Zum Inhalt wechseln


Foto

John Clutes Encyclopedia, aber welche?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 Pirx

Pirx

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 684 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Moers

Geschrieben 01 June 2009 - 12:07

Hallo, ich möchte meine Handbibliothek ein wenig erweitern und würde gerne das Nachschlagewerk von John Clute und Peter Nicholls kaufen. Ich finde zwei Ausgaben: 1. Science Fiction: The Illustrated Encyclopedia (1993) 2. The Encyclopedia of Science Fiction (1993) Ich nehme an, dass die nicht illustrierte mehr Einträge enthält, oder? Das Körber-Lexikon (so aktuell und umfangreich es ist) ist mir leider zu teuer.
Gruß

Pirx
  • (Buch) gerade am lesen:Asprin: Tambu
  • (Buch) als nächstes geplant:Heitz: Drachenkaiser
  • • (Buch) Neuerwerbung: Greenland: Sternendieb
  • • (Film) gerade gesehen: Cargo
  • • (Film) als nächstes geplant: Illuminati
  • • (Film) Neuerwerbung: Batman - The Dark Knight

#2 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 01 June 2009 - 18:04

Ich habe die Illustrated Encyclopedia und ich finde das Werk großartig. Es ist zwar sicherlich nicht vollständig, aber es gibt einen sehe guten Eindruck über die Entwicklung des Genres. Das Buch ordnet sich nach Jahrzehnten und Epochen - ist also keine Enzyklopedie, wie Du sie vielleicht suchst.

#3 Matthias

Matthias

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 905 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Gießen/Hessen

Geschrieben 02 June 2009 - 10:40

Ich habe die Illustrated Encyclopedia und ich finde das Werk großartig.

Kann ich nur zustimmen. Sehr gutes Buch.
Lieblingsautoren: Alastair Reynolds, R.C. Wilson, G. Benford

#4 raps

raps

    Scoobynaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1361 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:J.w.d. im Norden

Geschrieben 02 June 2009 - 11:46

1. Science Fiction: The Illustrated Encyclopedia (1993)

Es ist schon lange her, dass ich dieses Buch gelesen habe, aber in meiner Erinnerung ist es ein hübsches Bilderbuch mit vielen Lesetipps. Was Clutes "Illustrated Encyclopedia" nicht hat, ist wissenschaftlicher Anspruch. Dafür brauchst Du schon:

2. The Encyclopedia of Science Fiction (1993)
Das Buch ist ausgezeichnet, weil es recht deutlich sagt, was lesenswert ist und was Fließbandware - und weil es viele Artikel zu übergreifenden Themen hat, wie etwa "Alternative Worlds", "Big Dumb Objects", "Feminism in SF" u.v.a.m. Außerdem hat das Buch einen gewissen Anspruch auf Vollständigkeit: Man hat versucht, alle Autoren zu erfassen, die mindestens einen Roman auf Englisch veröffentlicht habe. Darüber hinaus gibt es Artikel zu den im angelsächsischen Raum gelaufenen Filmen und TV-Serien.

Auf dem Back Cover steht ein Arthur-C.-Clarke-Zitat, das etwa so geht: "No self-respecting librarian can possibly do without it." Dem stimme ich voll zu. Einziges Problem halt ist das Erscheinungsdatum: Die Informationen gehen nur bis '93 - und das Buch ist - meine ich, bei Wiki gelesen zu haben - vergriffen, wohl weil in naher (nächster?) Zukunft die auf den neuesten Stand gebrachte Internetausgabe der Encyclopedia starten wird (die wird dann nur gegen Abo-Gebühr oder so freigeschaltet wird).

Grüße, Rainer

#5 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 02 June 2009 - 12:00

Wobei man über Sinn und Unsinn dieser Neuauflage streiten kann. Im englischen Wikipedia findet man schon sehr viel, weil die SF Fans sehr rührig sind. Und auf der Seite: http://www.fantasticfiction.co.uk bin ich auch regelmäßig.

#6 Gerd

Gerd

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 611 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Offenburg

Geschrieben 02 June 2009 - 16:15

Wobei man über Sinn und Unsinn dieser Neuauflage streiten kann. Im englischen Wikipedia findet man schon sehr viel, weil die SF Fans sehr rührig sind.

Klar, man kann sich letztlich über alles streiten. Aber willst du jetzt tatsächlich die englischen Wikipedia-Artikel zur SF bzw. zu SF-Autoren generell mit sowas wie Clutes "Encyclopedia" gleichsetzen? :)
Sudden moroseness. One hop too far.

#7 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8186 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 02 June 2009 - 16:43

Wobei man über Sinn und Unsinn dieser Neuauflage streiten kann. Im englischen Wikipedia findet man schon sehr viel, weil die SF Fans sehr rührig sind. Und auf der Seite: http://www.fantasticfiction.co.uk bin ich auch regelmäßig.



Bei aller Liebe zu Wikipedia, aber es gibt durchaus einen Unterschied zwischen einer Enzyklopädie, die von einem Herausgeberteam konzipiert wird und bei der die jeweiligen Artikeln von ausgewiesenen Experten verfasst werden, und einem öffentlichen Wiki. Wobei ich nicht mal unbedingt sagen möchte, dass das Eine in jedem Fall besser ist als das Andere. Aber es sind grundsätzlich andere Ansätze; bei einer Enzyklopädie kannst Du dank den Herausgebern von einem gewissen Durchschnittsniveau ausgehen, das ist bei Wikipedia nicht möglich. Da kann es Juwelen, aber auch Miserables drin haben. Auch kannst Du bei der Enzyklopädie von einer gewissen Systematik und Vollständigkeit ausgehen, die bei Wikipedia nicht gegeben ist, da es ja kein zentral konzipiertes Werk ist.

Aber zur ursprünglichen Frage: Ich war heute in der Unibibliothek und hatte zufällig beide Bände in der Hand. Die illustrierte Enzyklopädie ist definitiv dünner (trotz Bildern) und die einzelnen Artikel schienen mir auch durchwegs kürzer.

Die Encyclopedia of Science Fiction nenne ich mein eigen und benutze ich oft. Das ist definitiv das "seriösere" Buch.

Die Neuauflage ist nun schon eine ganze Weile angekündigt, geschehen ist noch nichts ...
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#8 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 02 June 2009 - 18:56

Geschehen wird wohl auch nichts. Ich gehe davon aus, dass das Werk nicht nochmals aufgelegt wird, weil die Käuferschicht einfach zu klein ist.

#9 Pirx

Pirx

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 684 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Moers

Geschrieben 02 June 2009 - 23:10

Danke für die Antworten. Dann werde ich mal die nicht-illustrierte Ausgabe suchen.
Gruß

Pirx
  • (Buch) gerade am lesen:Asprin: Tambu
  • (Buch) als nächstes geplant:Heitz: Drachenkaiser
  • • (Buch) Neuerwerbung: Greenland: Sternendieb
  • • (Film) gerade gesehen: Cargo
  • • (Film) als nächstes geplant: Illuminati
  • • (Film) Neuerwerbung: Batman - The Dark Knight

#10 MartinHoyer

MartinHoyer

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1511 Beiträge

Geschrieben 04 June 2009 - 19:53

Mein Rat wäre: Versuch' alle beide zu bekommen! Die illustrierte Enzyklopädie ist in der Tat vom Textumfang her kastriert und dafür - wie der Name schon andeutet - grafisch aufgehübscht, aber trotzdem ist jeder Band für sich hochinteressant. Illustration bzw. Visualisierung war schon immer ein wichtiger Aspekt der SF. Wie schon gesagt wurde, klassische Enzyklopädien sind beide Bücher nicht, was aber in diesem Fall ein Argument ist, sich nicht nur auf die Textfassung zu beschränken. Hinzu kommt, dass die Inhalte sich zwar überwiegend überschneiden, aber nicht komplett deckungsgleich sind; man würde also neben einer aufschlussreichen Illustrierten Enzyklopädie auch ein paar textuell "harte" Inhalte verpassen.
Though my soul may set in darkness, it will rise in perfect light;
I have loved the stars too fondly to be fearful of the night.
(Sarah Williams: The Old Astronomer To His Pupil)

#11 Nessuno

Nessuno

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 617 Beiträge

Geschrieben 05 June 2009 - 20:46

Geschehen wird wohl auch nichts. Ich gehe davon aus, dass das Werk nicht nochmals aufgelegt wird, weil die Käuferschicht einfach zu klein ist.


Das ist wohl - für den ersten Teil - richtig. John Clute (und Team) arbeitet allerdings an einer Internet-Version seiner Encyclopedia. Es gibt dann neben Updates mindestens auch ein paar Artikel über frühe deutsche Autoren (von deutschen Autoren ... :huh: )

Nessuno

Bearbeitet von Nessuno, 05 June 2009 - 20:52.


#12 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8186 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 05 June 2009 - 23:04

Das ist wohl - für den ersten Teil - richtig. John Clute (und Team) arbeitet allerdings an einer Internet-Version seiner Encyclopedia. Es gibt dann neben Updates mindestens auch ein paar Artikel über frühe deutsche Autoren (von deutschen Autoren ... :huh: )

Nessuno


Weisst Du da was Konkretes? Die offizielle Website scheint seit Jahren nicht aktualisiert worden zu sein. Ich selbst hab mich vor ca. einem Jahr bei dem Newsletter eingeschrieben; gehört habe ich seither nüschte.
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#13 Nessuno

Nessuno

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 617 Beiträge

Geschrieben 06 June 2009 - 07:58

Weisst Du da was Konkretes? Die offizielle Website scheint seit Jahren nicht aktualisiert worden zu sein. Ich selbst hab mich vor ca. einem Jahr bei dem Newsletter eingeschrieben; gehört habe ich seither nüschte.


Nein, den aktuellen Stand kenne ich auch nicht. Im August letzten Jahres gab es beim Umstieg auf Windows Vista offenbar Probleme und John Clute war gerade beim Buchstaben H.

Nessuno

#14 Bungle

Bungle

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 166 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 July 2010 - 17:24

Ist die illustrierte Encyclodia nicht auch als Hardcover bei Heyne erschienen? Oder war das eine andere Enzyklopadie?

MB

#15 Lucardus

Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1944 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 July 2010 - 17:53

Ist die illustrierte Encyclodia nicht auch als Hardcover bei Heyne erschienen? Oder war das eine andere Enzyklopadie?

MB


Ich vermute mal, dass war eher das "Lexikon der Science-Fiction-Literatur":

http://www.amazon.de...i...5295&sr=8-1

Als Autoren zeichnen drei umtriebige Urgesteine der deutschen Szene Alpers, Fuchs und Hahn.
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#16 Gerd

Gerd

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 611 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Offenburg

Geschrieben 28 July 2010 - 21:59

Da vermutest du falsch, Luc.

Clutes illustrierte Enzyklopädie ist tatsächlich als HC bei Heyne erschienen (und Ronald M. Hahn hat damals den KLP für die beste Übersetzung bekommen :smokin: ).

Guckst du hier:

SF. Die illustrierte Enzyklopädie
Sudden moroseness. One hop too far.

#17 Hannes

Hannes

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 90 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 July 2010 - 14:55

<<(und Ronald M. Hahn hat damals den KLP für die beste Übersetzung bekommen wink.gif )>>

Was ein schlagendes Beispiel dafür ist, wie gut es doch war, dass der Übersetzer-KLP später auf eine Jury umgestellt wurde, denn die Überstzung des schönen Clute-Bildbandes ist eine Katastrophe.

#18 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1483 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 June 2012 - 10:46

1. Science Fiction: The Illustrated Encyclopedia (1993)


Diese Ausgabe habe ich auch, aber in Deutsch. Daneben besitze ich noch das Science-Fiction-Lexikon von David Pringle, was ich im Bezug auf Film & Fernsehen besser finde. Die illustrierte Enzyklopädie ist aber mein Lieblingsnachschlagewerk, weil es das Thema Science-Fiction als solches abdeckt.

Weiterhin habe ich noch ein sehr altes Nachschlagewerk von 1978 aus dem Octopus-Verlag. Es ist in Englisch, heißt schlicht Encyclopedia of Science Fiction (Robert Holdstock). Das Buch hatte für vier Euro auf dem Flohmarkt erstanden. Es ist illustriert mit vielen Zeichnungen. Wer kennt es noch oder wer hat es auch?

Die John Clute Encyclopedia gibt es jetzt Online:
http://www.sf-encyclopedia.com/

Was haltet Ihr davon?

Bearbeitet von Zeitreisender, 09 June 2012 - 10:50.


#19 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8186 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 09 June 2012 - 10:54

Die John Clute Encyclopedia gibt es jetzt Online:
http://www.sf-encyclopedia.com/

Was haltet Ihr davon?


Finde ich grossartig; die letzte gedruckte Ausgabe der ESF hat mittlerweile doch ein paar Jahre auf dem Buckel; da gab's vieles, was aktualisiert werden musste. Und dass die ganze Sache kostenlos ist, ist ja auch nicht unbedingt schlecht.
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#20 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1483 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 01 August 2016 - 10:33

Ich mag die Enzyklopädie als Buch aufgrund der hübschen Illustrationen und Fotos. Das fehlt in der Online-Enzyklopädie völlig. Schade.

 

Kennt jemand das Buch Science-Fiction von Forest J. Ackerman?

https://www.amazon.d...science fiction

Ich verpasste die Chance das Buch im Antiquariat zu erwerben, aber ich war einfach zu geizig.



#21 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 668 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 01 August 2016 - 10:59

Ich mag die Enzyklopädie als Buch aufgrund der hübschen Illustrationen und Fotos. Das fehlt in der Online-Enzyklopädie völlig. Schade.

 

 

 

Zumindest bei einigen Artikel finden sich Verlinkungen zu einer "Picture Gallery" (z.B. hier für den Eintrag "Jules Verne"; und auch zur isfdb wird regelmäßig verlinkt).


Blog: Metaphernpark  Twitter


#22 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8186 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 02 August 2016 - 16:39

Kennt jemand das Buch Science-Fiction von Forest J. Ackerman?

https://www.amazon.d...science fiction

Ich verpasste die Chance das Buch im Antiquariat zu erwerben, aber ich war einfach zu geizig.

 

Das Buch gibt es gebraucht auf Amazon für 6€ …


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#23 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8186 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 06 March 2018 - 15:15

Peter Nicholls, der alleiniger Herausgeber der ersten Ausgabe der Encyclopedia of Science Fiction und Mitherausgeber aller folgenden Ausgaben, ist heute gestorben. Anscheinend litter er schon länger als Parkinson. :(


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0