Zum Inhalt wechseln


Foto

BuCon 23 in Concert: Amber :-)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3178 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 13 July 2008 - 13:27

Zum ersten Mal in der Geschichte des BuchmesseCons lassen wir das Event mit einem Konzert enden. Wir sind stolz, Euch präsentieren zu können:

Amber

Eine Stimme wie Samt, druckvolle Stromgitarren, liebliche Flötenweisen und treibende Schlagzeugbeats – scheinbare Gegensätze werden zur stimmigen Symbiose unter den Schwingen des Roten Raben, des flammenden Phoenix. Elemente von Folk und Gothicrock vereinen sich mit mittelalterlichen Harmonien zu einer facettenreichen Komposition von berührender Schönheit und Harmonie, deren sinnliche Energie niemanden unberührt lässt. Amber beeindruckt mit deutschsprachiger Lyrik voller Poesie und Mystik, verführt mit gefühlvollen Balladen zum Träumen, bringt mit kraftvollen Tanzstücken das Blut zum Kochen. Über allem aber liegt jene einzigartig klare Stimme, die wie ein roter Faden mit wunderschönen Melodien durch die liebevoll arrangierten Stücke führt.
Amber verführt zum träumen und zum tanzen gleichermaßen. Ein Erlebnis für alle Sinne!

Visit: http://www.rabenflug.com

Line up:
Amber (Gesang, Gitarre)
Florian Don Schauen (Flöten)
Holger Schell (Gitarren)
Marcus Hautz (Bass)
Sven Seibert (Drums, Percussion)

Bio:
Bereits 2001 veröffentlichte Amber ihr erstes Akustikalbum „Bardensang“. Nach jahrelanger Erfahrung als Solokünstlerin und im Tonstudio, erschien 2005 mit „Rabenflug“ das erste DarkFolk-Album. Es folgte die Formation der Band und im Winter 2005 eine sehr erfolgreiche Deutschlandtour mit Saltatio Mortis. Neben zahlreichen Konzerten, unter anderem mit Schelmish, war vor allem der Auftritt auf dem Wave Gotik Treffen 2006 ein großer Erfolg für Amber & Band. Weitere musikalische Zusammenarbeiten und das nächste Album befinden sich bereits in Planung.

Pressestimmen:
Das Musikmagazin Orkus lobt „die detailverliebt und kunstvoll gefertigten Stücke“, die sich „nicht in ein herkömmliches Korsett pressen lassen wollen“ (8/2005), das Magazin Zillo schwärmt von „frischen, unausgetretenen Pfaden, die romantische Goth-Elemente mit emotionalem Folk-Rock vermengen“ (7/2005), während der Sonic Seducer Amber bereits wie „einen Phoenix aus der Asche steigen“(8/2005) sieht.
„An Amber ist vieles ein wenig anders als an anderen Mittelalterbands, vor allem aber das: Amber hat eine Sängerin (...)getragen wird die Musik von Ambers Stimme und den Besonderheiten mittelalterlicher Harmonien.“ Scoolz 05/2006

Beginn: 21 Uhr im Hauptsaal

Das Konzert ist im Con-Eintritt enthalten. Die Kasse bleibt geöffnet.

Ein YouTube-Video als Vorgeschmack findet sich im Con-Programm auf http://www.buchmessecon.info

Bearbeitet von Starcadet, 22 October 2008 - 13:46.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0