Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Autoren des CAPCo stellen sich vor


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Jürgen

Jürgen

    CyberPunk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3014 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 17 February 2008 - 19:00

Auch dieser Thread hat Tradition, denn an dieser Stelle können sich alle Autoren kurz vorstellen, die ihre Geschichte zum CAPCo.de ´08 präsentieren. Egal ob Vita und/oder eine kleine Geschichte, wie der Text entstanden ist... die Mitglieder des SFN sind von Natur aus neugierig. Dies ist NICHT der Platz für Diskussion... dafür gibt es den Autorenthread. Gruß Jürgen
Aus dem Weg! Ich bin Sys-Admin...

#2 Jakob

Jakob

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 February 2008 - 23:18

Ich bin mit den meisten meiner Stories und Artikel ganz einfach hier zu finden.

Ansonsten betreue ich für die pandora den Sekundärteil und bin ab Ausgabe 3 auch Mitherausgeber.

Und: die von mir eingereichte Story "Stuck With a Valuable Friend" basiert auf einer real existierenden Person - die glücklicherweise kein Deutsch spricht. Der Titel ist ein Zitat aus dem David-Bowie-Song "Ashes to Ashes".

Bearbeitet von Jakob, 18 February 2008 - 11:00.

"If the ideology you read is invisible to you, it usually means that it’s your ideology, by and large."

R. Scott Bakker

"We have failed to uphold Brannigan's Law. However I did make it with a hot alien babe. And in the end, is that not what man has dreamt of since first he looked up at the stars?" - Zapp Brannigan in Futurama

Verlag das Beben
Otherland-Buchhandlung
Schlotzen & Kloben
Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Zachary Jernigan, No Return/James Tiptree Jr., Zu einem Preis
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel R. Delany, Dunkle Reflexionen/Thomas Ziegler, Sardor - Der Flieger des Kaisers
  • • (Buch) Neuerwerbung: Julie Phillips, James Tiptree Jr. (Biographie)
  • • (Film) gerade gesehen: Oblivion
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Trek Into Darkness
  • • (Film) Neuerwerbung: American Horror Story (Serie)

#3 Christian Günther

Christian Günther

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 395 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Buxtehude

Geschrieben 18 February 2008 - 10:49

Na dann wollen wir mal. Vorstellen will ich mich gar nicht groß, alle Infos zu meiner Person und meinen schriftlichen und optischen Ergüssen finden sich auf www.cyberpunk.de. Für mich ist es jetzt die dritte teilnahme beim Capcode (und ich weiß immer noch nicht, wie man diesen Namen nun offiziell korrekt schreibt...). Von mir stammt der Beitrag "König der grauen Inseln". Die Grundidee zu dieser Story existiert schon ziemlich lange, ursprünglich hatte ich sie schon beim letzten Capcode verwenden wollen. Da war aber lediglich das Setting vorhanden und es ist mir nicht gelungen, eine spannende Handlung dazuzustricken. Dann habe ich die vorhandenen Fragmente lange liegen und reifen lassen. Daraus ist dann letzen Endes die vorliegende Geschichte erwachsen. Durch diese Arbeitsweise hat sich auch ein fetter Klops in den Aufbau gemogelt, aber den könnt ihr selber entdecken oder auch geflissentlich überlesen - so wie ich es bis letzte Woche getan habe ... :) Nun bleibt mir nur noch, allen viel Glück zu wünschen, mein Drucker glüht schon und spuckt eine Geschichte nach der anderen aus...

#4 Ray Tski

Ray Tski

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 18 February 2008 - 11:04

Servus, mein Name ist Rainer Freudenthaler, und ich hab dieses Jahr eine Kurzgeschichte eingereicht, die entstand, als ich von einem Nine-Inch-Nails-Song einen Ohrwurm hatte, während ich den genialsten Sonnenuntergang meines Lebens betrachtete (zumindest hab ich seitdem keinen so schönen mehr gesehen). Klingt kitschig, ist aber so. Dabei rausgekommen ist dann "The Me That You Know".

(Kleiner Tipp am Rande: Kommt natürlich sehr gut, wenn man den Song im Hintergrund laufen hat, während man sich die Geschichte durchliest. In der etwas ruhigeren Variante findet sich der Song auch auf youtube. Dazu noch ein Glas Wein, und ihr erlebt die Geschichte so, wie ich sie mir gedacht habe ^^ Viel Spaß!)

#5 thomas t

thomas t

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 125 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Seitenstetten

Geschrieben 18 February 2008 - 13:34

Hallo allerseits!

Vorstellen ist nicht so meine Sache. Alles wichtige zu meiner Person findet sich sowieso hier. Das ist mein erstes Mal bei der CapCo und ich bin schon ganz neugierig, wie ich abschneiden werde. Und wie das hier überhaupt so abläuft.

Also, ich habe "Toys" verbrochen. Ähnlich wie beim Rainer hängt sie mit einem Lied zusammen, und zwar Toys von Petrograd. Für alle, die sie nicht kennen, sie sind eine der besten Melodicpunk-Bands ever. Das Lied brachte mir Ideen für die Hintergrundstory, die Motivation meines Hauptcharas und die Stimmung, also alles wichtige. Die eigentliche Hauptstory hat aber im Grunde nichts mit dem Lied zu tun. Es ist die vielleicht beste Story, die ich bis jetzt geschrieben habe. Und wenn ich alles richtig gemacht habe wird sie euch nach dem Lesen nicht sofort loslassen.

Dann bleibt mir nur noch meinen MitstreiterInnen viel Glück und den Lesern viel Vergnügen zu wünschen!

:)
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Hammilton: The Dreaming Void

#6 scal

scal

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 701 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 18 February 2008 - 19:50

Für mich ist es jetzt die dritte teilnahme beim Capcode (und ich weiß immer noch nicht, wie man diesen Namen nun offiziell korrekt schreibt...).


CAPCo.de
The Moment of Terror was the Beginning of Life!
  • • (Buch) Neuerwerbung: Philip K. Dick - Der dunkle Schirm
  • • (Film) gerade gesehen: James Bond - Casino Royal
  • • (Film) als nächstes geplant: A Scanner Darkly
  • • (Film) Neuerwerbung: Paris 2054 Renaissance

#7 Muside

Muside

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 203 Beiträge

Geschrieben 19 February 2008 - 02:21

Hallo an alle ;) <- Dieser Avatar gehört Benedict Marko, der dieses Mal mit 'Wie man sich ändern kann' dabei ist. Da Herr Marko aufgrund der Beschäftigung mit dem Thema des Wettbewerbs im Augenblick an einer multiplen Persönlichkeitsstörung erkrankt ist, bittet er das geneigte Publikum um Nachsicht hinsichtlich der Verwendung der dritten Person. Unterschrift: Gott >>>>>>>>>>>Und ich werde dich arrogant daherlabernden imaginären Freund >>>>>>>>>>>bald abzustellen wissen, damit das klar ist! Unterschrift: B. M.

#8 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3552 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 19 February 2008 - 21:49

Nabend! Ich bin Niklas Peinecke, und dieses Jahr habe ich die Geschichte Klick, klick, Kaleidoskop eingereicht. Sie entstand, weil ich nicht aufhören konnte, über den Namen meiner verflossenen Band Mindsequencer nachzudenken, obwohl ich ja wusste, dass der Name ein reines Zufallsprodukt war.
Wer etwas über mein sonstiges Geschreibsel erfahren möchte, kann auf untenstehender Blogseite nachschlagen. Habt Spaß!

#9 Gast_Gast_Christian_*_*

Gast_Gast_Christian_*_*
  • Guests

Geschrieben 21 February 2008 - 17:02

Hallo zusammen! Mit ein bisschen Verspätung möchte ich mich dann auch mal vorstellen: Mein Name ist Christian Künne und von mir wurde die Geschichte "Sein und nur Sein" für die diesjährige CapCo eingereicht. Wie genau die Idee entstanden ist, kann ich heute gar nicht mehr genau sagen, die ganze Ausarbeitung ging allerdings etappenweise vonstatten - seit Monaten anherrschender Zeitmangel. :confused: Ich hoffe mal, trotzdem eine interessante Geschichte abgeliefert zu haben. Auf einen spannenden Wettbewerb mit interessanten Geschichten! Beste Grüße Christian

#10 animoid

animoid

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge
  • Wohnort:HH

Geschrieben 22 February 2008 - 10:26

Guten Tach! Dann will ich mich mal vorstellen. Von mir stammt die Geschichte "Mother Net". Ich schreibe von Haus aus gern und viel, und als ich über den Wettbewerb gestolpert bin, hat sich mein Cyberpunk-Gen wieder gemeldet und wollte buchstabigen Auslauf. Die Idee zur Geschichte stammt besten- oder schlechtestenfalls aus einem meiner Alpträume, nein ehrlich, ich weiss es nicht mehr. :) Also hoch die Tassen auf einen interessanten Wettbewerb!

Bearbeitet von animoid, 23 July 2008 - 07:33.

love is in the air and so is mercury but we're working on it...
  • (Buch) gerade am lesen:Marie-Luise Scherer - Der Akkordeonspieler
  • (Buch) als nächstes geplant:Albert Camus - Der Mythos des Sisyphos
  • • (Film) gerade gesehen: Dr. Who - Blink

#11 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5360 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 22 February 2008 - 10:55

Mein Name ist Michael Schmidt und ich beteilige mich mit der Geschichte "Rückkopplung" an diesem Wettbewerb. Näheres über mich findet sich unter www.defms.de.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#12 Perky

Perky

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 26 February 2008 - 16:06

Ein spätes Hallo. Mein Name ist Marius Kuhle und mein "EXISTENZABSTIEG" ist hier der erste Beitrag. Die Idee für die Story kam ... ihr ahnt es alle schon ... als ich eXistenZ von David Cronenberg sah. Das war´s mit den Gemeinsamkeiten eigentlich auch schon. Auch wenn es bei der Story vielleicht nicht so durchschimmert, sind einige Elemente von Second Life eingeflossen. Achtet mal auf das Geld :(


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0