs... auch ganz off-topic: noir & hardboiled at its best ist meiner meinung natürlich james ellroy - sein *LA- quartett*, vorallem der erste band davon (schwarze dahlie) ist in diesem bereich sicher das gnadenloseste was ich je gelesen hab- das hat mir nächtelang den schlaf geraubt... lg walter

Bearbeitet von nachtstrom, 16 September 2006 - 12:25.

lesen:
E.E.Smith: Die Planetenbasis


www.listening.at

Das Portal für Nischenmusik - mit 14-tägigem Podcast, Blog, Archiv, Netlabel

#33 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4143 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 September 2006 - 13:31

auch ganz off-topic: noir & hardboiled at its best ist meiner meinung natürlich james ellroy - sein *LA- quartett*, vorallem der erste band davon (schwarze dahlie) ist in diesem bereich sicher das gnadenloseste was ich je gelesen hab- das hat mir nächtelang den schlaf geraubt...

genau! hab ich auch mit riesenbegeisterung gelesen! :rolleyes:
schwarze dahlie wurde ja grad verfilmt und sollte demnächst in die kinos kommen
und super interessant war für mich wieder der vergleich zw. film und buch bei l.a. confidential - sowas mach ich immer wieder gerne

#34 nachtstrom

nachtstrom

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 164 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Graz

Geschrieben 16 September 2006 - 14:18

[quote name='TheFallenAngel' date='16 Sep 2006, 14:31' post='71443']

[/quote]
schwarze dahlie wurde ja grad verfilmt und sollte demnächst in die kinos kommen
und super interessant war für mich wieder der vergleich zw. film und buch bei l.a. confidential - sowas mach ich immer wieder gerne
[/quote]

obwohl ich ja (wie immer bei meinen lieblingsbüchern) wiedermal das große zittern hab, daß die DePalma- Verfilmung net an das buch heranreicht.. L.A. Confindental als Film fand ich ganz gut eigentlich, aber was mich bei ellroy (speziell bei dahlie und blutschatten) so geflasht hat, war diese vorher noch nie gelesene härte und komplexität, und auch das man emotional so mitgerissen wird wie sonst wohl kaum bei einem noir-krimi.. also ob das beim film auch so ist? ich hoffe es.
wenigstens ein gutes hat es: so wie weiland bei PKD ist es wiedermal höchste zeit, daß dieser geniale schriftsteller im licht der öffentlichkeit steht, und alle seine bücher wieder nachgedruckt werden (obwohl ich eh schon alles besitze :rolleyes: ) und vielleicht macht er sich nun endlich mal daran, mit dem 3. teil der underworld u.s.a. trilogie rauszurücken...

lg
walter
lesen:
E.E.Smith: Die Planetenbasis


www.listening.at

Das Portal für Nischenmusik - mit 14-tägigem Podcast, Blog, Archiv, Netlabel

#35 DonPippo

DonPippo

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 114 Beiträge
  • Wohnort:Graz, Österreich

Geschrieben 17 September 2006 - 10:38

Ein Dankeschön an alle! :thumb: Werde mich da mal durchlesen. Wobei wohl einige Bücher nicht so leicht zu bekommen sein dürften. Hätte natürlich selbst draufkommen können, dass es bereits einen Thread diesbez. gibt :rolleyes:

#36 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 03 November 2006 - 21:45

Noch ein später Nachzügler: Alexander Jablokov "Nimbus"(Nimbus) Ein ehemaliger Mitarbeiter des Geheimprojektes "Nimbus" versucht den Unbekannten aufzuspüren, der alle damals am Projekt Beteiligten einen nach dem anderen umbringt...

#37 Herr B

Herr B

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 11 Beiträge
  • Wohnort:Karlsruhe

Geschrieben 04 November 2006 - 11:41

Jack Finney: "Von Zeit zu Zeit" ist auch ein Kriminalroman

#38 newtype

newtype

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 25 February 2007 - 20:30

Also wie der Titel schon sagt suche ich Bücher die eine Krimi/Detektivstory in einem Sf Szenario erzählen und in denen man die Lösung erraten könnte bzw in der dann alles am Ende einen Sinn ergibt den man beim Lesen vielleicht nicht bemerkt hat. Als Beispiel füg ich mal einige Titel an die mir gefallen haben und in diesem Stil sind: Das Unsterblichkeitsprogramm - Richard Morgan Chasm City - Alasteir Reynolds Auferstehung -Sean Williams Polaris - Jack McDevitt Weiß einer noch ein paar andere Titel?

Bearbeitet von newtype, 25 February 2007 - 20:31.

Auch das schlechteste Buch hat seine gute Seite: die letzte! (John James Osborne)

#39 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 26 February 2007 - 14:29

Aus drei mach ein! Danke Jorge, ich habe die drei Thread zusammengeführt. Im Durchlesen ist mir aufgefallen, dass Gert Prokops "Timothy Truckle" Romane noch nicht genannt wurden. Dies ist in meinen Augen auf jeden Fall ein muss, für denjenigen, der sich mit dem Thema SF Krimis auseinander setzt.

#40 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 26 March 2007 - 16:21

Richard Paul Russo
"Engel der Zerstörung"(Destroying Angel)
San Franzisco, Mitte des 21.Jahrhunderts: Das Wiederaufleben einer alten Mordserie(deren Opfer paarweise aneinandergekettet und mit Engelsflügeln tätowiert wurden) nach zweieinhalb Jahren treibt den Ex-Polizisten Louis Tanner aus dem Ruhestand zurück in den aktiven Dienst. Zusammen mit seinem Partner Frank Carlucci macht er sich auf die Spur des Serienmörders - und findet das nackte Grauen.

Die anderen Bände dieser Trilogie(in denen Lt. Frank Carlucci die Hauptperson ist) wurden nicht ins Deutsche übersetzt:

"Carlucci`s Edge"
"Carlucci`s Heart"



Jeffrey Thomas
"Wakizashi"(Wakizashi)
Detective Ken Soko nimmt den Botschafter eines außerirdischen Volkes fest, der bei der Ausübung seiner Religion drei Frauen auf entsetzliche Weise getötet hat - und in seiner Gefängniszelle aus Gründen seiner "Reinheit" nach einem vierten Opfer verlangt.

"Edelmetall"(Precious Metal)
Der Triadenkapitän Harlequin wird Zeuge eines Massakers, das Antimaschinenfanatiker an den Mitgliedern der Band Idiot Savant(Robotern, gebaut von anderen Robotern) verüben. Auftraggeber: Sein Boß...

"Opferung"(Immulation)
Die "Züchtung"(Klon) Magnesium Jones, die sich nach ihrer Flucht illegal aufhält und versteckt, erhält ein lukratives Angebot: Gegen hohes Entgelt einen unliebsamen Gewerkschaftsleiter beseitigen.
Jones nimmt an - und tappt in ein mörderisches Inrigenspiel...

"Die Bibliothek der Leiden"(The Library of Sorrows)
Der Polizist Mac Diaz wurde mit einem Gedächtnischip im Gehirn aufgerüstet - Vorteil: Jede Einzelheit und jedes kleine Detail am Tatort prägen sich ihm sofort ein, nichts entgeht ihm.
Nachteil: Die grauenhaften Bilder gehen ihm nicht mehr aus dem Kopf...

"Die Farbe Schrain"(The Color Shrain)
Fritz Specola ist aufgrund eines besonderen "Talents" ein hervorragender Dieb. Der Auftrag eines Mobsters(Diebstahl eines kostbaren Gemäldes) bringt ihn durch einen gedankenlosen Fehler in eine schier ausweglose Lage.

"Völlig vertiert"
Die Undercovermission eines Agenten schlägt fehl,

Yu hörte Peck im fünften Stock über ihm schreien.
"Verflucht noch mal, Russet, knall das Ding auf der Treppe ab und geh rauf zu ihm!"
Über sein Mikrofon hörte Yu, wie sein Partner antwortete:
"Ich weiß nicht, ob das der Ophluu oder eines von seinen Tieren ist ..."
"Zum Teufel mit den Tieren! Hör auf ihn! Los!"
"Die sind vom Aussterben bedroht, Yu - wir haben unsere Anweisungen!"
"Peck ist gerade vom Aussterben bedroht!"

seine Kollegen müssen nun den anvisierten Alien festnehmen, der einen illegalen Tierhandel betrieb. Problem: Nur der Getötete kannte dessen Aussehen, so das keiner von beiden nun weiß, welche der Kreaturen, die ihnen entgegenkreuchen und fleuchen, nun harmlos, gefährlich oder der Gesuchte selbst sind...

"Hydra"
Ein gelangweilter Reicher strebt eine Karriere als Serienkiller an; zu diesem Zweck läßt er sich klonen, die Produkte dieses Vorgangs mit künstlichen Erinnerungen und Identitäten versehen und in der Stadt ansiedeln, um sie dann auf brutale Weise umzubringen. Bis...

in

"Punktown - Geschichten einer Stadt"(Punktown)

Bearbeitet von Jorge, 26 March 2007 - 16:22.


#41 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 02 April 2008 - 18:11

TV-Tipp

"Das verschwundene Zimmer"(The Lost Room)
http://www.scifi.com...oom/about/show/
Teil 1 04.04.08 20.15h(Wdh. 06.04.08 um 00.40h)
Teil 2 05.04.08 20.15h(Wdh. 06.04.08 um 03.45h)
auf RTL 2

#42 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 04 May 2008 - 19:51

F. P. Wilson "Detektiv im Cyberland"(Dydeetown World) Ins Büro des hartgesottenen Privatschnüfflers Sigmund Dreyer spaziert hilfesuchend Jean Harlow - nichts Ungewöhnliches in der übervölkerten Welt des 21. Jahrhunderts, wo Klonen alltäglich ist...

#43 pirandot

pirandot

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 820 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schalksmühle

Geschrieben 04 May 2008 - 20:19

Die Handyman-Jack-Reihe von F. Paul Wilson ist empfehlenswert:
  • Die Gruft
  • Der Spezialist
  • Im Kreis der Verschwörer
  • Tollwütig
  • Todesfrequenz
  • Das Ritual
  • Todessumpf
  • Der schwarze Prophet
  • Das Höllenwrack
Es handelt sich um Krimis mit Horror-Elementen. F. Paul Wilson hat neben Krimis auch eine ganze Reihe von SF- und Horror-Romanen geschrieben.
An schlechten Tagen, wenn es regnet, glaubst du, du hättest Magengeschwüre. Nur an schönen Tagen, wenn die Sonne scheint, da denkst du, du hättest Krebs. (Die MAD-Fibel des Lebens)
You, especially, I like. Passionate, sincere… …goofball. (Three to Tango)

#44 pirandot

pirandot

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 820 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schalksmühle

Geschrieben 04 May 2008 - 20:43

David Brin: (Uplift I-1) Sonnentaucher Die beiden Uplift-Trilogien von David Brin verdanken wir wohl Erich von Dänikens Hypothese, dass die Götter Außerirdische sein sollen. In Uplift-Universum nehmen die Menschen insofern eine Sonderstellung ein, als dass ihre Patronatsrasse unbekannt ist. Es scheint so, als wären sie aus eigener Kraft intelligent geworden. Im ersten Band werden in der Sonne Lebewesen entdeckt. Handelt es sich dabei um die vermissten Patrone? Von Merkur aus wird eine Expedition in die Sonne gestartet, um Kontakt mit diesen Lebewesen aufzunehmen. Die Ereignisse in der Sonne geraten zu einem Krimi …
An schlechten Tagen, wenn es regnet, glaubst du, du hättest Magengeschwüre. Nur an schönen Tagen, wenn die Sonne scheint, da denkst du, du hättest Krebs. (Die MAD-Fibel des Lebens)
You, especially, I like. Passionate, sincere… …goofball. (Three to Tango)

#45 pirandot

pirandot

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 820 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schalksmühle

Geschrieben 04 May 2008 - 20:53

Randall Garrett: Lord Darcy Eine Sherlock-Homes-artiger Detektiv in einer Fantasy-Umgebung. Esther Friesner: Druidenblut Ein Fantasy-Krimi in einem alternativen viktorianischen England.
An schlechten Tagen, wenn es regnet, glaubst du, du hättest Magengeschwüre. Nur an schönen Tagen, wenn die Sonne scheint, da denkst du, du hättest Krebs. (Die MAD-Fibel des Lebens)
You, especially, I like. Passionate, sincere… …goofball. (Three to Tango)

#46 Gevo

Gevo

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 394 Beiträge

Geschrieben 04 May 2008 - 23:18

Ganz aktuell sollte man die ausgezeichneten SF-Krimis von Kristine K. Rusch um Miles Flint nicht vergessen. Die Verschollenen Die Lautlosen Die Tödlichen Das Marsgrab und im November 2008: Paloma alle bei Bastei erschienen. Gevo

#47 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 30 August 2008 - 23:09

George C. Chesbro
"Projekt Walhalla"(The Beasts of Valhalla)
Dr. Robert Frederickson(auch "Mongo" genannt) führt die Spur eines Mordfalls in einem öden amerikanischen Provinznest ins ewige Eis Grönlands - und ins nackte Grauen...

J. Michael Reaves
"Darkland Detective"(Darkworld Detective)
http://www.thrilling....com/kamus.html

#48 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 05 September 2008 - 16:56

James Gunn
"Die Tagung der Magier"(The Magicians)
http://www.sf-hefte......e=Goldmann SF

Bearbeitet von Jorge, 15 August 2011 - 20:24.


#49 jwbruck

jwbruck

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 29 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bremen

Geschrieben 06 September 2008 - 10:58

Sven Böttcher - Sherman schwindelt Im Goldmann Mitte der Neunziger erschienen. Victor Sherman und Richard Lyle lösen bizarre Verbrechen in der europäischen Hauptstadt New Hesperida.

#50 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3115 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 06 September 2008 - 14:01

Also ich lese gerade "Tristopolis" von John Meaney. Also das ist auch sehr stark ein Krimi, Handlung aus Sicht eines Ermittlers erzählt. Spiel aber in einer ziemlich irren Zukunftswelt, wo sie ihre Energie aus den Knochen von Toten gewinnen.

Hier ein Link dazu: http://www.amazon.de...n...7218&sr=1-2

#51 methom

methom

    Teetrinkonaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4615 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 July 2011 - 19:32

Wie sich im aktuellen Lesezirkel gerade herausstellt, bietet sich auch folgender SF-Krimi an:

Eingefügtes Bild

Biom Alpha ist im Sonnensystem angekommen. Jetzt auf eigener Seite und auf Twitter @BiomAlpha


#52 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1706 Beiträge

Geschrieben 16 July 2011 - 19:50

Philip K. Dick: Der Minderheiten-Bericht (The Minority Report). Kurzgeschichte, um ein System zur Verbrechensbekämpfung. Sogenannte Präkogs können zukünftige Morde im Voraus sehen, so dass diese noch verhindert werden können. Wurde auch verfilmt.

#53 C. J. Knittel

C. J. Knittel

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 487 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mönchengladbach

Geschrieben 21 July 2011 - 15:22

Habe noch welche gefunden, die mehr oder weniger SF-Krimis sind, haben mir aber nicht alle gleich gut gefallen:

Das Kaleidoskopische Jahrhundert - John Barnes

Ignition-Feuerball - Kevin J. Anderson & Doug Beason

Gefangen in der Ewigkeit - Frank Herbert

Samuel R. Delaney - Babel 17

Bi-lal kaifa
(Mehr muss nicht gesagt werden)


C. J. Knittel bei Facebook

  • (Buch) gerade am lesen:Story
  • • (Film) gerade gesehen: Vikings
  • • (Film) als nächstes geplant: Victoria

#54 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4746 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 19 April 2012 - 12:04

Halbgeist und Die dritte Klaue Gottes von Adam-Troy Castro sind astreine und meiner Meinung nach sehr gute SF-Krimis. Noch dazu gut übersetzt. Die anderen Werke von ihm kenne ich noch nicht. Mir gefallen manche seiner sehr geschliffenen Formulierungen, die oft voller Ironie sind.

LG

Jakob

Austriae Est Imperare Orbi Universo


#55 AnonymusAsca

AnonymusAsca

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 225 Beiträge

Geschrieben 18 September 2013 - 22:38

Daniel Suarez

Daemon: Die Welt ist nur ein Spiel

http://www.phantasti...-ein-spiel.html

Hmm, das passt da richtig gut. Obwohl ich warnen muss, dass das Buch zäh ist wie ein Rexgummi. Aber man muss einfach immer weiter lesen, weil man endlich wissen will, was es mit Daemon auf sich hat. Ein wahrlich verfluchtes Buch! *wirft es ins Feuer*, *springt doch schnell hinterher um es zu retten*.......

#56 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 19 September 2013 - 18:37

The Last Days of American Crime
http://www.splitter-...ican-crime.html

Chew - Bulle mit Biss
http://www.cross-cul...php?cPath=21_93

C.O.P.S
http://all-comic.de/cops%201.htm
http://all-comic.de/cops%202.htm

Urban
http://www.splitter-...pielregeln.html

White Crows
http://www.splitter-...-aus-stahl.html
http://www.splitter-...-rassisten.html

Peter F. Hamilton
Der unsichtbare Killer
http://www.luebbe.de...8-3-404-20721-3

Ben Winters
Der letzte Polizist
http://www.randomhou...ers/e439909.rhd

#57 martin089

martin089

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 53 Beiträge

Geschrieben 22 November 2013 - 22:07

Charles Stross
Halting state / Du bist tot
Rule 34 / noch nicht übersetzt, glaube ich
Nahe-Zukiunft police procedurals, in denen die Implikationen von AR etc. für Polizeiarbeit durchgespielt werden. Im ersten Teil fängt alles mit einem Raubüberfall in einem MMPORG an, im zweiten mit toten Spammern.

William Gibson
Die Sprawl trilogie ist kein Krimi, hat aber atmosphärisch viel von noir.
In der Bigend Trilogie (von der ich nur die ersten zwei gelesen habe) wird ermittelt und recherchiert, aber es geht eher um Kunst als um Verbrechen.

#58 Pirx

Pirx

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 684 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Moers

Geschrieben 23 November 2013 - 11:06

3-4 Geschichten (unter anderem mit Paula Myo) in
Peter F. Hamilton
"Dämonenfalle"

Thomas Plischke
Justifiers 7 - Autopilot
Gruß

Pirx
  • (Buch) gerade am lesen:Asprin: Tambu
  • (Buch) als nächstes geplant:Heitz: Drachenkaiser
  • • (Buch) Neuerwerbung: Greenland: Sternendieb
  • • (Film) gerade gesehen: Cargo
  • • (Film) als nächstes geplant: Illuminati
  • • (Film) Neuerwerbung: Batman - The Dark Knight

#59 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4746 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 15 October 2014 - 01:41

Da ich wieder einmal auf diesen Thread gestoßen bin, muss ich hier sofort

 

Tom Hillenbrand, Drohnenland:

 

Verlag: KiWi-Taschenbuch (15. Mai 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3462046624

 

eintragen. 

 

Ein ausgesprochen gut gelungener Near-Future-SF-Thriller mit Krimi-Mordermittlung (und noch viel mehr).

 

Der Autor hat einige Mainstream-Krimis geschrieben. 

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#60 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 19 November 2015 - 17:52

Watters / Wijngaard

Limbo


Bearbeitet von Jorge, 28 December 2016 - 23:52.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0