Zum Inhalt wechseln


Foto

Perry Rhodan: Zu gut für einen echten Menschen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
45 Antworten in diesem Thema

#31 WortKuss

WortKuss

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 429 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:München

Geschrieben 07 September 2011 - 22:30

Falls das hier noch nicht verlinkt wurde:

http://www.haz.de/Na...rd-50-Jahre-alt

Interessant die Aussage "Gelesen werden die Hefte, erklärt der Verlag, zu gut 80 Prozent von Männern, „die meist technisch orientierte Berufe ausüben, einen gehobenen Schulabschluss haben und durchschnittlich zwischen 42 und 45 Jahre alt sind“.

1986 erschien ein Beitrag in dem ein Durchschnittsalter von 21 Jahren genannt wurde:
http://www.spiegel.d...d-13520639.html

Wir sprechen uns in 10 Jahren wieder. Durchschnittsalter 50+?


Danke für die aufschlussreichen Daten. Das bringt mich ins Grübeln ...

#32 howdy10

howdy10

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 918 Beiträge
  • Wohnort:Austria

Geschrieben 08 September 2011 - 06:50

Angemeldet: howdy10 ( Abmelden )

Download geht auch nicht, wenn ich deinen Anhang runterladen will:

Fehlermeldung:
Dir fehlt die Berechtigung, um diese Funktion nutzen zu können. Falls Du nicht angemeldet sein solltest, kannst Du dich unten anmelden.
Ein Fan-Fiction-Projekt, das einen Blick wert ist:
Eingefügtes Bild
Mehr auf:
http://www.scifinet....on-neo-pra-neo/
http://www.scifinet....nische-formate/

#33 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 08 September 2011 - 07:37

Fehlermeldung: Dir fehlt die Berechtigung, um diese Funktion nutzen zu können. Falls Du nicht angemeldet sein solltest, kannst Du dich unten anmelden.

Kann ich bestätigen. Kein Download möglich.

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers


#StayTheFuckHome #Flattening #SocialDistancing

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Feuerstürme
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Feuerträume
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#34 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3385 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 08 September 2011 - 14:17

Angemeldet: howdy10 ( Abmelden )

Download geht auch nicht, wenn ich deinen Anhang runterladen will:

Fehlermeldung:
Dir fehlt die Berechtigung, um diese Funktion nutzen zu können. Falls Du nicht angemeldet sein solltest, kannst Du dich unten anmelden.


Ach Jungens, erinnert ihr euch noch an das erfolglose Einstellen der TiBi's als Vorschaubilder? (Ming natürlich nicht, da war er noch nicht hier)
Ist genau die gleiche Schiene.
Eines der Mysterien der Boardsoftware, die bis heute nicht geklärt werden konnten.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#35 Markus

Markus

    Shiningonaut

  • Webmaster
  • 3117 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erkelenz

Geschrieben 14 September 2011 - 09:43

@OffTopic: Derjenige der damals dieses Forum angelegt hat, hatte die Upload und Downloadrechte nicht gesetzt. Diese müssen aber für jede Mitgliedergruppe ( z.B.: Normale Mitglieder, Administratoren ) einzeln gesetzt werden. Ich habe die nun teilweise gesetzt und Attachments sollten jetzt funktionieren. Wenn dies bei jemandem hier im PR-Forum noch nciht geht, bitte per PM bei mir melden.
Ad Astra !
SHINING

#36 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3385 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 14 September 2011 - 18:29

Dann schreibt mal, ob ihr das Vorschaubild jetzt sehen könnt oder zumindest downloaden...
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#37 Nibor

Nibor

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1708 Beiträge

Geschrieben 14 September 2011 - 18:33

Dann schreibt mal, ob ihr das Vorschaubild jetzt sehen könnt oder zumindest downloaden...

Yep!

#38 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 September 2011 - 15:40

Falls das hier noch nicht verlinkt wurde:

http://www.haz.de/Na...rd-50-Jahre-alt

Interessant die Aussage "Gelesen werden die Hefte, erklärt der Verlag, zu gut 80 Prozent von Männern, „die meist technisch orientierte Berufe ausüben, einen gehobenen Schulabschluss haben und durchschnittlich zwischen 42 und 45 Jahre alt sind“.


Dieses Alter entspricht übrigens exakt dem Durchschnittsalter der bundesrepublikanischen Gesellschaft. Insofern ist die PR-Leserschaft eben NICHT überaltert.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#39 Tennessee

Tennessee

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 September 2011 - 16:14

Dieses Alter entspricht übrigens exakt dem Durchschnittsalter der bundesrepublikanischen Gesellschaft. Insofern ist die PR-Leserschaft eben NICHT überaltert.


Salut Arl,

was wäre denn, wenn unsere Gesellschaft überaltert wäre? :sleeping:

lg
Ten,
*zwinker*
"Mit meiner Frau in 'Romeo und Julia'. Das schlechteste Stück, das ich je gesehen habe, und dazu schauderhaft gespielt. Habe beschlossen, nie wieder in eine Premiere zu gehen, weil die Schauspieler dauernd ihren Text vergessen." (Samuel Pepys, 23.02.1633)

#40 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 September 2011 - 17:26

Salut Arl,

was wäre denn, wenn unsere Gesellschaft überaltert wäre? :sleeping:

lg
Ten,
*zwinker*



Im Vergleich zu welchem Masstab?

Das Problem unserer Gesellschaft ist übrigens ein anderes, nämlich das, dass wir statt einer Alterspyramide eine "Altersurne" haben. Mit einer pyramidenförmigen Struktur der Altersverteilung ist das Durchschnittsalter auch ein anderes.

Mein Punkt bei solchen Diskussionen ist halt immer, dass PR nicht die demographischen Probleme unserer Gesellschaft lösen kann. Solange das Alter des durchschnittlichen PR-Lesers nicht deutlich über dem gesellschaftlichen Durchschnittsalter liegt, ist alles im grünen Bereich.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#41 Kokomiko

Kokomiko

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 249 Beiträge

Geschrieben 19 September 2011 - 08:42

Dieses Alter entspricht übrigens exakt dem Durchschnittsalter der bundesrepublikanischen Gesellschaft. Insofern ist die PR-Leserschaft eben NICHT überaltert.


Das würde stimmen, wenn die Struktur der PR-Leser der Struktur der Gesamtbevölkerung entsprechen würde. Bei 80% Männeranteil und abweichenden soziodemografischen Strukturen sieht es aber leider anders aus. Der doppelte Link sollte darauf hinweisen, dass sich das Durchschnittsalter der Leser innerhalb von 25 Jahren von ehemals 20+ auf 40+ verändert hat. Will man so frech sein und den "Trend" :rolleyes: extrapolieren, dann ist beim 75. das Durchschnittsalter über 60. Wieviel von uns sind dann noch dabei? Und ist dann das bundesdeutsche Durchschnittsalter auch über 60? :D

Bearbeitet von Kokomiko, 19 September 2011 - 08:45.


#42 Arl Tratlo

Arl Tratlo

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4937 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 September 2011 - 10:03

Das würde stimmen, wenn die Struktur der PR-Leser der Struktur der Gesamtbevölkerung entsprechen würde. Bei 80% Männeranteil und abweichenden soziodemografischen Strukturen sieht es aber leider anders aus. Der doppelte Link sollte darauf hinweisen, dass sich das Durchschnittsalter der Leser innerhalb von 25 Jahren von ehemals 20+ auf 40+ verändert hat. Will man so frech sein und den "Trend" ;) extrapolieren, dann ist beim 75. das Durchschnittsalter über 60. Wieviel von uns sind dann noch dabei? Und ist dann das bundesdeutsche Durchschnittsalter auch über 60? :D



Ja, so wird es sein. Kann jeder Demograph bestätigen.
  • (Buch) gerade am lesen:Will Adams - Die Jagd am Nil
  • (Buch) als nächstes geplant:David Gibbins - Tiger Warrior
  • • (Buch) Neuerwerbung: Joanne Harris - Runemarks
  • • (Film) gerade gesehen: Terminator Salvation
  • • (Film) als nächstes geplant: Harry Potter 6
  • • (Film) Neuerwerbung: N.a.

#43 howdy10

howdy10

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 918 Beiträge
  • Wohnort:Austria

Geschrieben 19 September 2011 - 10:09

Dann schreibt mal, ob ihr das Vorschaubild jetzt sehen könnt oder zumindest downloaden...

Ja - jetzt geht es, und ich könnte auch etwas anhängen - Testweise etwas fast 30kb angehängt

Angehängte Dateien


Ein Fan-Fiction-Projekt, das einen Blick wert ist:
Eingefügtes Bild
Mehr auf:
http://www.scifinet....on-neo-pra-neo/
http://www.scifinet....nische-formate/

#44 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3385 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 19 September 2011 - 19:11

Perfekt.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#45 Frank Chmorl Pamo

Frank Chmorl Pamo

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 312 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 October 2011 - 07:06

Ja. Also kann man das politische System darstellen und trotzdem spannende Geschichten erzählen. Ergo ist die Aussage von KNF fragwürdig. Das Gewinnen-Müssen von PR wurde dann im Konzils- und Aphilie-Zyklus konterkariert.

Mir als damals 14?16?-jährigen kam die jahrhunderte währende Wiederwahl Perrys immer komisch vor. Ich sah es als Konstrukt an, um die Geschichte um Perry und seine wackeren Recken weitererzählen zu können. Glücklich war ich jedoch nie damit.
Ich dachte, Autoren wie Expokratur hätten gelernt, und eine neue Generation war am Ruder, aber nach der erfrischend empfundenen Camelot-Ära kam prompt Perrys Re-Inthronisation, und wir hatten wieder einen Ersten Terraner Perry, der sich aber bald ins zweite Glied zurückzog und Resident wurde. Wer über ihm Erster Terraner ist, war egal. Er musste nur "bitte, bitte" sagen, und bekam freie Hand - wenn er überhaupt fragen musste/konnte.
Insofern bin ich nich allzu unglücklich damit, dass wir wenig aus innerterranischer oder LFT-Politik erfahren.
Allerdings macht die LFT einen leblosen Eindruck. Alles ist scheinbar auf Terra fixiert.
Nun ist Bully Resident - für wieviele Jahrhunderte? Mir kommt Terra wie Naboo vor - nur dass bei PR ein auf Lebenszeit gewählter König herrscht.

#46 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 20 October 2011 - 06:08

Ja. Also kann man das politische System darstellen und trotzdem spannende Geschichten erzählen. Ergo ist die Aussage von KNF fragwürdig. Das Gewinnen-Müssen von PR wurde dann im Konzils- und Aphilie-Zyklus konterkariert.

Mir als damals 14?16?-jährigen kam die jahrhunderte währende Wiederwahl Perrys immer komisch vor. Ich sah es als Konstrukt an, um die Geschichte um Perry und seine wackeren Recken weitererzählen zu können. Glücklich war ich jedoch nie damit.

Robert A. Heinlein beschrieb 1958 eine zukünftige dystopische Gesellschaft, die eine genetische Ausrottung bereit war zu verüben, um hinter das Geheimnis des ewigen Lebens zu kommen.

„Der Gedanke an den Tod war für mich nur deshalb erträglich, weil der Tod der große Demokrat gewesen ist, der alle gleich behandelte. Jetzt hat der Tod Günstlinge.“ – Methusalems Kinder

Und da soll im Perryversum stattdessen eine Gesellschaft mehrere tausend Jahre absolut freiwillig auf das Kommando einiger Unsterblicher gehört haben?

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers


#StayTheFuckHome #Flattening #SocialDistancing

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Feuerstürme
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Feuerträume
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0