Zum Inhalt wechseln


Foto

Atlan


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
142 Antworten in diesem Thema

#61 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 April 2011 - 20:11

Und so stehe ich schwankend wie ein Rohr im Wind vor der Frage, ob ich vielleicht noch mal nachfragen sollte - fragen, ob überhaupt jemand beim Verlag ein Interesse an meiner Mitarbeit in dieser Sache hätte. Wobei ich noch nicht einmal weiß, ob ich bereit wäre, mich für diese Arbeit weichzuklopfen, oder ob ich nicht besser hoffen sollte, daß sich diese Frage gar nicht erst stellt.

Denn eigentlich träume ich davon, in drei Jahren mit meiner derzeitigen Arbeit fertigzuwerden, mir ein Wohnmobil zuzulegen und die Platte zu putzen. Ich hab da so einen Traum: einmal im Wohnmobil durch die USA bummeln...

Andererseits - o Mann, Pthor, mit all seinen sonderbaren Bewohnern, mit dem Stahlbrunnen im Blutdschungel, den Robotern von Wolterhaven, der Wüste Fylln mit ihren rollenden Dünen, der Senke der Verlorenen Seelen, den Berserkern mit ihren weißen Geiern, den Herren der Festung, den Göttersöhnen, den Magiern von Oth, der Quelle des Lebens, der Straße der Mächtigen, den Dellos, den Ungeheuern von Kalmlech, dem Dunklen Oheim und seinen unheimlichen Neffen und und und...

Wenn Du nachfragst und die nicht wollen, hol' Dir doch die Genehmigung, es bei einem anderen Verlag veröffentlichen zu dürfen ...
;)

#62 Marianne Sydow †

Marianne Sydow †

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 583 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Buckau bei Ziesar

Geschrieben 04 April 2011 - 21:50

Wenn Du nachfragst und die nicht wollen, hol' Dir doch die Genehmigung, es bei einem anderen Verlag veröffentlichen zu dürfen ...
:blink:


Könnte spaßig werden...

:rofl1:

#63 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 17 April 2011 - 07:21

FanPro im Sauseschritt: Nur sechs Wochen nach Band 2 erschien dieser Tage "Geheimplan Quinto-Center" von Michelle Stern als Abschluss der Sternensplitter-Trilogie.

Eins vorweg: Auch, wer normalerweise Spoiler und Co. vor dem Roman liest, sollte diesmal eine Ausnahme machen. Der Plot von Michael Marcus Thurner und der Roman haben es verdient, unvorbereitet genossen zu werden.

In diesem Sinne

SPOILERWARNUNG


"Weißt du noch, wann der Tag war, an dem du wahnsinnig wurdest?" - Oberflächlich betrachtet ist Sternensplitter 3 ein Agentenroman in bester Tradition der alten Heftserie. aber der zitierte erste Satz des Romans deutet schon an, das es um viel mehr geht als die Rettung einer verschwundenen Agentin. Denn diese Verschwundene ist Decaree Farou, Atlans langjährige Lebensgefährtin. Decaree hat eine schwere Zeit hinter sich und ist emotional angeschlagen. Daran ist Atlan nicht unschuldig, der mit der Situation nach Decarees Verletzung im vorigen Roman sichtlich überfordert war und sie letztlich zur Medowelt Tahun "abgeschoben" hat. Natürlich will er nur "ihr bestes", kann aber weder sie noch sich selbst darüber hinwegtäuschen, dass er sich letztlich vor seiner Verantwortung drückt.

Als Decaree verschwindet, holt ihn die Sünde der Vergangenheit ein und er stürzt sich in Aktionismus, um seinen Fehler auszubügeln. Warnungen seiner Mitarbeiter über die Emotionen, die seine Entscheidungen zu sehr beeinflussen, schlägt er in den Wind. Wie weit wird er gehen, um Decaree zu retten? Sehr weit, das sei hier verraten.

Atlan zur Seite steht die Paronerin Hoyka Kah (für alle Atlan-History-Freaks: USO Agent Noah-Noah (Partner "Rubber" Corteen) Atlan Heftserie 28+30 von Ernst Vlcek, stammte von Paron) , ihres Zeichens USO-Generalin und eine von Atlans Stellvertreterinnen. Wo Atlan zu sehr involviert ist, diagnostiziert er bei ihr eine schon krankhafte Verneinung der eigenen Gefühle und die Bereitschaft, dem Wohl der USO alles unterzuordnen. Eine explosive Mischung, die dann auch in einer der härtesten Szenen des Romans gipfelt.

Decaree Farou erlebt indessen die Hölle. Emotional und körperlich verletzt, versucht sie, ohne Augenlicht und ohne Verbündete zu bestehen.

Michelle Stern hat einen mitreißenden Roman geschrieben (was wahrscheinlich niemanden überrascht, der z.B. Sternenfaust liest). Man kann mit den Figuren mitfühlen, mitleiden, hoffen. Die Figuren ordnen sich nicht der Geschichte unter, sind nicht Statisten für ein exposébestimmtes Handeln. Überdies kommt Michelle Stern mit dem Rhodan/Atlan-Kosmos zurecht, als wäre sie hier zuhause, was für "Gastautoren" ja beiweitem nicht selbstverständlich ist. Es wäre schön, wenn es nicht bei einem einmaligen Gastspiel innerhalb der Reihe bleiben würde


Ein großes Lob muss ich MMT für das Finale aussprechen, das ich mir in dieser Form bei Perry Rhodan nicht vorstellen kann. Ein überraschendes Element am Ende des Romans scheint eine Verbindung zum
Spoiler
Zyklus anzudeuten.
Spoiler
. Ich selber kenne den Zyklus nicht, aber die Kombination von
Spoiler
und
Spoiler
scheint mir zu auffällig, um Zufall zu sein. Vielleicht kann das jemand verifizieren, der beide Serien kennt

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#64 Günther Drach

Günther Drach

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1215 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bruchsal

Geschrieben 17 April 2011 - 11:43


Okay. Bisher habe ich von der Sternensplitter-Trilogie nur gutes gehört. Jetzt habe ich mir die drei TBs bestellt.
now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.


moore/bissette/totleben: down amongst the dead men
  • (Buch) gerade am lesen:Neil Gaiman: The View from the Cheap Seats
  • (Buch) als nächstes geplant:N. K. Jemisin: The Broken Earth Trilogy
  • • (Buch) Neuerwerbung: Spectrum 26: The Best in Contemporary Fantastic Art
  • • (Film) gerade gesehen: Daybreak 1. Staffel
  • • (Film) als nächstes geplant: Broadchurch 3. Staffel

#65 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 19 April 2011 - 07:38

Okay. Bisher habe ich von der Sternensplitter-Trilogie nur gutes gehört. Jetzt habe ich mir die drei TBs bestellt.

Gute Wahl :D

Noch ein Nachtrag zu Pthor/Atlantis. Ein Zitat aus einem Leserbrief aus dem Jahr 1984 (Atlan-Heft 691):

"Die ersten hundert Bände des ATLANTIS-Zyklus haben mir gefallen, als sie meine Lektüre wurden. Fantasy und Science Fiction wurden zwar teilweise etwas unglücklich gemischt, aber die Abenteuer des Arkoniden waren trotz allem glaubhaft und weitaus phantastischer als alles, was jemals über Atlan geschrieben worden war. Großartig wurde der Zyklus allerdings mit dem zweiten Hundert, mit dem Kampf Atlans gegen den Dunklen Oheim in der Schwarzen Galaxis. Das war totale Space Opera, eigentlich losgelöst vom PR-Universum und für mich sehr spannend. Atlan als Einzelgänger, der die meisten seiner Probleme allein lösen muß und sich dabei ganz schön schwertut. Für mich ist dieser Zyklus bisher die Spitze der Atlan-Serie"

Wäre sicher spannend, zu hören, welche Meinung Klaus N. Frick (von dem stammt das Zitat nämlich) heute aus professioneller Sicht zu Atlantis hat.

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#66 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 27 June 2011 - 17:59

So, heute wurde im Ulisses-Forum ein Atlan-Unterforum eingerichtet http://www.ulisses-f...splay.php?f=142 Damit steigt meine Hoffnung, dass in absehbarer Zeit ein verantwortlicher Mensch mal ein paar Worte zum Fortgang bei Atlan sagt (bisher hat mein Quengeln und Nachfragen außer der Tatsache, dass eine weitere Trilogie folgen soll und "Mehr möchte ich an dieser Stelle aber noch nicht verraten" leider nichts eingebracht :D ). Wenn ich bedenke, was jedesmal für ein Theater im NGF veranstaltet wird, wenn die Fans ein neues Unterforum wollen, muss das wohl mit Aufwand verbunden sein. Den Aufwand, so meine Rechnung, würde Ulisses nicht betreiben, wenn sie weiterhin nur Vertrieb der Atlans machen würden. Ich schließe (hoffe) also, dass Ulisses das neue FanPro ist, allerdings mit besserer Öffentlichkeitsarbeit (Spötter, die es hier auf dem Board bekanntlich nicht gibt, würden sagen: Oder überhaupt Öffentlichkeitsarbeit :P ) wie eben einem Diskussionsforum.

Da zur Zeit ja unter anderem auch der für die nächste Trilogie vorgesehene Exposéautor in der Luft hängt, wie man in seinem Blog hier http://goetzroderer....-von-atlan.html und hier http://goetzroderer....lan-update.html entnehmen kann, dürfte es noch ein Weilchen dauern, bis das nächste Taschenbuch erscheint, das ja auch erst noch geschrieben werden muss, sobald die Gespräche PR-Ulisses abgeschlossen sind und es grünes Licht für weitere Produkte gibt.

Es mag natürlich sein, dass ich jetzt alles völlig falsch interpretiere, aber das kommt eben dabei raus, wenn man nicht mit seinen Lesern kommuniziert - die fangen dann an zu spinnen und zu spekulieren :) (Die Damen und Herren in Rastatt, Erkrath und Waldems bitte diesen Satz vergrößern, ausschneiden und über die heimische Schlafstatt respektive den Büroschreibtisch hängen)

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#67 alexandermerow

alexandermerow

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 629 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 30 June 2011 - 09:06

Die Atlan-Bücher werde ich auch eines Tages lesen - jedenfalls einen Teil davon. Die Figur spricht mich eigentlich sehr an und die ganze Arkoniden Story ist ohnehin nicht uninteressant. Vielleicht ist die Reihe auf Dauer auch weniger "abgedreht" als die späteren PR-Bücher :P
"Jedes Zeitalter strahlt am hellsten vor seinem Untergang!"
www.alexander-merow.de.tl
http://www.amazon.de...a...5941&sr=1-5
http://www.amazon.de...r...2576&sr=8-1
http://www.amazon.de...8889779&sr=1-11
  • (Buch) gerade am lesen:Timothy Zahn - Der Zorn des Admirals
  • • (Film) gerade gesehen: Black Mass
  • • (Film) als nächstes geplant: Gibt es auch Critters 4?
  • • (Film) Neuerwerbung: Critters 3 (total uncut)

#68 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7633 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 15 July 2011 - 12:41

Ich habe gerade den ersten Band der jüngsten Atlan Triologie "Sternensplitter" beendet.
Taucher im Lavastrom von Oliver Fröhlich.

Ich kann nur sagen, eine Freude für alle Perry Fans ist das. Ein rundum gelungener Roman.
Derzeit zeigt man bei Atlan der Heftserie wirklich wo der Hammer hängt. Toll wenigstens ein Lichtblick
im großen weiten Perryversum.

#69 alexandermerow

alexandermerow

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 629 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 15 July 2011 - 13:20

Ich habe mir mal "Imperator von Arkon" und Band I der Serie von einem Bekannten ausgeliehen und zumindest mal kurz hineingeschaut. Die Bücher wirken recht interessant. Da ich Atlan als sehr ansprechenden Charakter empfinde, werde ich sie mir irgendwann mal richtig zu Gemüte führen.

Hier mal was zum schmunzeln: Perry Rhodan - Die "dunkle Seite" der Macht :o

http://www.fanfiktio...001d91106713499

Bearbeitet von alexandermerow, 15 July 2011 - 13:20.

"Jedes Zeitalter strahlt am hellsten vor seinem Untergang!"
www.alexander-merow.de.tl
http://www.amazon.de...a...5941&sr=1-5
http://www.amazon.de...r...2576&sr=8-1
http://www.amazon.de...8889779&sr=1-11
  • (Buch) gerade am lesen:Timothy Zahn - Der Zorn des Admirals
  • • (Film) gerade gesehen: Black Mass
  • • (Film) als nächstes geplant: Gibt es auch Critters 4?
  • • (Film) Neuerwerbung: Critters 3 (total uncut)

#70 Beverly

Beverly

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1668 Beiträge

Geschrieben 15 July 2011 - 17:06

Ich habe gerade den ersten Band der jüngsten Atlan Triologie "Sternensplitter" beendet.
Taucher im Lavastrom von Oliver Fröhlich.

Ich kann nur sagen, eine Freude für alle Perry Fans ist das. Ein rundum gelungener Roman.
Derzeit zeigt man bei Atlan der Heftserie wirklich wo der Hammer hängt. Toll wenigstens ein Lichtblick
im großen weiten Perryversum.


Hallo Amtranik,

dein Post hat mich dazu gebracht, den halbfertig gelesenen 2. Band des Rudyn-Zyklus wieder hervorzuholen und auf den Stapel noch zu lesender Bücher zu legen. Die Handlung ist da wenigstens nachvollziehbar, was bei den Heften der Erstauflage für mich seit Jahr und Tag nicht mehr der Fall ist.

#71 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 08 August 2011 - 13:32

So, ziemlich genau sechs Wochen nach der letzten Wasserstandmeldung der aktuelle Zwischenstand:

Atlan Blauband 39 "Hetzjagd im Blauen System" ist seit dem 23. 07. im Ulisses-Verlagsplan aufgeführt und soll am 01.10. 11 - also pünktlich zum Weltcon - erscheinen. Zu den Atlan-Taschenbüchern wurde mir von Ulisses kundgetan, dass es dazu Zitat "bald" Zitat Ende ein Offizielles Statement geben wird :rolleyes:

Bei aller Kritik auch mal ein Lob: Meine heutige Anfrage wurde von Ulisses innerhalb von einer Stunde beantwortet. Auf meine Frage hin hat sich Clemens auf den Weg rüber in den Verlag gemacht, um mal nachzufragen. Die neu eingerichtete Feedback-Mailadresse funktioniert also tadellos. Danke dafür und für den Einsatz.

Jetzt hoffe ich nur noch, dass sich die Definitionen von "bald" in Waldems und Rastatt nicht allzu sehr von der hierzulande gebräuchlichen unterscheiden, dann wird alles wieder gut :D Bis dahin sei noch auf folgenden interessanten Blog-Eintrag verwiesen, in dem Götz spannende Details zur Entstehung des Monolith-Zyklus zum besten gibt

http://goetzroderer....t-elemente.html

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#72 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 14 August 2011 - 09:16

Jetzt hoffe ich nur noch, dass sich die Definitionen von "bald" in Waldems und Rastatt nicht allzu sehr von der hierzulande gebräuchlichen unterscheiden, dann wird alles wieder gut :thumb:

Nur ganz kurz, steht ja auch schon anderswo: "Bald" bedeutete in diesem Fall vier Tage. Nun muß sich der geneigte Atlan-Fan bis zum Februar gedulden, bis das nächste Taschenbuch erscheint, was einer Pause von 10 Monaten seit dem letzten Roman entspricht. Das hätte ich mir anders gewünscht (wie übrigens auch den bescheidenen Auftritt der 49ers am Freitag), aber die Welt ist halt kein Wunschkonzert und mit den doofen Atlan-Fans kann man's ja machen ;)

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#73 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7633 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 14 August 2011 - 11:00

Nur ganz kurz, steht ja auch schon anderswo: "Bald" bedeutete in diesem Fall vier Tage. Nun muß sich der geneigte Atlan-Fan bis zum Februar gedulden, bis das nächste Taschenbuch erscheint, was einer Pause von 10 Monaten seit dem letzten Roman entspricht. Das hätte ich mir anders gewünscht (wie übrigens auch den bescheidenen Auftritt der 49ers am Freitag), aber die Welt ist halt kein Wunschkonzert und mit den doofen Atlan-Fans kann man's ja machen :rolleyes:


Und die erscheinen jetzt nicht mehr bei Fanpro hab ich das richtig verstanden?

#74 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 14 August 2011 - 12:11

Und die erscheinen jetzt nicht mehr bei Fanpro hab ich das richtig verstanden?

So ist es, der neue "Mutterverlag" heißt jetzt Ulisses. Wobei es für mich als Außenstehender so ausschaut, als sei FanPro - bzw. die Buchrechte von FanPro - nach und nach komplett von Ulisses übernommen worden - inklusive Werner Fuchs, der ja im Prinzip FanPro in Personalunion war (abgesehen von zwei, drei Hiwis).
Vom Optischen her sollte sich für die Leser imho nichts groß ändern, außer, das jetzt ein anderes Logo auf den Romanen prangt. Bei der Batttech-Buchreihe, ebenfalls neu bei Ulisses, hat man z.B. die alte Numerierung von FanPro beibehalten, der erste Ulisses-BT-Roman erschien als #19 der Reihe. Apropos Battletech: Für die BT-Romanreihe wird am 01.09. eine eigene Homepage geschaltet werden. Ich könnte mir vorstellen, dass Ulisses für Atlan die seit Jahren im Tiefschlaf liegende Atlan-Seite reaktivieren wird.

Wie's inhaltlich ausschaut, muss man sehen. Werner wollte ja immer mehr Romane veröffentlichen, als Rastatt ihn dann gelassen hat. Vielleicht kann Ulisses als DER deutsche Big Player der Rollenspielszene Wünsche energischer durchsetzen, sofern solche Ambitionen vorhanden sind :rolleyes:

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#75 Jaktusch †

Jaktusch †

    Andronaut

  • Webmaster
  • 3437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Norddeutschland, auf dem Lande

Geschrieben 14 August 2011 - 16:36

Nun muß sich der geneigte Atlan-Fan bis zum Februar gedulden, bis das nächste Taschenbuch erscheint, was einer Pause von 10 Monaten seit dem letzten Roman entspricht. Das hätte ich mir anders gewünscht


Ich find's prima: gibt mir die Chance, den 6-TB-Rückstand aufzuholen; anderenfalls hätte ich es vielleicht ganz gelassen...

Jaktusch
Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.

#76 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 30 November 2011 - 16:06

Ein kurzes Lebenszeichen:

Der Expokrat des nächsten Zyklus äußert sich hier http://goetzroderer....-dem-roman.html und erfreut das Auge mit einer schönen Skizze

Den Titel des Romans entnehmen wir dem Ulisses Verlagsplan: "Die Geträumte Welt" Band 1 des Polychora-Zyklus, vorgesehen für Februar 2012 http://www.ulisses-s...ndex.php?id=448

Das googeln von Polychora führt zu einer (englischsprachigen) Seite mit geometrischen Figuren, wo der Neugierige mit Fachbegriffen totgeschlagen wird und Polychora Polychora sein lässt http://en.wikipedia....egory:Polychora

Einer weiteren Ulisses-Mitteilung, diesmal in den FAQ, kann der Atlan-Fan entnehmen, dass Atlan ebooks vorerst nicht geplant sind http://blog.ulisses-...dfs-und-ebooks/

Und schließlich: Eine angekündigte Aussage der Redaktion zu einer weiteren Atlan-Abenteuerserie bei Ulisses lässt auf sich warten - das kennen die leidgeprüften Atlan-Fans ja schon Eingefügtes Bild

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#77 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 16 December 2011 - 18:32

Das Cover zu Polychora 1 gibt's hier (nicht nur Dirk Schulz hat eine blaue Phase Eingefügtes Bild )

http://blog.ulisses-.../Polychora1.jpg

Das grüne Ulisses-Logo auf dem Buchrücken ist sehr ... gewöhnungsbedürftig.

Achim hat den Roman so weit fertig und kündigt eine beliebte Figur an, die eigentlich zwei Figuren sind (Goratschin?), siehe hier

http://achimmehnert....aumte-welt.html

Der Herr Exposéschreiber hat auch etwas zu bloggen (ich möchte seinem Text gern das Auftreten von Tante Tipa entnehmen, was aber womöglich Wunschdenken ist).

http://goetzroderer....aumte-welt.html

Dazu die Termine: Band 1 Februar (wobei Götz von Januar schreibt), #2 Juli, #3 Dezember 2012. Fünf Monate Abstand. Puh, das ist eine doofe Idee. Aber der Spatz in der Hand ... . Battletech-Fans können die Wartezeit mit der Andurien-Reihe von Bernard Craw überbrücken, dessen BT-Roman Karma sehr zu gefallen wusste (und der immerhin eine Kurzgeschichtenveröffentlichung in Exodus #28 aufzuweisen hat - wenn das keine Empfehlung ist)

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#78 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 12 February 2012 - 15:30

Der Vollständigkeit halber:

Erschienen ist Band 1 der Polychora-Trilogie "Die geträumte Welt" von Achim Mehnert

http://blog.ulisses-...etzt-im-handel/

Ich für meinen Teil werde mit dem Lesen (und dem Kaufen) bis zum Dezember warten, bis alle drei Teile erschienen sind. Fünf Monate Abstand zwischen den Episoden ist mir viel zu lang. Das mag bei Einzelbänden angehen, aber bei einer Trilogie kommt es mir dann doch darauf an, die Details der Vorgängerbände halbwegs präsent zu haben. Das ist bei diesem Zwischenraum für mich unmöglich.

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#79 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7633 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 February 2012 - 16:51

Der Vollständigkeit halber:

Erschienen ist Band 1 der Polychora-Trilogie "Die geträumte Welt" von Achim Mehnert

http://blog.ulisses-...etzt-im-handel/

Ich für meinen Teil werde mit dem Lesen (und dem Kaufen) bis zum Dezember warten, bis alle drei Teile erschienen sind. Fünf Monate Abstand zwischen den Episoden ist mir viel zu lang. Das mag bei Einzelbänden angehen, aber bei einer Trilogie kommt es mir dann doch darauf an, die Details der Vorgängerbände halbwegs präsent zu haben. Das ist bei diesem Zwischenraum für mich unmöglich.


Er wird mit einem Rätsel von kosmischen Dimensionen konfrontiert, das an den Grundfesten des Universums rüttelt.

Ich verstehe das einfach nicht. Geht es nicht auch mal ein wenig kleiner? Muss man immer gleich am ganzen Universum rütteln? Gigantomanie ist für mich ein Zeichen von mangelndem Selbstbewußtsein. Mir ist ja nicht bekannt wer sich sowas ausdenkt, bzw der Meinung ist man müsse derart großes ankündigen um Leser zu erreichen. Mir zb verleidet solch eine übertrieben wirkende Bewerbung schon wieder die Vorfreude auf neue Altan-Abenteuer.Eingefügtes Bild

#80 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 12 February 2012 - 18:33


Er wird mit einem Rätsel von kosmischen Dimensionen konfrontiert, das an den Grundfesten des Universums rüttelt.

Ich verstehe das einfach nicht. Geht es nicht auch mal ein wenig kleiner? Muss man immer gleich am ganzen Universum rütteln? Gigantomanie ist für mich ein Zeichen von mangelndem Selbstbewußtsein. Mir ist ja nicht bekannt wer sich sowas ausdenkt, bzw der Meinung ist man müsse derart großes ankündigen um Leser zu erreichen. Mir zb verleidet solch eine übertrieben wirkende Bewerbung schon wieder die Vorfreude auf neue Altan-Abenteuer.Eingefügtes Bild

Ich versteh', dass dich der Gigantismus nervt. Soo übertrieben finde ich die Ankündigung jetzt allerdings nicht. Zunächst mal sehe ich Atlan-Standardplot No. 1: Atlan allein an einem unbekannten Ort. Das lässt erst mal Raum genug für Bodenständiges. Dieses universenerschütternde Geheimnis wird sich ja eh bis Band Drei in Luft aufgelöst haben (siehe Monolith, Marasin) und macht mir daher nicht so viel Kopfzerbrechen.

Apropos Ankündigung: Es ist zu loben, dass Ulisses pünktlich zum Erscheinen des Romans die Produktinformation veröffentlicht (und sogar einige Zusatzinfos des Autors beisteuert).

Bearbeitet von Jordan, 12 February 2012 - 18:39.

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#81 Clauss-Hausen

Clauss-Hausen

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 337 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:ZRH

Geschrieben 12 February 2012 - 23:50

(die letzte große Diskussion drehte sich um die Motana und deren Jodelrochen)


... was ... ist ein ... Jodelrochen?

Hörbuch - Das Ende der Party
www.youtube.com/watch?v=SnyVYk7pkII

  • (Buch) gerade am lesen:Schuld und Suehne
  • (Buch) als nächstes geplant:vermutlich das Gleiche nochmal
  • • (Film) gerade gesehen: Escape from New York

#82 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7633 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 13 February 2012 - 09:14


... was ... ist ein ... Jodelrochen?


... was ... ist ein ... Jodelrochen?


Damit meint er das die Motana um den Rochen zu fliegen herumgejodelt haben. Also anstelle normaler Kontrollen oder Sprachsteuerung....Jodelsteuerung sozusagen..._ ergo Jodelrochen....

#83 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 13 February 2012 - 12:12


Damit meint er das die Motana um den Rochen zu fliegen herumgejodelt haben. Also anstelle normaler Kontrollen oder Sprachsteuerung....Jodelsteuerung sozusagen..._ ergo Jodelrochen....

Für Leute, die Pery Rhodan nicht mit der Muttermilch eingesogen haben: (soll es geben, habe ich gehört - allerdings noch keinen getroffen Eingefügtes Bild )

Jodelrochen ist die abfällige Bezeichnung für ein Raumschiffkonzept, das bei einigen Fans wenig Gegenliebe gefunden hat.

Es steht für einen Bionischen Kreuzer http://www.perrypedi...nischer_Kreuzer , ein organisches rochenförmiges Raumschiff. Das Raumschiff wird von seiner Mannschaft aus dem Volk der Motana nicht über Instrumente und Schalter bedient, sondern durch spezielle rituelle Choräle gesteuert. Es gibt auch keine konventionellen technischen Einrichtungen wie z.B. Normal- und Überlichttriebwerk an Bord. Alle Leistungen werden durch Psi-Energie erzielt, die durch die Gesänge für den jeweils benötigten Effekt gebündelt wird. Diese Psi-Energie stammt von speziellen Motana, den Quellen, und wird von der "Steuerfrau", der Epha-Motana, eingsetzt.

Wer bei dieser Beschreibung an Elfenwerk erinnert wird, liegt wohl nicht falsch, zumal die Motana naturliebende Wesen sind, die in Wäldern hausen. Da Perry-Fans Elfen nicht goutieren, sind die Motana samt ihrer Schiffe nach Westen gegangen

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#84 Lüy Piötlerc

Lüy Piötlerc

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1158 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Gatas

Geschrieben 13 February 2012 - 22:34


Jodelrochen ist die abfällige Bezeichnung für ein Raumschiffkonzept, das bei einigen Fans wenig Gegenliebe gefunden hat.

Wer bei dieser Beschreibung an Elfenwerk erinnert wird, liegt wohl nicht falsch, zumal die Motana naturliebende Wesen sind, die in Wäldern hausen. Da Perry-Fans Elfen nicht goutieren, sind die Motana samt ihrer Schiffe nach Westen gegangen


Jodenrochen - genial! Sowas muß einem mal einfallen!
Wenig Gegenliebe ist gut: lieber einen russischen Feststoffbooster (das wäre dann Schießbaumwolle mit nitriertem Wodka) als sowas.

Was die Elfen betrifft:
Mooooment! Elfen sind kleine, spitzohrige Nervtöter. Die gehen nirgendwohin.
Elben hingegen sind 2,10 Meter große, lichtumflorte Heldenfiguren. Sie haben keine spitzen Ohren. Die gehen nach Valinor, wenn sie Mittelerde satt haben. Das liegt in Richtung Westen, + ein oder zwei Hyperraumkoordinaten...
"Alle Werte im grünen Bereich!"
Letzte Worte des Cheftechnikers beim Sprung von Terra-Luna durch Twin-Sol
  • (Buch) gerade am lesen:Martin - Ein Tanz mit Drachen
  • (Buch) als nächstes geplant:Clancy - dead or alive
  • • (Buch) Neuerwerbung: Martin & Clancy
  • • (Film) gerade gesehen: Prometheus
  • • (Film) als nächstes geplant: immer noch The Hobbit
  • • (Film) Neuerwerbung: nix neues

#85 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 14 February 2012 - 14:33

Was die Elfen betrifft:

Hach, ich bin mit "Das Schwarze Auge" sozialisiert worden. Das hatte ich schon mehr als 10 Jahre gespielt, bevor ich vom Herrn der Ringe hörte (ich weiß, dass ist schwer zu glauben, aber dennoch wahr). Bis ich den gelesen habe, sind dann noch ein paar Jahre ins Land gegangen. Von daher hat sich bei mir der Elf mit F eingeprägt, auch wenn der mit B gemeint ist

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#86 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7633 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 14 February 2012 - 17:11

Hach, ich bin mit "Das Schwarze Auge" sozialisiert worden. Das hatte ich schon mehr als 10 Jahre gespielt, bevor ich vom Herrn der Ringe hörte (ich weiß, dass ist schwer zu glauben, aber dennoch wahr). Bis ich den gelesen habe, sind dann noch ein paar Jahre ins Land gegangen. Von daher hat sich bei mir der Elf mit F eingeprägt, auch wenn der mit B gemeint ist


So lange habe ich DSA zwar nicht gespielt, die sozialisation verlief jedoch genauso auch bei mir...Eingefügtes Bild

#87 Lüy Piötlerc

Lüy Piötlerc

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1158 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Gatas

Geschrieben 15 February 2012 - 00:04


So lange habe ich DSA zwar nicht gespielt, die sozialisation verlief jedoch genauso auch bei mir...Eingefügtes Bild


Bei mir war erst der Zeichentrickfilm Herr der Ringe dran, dann die Bücher, dann MERP, dann Rolemaster.
Ich war schon tolkienisiert, da wußte ich noch nicht mal, wie man Rollenspiel schreibt.
Übrigens: Trolle sind 3,5 Meter große, tonnenschwere Muskelpakete. Auch die haben keine spitzen Ohren.
Wollte ich nur so am Rande erwähnt haben...
"Alle Werte im grünen Bereich!"
Letzte Worte des Cheftechnikers beim Sprung von Terra-Luna durch Twin-Sol
  • (Buch) gerade am lesen:Martin - Ein Tanz mit Drachen
  • (Buch) als nächstes geplant:Clancy - dead or alive
  • • (Buch) Neuerwerbung: Martin & Clancy
  • • (Film) gerade gesehen: Prometheus
  • • (Film) als nächstes geplant: immer noch The Hobbit
  • • (Film) Neuerwerbung: nix neues

#88 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 15 February 2012 - 07:37

Übrigens: Trolle sind 3,5 Meter große, tonnenschwere Muskelpakete. Auch die haben keine spitzen Ohren.
Wollte ich nur so am Rande erwähnt haben...

Um nicht die ganze DSA-Zoologie aufzurollen, leihe ich mir einfach mal den Spruch vom Doctor aus und behaupte: Trolle sind cool Eingefügtes Bild

Der Beweis: http://www.dsa4forum...hp?f=85&t=21712 (das Cover der FanPro-Ausgabe ist übrigens von Swen Papenbrock, womit der PR-Bezug wieder hergestellt wäre)

Oder besser noch: http://www.horchpost.../index.php?id=5
Hörprobe Troll: http://www.horchposten.de/hoerproben/mp3/Kap_08_05_Das_Greifenopfer.mp3

Wer mit einem Troll-Charakter durchkommt, der Krallulatsch Sohn des Krallerwatsch heißt, muss etwas richtig gemacht haben Eingefügtes Bild

Und, wo ich schon bei der Woche der DSA-Tips bin: "Westwärts, Geschuppte!" http://www.dsa4forum...hp?f=85&t=22181 Best DSA-Roman. Ever. 'Nuff said

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#89 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 10 March 2012 - 00:00

Update

Polychora 2: Rüdiger Schäfer: Kommandofehler (Juli 2012)

http://www.amazon.de...31332935&sr=1-1



Atlan Zeitabenteuer 8: Hans Kneifel: Ritter von Arkon Hörbuch (April 2012)

http://www.einsamedi...productID=38617



Atlan Blauband 40: Hans Kneifel/Kurt Mahr/Peter Terrid: Die Doppelgänger (April 2012)

http://www.ulisses-s...ndex.php?id=462

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series

#90 Jordan

Jordan

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 587 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschendorf

Geschrieben 24 June 2012 - 23:49

Gut und schlecht

Gut: In der nächsten SOL (#67) gibt's 'ne Atlan-Story von Götz Roderer (und auch ein exklusives Uwe-Anton-Interview, was aber schlecht in diesen Thread passt)
http://goetzroderer....der-sol-67.html

Schlecht: Ulisses erhöht die TB-Preise. So wird das nächste Atlan-TB statt 10 satte 11, 95 € kosten (betrifft auch nicht-Atlan-Taschenbücher). Das ist prozenttechnisch gesehen deutlich mehr als ein Inflationsausgleich (und auch deutlich mehr als meine letzte Lohnerhöhung, um nicht zu sagen meine Lohnerhöhungen der letzten 5 bis 10 Jahre). Wohl denen, die möglicherweise noch von Amazons Vorbesteller-Niedrigpreisgarantie profitieren können Eingefügtes Bild

Gut: Mit Umzug der Homepage wird hoffentlich auch die Atlan.de-Leiche entsorgt http://www.atlan.de/ (obwohl vielleicht mancher das Klickspiel vermissen wird). Da gibt es übrigens auch noch den "Die Welt des Atlan"-Flyer (Stand: Blauband 28) - mit einem ziemlich seltsamen KNF-Bild, falls er das wirklich ist, und Werbung des überall sonst (zu recht) aus der PR-Welt verbannten HJB-Shop

Schlecht: Unser aller Lieblingsarkonide wird im aktuellen PR-Zyklus nicht auftauchen (oder Uwe Anton ist ein Lügner Eingefügtes Bild )

Gut: Nebenan findet ein Leszirkel zum König von Atlantis-Zyklus statt http://forum.perryrh...showtopic=22591

Schlecht (oder auch gut, je nachdem, von welcher Seite man es betrachtet): Der Schauplatz Travnor in der Erstauflage ist "rein zufällig" auch gerade Schauplatz des aktuellen Atlan-Blaubands. Gut wäre womöglich gewesen, wenn Susan Schwarz statt Autorenreferenzen oder Rüsselmöpsen auf Speed einige Seiten benutzt hätte, um "historische" Bezüge zur Atlan-Serie einzubauen, das Universum zu "verdichten". Ich wette, Blauband 40 war als Datenanhang beim Exposé dabei Eingefügtes Bild

I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannäuser-Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to Die -- Roy Batty, BLADE RUNNER

Basically ... run.

 

X minus One - Adventures in a million could-be years on a thousand may-be worlds

  • (Buch) gerade am lesen:Theodora Goss: The Strange Case of the Alchemists Daughter
  • (Buch) als nächstes geplant:Kai Meyer: Die Krone der Sterne 3: Maschinengötter
  • • (Buch) Neuerwerbung: C.L. Polk: Witchmark 1: Die Spur der Toten
  • • (Film) gerade gesehen: Captain Marvel
  • • (Film) als nächstes geplant: Doctor Who Series 18
  • • (Film) Neuerwerbung: Out of the Unknown Anthology Series


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0