Zum Inhalt wechseln


Foto

ANDROMEDA NACHRICHTEN 218+219


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
144 Antworten in diesem Thema

#121 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 May 2008 - 06:04

Nur nach Bearbeitung ? Da hätte ich aber was dagegen gehabt. Für die AN wird nix bearbeitet, zumindest nicht im Sinne von "Zensur". Ich bin der Ansicht, dass sich immer noch jeder selbst blamieren soll...

Hey, das ist mein Spruch! :blink: :blink: :blink: :rofl1: :blink:

Es sind aber immer wieder die gleichen Namen, die fallen. Und das schon seit Jahren. Ist wohl kein Zufall, dass es immer HoPe und neuerdings HJM ist, oder ? Mit vielen anderen (und das ist die Mehrheit) klappt aber die Kooperation gut. Sonst hätten die AN z.B. sicher nicht bei weitem den Umfang, den sie aktuell haben.

Naja. Schwamm drüber, oder? Es muß auch anders gehen, denke ich. Nicht nur, weil Thomas das wohl auch so sieht. Schaumerdochmal. Im Grunde muß man die Griesgrame ja nicht bloßstellen. Das machen sie ggf. selber. Oder halten wir die "übrigen" SFCD-Mitglieder für blind? Sicher nicht!

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#122 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3249 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 14 May 2008 - 08:54

...Im Grunde muss man die Griesgrame ja nicht bloßstellen....


Nun, das ist schon mal ein Ansatzpunkt. Denn eines sollte man nicht vergessen, Mitarbeit, wertvolle Diskussion usw. ist nur möglich, wenn alle daran beteiligten das Gefühl haben, dass ihre Mitarbeit gewollt ist uns sie selbst als Person wahr- und ernstgenommen werden. Verlorenes Vertrauen und Kränkungen lassen sich nur schwer wieder geradebiegen und selbst wenn braucht's erhebliche Zeit dazu.

Man muss aber auch nicht mit jedem so lange diskutieren, bis sich jeder die Haare rauft und die Nerven verliert. Da ist es besser die Diskussion mal abzubrechen und etwas Ruhe einkehren zu lassen - und das beherrscht im SFCD kaum einer (man würde es wohl Diplomatie nennen). Vor allem, es gibt Verantwortungen - und nach meinem Gefühl kann man durchaus diskutieren und Kritik üben, aber Verantwortungen sind wahrzunehmen und Kritik ist erwünscht, aber schlussendlich hat es der Verantwortliche zu entscheiden, ob er Anregungen annimmt oder in seiner Verantwortung verwirft.

Da fährt jeder jedem mit dem Gestellwagen mitten ins Gesicht und wundert sich, das er dann die Hacke ins Kreuz kriegt, wenn er sich befriedigt umdreht.

So, Schluss von mir - war vermutlich ohnehin schon zuviel. Kommen wir wieder zu Produktivem.
Gruß
Thomas

Thomas Sebesta/Neunkirchen/Austria<br />

Blog zur Sekundärliteratur: http://sebesta-seklit.net/

Online-Bibliothek zur Sekundärliteratur: http://www.librarything.de/catalog/t.sebesta

Facebook-Gruppe: https://www.facebook...tik.ge/members/


#123 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 May 2008 - 11:06

Vor allem, es gibt Verantwortungen - und nach meinem Gefühl kann man durchaus diskutieren und Kritik üben, aber Verantwortungen sind wahrzunehmen und Kritik ist erwünscht, aber schlussendlich hat es der Verantwortliche zu entscheiden, ob er Anregungen annimmt oder in seiner Verantwortung verwirft.

Ja.

So, Schluss von mir - war vermutlich ohnehin schon zuviel. Kommen wir wieder zu Produktivem.

Ja. Das ist - nebenbei :rofl1: - der Thread zu den ANDROMEDA NACHRICHTEN 218+219 :blink:

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#124 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2008 - 16:03

Von meinem Vorstandskollegen Herbert Thiery habe ich heute den unten abgebildeten Beitrag als Leserbrief zu den ANDROMEDA NACHRICHTEN 218+219 zur Veröffentlichung in den ANDROMEDA NACHRICHTEN 220+221 erhalten.
Dazu wäre zu bemerken:
  • Ich werde diesen Leserbrief in den ANDROMEDA NACHRICHTEN nicht veröffentlichen.
  • Für solche Leserbriefe, Themen, Inhalte haben wir - u.a. - dieses Forum.
  • Ich glaube nicht, daß ein SFCD-Vereinsmitglied solche Dinge in einer ANDROMEDA NACHRICHTEN-Ausgabe lesen möchte.
  • Um der Gerechtigkeit ihren Ausgleich zu verschaffen, werdfe ich zukünftig auch auf Vorworte mit Bezug auf vereinsinterne Themen verzichten. Dafür ist hier ja auch Platz.
My.

Herbert Thiery 12.06.08

Leserbrief für AN 220/221 (Forumsbeitrag)

Einige Richtigstellungen zu den AN 218/219:

Zur Gewichtsfrage der AN (Seite 3 ff.):
Die Druckerei hatte klar den Auftrag, auf 80-g-Papier zu drucken. Es ist ihr auch nicht zuzumuten, vor Druck alles vorher auszurechnen und damit dem SFCD seine Arbeit abzunehmen. Schließlich ist auch sie von der ungewöhnlichen Dicke überrascht worden. Darüber hinaus stelle ich nochmals die Frage: was hat der Schriftführer oder der Chefredakteur mit der detaillierten Rechnung zu tun?
Als man gesehen hat, dass das Kind nass war, war es bereits in den Brunnen gefallen. Im übrigen hätte auch ein Wiegen „zuhause“ nix genutzt; wer hat da schon eine geeichte Waage stehen. Vorher auf die Post fahren? Geht alles, aber zu wessen Kosten? Es ist halt sehr einfach, drauflos zu produzieren und sich nicht um die Kosten zu scheren.
Der Chefredakteur reitet weiter auf seiner „Kassiererversion“ rum, obwohl alles auf der Vorstandssitzung in Dresden relativiert worden ist. So kann mans auch machen.
Zur Gemeinnützigkeit (Seite 144, Anmerkung Chefred.):
Aufgrund einer Gesetzesänderung war die Gemeinnützigkeit erneut gefährdet. Die Satzung musste daher erneut „wasserdicht“ gemacht werden. Dies ist dann auch gelungen.

Zum „Kreuzverhör“ (Seite 169, Spalte 1):
Schön, wie alte Kamellen wieder aufgewärmt werden. Noch schöner, dass der Chefredakteur für sich beansprucht, Behauptungen aufzustellen, die falsch sind; dafür braucht man aber auch nicht zu recherchieren. Ich habe damals keinesfalls „ein Kreditchen an mich selbst vergeben“. Ich hatte einen Vorschlag gemacht, über den der Vorstand ohne meine Mitwirkung entschieden hat. Nach der MV in Köln, wurde die Vereinbarung gecancelt. Dies hatte zur Folge, dass sich die Jahreszinsen des SFCD in den Folgejahren halbiert haben.
Kassenführung ist ein trockenes Geschäft. Wer meinen Artikel auf Seite 143 gelesen hat, kann dies nachvollziehen.
Ein schöner Brauch, in der Vergangenheit herumzufischen, scheint sich wieder zu öffnen. Man wird sehen, was er noch bringt.

Zum „Rehagel“ (Seite 131 ff.):
Hier kann einiges natürlich nicht unwidersprochen hingenommen werden.
Der Kassierer fröhnt keiner Sparwut, er versucht, die Gelder zusammen zuhalten und den Verein vor dem finanziellen Kollaps zu bewahren. Andererseits Verfügt er nicht über das Vereinsvermögen, sondern er verwaltet es. Was mit ihm geschieht, entscheidet der Vorstand. Dies hat der Schriftführer oder auch der Chefredakteur bis heute nicht verstanden. Er ist eher der Meinung, er kann die Produkte nach eigenem Gutdünken immer weiter vergrößern; wie es zu finanzieren ist, interessiert nicht. Flexibel sein, heißt nicht, zu machen was ein anderer will, sondern konstruktiv in einer Gruppe zu diskutieren und gemeinsam zu entscheiden. Es ist eine Frechheit, zu behaupten, dass ich gegen den Verein arbeiten würde. Vielmehr stinkt es Haitel doch, dass ich so gut wie der einzige bin, der ihm noch etwas in seinem Machtstreben (und hier gebe ich ihm Recht: er ist ein Despot!) Einhalt gebieten kann. Man sollte andere befragen, wer im Vorstand wen wie behandelt.
Ich fasse mich gerne kurz, wie man sieht. Im Gegensatz zu anderen, die nicht ijn SDätzen antworten, sondern in Seiten.
Und nun freut euch auf die chefredaktörliche Kommentierung meiner Ausführungen.

Herbert Thiery
Kassierer
Saarbrücken, 12.06.08


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#125 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3249 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 12 June 2008 - 16:18

  • Ich werde diesen Leserbrief in den ANDROMEDA NACHRICHTEN nicht veröffentlichen.
  • Für solche Leserbriefe, Themen, Inhalte haben wir - u.a. - dieses Forum.
  • Ich glaube nicht, daß ein SFCD-Vereinsmitglied solche Dinge in einer ANDROMEDA NACHRICHTEN-Ausgabe lesen möchte.
  • Um der Gerechtigkeit ihren Ausgleich zu verschaffen, werde ich zukünftig auch auf Vorworte mit Bezug auf vereinsinterne Themen verzichten. Dafür ist hier ja auch Platz.


Nicht zur Sache, aber grundsätzlich.
  • Das ist auch kein Leserbrief für die an.
  • Das ist eine Angelegenheit, die in dieses Forum gehört und hier abgehandelt werden sollte-das ist effizienter als über die AN.
  • Nein, ich würde sowas nicht mehr in der AN lesen wollen - Ich habe von solchen Briefen schon genug in den AN's der Vergangenheit gelesen und genau solche Briefe sind auch für den Ruf des SFCD haupt-(mit)verantwortlich.
  • Schön, dann wird die AN hoffentlich endlich von den Querleien verschont und somit zu einem Magazin, das man ohne Magentablette lesen kann.
ein hoffnungsvoller Gruß
Thomas

Bearbeitet von t.sebesta, 12 June 2008 - 16:18.

Thomas Sebesta/Neunkirchen/Austria<br />

Blog zur Sekundärliteratur: http://sebesta-seklit.net/

Online-Bibliothek zur Sekundärliteratur: http://www.librarything.de/catalog/t.sebesta

Facebook-Gruppe: https://www.facebook...tik.ge/members/


#126 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2008 - 16:23

Danke, Thomas,

für die Gewißheit, in mindestens einem Falle nicht zu irren. Im Grunde bin ich selbst das beste Beispiel, direkt vor meinen Augen: Ich bin immer noch nicht wieder richtig in der Materie "Science Fiction" angekommen und mich würden eigentlich Vorworte, die sich um Themen aus diesem Bereich drehen, viel mehr interessieren. Da ich eben noch nicht wieder drin bin, kann ich sie selbst nicht schreiben. Aber bei der Beschäftigung mit diesem Brief von Herbert fiel mir einmal mehr auf, daß ich das ganz bestimmt nicht lesen möchte. Nicht mal per Email. Nicht mal im Forum. (Wo es dann aber doch okay wäre.)

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#127 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 12 June 2008 - 16:37

Da sich der Kassierer auf Sachverhalte in den gedruckten AN bezieht, gehört seine Reaktion meiner Meinung nach auch in die gedruckten AN. Unabhängig davon, ob ich oder jemand anders das dort lesen will oder nicht.

#128 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2008 - 16:46

Da sich der Kassierer auf Sachverhalte in den gedruckten AN bezieht, gehört seine Reaktion meiner Meinung nach auch in die gedruckten AN. Unabhängig davon, ob ich oder jemand anders das dort lesen will oder nicht.

Jein.

Wenn es eine Gegendarstellung wäre, dann hätte er einen solchen Veröffentlichungsanspruch. Aber den Erfordernissen, die für eine Gegendarstellung erfüllt sein müssen, genügt sein Beitrag nicht. Vermutlich weißt du das.
Das eigentliche Problem ist, daß es einen nach so einer langen Zeit - nicht nur aufgrund der heute vorhandenen "Möglichkeiten" (Internet, Forum etc.) - niemanden wirklich noch interessiert. Und was da geschrieben wird - möglicherweise oder sicherlich auch meinerseits - ist letztlich nur der Austausch der immer gleichen, letztlich nichts (aus)sagenden Allgemeinplätze.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#129 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 12 June 2008 - 16:53

Wenn es eine Gegendarstellung wäre, dann hätte er einen solchen Veröffentlichungsanspruch. Aber den Erfordernissen, die für eine Gegendarstellung erfüllt sein müssen, genügt sein Beitrag nicht. Vermutlich weißt du das.

Nein, Gegendarstellungen sind nicht mein Metier. :thumb:

Ich denke, das Einhalten des Kommunikationsweges hat was mit Fairness zu tun.

Und es ist ja auch nicht so, dass die AN vor Leserbriefen auseinanderplatzen würde.

#130 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 June 2008 - 16:56

Ich denke, das Einhalten des Kommunikationsweges hat was mit Fairness zu tun.
Und es ist ja auch nicht so, dass die AN vor Leserbriefen auseinanderplatzen würde.

Ja. Grundsätzlich hast du Recht. Andererseits geht das ewig so weiter, wenn man nicht irgendwo einen Schnitt macht. Und ich glaube, diese ewigen Austauschaktionen solcher wiedergekäuten Marginalien hatten wir oft genug in den ANDROMEDA NACHRICHTEN. Oder?

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#131 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 June 2008 - 14:49

Nachdem meine 1. Vorsitzende mir mit ähnlichem Tenor wie Mazer Rackham ins Gewissen mailte, habe ich mich entschlossen, den Thieryschen Brief doch in den ANDROMEDA NACHRICHTEN zu veröffentlichen. Kommentieren werde ich ihn allerdings nicht. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#132 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3249 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 13 June 2008 - 15:02

Nachdem meine 1. Vorsitzende mir mit ähnlichem Tenor wie Mazer Rackham ins Gewissen mailte, habe ich mich entschlossen, den Thieryschen Brief doch in den ANDROMEDA NACHRICHTEN zu veröffentlichen.

Kommentieren werde ich ihn allerdings nicht.

My.


Tja, Verlängerung des "ZUSTANDES" - vielleicht sollte ich der Bibliographie einen eigenen Wegweiser durch das HICKE-HACKE der AN-Leserbriefe anhängen.

Ich verweise hier auf einen Thread namens "Warum sollte ich SFCD-Mitglied werden?"

Gruß
Thomas

Thomas Sebesta/Neunkirchen/Austria<br />

Blog zur Sekundärliteratur: http://sebesta-seklit.net/

Online-Bibliothek zur Sekundärliteratur: http://www.librarything.de/catalog/t.sebesta

Facebook-Gruppe: https://www.facebook...tik.ge/members/


#133 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12146 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 13 June 2008 - 15:45

:blink: och nö.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#134 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 13 June 2008 - 16:53

Das finde ich hochanständig von dir! :blink:

Und für die Zukunft sollte doch klar sein:

Nur noch in den Wald hineinrufen, aus dem es auch herausschallen soll!


:lol:

#135 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 June 2008 - 18:04

Nur noch in den Wald hineinrufen, aus dem es auch herausschallen soll!

Yep. Genau.

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#136 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 June 2008 - 18:49

Nachdem meine 1. Vorsitzende mir mit ähnlichem Tenor wie Mazer Rackham ins Gewissen mailte, habe ich mich entschlossen, den Thieryschen Brief doch in den ANDROMEDA NACHRICHTEN zu veröffentlichen.

Ich empfehle Dir dringend, diesen Schafscheiß nicht in der AN abzudrucken.
Ganz davon abgesehen, daß einiges sehr wohl diskussionswürdig wäre, ist exakt für diese Diskussion exakt dieses Forum eingerichtet worden.
Und wenn der liebe Herbert sich hier nicht äußern will, ist das sein Problem - die AN ist für diese Querelen nicht das geeignete Diskussionsforum. Das dies von dem jetzigen Vorstand anders gesehen wird, kann auch sehr schön in früheren ANs nachgelesen werden. Nicht umsonst gehören diese traurigen Gestalten abgelöst.
Falls Du diesen "Leserbrief" tatsächlich abdruckst - möchtest Du von mir eine Replik darauf ?

#137 Mazer Rackham

Mazer Rackham

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2520 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 14 June 2008 - 19:54

Falls Du diesen "Leserbrief" tatsächlich abdruckst - möchtest Du von mir eine Replik darauf ?

Wie wäre es mit einem Hinweis: "Antworten zu diesem Leserbrief bitte in unser Forum posten" o. ä.?

#138 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 June 2008 - 21:10

Gute Idee : Werbung für SF-Netzwerk und ein Abschneiden der Leserbrief-Diskussion. Besser als in der AN gegenzuhalten.

#139 Gast_HJM_*

Gast_HJM_*
  • Guests

Geschrieben 15 June 2008 - 07:46

Ich gebe zu bedenken: Wie viele Leute lesen hier mit und wie viele lesen die AN ? Ich fände es schlecht, Herberts Brief dem Großteil der SFCD-ler vorzuenthalten. Leider ist der Internet-Bereich des SFCD (noch) nicht repräsentativ für die Gesamtmitgliederschaft. Und zum Abschluss: Jemand schrieb mal: "Eine Zensur wird nicht statt finden"

#140 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 June 2008 - 08:22

Ich gebe zu bedenken:
Wie viele Leute lesen hier mit und wie viele lesen die AN ?
Ich fände es schlecht, Herberts Brief dem Großteil der SFCD-ler vorzuenthalten.
Leider ist der Internet-Bereich des SFCD (noch) nicht repräsentativ für die Gesamtmitgliederschaft.
Und zum Abschluss:
Jemand schrieb mal: "Eine Zensur wird nicht statt finden"

Wenn ein Großteil der SFCD-ler sein eigenes Forum nicht kennt, ist dies genau und nur das Problem dieses Großteils der SFCD-ler. Wobei das nicht heisst, daß man sich die Fragen, die Du aufwirfst, nicht stellen sollte, ja muß.
Und zum Abschluß : Nicht jeden Blödsinn überall veröffentlichen zu wollen, hat nichts mit Zensur zu tun. Jemand anderes sagte mal : "Getretener Quark wird breit, nicht stark".

Bearbeitet von a3kHH, 15 June 2008 - 08:24.


#141 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 June 2008 - 16:59

Es wird so sein, daß der Brief in den ANDROMEDA NACHRICHTEN 221 veröffentlicht wird. Ich werde natürlich den Hinweis darauf bringen, wo er ja schon indirekt diskutiert wird - hier nämlich. Ich selbst werde in den ANDROMEDA NACHRICHTEN selbst keine Kommentierung dazu vornehmen, wie schon erwähnt. Damit ist der Gerechtigkeit Genüge getan, denn ich bin ja auch in den ANDROMEDA NACHRICHTEN gegen Herbert Thiery vorgegangen (womit ich allerdings nicht die Interviews meine, auf die er sich auch bezieht). Weitere Beiträge dazu und solcher Art werde ich dann in den ANDROMEDA NACHRICHTEN nicht mehr veröffentlichen - auch nicht von mir. Es ist letztlich einfacher, wenn _ich_ mir den Faden abschneide und eine Änderung zuerst für _mich_ "anordne" (man beachte bitte die Anführungen). Es ist einfacher, wenn ich das für mich selbst vertreten kann, und nicht gegen jemand anderen argumentieren muß. Danach wird dann Friede in den ANDROMEDA NACHRICHTEN herrschen, denke ich. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#142 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 29 June 2008 - 23:11

Ich finde es richtig, daß der Leserbrief veröffentlicht wird. Ich bin darüberhinaus der Meinung, daß auch in Zukunft Leserbriefe immer in den AN veröffentlicht werden sollten, auch wenn manchem der Inhalt nicht gefällt. Alles andere hat für mich den Beigeschmack der Zensur, ob dies nun berechtigt sein mag oder nicht, das ist meine Meinung. Ich gebe außerdem zu bedenken, daß nur eine verschwindende Minderheit der SFCD-Mitglieder bislang im SFCD-Forum zu finden ist. Die Beschränkung von bestimmten Themen auf das Forum schließt damit den Großteil der Mitglieder von der Diskussion aus. Ein Verein und damit auch sein Vorstand und seine Publikationen müssen für die *Mitglieder* da sein, nicht umgekehrt. Das ist unabhängig davon, daß ich zustimme, daß solche Diskussionen im Forum sinnvoller geführt werden könnten als in einer vierteljährlichen Druckpublikation. Natürlich wäre es wünschenswert, wenn sich alle Mitglieder oder wenigstens der überwiegende Teil der Mitglieder hier im Forum beteiligen würde. Daher muß auch weiterhin in den AN deutlich auf das Forum hingewiesen werden. Trotzdem glaube ich nicht, daß sich am Bild in der näheren Zukunft viel ändern wird - Gewohnheiten sind schwer zu ändern (das gilt auch für mich :thumb:). Ich wünsche mir in den AN eine ständige Rubrik "Neues aus dem Forum", in der es einen Zusammenschnitt der wichtigsten Diskussionen aus dem Forum gibt. Das ist ja in einigen AN auch schon umgesetzt worden.
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#143 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 June 2008 - 15:31

Es bleibt dabei. In den ANDROMEDA NACHRICHTEN wird es Leserbriefe zu den ANDROMEDA NACHRICHTEN - auch solche, die sich kritisch zum Magazin äußern - geben, ebenso jegliche Briefe, die sich mit der Materie SF, Phantastik und Randbereichen, also auch Fantasy kritisch oder in irgendeiner anderen sinnvollen Form auseinandersetzen. Vereinsinterne Angelegenheiten und die Kommunikation dazu werden in den ANDROMEDA NACHRICHTEN nur noch dann veröffentlicht, wenn es sich um sinnvolle Themen handelt. Der Disput Haitel ./. Thiery gehört in dieser Form nicht dazu; selbst ich erachte die ANDROMEDA NACHRICHTEN nicht als geeignetes Terrain, um das Problem einer Lösung näherzubringen. Wer sich auf diese und solche Weise streiten will, besitzt genügend Energie, den Computer anzuwerfen und den Streit in diesem Forum abzuwickeln. Punkt. Das "Neues aus dem Forum"-Ding ist ein gutes Ding. Ich bitte allerdings darum, daß sich diesbzgl. jemand als Redakteur meldet, denn noch mehr ANDROMEDA NACHRICHTEN mache ich alleine im Augenblick nicht. (Und wer das Ganze als Redakteur machen möchte, sollte sich hier umtun; er muß nicht zwingend SFCD-Mitglied sein, auch wenn das schön wäre. Ich suche jedoch lieber einen Redakteur und seine Beiträge, nicht seine 45 Euro pro Jahr.) My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#144 Martin Stricker

Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 30 June 2008 - 19:35

Das "Neues aus dem Forum"-Ding ist ein gutes Ding. Ich bitte allerdings darum, daß sich diesbzgl. jemand als Redakteur meldet, denn noch mehr ANDROMEDA NACHRICHTEN mache ich alleine im Augenblick nicht. (Und wer das Ganze als Redakteur machen möchte, sollte sich hier umtun; er muß nicht zwingend SFCD-Mitglied sein, auch wenn das schön wäre. Ich suche jedoch lieber einen Redakteur und seine Beiträge, nicht seine 45 Euro pro Jahr.)

Ich hatte das Thema schon mit Bedacht angesprochen. ;) Schick mir mal per e-Mail Infos, in welchem Format Du solch einen Beitrag am besten verwenden kannst. Und plan bitte für die Con in Mühltal eine gute halbe Stunde für dieses und andere Themen unter vier Augen ein, danke!
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Mitglied im Komitee zur Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#145 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12833 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 June 2008 - 22:03

Ich hatte das Thema schon mit Bedacht angesprochen. :) Schick mir mal per e-Mail Infos, in welchem Format Du solch einen Beitrag am besten verwenden kannst. Und plan bitte für die Con in Mühltal eine gute halbe Stunde für dieses und andere Themen unter vier Augen ein, danke!

Zum Beitrag:
TXT ist okay, plain, so weit wie möglich, d.h., wenig Zeilenschaltungen, wenig Formatierungsorgien, simplen Text, ich denke da an feuilletonistisches Geplauder - das muß ja nicht negativ sein! - über die Dinge, die hier abgehen, mit reichlich Zitaten, mit reichlich Quellenangaben, aber gerne, ganz gerne auch mit reichlich Redakteur. Fließtext mit größeren Absätzen läßt sich leichter layouten als zahlreiche Absätze, viele kurze Passagen und jede Mengen Überschriften. Denk an meine Bilderwut - und liefer mir ggf. auch ein büschen was mit. Ich versprech dir, daß ich deine Sparte "Neues ausm Forum" nicht in den Anschnitt layoute ;) ;)

Ansonsten kriegst du von mir 30 Minuten, 60, 120 oder was du brauchst und willst aufm Jahrescon. Du bist mein zukünftiger Beirat, hey! :blink: :)

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0