Zum Inhalt wechseln


Foto

Benötige Buchempfehlungen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 Krypton

Krypton

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 18 March 2008 - 20:33

Hallo Leute. Nach "Das Darwin-Virus", "Zeitstürme" und "In der Schwebe" habe ich mit "Spin" gerade meinen vierten SF-Roman hinter mir. Bis auf "In der Schwebe" (Tess Gerritsen) hat mir keiner gefallen!! Aber ich möchte das Genre irgendwie noch nicht aufgeben. Darum versuche ich mal zu beschreiben was ich so für Vorstellungen von meinem Wunsch-Roman habe. Es wäre cool wenn ihr vielleicht einen Roman kennt der dem nahe kommt. 1. Er sollte nicht allzu weit in der Zukunft spielen (max. 200 Jahre) 2. Es sollte um Technik gehen (harte SF??) 3. Keine Aliens die mit einem Raumschiff kommen und die Erde erobern wollen. 4. Die Menscheit sollte irgendein Problem durch selbst gebaute Technik bekommen. Irgendwas sollte schief gehen was dann behoben werden muss. 5. Möglichst keine Soap-Einlagen. (Fand ich in Spin ziemlich schrecklich!) Auch unabhängig von den obigen Kriterien (muss ja nicht alles auf einmal sein) interessiere ich mich für Zeitreisen. Mein Traum-Roman wäre dass jemand mit modernen Waffen im Mittelalter Kriege führt um sich zu bereichern. Kennt jemand sowas? Also falls ihr mir helfen könntet würde ich mich sehr freuen. Grüße, Hans

Bearbeitet von Krypton, 19 March 2008 - 21:38.


#2 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 18 March 2008 - 20:45

Oh, das ist was für die Hard SF Puristen hier im Forum. Ich trete bescheiden zurück. ;) Doch, vielleicht ein Tipp: Clarke - Fahrstuhl zu den Sternen.

#3 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 18 March 2008 - 20:52

Mit Ausnahme des Programmpunktes "Soap" passen die Mars-Romane von Kim Stanley Robinson ins Raster deiner Suche, glaube ich. Zu der Frage nach den modernen Waffen im Mittelalter fällt mir spontan nur ein, daß es da mal einen japanischen Film (nebst Remake desselben) gab, der exakt das zum Thema hatte. Mir fällt nur der Titel nicht mehr ein...
  • (Buch) als nächstes geplant:"Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Buch) Neuerwerbung: "Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Film) gerade gesehen: "Murder by Death"
  • • (Film) als nächstes geplant: „Tenet“

#4 deval

deval

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1854 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 March 2008 - 21:32

Wie wäre es denn hiermit?
Vielleicht kommt davon etwas in Frage?

http://forum.sf-fan....mp;hilit=aldrin

#5 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 March 2008 - 00:47

1. Er sollte nicht allzu weit in der Zukunft spielen (max. 200 Jahre)
2. Es sollte um Technik gehen (harte SF??)
3. Keine Aliens die mit einem Raumschiff kommen und die Erde erobern wollen.
4. Die Menscheit sollte irgendein Problem durch selbst gebaute Technik bekommen. Irgendwas sollte schief gehen was dann behoben werden muss.
5. Möglichst keine Soap-Einlagen. (Fand ich in Spin ziemlich schrecklich!)
Außerdem interessiere ich mich für Zeitreisen.

Mein Traum-Roman wäre dass jemand mit modernen Waffen im Mittelalter Kriege führt um sich zu bereichern. Kennt jemand sowas?


L. S. de Camp : Das Mittelalter findet nicht statt (Lest Darkness fall)
Piers Anthony : Steppe
Klassische Autoren : A. E. van Vogt, Poul Anderson, Robert Silverberg (das frühe Werk), Gordon R. Dickson, Algis Budrys, Harry Harrison
Semi-klassisch : Timothy Zahn, Alan Dean Forster, Louis McMaster-Bujold (Die Barrayar-Romane), Elizabeth Moon

Reicht das ? :smokin:

#6 P.Diddy

P.Diddy

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge

Geschrieben 19 March 2008 - 07:50

HI, also mein erster SF Roman war der ewige Krieg. Ich denke das Buch wäre etwas für dich. Es handelt über eine Krieg der Menschen gegen Aliens. Es kommt Technik darin vor und auch Zeitreisen. Der Roman ist ein klassiker und ist eher Anti-Kriegs Lektüre, aber wirklich empfehlenswert. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen. Gruß Pasquale

#7 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6068 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 19 March 2008 - 09:31

H

Mein Traum-Roman wäre dass jemand mit modernen Waffen im Mittelalter Kriege führt um sich zu bereichern. Kennt jemand sowas?



Der 1632-Zyklus von Eric Flint. Leider noch nicht auf Deutsch erschienen. Ist zwar schon Neuzeit, dürfte aber Deinem Wunsch am nächsten kommen.

Generell empfehle ich Dir das gesamte Subgenre der "Alternative" oder "Parallel history". Davon erscheint in D aber leider nur sehr wenig, wenngleich es sich in den USA wie geschnitten Brot verkauft. Zeitreisegeschichten gehören da ebenso dazu wie alle "was wäre wenn"-Storys. Wenn Du auch auf Englisch lesen willst/kannst, mache ich Dir gerne ein paar passende Vorschläge.

Ich selber habe gerade ein Manuskript abgeschlossen, das die Erlebnisse eines Kleinen Kreuzers aus der wilhelminischen Kriegsmarine im Rom der Spätantike beschreibt. Ist aber noch in der Bearbeitung und wird sicher nicht vor 2009 erscheinen.

Bearbeitet von Diboo, 19 March 2008 - 09:32.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#8 Matthias

Matthias

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 905 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Gießen/Hessen

Geschrieben 19 March 2008 - 13:04

"Himmelssturz" von Alastair Reynolds, da ist jeder von den genannten Punkten dabei. (nahe Zukunft, Zeit, HardSF). Leider auch ein ganz klein wenig Soap.
Lieblingsautoren: Alastair Reynolds, R.C. Wilson, G. Benford

#9 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 19 March 2008 - 13:54

1. Er sollte nicht allzu weit in der Zukunft spielen (max. 200 Jahre)
2. Es sollte um Technik gehen (harte SF??)
3. Keine Aliens die mit einem Raumschiff kommen und die Erde erobern wollen.
4. Die Menscheit sollte irgendein Problem durch selbst gebaute Technik bekommen. Irgendwas sollte schief gehen was dann behoben werden muss.
5. Möglichst keine Soap-Einlagen. (Fand ich in Spin ziemlich schrecklich!)
Außerdem interessiere ich mich für Zeitreisen.

Mein Traum-Roman wäre dass jemand mit modernen Waffen im Mittelalter Kriege führt um sich zu bereichern. Kennt jemand sowas?


http://www.scifinet....?showtopic=3435

#10 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 19 March 2008 - 14:14

Zu der Frage nach den modernen Waffen im Mittelalter fällt mir spontan nur ein, daß es da mal einen japanischen Film (nebst Remake desselben) gab, der exakt das zum Thema hatte. Mir fällt nur der Titel nicht mehr ein...


http://www.scifinet....e...ost&p=82788

Bearbeitet von Jorge, 19 March 2008 - 14:21.


#11 raps

raps

    Scoobynaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1361 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:J.w.d. im Norden

Geschrieben 19 March 2008 - 14:55

Hallo, Krypton, Mist, dass zu Deinen 5 Kriterien noch die Sache mit den modernen Waffen im Mittelalter gehört. Die ideale Antwort auf die anderen 4 Kriterien scheint mir nämlich: Gregory Benford, "Zeitschaft". Was Diboos Hinweis auf Eric Flint anbetrifft: Wenn Du auf Englisch lesen kannst, findest Du Flints Werke und viele ähnliche Titel gratis im Internet unter: www.baen.com/library Vielleicht willst Du da ja mal rumschnüffeln, um zu sehen, ob Flint und der Rest des Baen-Stalls was für Dich sind? Gruß, Rainer

#12 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 19 March 2008 - 15:19

Danke, Jorge. Ich wußte doch, daß ich mich auf dich verlassen kann!
  • (Buch) als nächstes geplant:"Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Buch) Neuerwerbung: "Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Film) gerade gesehen: "Murder by Death"
  • • (Film) als nächstes geplant: „Tenet“

#13 Krypton

Krypton

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 19 March 2008 - 21:33

Hat mich sehr gefreut, dass ihr mir so viele Tipps habt. Tatsächlich finde ich alle Vorschläge interessant. Auch durch die Links zu früheren Beriträgen waren sehr ergiebig. Jetzt wird der Zufall entscheiden was ich zuerst lese. Bzw. werde ich heute abend mal das eBook "1632" von Eric Flint testen. Mal sehen wie weit ich mit 9 Jahren Schul-Englisch so komme... @ Diboo: Wie erfahre ich denn wann dein Buch fertig ist? Hast du eine Web-Seite oder so? Ansonsten vielen Dank nochmal! Grüße, Hans

#14 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6068 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 20 March 2008 - 06:19

@ Diboo: Wie erfahre ich denn wann dein Buch fertig ist? Hast du eine Web-Seite oder so?


Zum einen ist der Besuch meines Blogs zu emfehlen (siehe Signatur), und wenn es konkreter wird, werde ich auch den bisherigen Platzhalter unter www.kaiserkrieger.de mit Content ersetzen.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#15 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 20 March 2008 - 06:32

Ich selber habe gerade ein Manuskript abgeschlossen, das die Erlebnisse eines Kleinen Kreuzers aus der wilhelminischen Kriegsmarine im Rom der Spätantike beschreibt. Ist aber noch in der Bearbeitung und wird sicher nicht vor 2009 erscheinen.


Noch ein Nachzügler, thematisch dem obigen ähnlich: Hier verschlägt es einen U-Jäger der US-Navy in die Vergangenheit.

G.C. Edmondson
"Kleines Schiff im Strom der Zeit"(The Ship That Sailed the Time Stream)
http://www.fantastic...time-stream.htm

#16 rockmysoul67

rockmysoul67

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2008 Beiträge

Geschrieben 20 March 2008 - 08:50

Ich empfehle "Mars" von "Ben Bova". Weiterhin der beste Roman über die erste bemannte Landung auf Mars!

#17 Kopernikus

Kopernikus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 20 March 2008 - 09:55

Von mir auch noch ein paar Empfehlungen: Gregory Benford: Cosm, Zeitschaft Stephen Baxter: Zeit-Odyssee-Zyklus, Zeitverschwörungszyklus (Achtung, letzterer ist am Anmfang arg gewöhnungsbedürftig und völlig anders als man erwartet) Allgemein Arthur C. Clarke, da gibt es definitv keine Soap, Technokrat par Excellence Harry Harrison: Hammer & Kreuz - Trilogie Richard Morgan: Das Unsterblichkeitsprogramm (Die Fortsetzungen kann man getrost ignorieren) Harry Turtledove: The Great War - Zyklus (Nur auf Englisch verfügbar)


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0