Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Rückkopplung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 scal

scal

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 701 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 16 February 2008 - 23:12

Hier findet ihr Platz, um "Rückkopplung" zu diskutieren und zu bewerten. Viel Spaß beim lesen und beurteilen.

Bearbeitet von Jürgen, 17 March 2008 - 12:08.

The Moment of Terror was the Beginning of Life!
  • • (Buch) Neuerwerbung: Philip K. Dick - Der dunkle Schirm
  • • (Film) gerade gesehen: James Bond - Casino Royal
  • • (Film) als nächstes geplant: A Scanner Darkly
  • • (Film) Neuerwerbung: Paris 2054 Renaissance

#2 heschu

heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 757 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 19 February 2008 - 19:26

Durch die geballte Verwendung von Verben wirkt die Story dicht, die Ichform vermittelt Nähe. Die Sätze sind etwas verbesserungswürdig. Das Ende finde ich ein wenig zu pathetisch.

Carpe diem!

  • (Buch) gerade am lesen:Code Genesis – Sie werden dich finden von Andreas Gruber
  • (Buch) als nächstes geplant:Transmission von Jo Koren

#3 heschu

heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 757 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 February 2008 - 05:31

5 Punkte.

Carpe diem!

  • (Buch) gerade am lesen:Code Genesis – Sie werden dich finden von Andreas Gruber
  • (Buch) als nächstes geplant:Transmission von Jo Koren

#4 Jürgen

Jürgen

    CyberPunk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3014 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 22 February 2008 - 19:49

Die Wandlung einer Persönlichkeit in Informationen - ebenfalls eine Thematik, die im Cyberpunk gerne benutzt wird. Während aber meist der eigentliche Prozess der Umwandlung mit Hilfe eindrucksvoller Technik in den Fokus rückt, geht der Autor das Thema mal von einer anderen Seite an. Die dabei fast inflationär genutzten Momentaufnahmen lassen den Leser über lange Zeit im Dunklen, was der der vermeintliche Protagonist da eigentlich erlebt. Diese Kaskade an Kurzeindrücken fordern ein gewisses Maß an Disziplin beim Lesen, welche kurz vor der Schmerzgrenze für den Bereich Unterhaltungsliteratur anzusiedeln ist. Hält man durch, entschädigt die imho schön konzipierte Aufklärung fürs weiterlesen, auch wenn ich dazu neige, ebenfalls ein Prise zu viel Pathos entdeckt zu haben. Ungewöhnlich wortreich, stakkatoartige Sätze in stakkatoartige Momente integriert, stilistisch ausgereift, aber nur mit rudimentärem Unterhaltswert - eher etwas für technisch interessierte Philosophen, als für das breite Main-Stream Publikum. Punkte gegen Ende des Wettbewerbs. Gruß Jürgen

Bearbeitet von Jürgen, 22 February 2008 - 19:54.

Aus dem Weg! Ich bin Sys-Admin...

#5 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 February 2008 - 07:30

Nett. Langatmig. Und warum wird die Story da abgebrochen, wo sie eigentlich anfängt ?

#6 Yoscha

Yoscha

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 304 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bremen

Geschrieben 25 February 2008 - 22:52

Die Bewertung fällt mir schwer. Einerseits ein sicherlich interessanter Stil. Erinnerte mich ein wenig an Ulysses. Unter anderem daran, dass ich den Ulysses aufgegeben hab, weil es mir der Stil auf Dauer zu anstrengend war. Die Geschichte gefiel mir trotzdem. Mal sehen was es am Ende wird.
Willkommen am Teufelsmeer.
Eine nicht ganz ernsthafte Zukunftsvision.
Coming Soon.

#7 Skydiver

Skydiver

    Schwebonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1150 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Spreeathen

Geschrieben 07 March 2008 - 15:10

He He, irgendwie beruhigend, dass Motorheat auch noch in zwanzig Jahren Konzerte geben werden. Leider macht der Rest der Story keinen großen Spaß. Seitenweise Storyschnipsel über Begebenheiten die nicht fesseln können und ein Ende mit einigen technischen Beschreibungen. H@7S4, ich wünsche Dir alles Gute auf deiner Suche nach den Grenzen des Bewusstseins. Aber davon Berichten musst Du mir nicht, falls Du es nicht erheblich spannender rüber bringst. 5 Punkte

Bearbeitet von Skydiver, 13 March 2008 - 18:38.

--------------------------------------------------------
It's all fun and game until someone loses an eye

  • (Buch) gerade am lesen:Robert B Parker

#8 Guido Seifert

Guido Seifert

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 561 Beiträge
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 March 2008 - 06:09

"Rückkopplung" ist kaum als Geschichte zu bezeichnen. 3/4 des Textes besteht aus Erinnerungsfragmenten, und die Abfolge dieser Fragemtente - ihre Schichtung - scheint beliebig variabel zu sein, ohne daß sich am Inhalt groß etwas ändern würde. Auf der letzten Seite erfahren wir dann, daß das Leben, von dem die Erinnerungssplitter sprechen, zurückgelassen wird, und der sich Erinnernde als Upload in die Weiten des Netzes verschwindet.

Man kann soetwas machen. Aber dann müßte da "mehr" kommen. Sprachlich mehr kommen. Die Erinnerungen sind mir einfach zu brav beschrieben - es klingt so, als ob es die literarische Moderne nie gegeben hätte. Es fehlt ein individueller Ausdruck, der es vermöchte, die bloßen Splitter zu einer interessanten Figur zusammenzuschließen; und diese Identität hinderte ja nicht, die Figur am Ende wieder aufzugeben ...

Gruß, Guido

#9 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4246 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 10 March 2008 - 12:45

Ein Toter wabert als Geistwesen durch das Netz, auf der Suche nach sich selbst (?). Schöne Worte, aber ohne interessantes Geschehen. Der Tod als Thema ist immer eine neue Perspektive wert, allerdings bleibt die Betrachtung hier an der Oberfläche. Der Autor erzählt dem Leser keine Geschichte, er erschlägt ihn nur mit einer dramatisierten Sprache, die nicht kaschieren kann, dass weder Spannungsbogen noch Handlung existieren. Fazit: Sprachlich gut, inhaltlich sehr dünn. 5/10

FÜR IMMER 8 BIT!  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#10 Jinxed

Jinxed

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 58 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:D

Geschrieben 10 March 2008 - 23:01

Ich habe die Geschichte 3Mal gelesen. Dann gab ich sie meinem literarisch weitaus erfahrenerem Mitbewohner... ... bis jetzt erschliesst sich mir der Zusammenhang zwischen den Szenen und der Sinn mancher Szenen kein bisschen... Die Idee ist total GROSS! Ein Ghost auf der Suche nach sich selbst, seiner Vergangenheit, seiner Identität! - womit wir schon voll beim Thema wären. Schön und gut, aber leider finde ich die Geschichte weder schön und unterhaltsam zu lesen, noch überzeugt mich die allzu trockene Rückblende zu den Ereignissen vor den Netzträumen. Schönes Thema, leider zu verworrene Geschichte (für mich).
*//Hi. ~I^m a_* signature virus ~//*§/ C*py me int* y*ur signature \\- t° help m~ spread " &//*~

#11 Jürgen

Jürgen

    CyberPunk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3014 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 12 March 2008 - 11:41

Die gut ausgeführte Sprache des Textes kann den mangelhaften Unterhaltungswert nicht negieren. Zu viele Worte für einzelne Momentaufnahmen - zu wenig Substanz für eine Geschichte.

Idee gut, Umsetzung gut, aber zu wenig Inhalt....

5 Punkte
Aus dem Weg! Ich bin Sys-Admin...

#12 Andreas

Andreas

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 536 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dreieich

Geschrieben 13 March 2008 - 00:11

Interessant geschrieben, aber leider hat mich der Name "Müller Lüdenscheid" total rausgerissen. In diesem Moment sah ich nur noch Loriots Knollennasenmännchen vor mir. Ist eigentlich eine Kleinigkeit und liegt natürlich vor allem beim Leser, aber danach bin ich leider vom Gefühl nicht mehr reingekommen. Schade. 6 Punkte

Bearbeitet von Andreas, 13 March 2008 - 00:11.

Homepage/Blog: www.dr-dings.de

#13 mindblasted

mindblasted

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 13 March 2008 - 00:55

Das ist wieder ähnlich wie bei Mother Net ... der Text transportiert eine Menge Bilder aber weder Spannung , Message noch Pointe. Allerdings tue ich hiermit Mother Net unrecht. Die Atmosphäre in dieser Story konnte mich packen, hier kann sie es nicht. Dieser Text lässt sich ohne Irritation flüssig runterlesen, ist aber auch anspruchsloser. Ich konnte der Story ehrlich gesagt nicht soviel abgewinnen. Und die Auflösung war zusätzlich nicht gerade originell, die möglichen Problematiken der vorgeführten Technik wurden in keinerlei Weise beachtet.
"Es gibt eine größere Dunkelheit als die, die wir bekämpfen ... Viel schwerwiegender als der Tod der körperlichen Materie ist der Tod der Hoffnung, der Tod der Träume, und vor dieser Gefahr dürfen wir niemals kapitulieren. Die Zukunft ist überall um uns herum. In der Phase des Übergangs wartet sie darauf, in der Phase der Erleuchtung neu geboren zu werden. Niemand weiß, wie die Zukunft aussieht und wohin sie uns führen wird. Nur eines wissen wir. Sie wird stets unter Schmerzen geboren."
  • (Buch) gerade am lesen:Walter Jon Williams-Hardwired
  • • (Buch) Neuerwerbung: Neal Stephenson-Confusion
  • • (Film) gerade gesehen: Jin-Roh
  • • (Film) als nächstes geplant: Ghost in the shell SAC

#14 Yoscha

Yoscha

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 304 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bremen

Geschrieben 14 March 2008 - 18:19

6 Punkte

Nicht schlecht.
Willkommen am Teufelsmeer.
Eine nicht ganz ernsthafte Zukunftsvision.
Coming Soon.

#15 Guido Seifert

Guido Seifert

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 561 Beiträge
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 March 2008 - 18:30

5 Punkte

(Kommentar siehe oben)

#16 Jinxed

Jinxed

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 58 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:D

Geschrieben 14 March 2008 - 18:45

In meinen Augen wurde eine GUTE IDEE an die WAND GEFAHREN!

4.8/ 10 P.
*//Hi. ~I^m a_* signature virus ~//*§/ C*py me int* y*ur signature \\- t° help m~ spread " &//*~

#17 Flo

Flo

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 155 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innsbruck

Geschrieben 14 March 2008 - 19:27

Muss hier Uwe recht geben. Große Worte, arglos zu einer Geschichte zusammengeleimt. Von mir 4 Punkte dafür.

#18 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 14 March 2008 - 21:13

Nicht einmal schlecht geschrieben, wenn auch manchmal ein bisschen zu dick aufgetragen („Eine frische Brise, die meiner inneren Hitze Kühle verleiht“ – na ja …). Leider, leider fügt sich die Folge kleiner Mosaiksteine nicht zu einem schlüssigen Ganzen zusammen. Das wirkt alles sehr willkürlich und hat wenig mit dem zu tun, was dann am Ende (angereichert mit jeder Menge eher zähem Info-Dump, der sämtliche Erläuterungen geballt auf den Leser niederprasseln lässt) präsentiert wird. Da haben wir dann mal wieder jemanden, der ins Netz „hochgeladen“ wurde. Das ist dann auch nicht die neuste Idee.

4 Punkte

#19 scal

scal

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 701 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 14 March 2008 - 21:40

Der Text wirkt auf mich fast mehr wie ein Bericht als eine KG und ich muss sagen der Anfang ist gelungen, die ersten 3 Seiten schaffen es Bilder in meinem Kopf zu erzeugen, leider ist die letzte Seite die die das ganze Bild kaputt macht und mich dazu zwingt gerade mal 5/10 Punkten zu vergeben.
The Moment of Terror was the Beginning of Life!
  • • (Buch) Neuerwerbung: Philip K. Dick - Der dunkle Schirm
  • • (Film) gerade gesehen: James Bond - Casino Royal
  • • (Film) als nächstes geplant: A Scanner Darkly
  • • (Film) Neuerwerbung: Paris 2054 Renaissance

#20 Ganta

Ganta

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 14 March 2008 - 22:19

aus Zeitgründen tipp ich einfach meine Randnotizen ab:

langweiliges, konfuses, nirgendwo hinführendes bild
Genre? Ohne Wettbewerbs-Kontext völling unverständlich

Der größte Teil zusammenhanglos
Aufklärung zu spät
6 von 10 Punkten


Mitglied der CPC auf Ning - Aktuelles Browserspiel: Xhodon (quasi Heroes of Might & Magic)

#21 scal

scal

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 701 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 14 March 2008 - 23:21

Da mindblasted unterwegs ist und keine Zeit gefunden hatte das noch zu posten und mir per Mail ne Auflistung geschickt hat, trage ich seine Wertung hier ein: 3/10
The Moment of Terror was the Beginning of Life!
  • • (Buch) Neuerwerbung: Philip K. Dick - Der dunkle Schirm
  • • (Film) gerade gesehen: James Bond - Casino Royal
  • • (Film) als nächstes geplant: A Scanner Darkly
  • • (Film) Neuerwerbung: Paris 2054 Renaissance


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0