Zum Inhalt wechseln


Antworte auf Der "Neulich im Kino"-Thread


Beitragsoptionen

  oder Abbrechen


Themenzusammenfassung

Jorge

Geschrieben Gestern, 19:56


"The Shallows" - :( - Nicht Fisch, nicht Fleisch.

 

"Don`t Breathe" - :) - Fieser kleiner Thriller, dessen Schauplatz Detroit ihm einen zusätzlichen Reiz verleiht.

 

"Die glorreichen Sieben" - :( - Kläglich.

 

"The Visit - Eine außerirdische Begegnung" - :) - Interessante Spekulation.

 

"Die Unfassbaren 2" -  :mad:  - Fauler Zauber.

 

"The Purge - Election Year" - :mad: - Schrott.

 

"Attack on Titan 1" - :bigcry: - Grauenhaft schlecht.

 

"Findet Dorie" - :) - Gelungene Fortsetzung.


yiyippeeyippeeyay

Geschrieben 14 September 2016 - 23:18

"Star Trek Beyond" - <_< - Optisch hui, inhaltlich leider manchmal pfui.
    :

"The Legend of Tarzan" - :mad: - Schnarchzan.

 

"Pets" - <_< - Ein paar Gags, ansonsten 08/15.

 

"Ghostbusters" - :( - Geistlos.

    :

"Toni Erdmann" - <_< - Langatmig.

    :

"Suicide Squad" - :( - Filmischer Selbstmord.

    :

"Captain Fantastic" - :) - Mal heiteres, mal melancholisches Aussteigerdrama.

Wow! Wir sind wahrhaftig fast auf einer Linie bei dieser Auswahl (= die, die ich gesehen habe; die Anderen stehen teilweise noch an)! :o Bei Tarzan & dem Squad wäre ich nicht ganz so mau; beim ST-Film etwas mehr. Und die Ghostbusterinnen zielen eher auf "men folk" als auf Geister - und das recht hart & schräg; muss dieser Mann sich nochmal im Original ansehen, bevor er zu einem endgültigeren 1. Votum kommt...


Jorge

Geschrieben 12 September 2016 - 18:28


"The Neon Demon" - :) - Kulinarische Abwechslung vom momentan üblichen Hui & Buh - Horroreinheitsbrei.

 

"Ice Age - Kollision voraus" - :( - Bewegt sich auf dünnem Eis und läßt einen kalt.

 

"Truman" - :) - Bestes Schauspielerkino.

 

"Independence Day 2: Wiederkehr" - :( - Roland, das war jämmerlich!

 

"Star Trek Beyond" - <_< - Optisch hui, inhaltlich leider manchmal pfui.

 

"Miss Hokusai" - :) - Kunstvolle Biographie.

 

"High Rise" - :thumb: - Trifft den Ton der Vorlage.

 

"The Legend of Tarzan" - :mad: - Schnarchzan.

 

"Pets" - <_< - Ein paar Gags, ansonsten 08/15.

 

"Ghostbusters" - :( - Geistlos.

 

"Lights Out" - <_< - Fängt vielversprechend an, verfällt dann aber in die üblichen Klischees.

 

"Toni Erdmann" - <_< - Langatmig.

 

"TMNT 2" - :( - Der übliche Adrenalinschuß in den Ofen aus dem Hause Bay; mit reichlich Megan Botox und Krötensteroiden.

 

"Jason Bourne" - <_< - Zeigt nach nunmehr 14 Jahren Leinwandpräsenz deutliche Alters&Ermüdungserscheinungen.

 

"Tomorrow" - <_< - Naiv.

 

"Krieg & Spiele" - :) - Grimmiger Essay.

 

"The Assassin" - :) - Kampf-Kunstfilm.

 

"Suicide Squad" - :( - Filmischer Selbstmord.

 

"Nerve" - :mad: - Nerviger 13 Beloved - Abklatsch mit moralischem Holzhammerfinale.

 

"Captain Fantastic" - :) - Mal heiteres, mal melancholisches Aussteigerdrama.


Zeitreisender

Geschrieben 24 June 2016 - 00:22

"X-Men: Apocalypse" - :blink: - Quick-Quick-Quicksilver.

 

"The Witch" - :mellow: - Laues Gruselmärchen.

 

"The Neon Demon" - :happy: - :thumb: - Neon-Triforce und Topmodel zum Dessert.


Jorge

Geschrieben 23 June 2016 - 19:45


"Gods of Egypt" - :( - Sandalenquark wie aus Herkules & Machistes schlimmsten Zeiten.

 

"The First Avenger: Civil War" - :) - <_< - Etwas wirr & lang.

 

"Remainder" - :) - Gute Amnesiemystery.

 

"X-Men: Apocalypse" - :) - Überraschend unterhaltsam.

 

"The Witch" - :) - Finsteres Gruselmärchen.

 

"Above and Below" - :) - Faszinierend.

 

"Warcraft: The Beginning" - :( - Schund a la Dungeons & Dragons.

 

"Alice im Wunderland 2" - <_<:( - Zeitverschwendung.

 

"Money Monster" - :) - Bissige Satire.

 

"The Nice Guys" - :) - Cool.

 

"Green Room" - :) - Finstere Reise in das braune Herz Amerikas.

 

"The Conjuring 2" - :( - Schwachsinn pur.


Armin

Geschrieben 18 April 2016 - 07:10

Was dein Text, Armin, nicht erwähnt, ist, dass größere Nähe zu Kiplings ursprünglicher pro-kolonialistischer Vision die leichtere Hippy-Sicht des alten Disneyfilmklassikers vor jüngeren Kinogängern heuer "archiviert"... Hab mir vorgenommen, Kipling nochmal zu lesen bevor ich diesen filmischen Remake vor die Brille setze...

 

Es ist ewig her, dass ich den Kipling gelesen habe, aber ich weiß noch, dass ich mit dem Buch nicht so glücklich geworden bin (auch wenn es unbestritten seine guten Momente hat). Vielleicht muss man es lesen, bevor man den Disney-Zeichentrickfilm gesehen hat, der halt was ganz, ganz anderes ist. Aber: Geht das überhaupt?


yiyippeeyippeeyay

Geschrieben 17 April 2016 - 20:20

Was dein Text, Armin, nicht erwähnt, ist, dass größere Nähe zu Kiplings ursprünglicher pro-kolonialistischer Vision die leichtere Hippy-Sicht des alten Disneyfilmklassikers vor jüngeren Kinogängern heuer "archiviert"... Hab mir vorgenommen, Kipling nochmal zu lesen bevor ich diesen filmischen Remake vor die Brille setze...


Armin

Geschrieben 17 April 2016 - 19:39

"Das Dschungelbuch" - <_< - Gute Tricks...ansonsten mau.

 

Mir hat's überraschend gut gefallen (ausführlich hier und hier).


Jorge

Geschrieben 14 April 2016 - 19:13

"Das Dschungelbuch" - <_< - Gute Tricks...ansonsten mau.


Selma die Sterbliche

Geschrieben 08 April 2016 - 17:22

Danke, Armin + Jorge: mal wieder den Eintritt gespart. Das Ding war so hochgelobt, dass ich echt in Versuchung kam, meine geliebte "Lümmelwiese" vulgo Couch zu verlassen.


Das komplette Thema lesen (öffnet ein neues Fenster)