Zum Inhalt wechseln


Foto

Horst Hoffmann aus PR ausgestiegen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
279 Antworten in diesem Thema

#61 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11591 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 September 2009 - 12:58

Eine Katalysebombe, die von den Dumfries eingesetzt wird


sowas in der Art hatte ich vermutet
:D
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#62 laire

laire

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:deutschland

Geschrieben 07 September 2009 - 15:22

Hoffman's letzter Kommentar.

http://forum.perryrh...&...st&p=617438

#63 Torben Kneesch

Torben Kneesch

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 102 Beiträge
  • Wohnort:Glinde

Geschrieben 07 September 2009 - 15:27

Dazu hat Ardnt Ellmer aber öffentlich was geschrieben. Als Außenstehender kann man nicht beurteilen, was da abläuft.

#64 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 07 September 2009 - 15:40

Ich denke, gemeint ist dies:

Es muss jetzt einfach mal raus: "Damals" wäre es unvorstellbar gewesen, dass ein langverdienter Mitarbeiter aus gutem Grund seinen Abschied nimmt, ohne das ihm die "Firma" einen Dank ausgesprochen und ihm alles Gute gewünscht hätte. Und dass ihm die Kollegen, denen er fehlte, auch dieses nur ins Postfach schreiben mussten/durften, statt hier in der Öffentlichkeit.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt.


Dazu hat Ardnt Ellmer aber öffentlich was geschrieben. Als Außenstehender kann man nicht beurteilen, was da abläuft.


Mag sein. Aber ist finde es schon traurig, daß seine Autorenkollegen nicht zumindest ein paar nette Worte für Horst geschrieben haben. Stattdessen nur Erklärungen, warum man es NICHT getan hat. :rolleyes:

Bearbeitet von MoiN, 07 September 2009 - 15:42.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#65 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7642 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 07 September 2009 - 15:49

Die Nerven scheinen blank zu liegen. Aber es beweist wieder einmal das die größte Gefahr für das FriedefreudeEierkuchen Gefühl in der großen weiten Perry Rhodan Welt nicht von den bösen anonymen Foristen ausgeht. Die Gefahr lauert mitten unter Ihnen.. uahah :rolleyes:

#66 Negasphäre

Negasphäre

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 07 September 2009 - 18:43

Mag sein. Aber ist finde es schon traurig, daß seine Autorenkollegen nicht zumindest ein paar nette Worte für Horst geschrieben haben. Stattdessen nur Erklärungen, warum man es NICHT getan hat. :rolleyes:

So so, bisher hat nur Arndt erklärt, warum er nichts geschrieben hat. Und schon sind es alle Autorenkollegen. :rolleyes:
Aber du wirst sicher schon einen Theorie haben, warum das so ist. :lol:

#67 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 September 2009 - 19:02

HuHae hat auch nix geschrieben. Nega, lies doch erstmal im eigenen Forum bis du es hier her trägst :rolleyes:


...und Marc zählt offenbar noch nicht. Oder so.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#68 Negasphäre

Negasphäre

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 07 September 2009 - 19:10

HuHae hat auch nix geschrieben. Nega, lies doch erstmal im eigenen Forum bis du es hier her trägst :rolleyes:

Ich meinte, bisher hat nur Arndt einen Grund genannt, warum er bisher nichts geschrieben hat. Wer sich wie meldet (privat per Email oder öffentlich) oder ob es überhaupt schon alle mitbekommen haben, wie auch immer, ist fraglich und vor allem Privatsache.

MoiN macht daraus aber eine "traurige Sache", weil sich die Autorenkollegen nicht mal mindestens zu ein paar netten Worten aufraffen würden und zaubert "Erklärungen" her, warum sie es angeblich nicht tun.
Find ich sch.....

#69 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 September 2009 - 19:22

Ich meinte, bisher hat nur Arndt einen Grund genannt, warum er bisher nichts geschrieben hat. Wer sich wie meldet (privat per Email oder öffentlich) oder ob es überhaupt schon alle mitbekommen haben, wie auch immer, ist fraglich und vor allem Privatsache.

MoiN macht daraus aber eine "traurige Sache", weil sich die Autorenkollegen nicht mal mindestens zu ein paar netten Worten aufraffen würden und zaubert "Erklärungen" her, warum sie es angeblich nicht tun.
Find ich sch.....


Marc durchaus ebenfalls. Dann passt das schon mit den "Erklärungen". Ausser - daher meine Frage - man zählt Marc nicht mit. Warum auch immer - immerhin wird er jetzt ja als Autor, nicht als Member geführt.

Man muss das jetzt nicht aufbauschen, aber etwas seltsam muten diese Vorgänge schon an. IMHO.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#70 Negasphäre

Negasphäre

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 07 September 2009 - 19:26

Marc durchaus ebenfalls. Dann passt das schon mit den "Erklärungen". Ausser - daher meine Frage - man zählt Marc nicht mit. Warum auch immer - immerhin wird er jetzt ja als Autor, nicht als Member geführt.

Man muss das jetzt nicht aufbauschen, aber etwas seltsam muten diese Vorgänge schon an. IMHO.

Ist schon klar, Arl.

Ich werd' jetzt hier mal eine Forenpause einlegen. Bis später mal.

#71 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 07 September 2009 - 19:26

MoiN macht daraus aber eine "traurige Sache", weil sich die Autorenkollegen nicht mal mindestens zu ein paar netten Worten aufraffen würden und zaubert "Erklärungen" her, warum sie es angeblich nicht tun.
Find ich sch.....


Ist es auch. Aber mich würde doch mal interessieren, welche Erklärungen ich dafür angeboten habe. KEINE. Bitte mal die Brille aufsetzen.

Ich bin in der Tat der Auffassung, daß die Herren Mitautoren, wenn sie schon in den Thread schauen, ohne weiteres ein paar schöne Erinnerungen an HoHo beitragen könnten. Das zumindest würde ich machen. Und es würde die Leute dort freuen.

Statt daß sich Uschi Zietsch echauffiert, weil jemand VPM was angeblich Schlechtes unterstellt, hätte sie doch lieber einfach was Lustiges schreiben sollen.

Und Uwe Anton war auch schon da. Außer einem belanglosen Satz kam da auch nichts.

Das ist eben das, was Du, lieber Nega, mal "Find ich sch....." finden solltest. :rolleyes: :rolleyes:

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#72 Tennessee

Tennessee

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 September 2009 - 19:33

Marc durchaus ebenfalls. Dann passt das schon mit den "Erklärungen". Ausser - daher meine Frage - man zählt Marc nicht mit. Warum auch immer - immerhin wird er jetzt ja als Autor, nicht als Member geführt.

Man muss das jetzt nicht aufbauschen, aber etwas seltsam muten diese Vorgänge schon an. IMHO.


Natürlich, da wird es auch Grummel gegeben haben. Horst Hoffmanns Postings im NGF deuten ja gewisse ..mh.. Unstimmigkeiten und Unzufriedenheiten an. Das zu bezweifeln - nun ja, ich wüsste eine gute Leseförderung in meiner Nähe. *zwinker*

Aber Host möchte auch gerne, so verstehe ich ihn, einen humorigen und anekdotischen Abschied und eine Anbindung an die Fans - und spaßig sind seine Postings allemal!
Wem Seltsames mutet, sollte auf das achten, was die Mails *nicht* erzählen.

lg
Ten.
"Mit meiner Frau in 'Romeo und Julia'. Das schlechteste Stück, das ich je gesehen habe, und dazu schauderhaft gespielt. Habe beschlossen, nie wieder in eine Premiere zu gehen, weil die Schauspieler dauernd ihren Text vergessen." (Samuel Pepys, 23.02.1633)

#73 Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 28 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Düsseldorf

Geschrieben 07 September 2009 - 19:46

Hallo Früher habe die Romane von HoHo immer sehr gerne gelesen, aber in letzter Zeit waren die echt... suboptimal. Einerseits würde ich ihm auch gerne ein paar Zeilen in seinem Abschiedsthread schreiben, aber wenn es irgendetwas wäre wie "...bin traurig, finde es schade, immer gerne gelesen..." wäre es zumindest teilweise falsch und geheuchelt, und das mache ich nicht so gerne. Aber die Wahrheit schreiben? "Früher gerne gelesen, heute nicht mehr, darum nicht unglücklich über diese Entscheidung?" Hmm, wäre ja auch nicht so schön. Thomas

#74 Skuld

Skuld

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 08 September 2009 - 09:42

Ist es auch. Aber mich würde doch mal interessieren, welche Erklärungen ich dafür angeboten habe. KEINE. Bitte mal die Brille aufsetzen.

Ich bin in der Tat der Auffassung, daß die Herren Mitautoren, wenn sie schon in den Thread schauen, ohne weiteres ein paar schöne Erinnerungen an HoHo beitragen könnten. Das zumindest würde ich machen. Und es würde die Leute dort freuen.

Statt daß sich Uschi Zietsch echauffiert, weil jemand VPM was angeblich Schlechtes unterstellt, hätte sie doch lieber einfach was Lustiges schreiben sollen.

Und Uwe Anton war auch schon da. Außer einem belanglosen Satz kam da auch nichts.

Das ist eben das, was Du, lieber Nega, mal "Find ich sch....." finden solltest. :unsure: :unsure:


Und warum sollten sie solche "lustigen Geschichten" nur in dem Thread im NGF zum Besten geben? Warum nicht gleich in der Bunten oder einem anderen Yellow-Press-Medium? Am besten noch in der Tageszeitung mit den 4 Großbuchstaben. Und natürlich ein bisschen gewürzt mit halbgaren. misteriöden Aussagen, in die man so richtig viel geheimnisvolles oder gar schlechtes hineininterpretieren kann!

Ja, ich glaube gerne, dass sowas dem einen oder anderen sehr gefallen würde! http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/dry.png



Es kommt nicht darauf an, was du, ich oder jemand anders hier tun würden, sondern darauf, was die Kollegen von HoHo tun. Sie werden ihre Gründe haben. Die, wenn man sich nicht gleich auf Yellow-Press-Manier auf die schlechtesten Vermutungen stürzen will, auch ganz einfach darin bestehen können, dass die der Meinung sind, dass interne Geschichten intern bleiben sollten. Es gibt da sicherlich Begebenheiten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Und dass sie sich einfach auch nicht öffentlich, sondern privat und persönlich von Horst verabschieden wollen. Aber solche Dinge zu vermuten sind ja nicht "spektakulär" genung. Das hat doch kein Klatsch- und Tratsch-Potential.

Ich nehm mir jetzt mal die Freiheit, ebenso frei von der Leber weg, misstrauisch und negativ zu interpretieren: Uschis Reaktion auf HoHos Anspielung auf eine Begebenheit erscheint mir ziemlich unterkühlt. Diese Begebenheit ist sicherlich nicht für die Offentlichkeit bestimmt. Wollte HoHo ihr damit etwas drohen, damit sie nichts schreibt?

Wie gesagt, frei und negativ aus den Aussagen interpretiert. Merkt jemand was?

#75 Skuld

Skuld

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 08 September 2009 - 09:45

Hallo

Früher habe die Romane von HoHo immer sehr gerne gelesen, aber in letzter Zeit waren die echt... suboptimal. Einerseits würde ich ihm auch gerne ein paar Zeilen in seinem Abschiedsthread schreiben, aber wenn es irgendetwas wäre wie "...bin traurig, finde es schade, immer gerne gelesen..." wäre es zumindest teilweise falsch und geheuchelt, und das mache ich nicht so gerne. Aber die Wahrheit schreiben? "Früher gerne gelesen, heute nicht mehr, darum nicht unglücklich über diese Entscheidung?" Hmm, wäre ja auch nicht so schön.

Thomas


Ich stimme dir voll und ganz zu, was HoHos Romane anbelangt. Ich werde mich ganz einfach für die vielen unterhaltsamen Stunden bedanken, denn die hat er mir früher schon beschert.

#76 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 September 2009 - 10:27

Und warum sollten sie solche "lustigen Geschichten" nur in dem Thread im NGF zum Besten geben? Warum nicht gleich in der Bunten oder einem anderen Yellow-Press-Medium? Am besten noch in der Tageszeitung mit den 4 Großbuchstaben. Und natürlich ein bisschen gewürzt mit halbgaren. misteriöden Aussagen, in die man so richtig viel geheimnisvolles oder gar schlechtes hineininterpretieren kann!

Das hast Du wohl was mißverstanden. "Lustige Geschichten" (in Anführungszeichen wie bei Dir) sind einfach nur Begebenheiten aus der gemeinsam erlebten Vergangenheit. A la HoHo. Wie er selber solche erzählt. Was ist daran falsch? http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/coool.gif

Es gibt da sicherlich Begebenheiten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Und dass sie sich einfach auch nicht öffentlich, sondern privat und persönlich von Horst verabschieden wollen. Aber solche Dinge zu vermuten sind ja nicht "spektakulär" genung. Das hat doch kein Klatsch- und Tratsch-Potential.

Man kann doch beides: Privates per privater Mail, gemeinsame schöne Erinnerungen und offizieller Dank per Post im Forum. Ich sehe da überhaupt kein Problem.

Keiner hat hier gefordert, daß Interna in der Öffentlichkeit breitgetreten werden sollen. Es geht einfach nur um Dinge, die früher einfach unter "Das gehört sich einfach so" oder "Sowas macht man einfach nicht" liefen (wie meine Eltern das gerne formulierten :D ;) ).

(Naja, ich gehöre halt einer anderen Generation an. :unsure: ;) :unsure: )

Bearbeitet von MoiN, 08 September 2009 - 10:28.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#77 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11591 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 September 2009 - 10:58

Ich verstehe gar nicht, warum eine Foren-Community erwartet, dass sich Autoren zu einem internen Thema dort oder überhaupt öffentlich äußern.
Leserbindung und Comunity-Arbeit in allen Ehren, aber manche Dinge sind nun einmal privat oder zumindest nicht-öffentlich.

Wen es brennend interessiert, kann doch die entsprechenden Leute anschreiben und auf Antwort hoffen.
Mein Gott, manchmal wird mir sehr deutlich gemacht, warum es Bild und Konsorten gibt. Der Bedarf ist einfach da.
http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/angry.png
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#78 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 September 2009 - 11:09

Ich verstehe gar nicht, warum eine Foren-Community erwartet, dass sich Autoren zu einem internen Thema dort oder überhaupt öffentlich äußern.

Wo steht, daß jemand Äußerungen zu internen Thema erwartet? Hat doch keiner etwas in der Art geschrieben. Weder hier noch im NGF, soweit ich das sehe.

Wenn man sich bei einem Kollegen offiziell bedankt für die gute Zusammenarbeit, in guten wie in schlechten Tagen - ist das etwas Internes? :unsure: Ich finde: nicht.

Freilich darf jeder das für sich selber entscheiden. http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/thumb.gif

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#79 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 September 2009 - 11:58

Ich verstehe gar nicht, warum eine Foren-Community erwartet, dass sich Autoren zu einem internen Thema dort oder überhaupt öffentlich äußern.
Leserbindung und Comunity-Arbeit in allen Ehren, aber manche Dinge sind nun einmal privat oder zumindest nicht-öffentlich.

Wen es brennend interessiert, kann doch die entsprechenden Leute anschreiben und auf Antwort hoffen.
Mein Gott, manchmal wird mir sehr deutlich gemacht, warum es Bild und Konsorten gibt. Der Bedarf ist einfach da.
http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/angry.png


Sagen wir mal, vielleicht deswegen, weil es "früher" so üblich war. Und diese Geschichten - in einem gewissen Rahmen, versteht sich - gern in Jubiläums- oder Werkstattbänden kolportiert wurden.

Warum wohl kennen wir die Geschichten vom "Zengelche" oder den vertauschten Schuhen?

Und keiner wäre damals im entferntesten auf die Idee gekommen, etwas von "Bild und Konsorten" zu erzählen.

Muss wohl doch eine andere Generation sein.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#80 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11591 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 September 2009 - 13:11

Mag sein, dass ich den O-Ton fehlinterpretierte. Ich las hier im Thread für mein Empfinden etwas zu viel von: Warum wird nichts erklärt, warum äußert man sich nicht, der hat nur belangloses geschrieben, usw.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein

#81 dee

dee

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 12 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 08 September 2009 - 13:15

Ich verstehe gar nicht, warum eine Foren-Community erwartet, dass sich Autoren zu einem internen Thema dort oder überhaupt öffentlich äußern.
Leserbindung und Comunity-Arbeit in allen Ehren, aber manche Dinge sind nun einmal privat oder zumindest nicht-öffentlich.

Wen es brennend interessiert, kann doch die entsprechenden Leute anschreiben und auf Antwort hoffen.
Mein Gott, manchmal wird mir sehr deutlich gemacht, warum es Bild und Konsorten gibt. Der Bedarf ist einfach da.
http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/angry.png

seh ich genauso. Abgesehen davon, dass HoHo sich überhaupt erstmals im Forum gemeldet hat und der Thread ursprünglich gestart wurde als ein Abschied an die Leser.

Und was "man" macht oder nicht (MoiN) oder was "früher üblich war" (Arl Tratlo) klingt mir sehr nach einer versteckten persönlichen Moraldefinition in Sachen eigener Neugier. Was üblich ist kann man ja wohl kaum anzweifeln sonst stimmt was nicht in Sachen Erziehung?

#82 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 September 2009 - 14:02

seh ich genauso. Abgesehen davon, dass HoHo sich überhaupt erstmals im Forum gemeldet hat und der Thread ursprünglich gestart wurde als ein Abschied an die Leser.

Und was "man" macht oder nicht (MoiN) oder was "früher üblich war" (Arl Tratlo) klingt mir sehr nach einer versteckten persönlichen Moraldefinition in Sachen eigener Neugier. Was üblich ist kann man ja wohl kaum anzweifeln sonst stimmt was nicht in Sachen Erziehung?


Nun ja, früher waren viele Dinge üblich, die heute anscheinend nicht mehr üblich sind. Und leider hat man es häufig in solchen Fällen mit einer Veränderung zum Schlechteren zu tun.

Nichts anderes hat HoHo selber in seinem ersten Statement ebenfalls konstatiert. Ohne das weiter auszuführen - dazu ist er zu sehr Gentleman. Was ihn wiederum liebenswert macht.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#83 Skuld

Skuld

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 08 September 2009 - 16:25

Das hast Du wohl was mißverstanden. "Lustige Geschichten" (in Anführungszeichen wie bei Dir) sind einfach nur Begebenheiten aus der gemeinsam erlebten Vergangenheit. A la HoHo. Wie er selber solche erzählt. Was ist daran falsch? :)


Was falsch daran ist? Im Prinzip nichts, wenn nicht immer, sobald auch nur eine Begebenheit für diese oder jene Person negativ gedeuted werden kann, auch einer daher kommt und dies tut. Und dann finden sich immer welche, die das noch "genüsslich" breitzutreten helfen. Wenn man das NGF, die NG oder hier so durchliest, bleibt es nicht aus, eben solche Dinge immer wieder zu bemerken. Sobald etwas für einen Autor oder den Redakteur negativ ausgelegt werden kann, wird dies getan! Kaum ein Autor, der das nicht schon einmal erlebt hätte, von KNF ganz zu schweigen. Also warum sollten sie?


Man kann doch beides: Privates per privater Mail, gemeinsame schöne Erinnerungen und offizieller Dank per Post im Forum. Ich sehe da überhaupt kein Problem.

Keiner hat hier gefordert, daß Interna in der Öffentlichkeit breitgetreten werden sollen. Es geht einfach nur um Dinge, die früher einfach unter "Das gehört sich einfach so" oder "Sowas macht man einfach nicht" liefen (wie meine Eltern das gerne formulierten ^_^ ;) ).

(Naja, ich gehöre halt einer anderen Generation an. ;) ;) :rolleyes: )


Welcher Generation? Der "Älteren"? Viede der Autoren sind auch nicht mehr die jüngsten. ;)

Wenn ich mich an die wenigen Verabschiedungen von Autoren bisher erinnere, so geschah das kurz vor oder kurz nach dem letzten Roman des betreffenden Autoren in einem Roman. Man könnte also schon ebenso vermuten, dass die Autoren und die Redaktion die Verabschiedung so machen wollen, wie sich das "schon früher gehört hat". Könnte man, wenn man nicht eben gleich wieder etwas Negatives finden will..... :)

#84 dee

dee

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 12 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 09 September 2009 - 07:46

Nun ja, früher waren viele Dinge üblich, die heute anscheinend nicht mehr üblich sind. Und leider hat man es häufig in solchen Fällen mit einer Veränderung zum Schlechteren zu tun.

Nichts anderes hat HoHo selber in seinem ersten Statement ebenfalls konstatiert. Ohne das weiter auszuführen - dazu ist er zu sehr Gentleman. Was ihn wiederum liebenswert macht.

der andere Gentleman, Arndt, hat Horst darauf geantwortet, was die Sache geklärt zu haben scheint wenn ich Horsts Reaktion darauf lese. Kann man alles dort nachlesen.
Der Knackpunkt ist für mich: es ist kein sachliches Argument wenn jemand selber definiert was angemessenes Benehmen ist wenn er weder Hintergründe noch Beziehungen kennt und bloßer Zuschauer ist. Das sind für mich einfach persönliche Allgemeinplätze, die mit moralischen Prinzipien wedeln.
Just my 2 Cent.

#85 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 September 2009 - 07:51

der andere Gentleman, Arndt, hat Horst darauf geantwortet, was die Sache geklärt zu haben scheint wenn ich Horsts Reaktion darauf lese. Kann man alles dort nachlesen.


Man liest durchaus...

Der Knackpunkt ist für mich: es ist kein sachliches Argument wenn jemand selber definiert was angemessenes Benehmen ist wenn er weder Hintergründe noch Beziehungen kennt und bloßer Zuschauer ist. Das sind für mich einfach persönliche Allgemeinplätze, die mit moralischen Prinzipien wedeln.
Just my 2 Cent.


Den Begriff angemessenes Benehmen hast du gerade selbst erst ins Spiel gebracht.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#86 dee

dee

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 12 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 09 September 2009 - 07:58

Den Begriff angemessenes Benehmen hast du gerade selbst erst ins Spiel gebracht.

jou, es war von Dingen die Rede, die früher üblich waren und die heute anscheinend nicht mehr üblich sind.
Das kauf ich auch, es ändert nichts an meiner Einschätzung.

#87 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3341 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 13 September 2009 - 16:22

Keine Ahnung, was da jetzt vorgefallen ist/aus was für Gründen HoHo seinen Abschied nimmt. Interpretieren kann man viel in seine Aussagen und in das, wie Arl es schrieb, was nicht geschrieben wurde. Eins zeigen die, überaus amüsanten und interessanten (wurde jemals so freizügig aus dem Nähkästchen geplaudert?) Anekdoten aber überdeutlich. Nämlich was für ein eloquenter Erzähler HoHo doch immer noch ist. Es ist eine Schande, daß es der Redaktion in den letzten Jahren nicht gelungen ist dieses Talent zu nutzen. So, das kann jetzt jeder so interpretieren, wie er mag.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#88 huepfer

huepfer

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 96 Beiträge

Geschrieben 20 September 2009 - 20:47

Der Spoiler-Thread zu Hohos Abschiedsband wird besser und besser.
Ich hab's geahnt: Das wird Hopscotch Teil II...
Ich habe mich selber auf der Ignore-Liste!

#89 laire

laire

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:deutschland

Geschrieben 20 September 2009 - 21:21

Der Spoiler-Thread zu Hohos Abschiedsband wird besser und besser.
Ich hab's geahnt: Das wird Hopscotch Teil II...


Ich bin mal gespannt wie KNF das Feuer morgen löschen will. Hat definitiv das Potential für eine nette Brandschneisse.
Ich habe mir mal Alexander Huiskes's Wiki Eintrag http://de.wikipedia....exander_Huiskes angeschaut und sein Aktionszeitraum 2200/2003(?) deckt sich merkwürdigerweise mit meinen Problemen mit der Serie. Ob das jetzt nur ein dummer Zufall ist kann man schlecht bewerten ohne wirkliche Fakten.

#90 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 September 2009 - 21:42

Der Spoiler-Thread zu Hohos Abschiedsband wird besser und besser.

Besser wohl nicht, eher deprimierend.


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0