Zum Inhalt wechseln


Foto

p.machinery


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
166 Antworten in diesem Thema

#151 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 March 2017 - 15:07

Zu diesem Werk gibt es inzwischen seit einigen Wochen auch ein E-Book:

ISBN eBook: 978 3 7396 8196 2 – EUR 5,99 (DE)
Zu erwerben in so ziemlich allen E-Book-Shops, die deutschsprachige E-Books führen.

 

My.

 

 

 

 

Marianne Labisch & Gerd Scherm (Hrsg.)
Was geschah im Hotel California?
Action, Thriller, Mystery 3
p.machinery, Murnau, August 2014, 216 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978 3 95765 009 2 – EUR 11,90 (DE)
als eBook: in Vorbereitung

atm3cover500.jpg

Willkommen im Hotel California.

Ein Song hat sich in unserem Kopf eingenistet. Eine Melodie schickt uns auf die Reise. Der Text gibt Rätsel auf: Wer ist wer? Und wer ist was? Die Mercedes-Benz-Lady, der Captain, das Biest? Wer sind die anderen Gäste? Und was wird mir geschehen, wenn ich einchecke?

Eine traumhafte Reise – auch wenn sie in manchen Nächten in einen Albtraum mündet.

Titelbild und Illustrationen stammen von Antonia Sanker.

Inhalt:
Marianne Labisch: Vorwort
Gerd Scherm: Vorwort
Gerd Scherm: Hotel California Soundtrack - oder Du kannst die Musik in deinem Kopf nicht ausschalten
Anke Höhl-Kayser: Soul
Nadine Muriel: Jesses Reise
Paul Sanker: Ganz weit unten
Marianne Labisch: Showdown
Vincent Voss: Am Ende
Marianne Labisch: Vermisst
Felix Woitkowski: Der Kellnerdarsteller
Nadine Muriel: Freakshow
Elisabeth Wintermantel: Die Stimmen - Zwischen Himmel und Hölle
Stefan Cernohuby: Stimmen aus der Ferne
Wolfgang Schröder: Master Blaster
Thomas Strehl: Rückkehr
Paul Sanker: Der Namenlose
Anke Höhl-Kayser: Sterne
Hen Hermanns: Verhör von Jim Florrence, 35, Nachportier im Hotel California
Marianne Labisch: Nachwort
Vitae

Die Buchseite bei p.machinery: http://www.pmachinery.de/?p=2941

Achtung! Das Buch mit vierfarbigen Abbildungen im Innenteil gibt es ausschließlich beim Verlag. Die bei Amazon gelistete Version, die Amazon direkt liefert, enthält aus technischen Gründen nur schwarz-weiße Abbildungen.

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#152 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9377 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 26 April 2017 - 19:40

Stephanie Schnee
ESMERALDA IN NÖTEN
Außer der Reihe 18
p.machinery, Murnau, Februar 2017, 116 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 078 8 – EUR 8,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7396 9885 4 – EUR 4,49 (DE)


»Esmeralda in Nöten« präsentiert eine Sammlung surrealistisch-expressionistischer Kurzgeschichten. Menschen, in Ausnahmesituationen beleuchtet: Sie sind in einer eigenen Wirklichkeit gefangen, erleben Verzerrungen und Brüche im Alltag, sie deuten und begreifen sich neu. Das Innere des Menschen tritt an die Oberfläche, erhält eine eigene Gestalt. Existenzielle Fragestellungen erscheinen nur lösbar, wenn der Leser von Beginn der Erzählungen an mit Protagonisten konfrontiert wird, die gewandelt, in neuem Gewand, oft dem eines Tieres, in Szene gesetzt werden – wobei das Fantastische literarisches Ausdrucksmittel bleibt.


Ziemlich ungewöhnliche Geschichten! Meine Rezi:

Esmeralda in Nöten von Stephanie Schnee
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Carl Amery – An den Feuern der Leyermark

#153 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 April 2017 - 06:39

Ziemlich ungewöhnliche Geschichten! Meine Rezi:

Esmeralda in Nöten von Stephanie Schnee

 

Danke sehr. Die Rezi wird Stephanie gefallen.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#154 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 May 2017 - 09:15

Nachzüglermeldung (aber es ist ja bald wieder Weihnachten <g>):

 

Gabriele Behrend
ROSI UND DIE FRECHEN FRÜCHTCHEN
Eine Geschichte vom Backen zu Weihnachten
Fantasy 20
p.machinery, Murnau, Dezember 2016, 72 Seiten (davon 31 in Farbe), Hardcover
ISBN 978 3 95765 076 4 – EUR 16,90 (DE)

Rosi, die Puderzuckerelfe im rosa Tülltutu, wird eines Tages zur Christstollenbeauftragten befördert. Doch nicht jeder findet das gut …
Wie sie diese Aufgabe meistert, wer ihr dabei hilft und ob sich alles zu einem guten Ende fügt – das wird in Frau Holles vorderer Backstube enthüllt!

fty20cover500.jpg

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#155 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 May 2017 - 10:33

Kai Beisswenger
SCHRÄGE HELDEN
Außer der Reihe 19
p.machinery, Murnau, Dezember 2016, 92 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 077 1 – EUR 7,90 (DE)
E-Book-ISBN 978 3 7396 8749 0 – EUR 3,99 (DE)

Drei grundverschiedene und ungewöhnliche Typen treffen in einer Autobahnraststätte aufeinander. Während sie sich zaghaft näherkommen, wird am Nebentisch ein Notizblatt von einem Durchzug erfasst und landet vor ihren Füßen. Sie dechiffrieren die Notiz und was sie herausfinden, erscheint ihnen unglaublich: Müssen sie die Welt vor einem Unglück bewahren?

Die Zeit drängt, und ob die drei miteinander können, ist ebenso ungewiss wie die Frage, ob die Welt das überhaupt mit sich machen lässt.

 

adr19cover500.jpg

 

http://www.pmachinery.de/?p=4135

 

 

My.


Bearbeitet von My., 26 May 2017 - 10:33.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#156 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 May 2017 - 13:00

Ayako Graefe
CONTEMPORARY IKEBANA AND ITS TRADITIONAL BACKGROUND
The Aesthetic and Philosophical Essence of the Japanese Art of Flower Arrangement
Ikebana 2
p.machinery, Murnau am Staffelsee (Germany), March 2017, 208 pp. (156 colored)
Paperback ISBN 978 3 95765 086 3 – EUR 25,90 (DE)
Hardcover ISBN 978 3 95765 087 0 – EUR 35,90 (DE)
CreateSpace/Amazon USA ISBN 978 1 544 74186 4 – USD 39,90 (US)
CreateSpace/Amazon UK ISBN 978 1 544 74186 4 – GBP 18,90 (UK)

Ikebana is the Japanese art of floral arrangement. Many famous masters have developed and refined this art over the centuries and it is full of symbolic content and is strongly intertwined with the cultural and philosophical traditions of Japan. It is much more than a mere decorative art. This rich background makes Ikebana so different from Western floral art, and it is the main topic of this book.

ikebana2cover500.jpg

http://www.pmachinery.de/?p=4153

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#157 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 June 2017 - 13:06

Wow! Wenn einem Bücher des eigenen Verlages durch die Lappen gehen, was die Verkündung ihres Erscheinens angeht, dann ist es Zeit, etwas zu ändern (ja, wir arbeiten daran <g>):

 

Gerd Scherm
SCHAMANENKIND
Fantasy 27
p.machinery, Murnau, Juni 2016, 140 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 045 0 – EUR 9,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7396 6271 8 – EUR 4,99 (DE)

fty27cover500.jpg

Der 12jährige Falko lebt nach dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante in einem kleinen Dorf. Die Ferien haben gerade begonnen und versprechen eigentlich nur eines: Jede Menge Zeit und wahrscheinlich eine gehörige Portion Langeweile.

Doch dann begegnet er Magnus, einem etwas kauzigen Einsiedler, und freundet sich langsam mit ihm an. Falko erfährt, dass Magnus eine Menge über die Natur und die indianische Lebensart weiß. Mit seiner Hilfe beginnt er, in einer nicht alltäglichen Wirklichkeit herumzustreifen, die Natur anders zu verstehen und sich mitten im größten Abenteuer seines Lebens wiederzufinden. Und Falko findet Heilung von seiner tiefen Trauer.

Eine liebevolle und spannende Einführung in die Welt des Schamanismus, nicht nur für Kinder und Jugendliche.

http://www.pmachinery.de/?p=4232

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#158 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 June 2017 - 13:36

Sven Klöpping (Hrsg.)
IM SCHATTEN VON XIBALBA
und andere Mayapunk-Storys
sternwerk 3
p.machinery, Murnau, Juni 2016, 252 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 067 2 – EUR 11,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7396 6207 7 – EUR 5,99 (DE)

 

sw03cover500.jpg

538 nach Christus an der Spree: Mit außerirdischer Hilfe haben die Maya Amerika und weite Teile Europas erobert. Wo später einmal Deutschlands Hauptstadt errichtet werden würde, liefern sich Germanen, Slawen und Mayakrieger nun erbitterte Schlachten. Zwischen den Fronten wechseln Prinzessinnen und Bauernjungen die Seiten … und teilen manchmal sogar die Betten. Das Kind heißt Mayapunk – mit Storys aus einer blutigen, herausfordernden Alternativwelt …

Herr LÿÐmann: Zähmer und Züchter
Friedhelm Rudolph: Iki Balam
Marianne Labisch: Die List
Sabrina Železný: Im Schatten von Xibalba
Marc Short: Yuca – Die dunkle Prinzessin
Anja Buchmann: Grausame Götter
Natalie Masche: Die Strahlen der Sonne
Regina E. G. Schymiczek: Garlef
Christine Figueiredo: Antas
Antje Grüger: Spielball der Götter
Jens Hüsgen: Der Götterstrahl

Weitere Storys nur im E-Book:
Matthias Bäßler: Das schwarze Blut
Oliver Kotowski: Die lange Nacht
Ulf Fildebrandt: Herr der Zukunft

Das Titelbild schuf Lothar Bauer. Mit Illustrationen von Lothar Bauer, Nils Hamm und Tanja Meurer.

http://www.pmachinery.de/?p=4240

 

 

My.


Bearbeitet von My., 06 June 2017 - 13:37.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#159 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 June 2017 - 14:41

Dirk C. Fleck
PALMERS KRIEG
Action, Thriller, Mystery 9
p.machinery, Murnau, Juni 2016, 272 Seiten
Paperback ISBN 978 3 95765 064 1 – EUR 13,90 (DE)
Hardcover ISBN 978 3 95765 065 8 – EUR 20,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7396 6218 3 – EUR 5,99 (DE)

 

atm9cover500.jpg

Ökoterrorismus: Notwehr oder Nötigung?
Es gibt Menschen, die nicht mehr daran glauben, dass Politiker diesen Planeten vor dem Kollaps retten können. Robert Palmer ist so ein Mensch. Er handelt selbst. Er entführt einen Supertanker und führt diese schwimmende Bombe vor das UN-Hauptquartier in New York …

»Mit PALMERS KRIEG ist Fleck zum Vater des deutschen Öko-Thrillers geworden. Bei der Kombination von Faktenfülle und Lesbarkeit fühlt man sich an die besten Momente von B. Traven (Das Totenschiff) erinnert, die zumeist knapp-lakonische Sprache erreicht oft die Größe von Genremeistern wie Raymond Chandler oder Dashiell Hammett.«
taz, 04.01.1993

http://www.pmachinery.de/?p=4243

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#160 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 June 2017 - 10:41

Dirk C. Fleck
ALLES AUF ROT
Eine Geschichte von Sucht und Sehnsucht
Außer der Reihe 20
p.machinery, Murnau, Juni 2017, 280 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Unverkäuflicher Privatdruck

 

adr20cover500.jpg

Ich verlange von Frauen nichts als eine Vollmacht zum Träumen. Den Geschmack der Liebe habe ich nirgendwo so intensiv gespürt wie unter Prostituierten. Sie geben dem Träumer, was des Träumers ist: die perfekte Illusion. Das Bordell ist die ideale Zufluchtsstätte für hemmungslose Romantiker, denen der Zeitgeist nichts anderes bedeutet als ihre schlechte Luft. Spiegelfechtereien und andere Scheinheiligkeiten dulde ich nicht in meinem roten Salon! Darf ich bitten ...

Dirk C. Fleck, Jahrgang 1943, ist Journalist und war bei der Hamburger Morgenpost, bei »Tempo«, »Merian« und »Die Woche«. 1995 begann er als freier Autor für den »stern«, »GEO« und den »Spiegel«. Sein Augenmerk galt und gilt dem Thema Ökologie. Mitte der Achtziger schrieb er die erste Umweltschutzserie Deutschlands (»Fluss ohne Wiederkehr – Rettet die Elbe«, Hamburger Morgenpost). Und auch seine Romane widmen sich dem Thema. »Palmers Krieg« (1992, 2016 neu erschienen) gilt als der »Vater des deutschen Ökothrillers«. »GO! – Die Ökodiktatur« ist eine zum Kult und leider nur zu sehr zur Realität gewordene Zukunftsvision, die 1994 den Deutschen Science-Fiction-Preis erhielt. 2008 erschien »Das Tahiti-Projekt«, Teil 1 der Maeva-Trilogie, Flecks erste positive Ökoutopie, die 2009 wiederum mit dem Deutschen Science-Fiction-Preis ausgezeichnet wurde.
Nachdem Piper 2015 die Veröffentlichung des dritten Teils der Maeva-Trilogie ablehnte, ohne das Werk gelesen zu haben, kam p.machinery, ein kleiner Verlag in Murnau am Staffelsee ins Spiel. Durch die Neuausgabe des DSFP-Preisträgers »GO – Die Ökodiktatur« in diesem Verlag gab es schon Kontakte, und als sich die Gelegenheit bot, »Feuer am Fuß« zu veröffentlichen, wurde man sich schnell einig. Inzwischen ist auch die Neuausgabe von »Palmers Krieg« bei p.machinery erschienen.

»Alles auf Rot« ist eine sehr persönliche Geschichte. Die vorliegende Printversion ist ein unverkäuflicher Privatdruck, den der Autor einem ausgewählten Personenkreis zugänglich machen wird. Und die vorliegende Printversion ist ein Geschenk seines Verlegers an einen wundervollen Autor, dessen Weitblick von immer noch viel zu vielen Menschen gar nicht oder falsch eingeschätzt wird.

http://www.pmachinery.de/?p=4281
http://www.beckinsale.de/?p=3277

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#161 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3562 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 24 June 2017 - 14:24

Die vorliegende Printversion ist ein unverkäuflicher Privatdruck, den der Autor einem ausgewählten Personenkreis zugänglich machen wird. 

Auf Deutsch: Das Buch kann nicht von jedermann bestellt werden?

Warum machst du dann überhaupt Werbung dafür?

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:A. Brandhorst "Das Erwachen"
  • (Buch) als nächstes geplant:DvdB "Skiir 3 - Patronat"

#162 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 June 2017 - 08:03

Auf Deutsch: Das Buch kann nicht von jedermann bestellt werden?

Warum machst du dann überhaupt Werbung dafür?

 

Richtig. - Und das ist keine Werbung, sondern eine Information. Könnte ja sein, dass jemand später den Band 20 der Reihe vermisst.

 

My.

 

 

P.S.: Außerdem ... ach nee, da sag ich mal nix.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#163 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 August 2017 - 15:41

Stephan Naumann
DIE MESSIAS-VERSCHWÖRUNG
Action, Thriller, Mystery 10
p.machinery, Murnau, August 2017, 162 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 097 9 – EUR 9,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7438 2539 0 – EUR 2,99 (DE)

 

atm10cover500.jpg

Die Archäologin Allie Sullivan stößt bei Ausgrabungen in Ohio auf eine vermeintliche Sensation – Silbermünzen aus dem antiken Palästina und eine Tontafel mit aramäischer Schrift. Sollten Indianer tatsächlich lange vor den Europäern transatlantische Beziehungen unterhalten haben?
Ihr Vorgesetzter ist bereit, für Ruhm und Ehre dieser Entdeckung alles zu tun, während Allie mit ihrem Freund Phil Hutchinson, einem Philosophiedozenten, einem bislang unbekannten Indianerstamm auf die Spur kommt. Sie ahnen dabei nicht, dass sie längst zum Spielball eines radikalen US-Predigers geworden sind.
Ihre Recherchen verschlagen sie bis ins von politischen Unruhen erschütterte Ägypten, ehe sie in die Hände des israelischen Geheimdiensts Mossad geraten. In der Heiligen Stadt Jerusalem droht kurz nach ihrer Ankunft eine jahrhundertealte Prophezeiung an, sich zu erfüllen. Angst und Schrecken herrschen auf den Straßen, die Welt steht am Abgrund. Nur eine in der ägyptischen Wüste verschollene Schriftrolle verspricht eine letzte Hoffnung …
 
Das geschriebene Wort, aneinandergereiht zu fesselnden und amüsanten Geschichten, faszinierte den 1981 geborenen Autor Stephan Naumann schon in der Kindheit – allerdings zunächst in Kombination mit bunten Bildern in Comics. Erst durch Jules Vernes Klassiker wandte sich seine Lektürenauswahl zum Buch. Spätestens mit Fertigstellung seiner Facharbeit stand für ihn dann fest: Er wollte selbst Literatur verfassen.
Es folgten ein Praktikum bei der lokalen Presse und freie Mitarbeit bei mehreren Zeitungen. Jahre darauf wagte er den nächsten Schritt und brachte sein erstes Manuskript zu Papier. Nochmals Jahre später wurde sein erstes Buch »Das Werk der Bücher« (Gmeiner-Verlag, 2011), ein historischer Roman, veröffentlicht.

http://www.pmachinery.de/?p=4373

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#164 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 September 2017 - 16:21

Neuausgabe im August 2017:

 

Simone Vogel-Knels
AMERIKA IST ANDERS
Leben in Midwest
ErlebnisWelten 4
p.machinery, Murnau, Mai 2012 / August 2017, 288 Seiten (incl. 39 Farbseiten), Paperback
ISBN 978 3 942533 25 6 – EUR 21,90 (DE)
E-Book-ISBN 978 3 7438 3200 8 – EUR 9,99 (DE)

 

ew4cover2017_500.jpg

Was tut man, wenn eine Kollegin während eines netten Gesprächs zwischen Kaffee und Mittagspause vor einem steht und davon berichtet, sich in einem Scheidungskrieg mit ihrem Ex-Mann um die gemeinsame Waffe zu streiten? Wenn man Amerikaner nicht von vornherein verschrecken will, dann vor allem eines – zuhören.

Simone Vogel-Knels, Jahrgang 1971, sammelte seit ihrem Berufsstart internationale Erfahrungen. Mit bildhafter Sprache und feinem Humor lässt sie den Leser an ihrem dreijährigen USA-Aufenthalt teilnehmen. Chronologisch erfährt der Leser, wie unerwartet der Autorin das vertraute Land USA – von Einreise bis Abreise – begegnet ist.

http://www.pmachinery.de/?p=4516

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#165 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 September 2017 - 09:51

Michael Schmidt & fantasyguide.de präsentieren
DER LETZTE TURM VOR DEM NIEMANDSLAND
Fantasy 24
p.machinery, Murnau, September 2017, 282 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 104 4 – EUR 11,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7438 3094 3 – EUR 5,99 (DE)

f24cover500.jpg

Fantasyguide – das Crossoverzine – steht für Abwechslung. Die dritte Anthologie bietet sechzehn Geschichten aus sechs  Genres. Ob humorvoll oder spannend, düster oder sozialkritisch, in jedem Fall unterhaltsam.
Nur die Geschichte zählt.

Die Geschichten:
Uwe Hermann: Der letzte Turm vor dem Niemandsland
Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht
Susanne Schnitzler: Unkenrufe
Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Lisanne Surborg: Die Puppe mit dem blauen Kleid
Achim Hildebrand: Froschzauber
Diane Dirt: Meister Shini
Andreas Flögel: Im Dienst des Wardens
Christel Scheja: Der Mitternachtsstern
Xander Morus: Das Grab am Canyon
Christian Weis: Neu-Eden
Ellen Norten: Der Sieg der Couch-Potatos
Torsten Scheib: Erntezeit
Michael Schmidt: Aton
Sven Klöpping: Der Mehrwert der Erinnerungen
Karin Reddemann: Marthe stirbt nicht

Das Titelbild stammt von Detlef Klewer.

Herausgeber und Verleger haben sich gemeinschaftlich entschieden, die Veröffentlichung dieser Anthologie dem Gedenken an Christian Weis (1966–2017), der mit einer seiner letzten Geschichtenveröffentlichungen vertreten ist, zu widmen.

http://www.pmachinery.de/?p=4524

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#166 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 September 2017 - 10:51

Tiny Sticker
UNTERWEGS NACH ESSAOUIRA
Werkausgabe Tiny Stricker Band 10
Außer der Reihe 22
p.machinery, Murnau, September 2017, 112 Seiten
Softcover: ISBN 978 3 95765 101 3 – EUR 8,90 (DE)
Hardcover (limitiert): ISBN 978 3 95765 103 7 – EUR 16,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7438 3192 6 – EUR 4,49 (DE)

adr22cover500.jpg

Essaouira ist in diesem Buch nicht nur ein konkreter Ort, Fluchtpunkt und »Szene« der Hippies, sondern ebenso eine Metapher für das ständige Unterwegssein der Protagonisten. Zwei junge Leute wollen nach Essaouira, schaffen es aber nicht; stattdessen bleiben sie anderswo hängen. Später gründen sie eine Musikgruppe, die eine schöne LP macht und sich danach auflöst. Dann gelangt einer doch nach Essaouira, aber die Szene dort ist bereits »am Kippen«.
Tiny Stricker beschreibt das Lebensgefühl einer Generation, den permanenten Aufbruch und den Freiheitsdrang, aber auch die Ruhelosigkeit der Personen, bevor die Gesellschaft sie wieder einholt. Gleichzeitig zeichnet er ein Stück Popgeschichte auf; dabei klingt das Buch über weite Strecken selbst wie die Musik dieser Zeit.
Die besondere Atmosphäre dieser Jahre hat Tiny Stricker auch in anderen Romanen und Erzählungen wie »Trip Generation«, »Soultime« und »Ein Mercedes für Täbris« eindringlich festgehalten.

http://www.pmachinery.de/?p=4533

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)


#167 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11148 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 October 2017 - 14:06

Tiny Stricker
VOM GEHEN IN GRIECHISCHEN STÄDTEN
Werkausgabe Tiny Stricker Band 5
Außer der Reihe 21
p.machinery, Murnau, August 2017, 176 Seiten
Softcover: ISBN 978 3 95765 100 6 – EUR 9,90 (DE)
Hardcover (limitiert): ISBN 978 3 95765 102 0 – EUR 17,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 7438 3256 5 – EUR 4,99 (DE)

adr21cover500.jpg

Heinrich (»Tiny«) Stricker beschäftigt sich nicht mit gängigen Griechenland-Themen, stattdessen mit streunenden Hunden, Politikerinnen, Migranten, Neubausiedlungen an der Küste, Amüsierlokalen und abgelegenen antiken Stätten. Dennoch (oder gerade deshalb) ist ein schönes, anderes, ausdrucksstarkes Griechenland-Buch entstanden. Dass darin auch Streifzüge in angrenzende Länder wie Albanien, Makedonien und die Türkei vorkommen, darf nicht verwundern. Überhaupt zeigt das Buch die durchlässige Grenze zwischen Okzident und Orient, ist ein beständiges und faszinierendes Spazieren zwischen Ost und West.
Tiny Stricker lebte und arbeitete von 2002 bis 2007 in Thessaloniki. Seine Aufzeichnungen aus dieser Zeit sind zum ersten Mal in diesem Band versammelt.
Vielen Lesern ist Tiny Stricker durch seine Werke »Trip Generation« und »Soultime«, beides auf ihre Art längst Kultbücher, bekannt.

http://www.pmachinery.de/?p=4566

 

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd! (MediaMarkt)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0