Zum Inhalt wechseln


Foto

STORY CENTER des SFCD


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
155 Antworten in diesem Thema

#151 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4270 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 09 November 2009 - 13:55

Es gibt keine Belegexemplare. Das ist bei Margen von 0,29 und 0,08 Euro kalkulatorisch nicht drin.


Oder andersherum: Für Belegexemplare hätte der ohnehin schon hohe Preis noch weiter angehoben werden müssen...

Nun, jeder Autor hat ja die Möglichkeit, auf den Erwerb eines eigenen Exemplars zu verzichten. Hab ich auch schonmal gemacht. Tut nur am Anfang ein bisschen weh ;)

Ich bin jedenfalls gespannt auf erste Rezensionen der Bände. Wenn die nicht sehr positiv ausfallen, werde ich auf den Kauf der Sammlung(en) verzichten, obwohl ich normalerweise alle deutschsprachigen KG-Anthologien verschlinge. Für einen "Kauf auf Verdacht" sind sie mir einfach zu teuer, denn zwei Bände voller wirklich toller Kurzgeschichten, die man auf keinen Fall verpassen darf - das klingt für mich irgendwie zu schön um wahr zu sein.

FÜR IMMER 8 BIT!  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#152 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 November 2009 - 14:42

Ich bin jedenfalls gespannt auf erste Rezensionen der Bände. Wenn die nicht sehr positiv ausfallen, werde ich auf den Kauf der Sammlung(en) verzichten, obwohl ich normalerweise alle deutschsprachigen KG-Anthologien verschlinge. Für einen "Kauf auf Verdacht" sind sie mir einfach zu teuer, denn zwei Bände voller wirklich toller Kurzgeschichten, die man auf keinen Fall verpassen darf - das klingt für mich irgendwie zu schön um wahr zu sein.

Du wirst Gelegenheit erhalten, die Bücher selbst zu lesen, denn selbstverständlich - das wurde ja auch im Komitee diskutiert - stelle ich dem DSFP jeweils 1 Ex. als Minimum zur Verfügung (Ralf Bodemann wird sie bekommen und dann sicherlich auch herumschicken). Alle weiteren Aspekte dieses Themas diskutieren wir im DSFP-Forum.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#153 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 February 2010 - 11:30

Ralf Bodemann schrieb in seiner Rezension zu den beiden STORY-CENTER-2009-Bänden unter http://blog.pmachine...guter-hoffnung/ zur denkbaren Zukunft der STORY-CENTER-Reihe:

Wie könnte die Zukunft des SFCD-Story-Centers aussehen? Ein Zurück zur liebenswert-amateurhaften Gestaltung der Behrend-Ära (A4-Format mit Klebebindung, schwarz-weißem Umschlag, ca. 100 Seiten Umfang, keine ISBN) kann es nicht mehr geben. Der 2009 praktizierte Ansatz erstickt jedoch an seiner Gigantomanie. Der ohnehin überschaubare Absatzmarkt wird vom viel zu hohen Preis abgeschreckt.
Eine durchaus tragfähige Möglichkeit bestünde in der Schaffung einer Novellen-Anthologie-Reihe, in der ausschließlich Texte mit mindestens 30 Seiten Länge publiziert werden. Natürlich würden nur etwa 5–10 Texte pro Ausgabe Platz finden. Andererseits würde das Story-Center damit eine echte Nische besetzen. Autoren, deren Reifegrad sich irgendwo auf dem Weg von der Kurzgeschichte zum Roman befindet, fänden hier eine Publikationsmöglichkeit für ihre mittellangen Texte. Und die Leser könnten sich freuen auf Kostproben der deutschsprachigen SF-Romanautoren von morgen.

Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, daß die 2009er Ziegelsteine ein Ausnahmefall bleiben werden. Abgesehen von der unbändigen Freude der positiven Reaktion vieler Autoren und der ebenso unbändigen Freude an der Arbeit an diesen Werken wollte ich auch ein Zeichen setzen, eine Wegmarkierung.

Für die Zukunft wird STORY CENTER nach Möglichkeit zu dem zurückkehren, was es einmal war. Mit Ausnahmen sinnvoller Änderungen. D.h., es wird b.a.w. beim BoD-Konzept bleiben, es wird beim Taschenbuch bleiben. Es werden jedoch weniger umfangreiche und damit kostengünstigere Sammlungen werden, es werden höhere Maßstäbe angelegt, schon deshalb, weil es in Zukunft ein Thema geben wird und gibt (siehe STORY CENTER 2010), und auch, weil ich mich neben STORY CENTER auch auf andere Dinge konzentrieren möchte.

Eine feine Anregung ist Ralfs Anmerkung zum Thema der Novellen-Sammlung, zur Sammlung mit Geschichten über 30 Seiten Umfang, die ich gerne aufgreifen werde, wenn auch etwas verändert. Wenn man möchte, kann man daraus eine weitere Reihe bilden: NOVEL CENTER. Man kann es aber auch einfach bei solchen Novellensammlungen belassen, die innerhalb der Reihe AndroSF ja ihren Bezug zum SFCD erhalten werden.

Es wird sich zeigen. Die bisherigen Reaktionen auf STORY CENTER 2010 haben u.a. gezeigt, daß auch immer wieder Fragen nach dem Maximalumfang enthalten sind, obwohl meine Formulierung eindeutig war; indes der Glaube der potenziellen Autoren wünscht diesbzgl. eine Bestätigung. Es ist also nicht auszuschließen, daß auch im normalen STORY CENTER weiterhin Storys mit mehr als 30 Seiten Umfang enthalten sein werden.

Den Rest sieht man dann.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#154 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4954 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 05 February 2010 - 07:24

Hallo Michael,
danke für die Veröffentlichung meines gesammelten Sermons!

Eine feine Anregung ist Ralfs Anmerkung zum Thema der Novellen-Sammlung, zur Sammlung mit Geschichten über 30 Seiten Umfang, die ich gerne aufgreifen werde, wenn auch etwas verändert. Wenn man möchte, kann man daraus eine weitere Reihe bilden: NOVEL CENTER.

Gute Idee!
Aber wenn, dann bitte als NOVELLA CENTER. "Novel" ist das englische Wort für Roman.

Klugsch*ßerischer Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:G. Heafs "Traumzeit für Agenten"; phantastisch! Nr. 78

#155 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 February 2010 - 07:28

Aber wenn, dann bitte als NOVELLA CENTER. "Novel" ist das englische Wort für Roman.

Danke für den "klugen Sch***" :lol: Du hast völlig recht.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#156 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 26 October 2010 - 11:07

Miunter liest man ja im Forum die interessantesten Sachen. Diesmal ist mir bei einer Sache eine Idee gekommen:

nachdem wir im SFCD ja den Schwagenscheidt-Effekt erfunden haben, der ja auch in memoriam HoPe noch zelebriert wird,

Hmmmmm... "Schwagenscheidt-Effekt" und "HoPe" zusammen in SF-Kurzgeschichten verwendet - wäre das nicht ein hübsches Thema für ein SFCD-StoryCenter? :)

Eigentlich meine ich den Vorschlag ernst. Ach was, nicht nur eigentlich. Je länger ich darüber nachdenke, um so besser gefällt mir die Idee. Wär das was? Würde das HoPe literarisch ein Denkmal setzen, oder ist das eher geschmacklos?

Etwas anderes gilt es noch zu kommentieren:

Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, daß die 2009er Ziegelsteine ein Ausnahmefall bleiben werden. Abgesehen von der unbändigen Freude der positiven Reaktion vieler Autoren und der ebenso unbändigen Freude an der Arbeit an diesen Werken wollte ich auch ein Zeichen setzen, eine Wegmarkierung.

Eine Wegmerkierung nach Art des Clarkeschen Obelisken? :)
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0