Zum Inhalt wechseln


Foto

DVR (Dieter von Reeken)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
155 Antworten in diesem Thema

#151 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3640 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 29 May 2017 - 16:06

2 Vorbemerkungen:
 
1. Der Abschnitt 4. fehlt auch in der Original-Mail.
2. Alles Gute für die Augenoperationen!
 
Gruß
Ralf  Bodemann
--------------------------------------------------------------------
 
 
 
29.05.2017 um 16:45
--------------------------
 
Mai/Juni 2017
 
Sehr geehrte Damen und Herren!
 
1. VERGRIFFENE BÜCHER, RESTBESTÄNDE
Das Buch WIE DIE SCIENCE FICTION DEUTSCHLAND EROBERTE von Heinz J. Galle ist inzwischen vollständig vergriffen und wird NICHT nachgedruckt. Von den folgenden Büchern sind noch je 2-4 Exemplare vorhanden, es erfolgen keine Nachauflagen mehr Exemplare sind ggf. noch über Amazon oder antiquarisch (eBay, ZVAB) erhältlich): - Jakob Bleymehl: BEITRÄGE ZUR GESCHICHTE UND BIBLIOGRAPHIE DER UTOPISCHEN UND PHANTASTISCHEN LITERATUR - 17,50 Euro; - P. A. Müller: WELTRÄTSEL UNIVERSUM - 22,50 Euro; - P. A. Müller: DIE SEIFENBLASEN DES HERRN VANDENBERG - 17,50 Euro; - Heinz J. Galle: FEHLSTART INS ATOMZEITALTER - 15,00 Euro. - SUN KOH, ATALANTA und LOKE KLINGSOR (Band 1 wird ab 12. Juni wieder lieferbar sein) werden noch längere Zeit regelmäßig nachgedruckt und vollständig lieferbar sein.
 
2. JAN MAYEN von P. A. Müller (= Lok Myler/Freder van Holk)
Nachdem Band 4 letztmalig mit einer Kleinstauflage nachgedruckt worden ist (wegen erfolgter Zusage an einige Besteller) wird es KEINE weiteren Nachauflagen mehr geben. Es sind noch 8 (acht) Komplettsätze und von einzelnen Bänden unterschiedlich viele Restexemplare vorhanden. Danach sind die Bände dieser Ausgabe ggf. noch teilweise über Amazon oder antiquarisch (eBay, ZVAB) erhältlich. Wer noch an einem kompletten Satz (Bände 1-12, je 22,50 Euro) interessiert ist, möge also möglichst kurzfristig bestellen/vormerken lassen: Es sind auch ratenweise Lieferungen (z. B. 1-2 Exemplare monatlich) möglich. Die Reservierungen erfolgen in der Reihenfolge der Bestellungen.
 
3. KURZER BERICHT ÜBER EINE BEMERKENSWERTE LUFTREISE UND ENTDECKUNG EINES NEUEN PLANETEN von Willem Bilderdijk
Deutsche Erstveröffentlichung der 1813 erschienenen niederländischen Originalausgabe "Kort verhaal van eene aanmerklijke luchtreis en nieuwe planeetontdekking" in der Übersetzung von Dieter von Reeken. Klappenbroschur, 108 Seiten, 14 Abbildungen, 12,50 Euro. Das Buch wird am 30. Juni ausgeliefert. Schon erfolgte Vorbestellungen sind notiert und müssen nicht wiederholt werden.
Ein Stoßseufzer des Übersetzers: Manche Menschen behaupten, die holländische (also niederländische) Sprache sei ganz einfach, das sei ja fast so wie Plattdeutsch. Das sagen aber nur Menschen, die weder Niederländisch noch Plattdeutsch (von Ostfriesland bis Mecklenburg gibt es viele Variationen ...) verstehen. Niederländisch ist nämlich eine eigenständige Sprache mit einer Hochsprache und mehreren Regionalsprachen. Und vor 200 Jahren, als Willem Bilderdijk seine Erzählung im damaligen Holland schrieb, waren die Schreibweisen teilweise deutlich anders als heute. Für die Übersetzung habe ich daher auch länger gebraucht als erwartet; nun ist es vollbracht.
 
5. HINWEIS
Mitte Juni und Mitte Juli muss ich mich zwei Augenoperationen unterziehen. Ich kann nicht sagen, wann ich wieder voll arbeitsfähig sein werde. Haben Sie also bitte Geduld.
 
Mit freundlichen Grüßen
Dieter von Reeken

Bearbeitet von ShockWaveRider, 29 May 2017 - 16:22.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:J. Lubbadeh "Neanderthal"

#152 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11220 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 July 2017 - 11:45

22.07.2017, 11.13 Uhr

-----

 

 

Juli 2017; Zwischennachricht

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

1. KURZER BERICHT ÜBER EINE BEMERKENSWERTE LUFTREISE UND ENTDECKUNG EINES NEUEN PLANETEN von Willem Bilderdijk

Deutsche Erstveröffentlichung der 1813 erschienenen niederländischen Originalausgabe "Kort verhaal van eene aanmerklijke luchtreis en nieuwe planeetontdekking" in der Übersetzung von Dieter von Reeken. Klappenbroschur, 108 Seiten, 14 Abbildungen, 12,50 Euro. Das Buch ist inzwischen erschienen und lieferbar.

 

2. ZWISCHENNACHRICHT

Meine letzte Augenoperation erfolgte am 19. Juli und ist gut verlaufen. Nun kann ich zwar klar in die Ferne sehen und habe auch eine provisorische Lesebrille, aber ich kann nicht am PC arbeiten. Eine endgültige neue Brille dafür kann erst Mitte/Ende August verschrieben werden und wird dann wohl erst ab Anfang/Mitte September zur Verfügung stehen. So lange bin ich also nicht PC-arbeitsfähig (Diese Nachricht habe ich unter großen Mühen fabriziert.) Ich bitte Sie also um Geduld wegen neuer Buchprojekt: Drei bis vier Sekundärliteratur-Bücher sind vorgesehen, und zwar über Roboter in der SF-Literatur, über die Geschichte des deutschen SF-Fandoms und der SF-Literatur in Deutschland (mit autobiografischen Anklängen) und eine Essay-Sammlung.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für die zahlreichen guten Wünsche wegen meiner OPs herzlich bedanken.

Zwar kann ich heute keine neuen Bücher anbieten, ich habe aber wieder einige antiquarische "Aufräum-Angebote" auf meiner Homepage: www.dieter-von-reeken.de/antiquariat.htm

 

Mit freundlichen Grüßen

Dieter von Reeken

Brüder-Grimm-Straße 10

21337 Lüneburg

Telefon 04131-59466

www.dieter-von-reeken.de

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#153 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11220 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 September 2017 - 16:40

20.09.2017, 16.38 Uhr

.....

 

 

September 2017; Ankündigung/Empfehlungen

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Seit einigen Tagen habe ich endlich nach erfolgreicher doppelter Star-Operation wieder eine aktuelle Lese- und PC-Brille (in die Ferne kann ich nun ganz ohne sehen) und kann also wieder arbeiten. Ich kann daher heute auch eine in Arbeit befindliche Neuerscheinung für Ende Oktober ankündigen:

 

1. ALS DIE ROBOTER NOCH ROBOTER WAREN von Heinz J. Galle (Ende Oktober 2017)

Ein illustrierter Streifzug durch die Geschichte der Roboter in den populären Medien. Klappenbroschur, ca. 200–220 Seiten, über 100 SW-Abb. 17,50 Euro — ISBN 978-3-945807-13-2

Inhaltsübersicht: Vorwort / Roboter - eine erste Annäherung / Das Roboter-Zeitalter / Die „lustigen Blechkumpel“ / Morgenröte der Roboter / Wie alles begann / Roboter in der Science Fiction / Roboter im Film / TV-Roboter im Einsatz / Autonome Traumtänzer / Weiterführende Literatur

Im vorliegenden Werk wird versucht, das Auftreten der Roboter im 19./20. Jahrhundert übergreifend zu dokumentieren, ausgehend von Zeitschriften und Romanen über Filme und Fernsehserien bis zum Spielzeugbereich, einem hochinteressanten Sektor, der bisher oft nur stiefmütterlich, wenn überhaupt, behandelt wurde. Der Zeitraum, der hier dokumentiert werden soll, liegt zwischen dem Ende des 19. Jahrhunderts und den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts, mit gelegentlichen Ausreißern nach hinten und vorn.

>> Hinweis: Für Vorbestellungen, die bis zum 27. SEPTEMBER 2017 bei mir direkt eingehen, gilt ein Subskriptionspreis von 14,00 Euro bei versandkostenfreier Lieferung. <<

 

3. EMPFEHLUNGEN:

Im Synergen-Verlag sind soeben drei neue Bücher erschienen (weitere Informationen und Bilder sowie Hinweis auf die Bestellmöglichkeit finden Sie auf meiner Homepage):

3.1 Friedrich Streißler: DER RADIUM-MOTOR. Utopische Novellen aus Leipzig 1905–1912. - Der Leipziger Buchhändler und SF-Autor Friedrich Streißler (21.01.1860–10.11.1917) hat in den Jahren 1905–1912 immerhin drei originelle utopische Novellen publiziert, von denen Odoringen und Odorinal die bedeutendste ist, da sie schon vor 100 Jahren die Gefühlsmanipulation mittels durch Düfte applizierte synthetische Neurotransmitter antizipierte. Auch die Jules Verneiade Der Radium-Motor und die radioaktive Sabotage des Leipziger Straßenbahnverkehrs in Das Radium als Ehestifter sind sehr lesenswert. - Glanz-Paperback, 190 S. mit Nachwort und Bibliographie (Deutsche Zukunftsvisionen vor 100 Jahren Band 19) - 29,80 Euro

3.2 Johann Joseph Polt: GUIRLANDEN UM DIE URNEN DER ZUKUNFT DES 23. JAHRHUNDERTS. Der erste. deutsche Zukunftsroman aus dem Jahre 1800. - Die literarische Tradition der Science Fiction in Deutschland geht dank Kindermanns Reise mit dem Lufft-Schiff auf das Jahr 1744 zurück, während die erste deutsche Utopie über die Insel Macaria von Kaspar Stüblin sogar schon 1555 erschienen ist. Doch erst der Prager Schriftsteller und Buchhändler Johann Joseph Polt (1775–1861) kombinierte 10 Jahre vor Julius Voß’ Ini beide Genres und publizierte im Jahre 1800 in Leipzig unter dem anagrammatischen Pseudonym A. K. Ruh den ersten "modernen" deutschsprachigen utopisch-technischen Zukunftsroman, der nun erstmals in einer lesbaren Fassung durch Korrektur der zahlreichen, oft sinnentstellenden Druckfehler in der Erstausgabe von 1800 unter Beibehaltung der damaligen Orthographie redigiert nach 217 Jahren wieder neu herausgegeben wird: In einem durch Klimaveränderung erwärmten Germanien des 23. Jahrhunderts finden Verliebte und Verlorengeglaubte sich in einer abenteuerlichen Geschichte, in der man sich mit durch Segel lenkbare Luftgondeln fortbewegt und der Deutsche Kaiser siegreich im Kampf gegen das Luftgeschwader der Norländer ist, wieder zusammen. Bibliophiler Hardcover mit Leseband, 244 S. mit Nachwort und Bibliographie (Deutsche Zukunftsvisionen vor 100 Jahren Band 20) – 39,80 Euro

3.3 Detlef Münch (Hrsg.): DIE LIEBE DER ZUKUNFT VOR 100 JAHREN. 20 utopisch-erotische Novellen 1871–1914 von Bartzsch, Briesen, Cotta, Flesch, Grauthff, Grunert, Löns, Laßwitz, Meyrink u. a. Hardcover mit Leseband, 416 Seiten und 22 Originalillustrationen (Deutsche Zukunftsvisionen vor 100 Jahren Band 21) - 39,80 Euro

 

Dieter von Reeken

Brüder-Grimm-Straße 10

21337 Lüneburg

Telefon 04131-59466

www.dieter-von-reeken.de

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#154 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11220 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 October 2017 - 12:01

16.10.2017, 12.10 Uhr

-----

 

 

Oktober 2017; Ankündigungen/Empfehlung

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

1. ALS DIE ROBOTER NOCH ROBOTER WAREN von Heinz J. Galle

Ein illustrierter Streifzug durch die Geschichte der Roboter in den populären Medien. Klappenbroschur, 209 S., 143 SW-Abb., 17,50 Euro — Das Buch wird am 21. Oktober an alle Besteller versandt.

 

2. ANKÜNDIGUNG:

Nach dem 150. Geburtstag (02.11.2015) von Carl Grunert (1865–1918) folgt am 22.04.2018 sein 100. Todestag. Zwar scheint Grunert in seiner Geburtsstadt Naumburg eine "Unperson" zu sein, der man mit völligem Desinteresse (Presse, örtlicher Buchhandel) begegnet, doch werde ich hin und wieder gebeten, die vergriffene Werkausgabe nochmals aufzulegen. Eine (von Fehlerkorrekturen und einer neuen Einbandzeichnung abgesehen) unveränderte Klein-Nachauflage (Besitzern der Erstauflage entgeht also nichts) ist daher für den Herbst in Vorbereitung. Das Buch enthält sämtliche 33 Erzählungen, die zwischen 1904 und 1914 in den Erzählungssammlungen IM IRDISCHEN JENSEITS, MENSCHEN VON MORGEN, FEINDE IM WELTALL? und DER MARSSPION sowie in den Zeitschriften ARENA, RECLAMS UNIVERSUM und

ILLUSTRIERTE ZEITUNG erschienen sind, ferner sämtliche zwischen 1887 und 1911 in den Gedichtbänden SCHLICHTE GEDICHTE, WAS DIE STUNDE SPRACH, LIEBEN UND LEBEN und AUS MEINER WELT erschienenen Gedichte. Näheres auf meiner Homepage.

Carl Grunert: IM KÖNIGREICH NIRGENDWO. Sämtliche 33 Zukunfts-Novellen und Gedichte (1887–1914). Hardcover (laminierter Pappband), 679 Seiten, 71 Abb., Vorbemerkungen, ausführliche illustrierte Bibliographie mit Registern - 42,50 Euro - >> HINWEIS: Für Vorbestellungen, die BIS ZUM 23. OKTOBER 2017 bei mir direkt eingehen, gilt ein Subskriptionspreis von 34,00 Euro <<

 

3. ANKÜNDIGUNG:

Das 2008 als Hardcover mit teils farbigen Abb. erschienene Buch WIE DIE SCIENCE FICTION DEUTSCHLAND EROBERTE von Heinz J. Galle (30,00 Euro) ist inzwischen vergriffen und wird in dieser Form nicht mehr nachgedruckt. Angesichts der sich häufenden Nachfragen nach diesem Buch habe ich mich entschlossen, es als Klappenbroschur und mit schwarzweißen Abb., ansonsten unverändert, in kleiner Auflage zu veröffentlichen. Durch die weniger aufwändige Gestaltung wird eine preiswerte Ausgabe ermöglicht: Klappenbroschur, 224 S., 164 Abb., Quellen- und Literaturverzeichnis, Personenregister - 17,50 Euro - >> HINWEIS: Für Vorbestellungen, die BIS ZUM 23. OKTOBER 2017 bei mir direkt eingehen, gilt ein Subskriptionspreis von 14,00 Euro <<

 

4. EMPFEHLUNG:

Im Synergen-Verlag ist vor Kurzem das folgende Buch erschienen (weitere Informationen und Bilder sowie Hinweis auf die Bestellmöglichkeit finden Sie auf meiner Homepage):

Friedrich Thieme: IM MEER DER ICHTHYOSAURIER. 1922 hat in der Art von Friedrich Wilhelm Mader auch der Jenaer Journalist Friedrich Thieme (1862 - 1945) einen Lost World Roman "Auf den Spuren des Ichthyosaurus" als Fortsetzungsroman für die Jugendzeitschrift "Der Gute Kamerad" geschrieben, der nun 95 Jahre später erstmals als eigenständige Buchausgabe publiziert wird. Begleiten Sie deshalb in der nun erschienenen Bucherstausgabe "Im Meer der Ichthyosaurier" den Jenaer Professor Petrenz mit seinem Faktotum Friedrich Wilhelm Schulze vom thüringischen Inselsberg auf seiner spannenden Reise ins Jahr 668.534 v. Chr. zu den Dinosauriern der Jura-Zeit. - Glanz-Paperback, 260 S., 50 ganzseitige Illustrationen, Einleitung und bio-bibliographisches Nachwort (Deutsche Zukunftsvisionen vor 100 Jahren, Band 23) - ISBN 978-3-946366-23-2 - 29,80 Euro

 

Dieter von Reeken

Brüder-Grimm-Straße 10

21337 Lüneburg

Telefon 04131-59466

www.dieter-von-reeken.de

 

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#155 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11220 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 November 2017 - 15:33

08.11.2017, 17.02 Uhr

-----

 

 

November 2017; Neuerscheinungen/Ankündigung/Hinweis

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

1. ALS DIE ROBOTER NOCH ROBOTER WAREN von Heinz J. Galle

Ein illustrierter Streifzug durch die Geschichte der Roboter in den populären Medien. Klappenbroschur, 209 S., 143 SW-Abb., 17,50 Euro — Das ist inzwischen erschienen und an die Vorbesteller versandt worden.

 

2. IM KÖNIGREICH NIRGENDWO von Carl Grunert

Sämtliche 33 Zukunfts-Novellen und Gedichte (1887–1914). Hardcover (laminierter Pappband), 679 Seiten, 71 Abb., Vorbemerkungen, ausführliche illustrierte Bibliographie mit Registern - 42,50 Euro - Das Buch ist inzwischen erschienen und an die Vorbesteller versandt worden.

 

3. WIE DIE SCIENCE FICTION DEUTSCHLAND EROBERTE von Heinz J. Galle

Neuausgabe als Klappenbroschur und mit schwarzweißen Abb., 224 S., 164 Abb., Quellen- und Literaturverzeichnis, Personenregister - 17,50 Euro - Das Buch erscheint Mitte November.

 

4 ANKÜNDIGUNG

Von 1955-1960 erschien im Verlag der Gebr. Weiß (Romane aus der Welt von morgen, Utopische Taschenbücher) die Hauszeitschrift "Die Welt von morgen" (6 Hefte, Großformat, insgesamt 76 Seiten mit Abb.). Angesichts des möglicherweise nicht nur vereinzelt bestehenden Interesses an dieser Werbeschrift mit Leseproben, Autorenporträts und Berichten erwäge ich (soweit ich die urheberrechtliche Zustimmung der Erben des Zeichners Wilhelm Borchert erhalte) einen Nachdruck mit Anhang (Daten-Zusammenstellung der bei Weiß erschienenen utopischen Bücher mit verkleinerten Wiedergaben der Schutzumschläge): Broschüre, ca. DIN A 4, 100 Seiten, schwarzweiße Abb., 17,50-20,00 Euro - >> HINWEIS: Für Vorbestellungen, die BIS ZUM 15. NOVEMBER 2017 bei mir DIREKT eingehen, gilt ein Subskriptionspreis von 14,00 bzw. 16,00 Euro <<

 

5. HINWEIS:

Nach längerer Unterbrechung wird der Nachdruck der Heftserie DER LUFTPIRAT fortgesetzt. Inzwischen sind die Hefte 106-110 erschienen. Für die restlichen Hefte (bis 165) sind die Druckvorlagen schon hergestellt. Weitere Informationen bei Herrn Ralph Ehrig unter http://www.villa-galactica.de/

 

Dieter von Reeken

Brüder-Grimm-Straße 10

21337 Lüneburg

Telefon 04131-59466

www.dieter-von-reeken.de

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#156 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11220 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 December 2017 - 15:35

05.12.2017, 15.08 Uhr

-----

 

 

1. HINWEISE

1.1 In den von mir verfassten Vorbemerkungen zum Buch IM KÖNIGREICH NIRGENDWO von Carl Grunert wird als Grunerts Todestag der 22. April 1918 genannt; "Wikipedia" nennt den 2. April. Ich möchte darauf hinweisen, dass das Sterbedatum, wie von mir angegeben, der 22. April 1918 ist. Diese Angabe habe ich nicht nur con Carl Grunerts Urenkel bekommen, sondern sie ist mir vom Archiv des Landkreises Oder-Spree, in dem die alten Personenstandsurkunden aufbewahrt werden, auf Anfrage ausdrücklich bestätigt worden. Diese Klarstellung möchte ich als Verleger Ihnen gern mitteilen.

1.2 Es stehen noch drei Sachbuchprojekte an, die ich hoffentlich im nächsten Jahr verwirklichen kann; die Autoren brauchen noch etwas Zeit.

 

2. WIE DIE SCIENCE FICTION DEUTSCHLAND EROBERTE von Heinz J. Galle

Neuausgabe als Klappenbroschur und mit schwarzweißen Abb., 224 S., 164 Abb., Quellen- und Literaturverzeichnis, Personenregister - 17,50 Euro - Das Buch ist inzwischen erschienen und versandt worden.

 

3. DIE WELT VON MORGEN

Hauszeitschrift des Gebrüder-Weiß-Verlags für die Freunde technischer Zukunftsromane. Reprografischer Nachdruck der erschienenen Hefte 1–6 (1955–1960). Hrsg. und erläutert von Dieter von Reeken

Paperback, DIN A 4, 100 Seiten, zahlreiche Abb., davon 105 farbig auf 7 Seiten - 17,50 Euro - Das Buch wird am 7. Dezember ausgeliefert und an alle Vorbesteller/innen versandt.

 

4. EMPFEHLUNGEN

4.1 LUFTSCHIFFE UND AERONAUTEN. Eine historische Betrachtung des Luftschiffphänomens 1896 bis 1915. Hrsg. von Ulrich Magin. GEP-Verlag, Broschüre, 122 Seiten, Abbildungen, ISBN 978-3-923862-58-0, 10,00 Euro zuzügl. Versandkosten (Deutschland 1,70 Euro, Ausland 3,20 Euro). - Inhalt: Jerome Clark: Luftschiffe / Loren E. Gross: UFOs: Eine Historie – 1896 / Nigel Watson: Zeppeline der Angst / Ulrich Magin: Airships – Eine »moderne« Sage / Anhang: Luftschiffsichtungen in Deutschland, 19. und frühes 20. Jahrhundert - Diese Aufsatzsammlung dürfte auch Freunde der utopisch-technischen Abenteuerliteratur interessieren, denn es hat ein Wechselspiel zwischen den Schriften von Jules Verne ("Robur der Sieger", "Der Herr der Welt") und anderen Erzählungen ("Der Luftpirat" und den tatsächlichen oder angeblichen Luftschiff-Beobachtungen im 19. und frühen 20. Jahrhundert gegeben, vergleichbar dem Wechselspiel zwischen UFO-Sichtungen und Erzählungen über Begegnungen mit Außerirdischen in der SF der 1950er Jahre. - Nähere Angaben und Bestellmöglichkeit auf meiner Homepage

4.2 DER HORROR DER ZUKUNFT. Sämtliche 24 Zukunftssatiren und SF-Horror-Geschichten von Gustav Meyrink (1868-1932) zu seinem 150. Geburtstag am 19. Januar 2018. Synergen-Verlag, Broschüre, 284 Seiten, Nachwort. ISBN 978-3-946366-24-9, 29,80 Euro - Nähere Angaben und Bestellmöglichkeit auf meiner Homepage

 

Dieter von Reeken

Brüder-Grimm-Straße 10

21337 Lüneburg

Telefon 04131-59466

www.dieter-von-reeken.de

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0