Zum Inhalt wechseln


Foto

Was das Projekt darstellen soll -


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 cekay

cekay

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 January 2008 - 13:29

Hier findet ihr nähere Details zum Projekt DSF3A des Science Fiction Clubs Deutschland e.V. und Antworten zu weiteren Fragen, die im Zuge des Projekts anfallen.

Bearbeitet von kshishu, 11 November 2008 - 01:06.


#2 Thomas Recktenwald

Thomas Recktenwald

    Temponaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1182 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 28 January 2008 - 23:18

Etwas Ähnliches gibt es ja auch abgespeckt schon hier:

Michael hat allerdings mehr als ein reines Verzeichnis oder Portal im Sinn. Insofern paßt da eher folgender Link:
http://fanac.org/fanzines/

#3 cekay

cekay

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 January 2008 - 00:32

Dann wünsche ich viel Erfolg. :) Wäre jedenfalls toll, sowas. :)

#4 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12011 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 January 2008 - 12:56

Sodele. Zum einen habe ich erstmal meine Unterforeninfomail vor euch gerettet ;) Sorry. Ich hatte anfangs keine Moderatorenlinks in diesem Unterforum, deshalb war euch die Mail, die eigentlich als sätndige Einrichtung oben angepinnt sein soll, schutzlos ausgeliefert :) Das ist jetzt anders. Und ja, Thomas hat Recht, hinter dem DSF³A soll mehr stecken als nur eine Liste oder ein Portal, es sollen auch Inhalte verfügbar sein. Mehr dazu in Kürze. Gruß My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#5 cekay

cekay

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 January 2008 - 15:27

Na toll. Jetzt gelte ich hier als Verfasser des Threads... ;)

#6 cekay

cekay

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 January 2008 - 00:17

Hey, vielleicht könnte man ja diesen Thread umbenennen in "Fanzines" und daraus eine Suche nach eben solchen machen? :)

#7 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12011 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 January 2008 - 08:41

Hey, vielleicht könnte man ja diesen Thread umbenennen in "Fanzines" und daraus eine Suche nach eben solchen machen? :)

Wie meinst du das?
Wenn du nach FanZines suchen willst, kannst du das gerne tun. Vielleicht nicht gerade hier, aber wir haben ja auch noch Bereich "Ganz was anderes: ...", da passen Suchanzeigen gut rein.
Wenn du eine Suchfunktion für Fanzines im DSF³A meinst, mußt du dich noch ein wenig gedulden. Das wird sinnvollerweise nicht in einem Forumthread gemacht, denke ich.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#8 cekay

cekay

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 January 2008 - 10:42

Na gut. Kann man dann den Thread hier löschen?

#9 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12011 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 January 2008 - 12:44

Na gut. Kann man dann den Thread hier löschen?

Hm.

Nein. Warum sollte ich das tun? Es steht ja nichts Schlimmes drin.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#10 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 31 January 2008 - 00:02

Ich finde diesen Thread hilfreich, weil Michael hier klarstellt, was das DSF³A sein soll - ein elektronisches Archiv von Fanzines (also nicht bloß eine Bibliographie, sondern auch die gescannten Fanzines). Auch die Links weiter oben sind nützlich.
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#11 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 October 2008 - 16:37

Wird das Projekt eigentlich zukünftig weiterverfolgt? Ist das nun ein SFCD-Projekt oder unabhängig vom Verein?

Bearbeitet von MoiN, 21 October 2008 - 16:47.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#12 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12011 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 21 October 2008 - 16:53

Wird das Projekt eigentlich zukünftig weiterverfolgt? Ist das nun ein SFCD-Projekt oder unabhängig vom Verein?

Das Projekt läuft weiter, eigentlich ständig.
Das Projekt wird dem SFCD zur Schirmherrschaft gerne zur Verfügung gestellt, wenn der SFCD damit leben kann, daß er - außer den Schirm zu halten - nichts zu sagen hat.
Wenn der SFCD nicht mag, mache ich das Projekt auch alleine. Mit denjenigen, die jetzt schon dabei sind.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#13 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 21 October 2008 - 17:25

... Mit denjenigen, die jetzt schon dabei sind...


Von meiner Seite aus - jupp

Gruß
Thomas

#14 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 22 October 2008 - 18:39

Das Projekt wird dem SFCD zur Schirmherrschaft gerne zur Verfügung gestellt, wenn der SFCD damit leben kann, daß er - außer den Schirm zu halten - nichts zu sagen hat.

Ist notiert. :thumb:
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#15 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12011 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 October 2008 - 20:38

Ist notiert. :thumb:

Man sollte noch hinzufügen, daß der SFCD natürlich auch nichts dafür zu bezahlen hat.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#16 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 23 October 2008 - 21:09

Man sollte noch hinzufügen, daß der SFCD natürlich auch nichts dafür zu bezahlen hat.

Auch das ist notiert. :thumb:
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#17 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12011 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 January 2009 - 17:20

Ich habe im SFCD-Blog und auf sf-fan.de soeben den folgenden Text hinterlassen:

What the f*** is »DSF³A«?

Gute Frage. Einfach zu beantworten. DSF³A ist das »Deutsche Science Fiction & Fantasy Fanzine Archiv«. Das Projekt wurde 2007 als »Scan Project« im SFCD angedacht und von Michael Haitel Ende 2007 bzw. Anfang 2008 als DSF³A ins Leben gerufen.

Was das Projekt machen möchte und macht, ist recht einfach umschrieben: Das Fandom ist nicht nur voller Fans, sondern auch voller Sammler. Es gibt Überlegungen, dafür Sorge zu tragen, daß solche mitunter wertvollen Sammlungen überleben, wenn der Sammler einmal den Weg alles Irdischen geht. Das ist ein anderes Projekt des SFCD, die Gründung einer entsprechenden Stiftung. (Informationen hierüber finden sich im SFCDforum in der Rubrik »Neuigkeiten aus dem Verein«.)

Eine weitere Überlegung war, Fanzines, die es einmal gegeben hat – aber auch solche, die aktuell erscheinen – in digitalisierter Form zu bewahren und zur Verfügung zu stellen. Und genau diese Aufgabe hat das DSF³A sich zu eigen gemacht. Gemeinsam mit Thomas Recktenwald und Thomas Sebesta – beide keine Unbekannten im Fandom, v. a. auch dann nicht, wenn man sich im SFCDforum umschaut – scannt Michael Haitel Fanzines und archiviert sie im PDF-Format in größtmöglicher Qualität.

Und da gehen die Schwierigkeiten gleich los …

Der Begriff der »größtmöglichen Qualität« darf nicht mißverstanden werden, denn hier geht es nicht darum, die Veröffentlichungen so zu scannen, daß sie Druckvorlagenqualität erhalten, sondern sie in einer Qualität zu scannen, die eine spätere Weiterverwertung ermöglicht. In welcher Form und zu welchem Zweck auch immer. Einer der Gründe dafür, daß die Fanzines i. d. R. mit 600 dpi gescannt werden, ist die garantierte Notwendigkeit einer Nachbearbeitung der Scans zu einem späteren Zeitpunkt. Denn die gescannten Fanzines sind mitunter alt. Sehr alt.

Und gerade bei dem teilweise recht bedeutenden Alter solcher Publikationen zeigt sich eine weitere Grenze des DSF³A, denn die Scan-Arbeiten sind i. d. R. »nicht erhaltend«. Geht man von den großen Mengen an Fanzine-Publikationen aus, die seit Anbeginn des fannischen Lebens in Deutschland erschienen sind und die rein theoretisch allesamt noch in das DSF³A gehören würden, dann kann man sich vorstellen, daß Zeit eine große Rolle spielt. Will man in einem überschaubaren Zeitraum zu einigermaßen vernünftigen Ergebnissen kommen, dann braucht man automatisierte Scan-Verfahren, die es durchaus gibt. Sie alle bedingen aber, daß die Publikation – manchmal randgeheftet, manchmal mit Rückenstichheftung, oft genug mit einer echten Bindung – zerstört werden.

Nichtsdestoweniger ist das DSF³A ein wichtiges Projekt. Und dieser kleine Artikel soll nicht nur über die Existenz des Projektes DSF³A informieren, sondern auch um Unterstützung bitten. Wer immer seine Fanzinesammlung um welche Mengen an Objekten auch erleichtern möchte, er sollte es nicht der Altpapiersammlung übergeben, sondern Rücksprache mit den »Machern« des DSF³A halten. Es gibt sicher eine vernünftigere Verwertungsmöglichkeit –

Weitere Informationen zum DSF³A gibt es zur Zeit im SFCD-Forum unter www.sfcdforum.de in dem »DSF³A« genannten Unterforum. Die »Macher« erreicht man dort ebenfalls.

My.

Bearbeitet von Beckinsale, 28 January 2009 - 20:06.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0