Zum Inhalt wechseln


Iron Sky (Bundesstart: 5.4.2012)



33 Antworten in diesem Thema

#1 Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4902 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 13 May 2011 - 18:02

http://twitchfilm.com/news/2011/05/moon-na...-sky-teaser.php

We come in peace. He. He. He.

Wer übrigens ein paar Euro extra hat und diese für's Crowdfunding des Filmes spendet, kann in einem geschützten Bereich einen noch viel längeren und cooleren Trailer angucken.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#2 eRDe7

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1035 Beiträge

Geschrieben 13 May 2011 - 19:32

Oh, zu spät. Wollte gerade auf den neuen Teaser hinweisen.

Endlich bekommen Laibach mal den passenden Film zu ihrer Musik. :sofa:
Eingefügtes Bildendedernacht.twoday.net / Rezension auf STANDARD.at
Thread zum Buch
Angeberzeile:
"(...) the extraordinary Ralph Doege (I'll be keeping my eye on him) (...)" Der legendäre Rhys Hughes über meine Story KAGO AI OR THE END OF THE NIGHT
"(...) a truly unique and highly recommended voice in German speculative fiction." LOCUS MAGAZINE ;)
"(...) einer der besten Phantastik-Autoren deutscher Sprache." Malte S. Sembten

#3 alexandermerow

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 527 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 June 2011 - 14:23

Zitat

Endlich bekommen Laibach mal den passenden Film zu ihrer Musik.


:lol:
  • (Buch) gerade am lesen:Schicksalsgefährten: Gotrek und Felix 1
  • • (Film) als nächstes geplant: 1492
  • • (Film) Neuerwerbung: Hitcher - Der Highway Killer

#4 Armin

    Entheetonaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8871 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 09 February 2012 - 09:39

Nazis, die 70 Jahre lang auf dem Mond gewartet haben, um endlich Rache nehmen zu können, und jetzt (2018) auf die Erde zurückkehren?

Einen Trailer gibt's auf der offiziellen Homepage zu Iron Sky (deutscher Zusatz: Wir kommen in Frieden): http://www.ironsky.net/

Filmstarts.de schreibt zum Inhalt:

Zitat

Gegen Ende des 2. Weltkrieges gelang es den Nazis von einer geheimen Basis in der Antarktis aus, mehrere Raumschiffe gen Mond zu schicken. Auf der dunklen Seite des Mondes errichten sie die Basis Schwarze Sonne, wo sie ihre Kräfte sammeln und an dem Aufbau einer gewaltigen Invasionsarmee basteln. Nun, 2018, ist die Zeit reif: Die Nazis kehren zur Erde zurück - fest entschlossen, dieses Mal zu gewinnen. Als erstes soll die Präsidentin der USA getötet werden!


Bundesstart soll am 5. April 2012 sein.
Das Argona-Universum:

Entheete - Andrade - Argona

Die eBooks:
Entheete - Andrade - Argona
---------------------------------------------------------

Mein Blog

#5 TheFallenAngel

    The Executioner of Hell

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2403 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 09 February 2012 - 09:41

Beitrag anzeigenArmin sagte am 09 February 2012 - 09:39:

Nazis, die 70 Jahre lang auf dem Mond gewartet haben, um endlich Rache nehmen zu können, und jetzt (2018) auf die Erde zurückkehren?

so geil, oder? (ums mal sachlich/intellektuell zu kommentieren) :rofl1:

kann aber echt nur der hammer werden (!)
... he became a corrupt shadow of his former self -
a fallen angel, trusted neither by heaven nor hell ...

#6 Armin

    Entheetonaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8871 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 09 February 2012 - 09:42

Beitrag anzeigenTheFallenAngel sagte am 09 February 2012 - 09:41:

kann aber echt nur der hammer werden (!)

Der Trailer hat mich überzeugt, dass du recht hast.

P.S.: Thema wurde mit einem älteren Eintrag von Dirk verschmolzen.

Bearbeitet von Armin, 09 February 2012 - 09:43.

Das Argona-Universum:

Entheete - Andrade - Argona

Die eBooks:
Entheete - Andrade - Argona
---------------------------------------------------------

Mein Blog

#7 jeamy

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 278 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 February 2012 - 10:16

Interview mit Iron Sky-Regisseur Timo Vuorensola

Raumnazis attackieren Berlinale
Seit insgesamt sieben Jahren entwickeln finnische Filmemacher unter großer Anteilnahme der Netzgemeinde das Filmkunstwerk Iron Sky, das heute auf der Berlinale an prominenter Stelle spektakulär seine Welturaufführung erfahren wird. Für ein Budget von gerade einmal 7,5 Millionen Euro realisierten die unabhängigen Künstler zum Teil durch ein neuartiges Crowd-Sourcing-Konzept eine Kinoproduktion, die unter konventionellen Umständen das zehn- bis zwanzigfache gekostet hätte. Doch das ehrgeizige Leinwanddebut ist wegen des polithistorischen Themas und gewisser Provokationen nicht unumstritten. Regisseur Timo Vuorensola gab Telepolis ein Exklusivinterview.
http://www.heise.de/...36/36341/1.html
mostly harmless
jeamy

Eingefügtes Bild
»Das Leben ist das Resultat einer unvollkommenen Natur.«
Mythen, Fakten und Visionen. Die Traumvektor Tetralogie.
»Morgen seid ihr alle tot. Denn sie kommen!«
Monsterseelen

#8 Torwan

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 394 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 February 2012 - 14:41

Der Film ist von den Machern von "Star Wreck". Einfach mal googlen nach "Star Wreck - In the Pirkinning" und genießen. Ich erwarte bei "Iron Sky" einen ähnlichen 'Tonfall', aber mit verbesserter Schauspielerei (sind diesmal ja Profis anstatt Amateure).

#9 yiyippeeyippeeyay

    Faulehaut-o-naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10045 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 April 2012 - 08:27

Gerade lief im Deutschlandradio ein Interview mit einem der Macher, und da war dauernd die Rede von "Kraut funding" - ich war baff, dass man wohl für diesen Film eine besonders passende Form der Finanzierung gefunden hatte, und nahm an, dass das eine besonders humorvolle Benennung ist... Bis ich kapierte, dass "crowd funding" - s. auch Erstpost oben - gemeint war, und die Dame und der Herr das einfach typisch dt. (und wirklich identisch) ausgesprochen hatten. Oy veh! Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Hätte mich vorab mehr mit dem Film beschäftigen sollen! Bin inzwischen jedenfalls gespannt auf den kommende Woche zu sehenden Film... Eingefügtes Bild
/KB (blokkt nun auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...
RS87: Schürfer Eins Neuner - bekommst ein "go" für sanfte Landung in zehn Ribekunden ab jetzt-o; over.
B: Roger-Rune, Bucht 17; over...
RS87: Schürfer Eins Neuner - haben hier 'ne Prio.-Anfrage deinen Asteroiden nach seltenen Erden zu durchleuchten; over...
B: Wird leider nix mit der Prio, Bucht 17... Asteroid ist 600 M&Ms reines Platin, kommt jetzt direkt nach mir an. Anfrage Gebote-Eröffnung; over.
RS87: 600 Mega-Milos?! HAAAALLT!!!
('ne Menge Rumsen, Krachen, Zerbersten & Scheppern als Shuttle & Riesenasteroid 3 Etagen tiefer zur Ruhe kommen...)
(Raumstations-Tower vs. etwas grobschlachtiger Ex-Brigadistin, grob übersetzt, aus Starstruck, IDW-Verlag, S. 145, von Lee & Kaluta)

#10 Gallagher

    Emirat-o-naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5415 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dubai

Geschrieben 01 April 2012 - 10:15

Beitrag anzeigenyiyippeeyippeeyay sagte am 01 April 2012 - 08:27:

"Kraut funding"


Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Eugene Rogan: "The Arabs. A History" (2nd Edition)
  • • (Film) gerade gesehen: "Guardians of the Galaxy" [IMAX 3D]... 4x
  • • (Film) als nächstes geplant: "Guardians of the Galaxy" [Kino]
  • • (Film) Neuerwerbung: "The Amazing Spider-Man 2", "Captain America: The Winter Soldier" [Blu-ray]

#11 Armin

    Entheetonaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8871 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 03 April 2012 - 21:23

Die ersten vier Minuten des Films:


Das Argona-Universum:

Entheete - Andrade - Argona

Die eBooks:
Entheete - Andrade - Argona
---------------------------------------------------------

Mein Blog

#12 Gallagher

    Emirat-o-naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5415 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dubai

Geschrieben 03 April 2012 - 21:33

Gott, ist das bekloppt.
  • (Buch) gerade am lesen:Eugene Rogan: "The Arabs. A History" (2nd Edition)
  • • (Film) gerade gesehen: "Guardians of the Galaxy" [IMAX 3D]... 4x
  • • (Film) als nächstes geplant: "Guardians of the Galaxy" [Kino]
  • • (Film) Neuerwerbung: "The Amazing Spider-Man 2", "Captain America: The Winter Soldier" [Blu-ray]

#13 TheFallenAngel

    The Executioner of Hell

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2403 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 03 April 2012 - 22:10

Beitrag anzeigenGallagher sagte am 03 April 2012 - 21:33:

Gott, ist das bekloppt.

also, ein instant-kult-classic ^^
... he became a corrupt shadow of his former self -
a fallen angel, trusted neither by heaven nor hell ...

#14 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4140 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 11 April 2012 - 06:27

Ich kann mich, um ehrlich zu sein, auch nach einer überschlafenen Nacht nicht entscheiden, ob der Film alles im allem etwas mutlos oder schlicht nicht konsequent genug oder ob ich einfach etwas mehr (als einem weiteren B-Movie) erwartet habe. Es ist zweifellos amüsant und höchst kurzweilig im Stile einer Mel-Brooks-Genre-Parodie aufgebaut, die kaum ein Klischee außer Acht lässt. Nur die Edel-Nazi-Tusnelda, die so edel war, dass sie nach Der große Diktator (in voller Länge) prompt vom Nazi zum Gutmenschen mutierte, fand ich doch zu überzogen. Aber wenn man bedenkt, dass es laut Markus Kompa „tutto completto gerade einmal 7,5 Millionen Euro gekostet hat“ ist es definitiv höchst brauchbares Popcorn-Kino. Hollywood wird sich also schleunigst etwas bessere Ausreden ausdenken müssen, warum ihre CGI-Film-Flops immer so teuer ausfallen.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Keith Laumer - Galaktische Odyssee
  • (Buch) als nächstes geplant:Keith Laumer - Der Krieg mit den Hukk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: Europa Report
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#15 T.H.

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 337 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 11 April 2012 - 20:31

Beitrag anzeigeneRDe7 sagte am 13 May 2011 - 19:32:


Endlich bekommen Laibach mal den passenden Film zu ihrer Musik. Eingefügtes Bild


...ja., aber irgendwie viel zu wenig... Am Ende sozusagen ein mehr oder weniger ganzer Titel und der war auch nicht neu...
Weiß gar nicht, ist diese typische Film-Score-Musik auch von Laibach? Wenn ja, wäre das ja nicht typisch Marke "Laibach". Aber immerhin...

Beitrag anzeigenMing der Grausame sagte am 11 April 2012 - 06:27:

...Nur die Edel-Nazi-Tusnelda, die so edel war, dass sie nach Der große Diktator (in voller Länge) prompt vom Nazi zum Gutmenschen mutierte, fand ich doch zu überzogen.


Hach, sie war es doch im Grunde schon vorher, hat's nur nicht eher gemerkt. - War aber herrlich, die "gekürzte" Version vom Großen Diktator in der "Mond-Version"...
-----------------

Mir hat der Film sehr gut gefallen. Ich glaube, so was das Erzähltempo anbelangt, die Dramaturgie und so, da gibt's noch Reserven. Habe aber laufend vor mich hingekichert und war amüsiert, nicht gelangweilt. --- Interessant auch, was so alles in einer MIR-Station drin steckt (stecken könnte)...
Phantastische Grüße,
Thomas


Im Netz zu finden unter phantasticus
(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)

#16 Dr.3Teufel

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 20 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Trantor

Geschrieben 11 April 2012 - 20:51

Passend dazu habe ich heute gerade beim Laufen Weltherrschaft planen diesen Beitrag hier auf DRadio gehört http://wissen.dradio...ticle_id=15891.
Die Meinungen gehen ja nicht nur hier ziemlich auseinander - Grund genug sich das Ding mal anzuschauen.

Bearbeitet von Dr.3Teufel, 11 April 2012 - 20:52.


#17 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4140 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 12 April 2012 - 15:37

Beitrag anzeigenT.H. sagte am 11 April 2012 - 20:31:

Beitrag anzeigenMing der Grausame sagte am 11 April 2012 - 06:27:

...Nur die Edel-Nazi-Tusnelda, die so edel war, dass sie nach Der große Diktator (in voller Länge) prompt vom Nazi zum Gutmenschen mutierte, fand ich doch zu überzogen.
Hach, sie war es doch im Grunde schon vorher, hat's nur nicht eher gemerkt.
Gutes Argument. Muss ich schlicht unwidersprochen so stehenlassen. Eingefügtes Bild

Beitrag anzeigenT.H. sagte am 11 April 2012 - 20:31:

War aber herrlich, die "gekürzte" Version vom Großen Diktator in der "Mond-Version"...
Definitiv – ein echter Schenkelklopfer. Eingefügtes Bild

Beitrag anzeigenT.H. sagte am 11 April 2012 - 20:31:

Mir hat der Film sehr gut gefallen. Ich glaube, so was das Erzähltempo anbelangt, die Dramaturgie und so, da gibt's noch Reserven.
Gefallen hat es mir ja irgendwie auch, nur dass es sich derart an Hollywood angebiedert hat, fand ich weniger gut. Als ob Timo Vuorensola unbedingt beweisen wollte, dass er auch Hollywood-Blockbuster drehen könnte, wenn man ihn nur ließe. Für ein B-Movie war er meiner Meinung nach nicht frech genug, hat immer auf die sichere Karte gesetzt und war immer nur scheinbar Politically Incorrect. Eher dümmliche Witze auf Kosten von Sarah Palin zu machen, ist nicht sonderlich mutig, geschweige denn besonders innovativ.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Keith Laumer - Galaktische Odyssee
  • (Buch) als nächstes geplant:Keith Laumer - Der Krieg mit den Hukk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: Europa Report
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#18 Torwan

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 394 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 April 2012 - 08:23

Ich war gestern drin. Ich würde empfehlen schnell ins Kino zu gehen, wenn man ihn sich noch anschauen möchte; ich bin mir nicht sicher, dass der Film bei den Kritiken im Mai noch in den Kinos ist.

Mir hat er sehr gut gefallen. Ich kenne Star Wreck und hatte etwas genau in dieser Art erwartet und wurde nicht enttäuscht. Lauter schöne Seitenhiebe gegen alles und jeden, viele Witze am Rande. Natürlich keine Tiefenstory, aber das darf man ja wohl auch nicht erwarten. Stattdessen gibts einen bösen Witz nach dem anderen, das Bedienen vieler Klischees und von den Nazi-Antarktis-Mond-Neuschwabenlandstories über das Selbstverständnis der USA bis hin zu gewissen anderen Staaten/Organisationen usw. (zwinker), wird nichts ausgelassen. :)

In einem kann ich mich Ming voll und ganz anschließen: Dieser Film steht CGI-mäßig Hollywood in nichts nach. Und wenn dieser Film nur 7,5 Millionen gekostet hat, manche Hollywood-Flops aber auf weit über 100 Millionen kommen, sollte sich Hollywood mal überlegen, was sie falsch machen.

#19 Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4902 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 17 April 2012 - 08:27

Beitrag anzeigenTorwan sagte am 17 April 2012 - 08:23:

Ich war gestern drin. Ich würde empfehlen schnell ins Kino zu gehen, wenn man ihn sich noch anschauen möchte; ich bin mir nicht sicher, dass der Film bei den Kritiken im Mai noch in den Kinos ist.



Polyband hat letzte Woche zum zweiten Mal in Folge die Anzahl der Kopien erhöht. So richtig mies kann es nicht laufen :-)
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#20 Torwan

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 394 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 April 2012 - 08:31

War jetzt mein persönlicher Eindruck. Ich war gestern in einem eher kleinen Kinosaal und allzu voll war er nicht. Kann natürlich Zufall gewesen sein.

#21 T.H.

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 337 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 17 April 2012 - 16:42

Beitrag anzeigenTorwan sagte am 17 April 2012 - 08:31:

War jetzt mein persönlicher Eindruck. Ich war gestern in einem eher kleinen Kinosaal und allzu voll war er nicht. Kann natürlich Zufall gewesen sein.


Als ich war (Halle, am "Kino-Tag", also ein wenig billiger) war rammeldicke voll, im großen Saal.
Interessanter Weise waren es fast alles Männer um die 25 Jahre (also, fast, außer mir... und ein paar andere).
Phantastische Grüße,
Thomas


Im Netz zu finden unter phantasticus
(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)

#22 Torwan

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 394 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 April 2012 - 07:52

Das ist mir auch aufgefallen. Es waren so, 20-30 Leute da und ich glaube es war exakt 1 Frau drin. Und die fiel auf, weil sie kurz vor Beginn noch reinstolperte und ihren Platz suchte...

#23 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4140 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 19 April 2012 - 17:32

Beitrag anzeigenT.H. sagte am 17 April 2012 - 16:42:

Interessanter Weise waren es fast alles Männer um die 25 Jahre (also, fast, außer mir... und ein paar andere).
Ist mir auch aufgefallen. Es war rappelvoll und es sah aus wie bei einem Parteitag der Piraten. Ich kam mir nicht nur schrecklich alt vor, sondern auch mit noch absolut overdressed vor und olfaktorisch menschelte es auch noch unzweideutig. Eingefügtes Bild
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Keith Laumer - Galaktische Odyssee
  • (Buch) als nächstes geplant:Keith Laumer - Der Krieg mit den Hukk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: Europa Report
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#24 T.H.

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 337 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 19 April 2012 - 17:39

Ui, gemüffelt? Na, so schlimm war es bei mir nicht...
Ich hatte noch zwei Leutchen in Begleitung, die meine Altersfraktion unterstützten. U.a. auch eine Dame; damit waren wir sicher die Exoten...
Phantastische Grüße,
Thomas


Im Netz zu finden unter phantasticus
(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)

#25 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4140 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 19 April 2012 - 18:14

Nun ja, um 21 Uhr kann ein Deo schon mal versagen.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:Keith Laumer - Galaktische Odyssee
  • (Buch) als nächstes geplant:Keith Laumer - Der Krieg mit den Hukk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: Europa Report
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#26 yiyippeeyippeeyay

    Faulehaut-o-naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10045 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 June 2012 - 20:12

Beitrag anzeigenTorwan sagte am 17 April 2012 - 08:23:

ich bin mir nicht sicher, dass der Film bei den Kritiken im Mai noch in den Kinos ist
Sei dir sicher; ich war gestern erst drin. Mir gefiel der Film gut, obwohl FX, Kamera und Plot deutlich die Regie übertreffen. Auch gab's hier und da arge Ablauf-Lücken.

Einige Drehbuch-Phrasen waren genial: "Der beste Kurzfilm aller Zeiten!" Eingefügtes Bild Das simulierte 1940er-Deutsch war perfekt - das kam für all die Nazi-Gadgets so schnell daher, dass ich gar nicht alles mitbekam! Eingefügtes Bild

Die Ideen und insbes. das "prop design" - also was genau da im Hintergrund und in den Händen der Akteure hingezaubert wurde - fand ich ziemlich genial. Das Design und das CGI waren m.E. wohl der eigentliche Grund den Film zu machen: Er wirkt auf mich wie eine Werbefilm der technischen Macher in Richtung größere Produzenten. Die er bestimmt auch beeindruckt hat.

Einige grafischen Design-Ideen, die ich toll fand:
Spoiler

"FilmDB-Sternchen" bekäme der Film von mir 6 von möglichen 9.
/KB (blokkt nun auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...
RS87: Schürfer Eins Neuner - bekommst ein "go" für sanfte Landung in zehn Ribekunden ab jetzt-o; over.
B: Roger-Rune, Bucht 17; over...
RS87: Schürfer Eins Neuner - haben hier 'ne Prio.-Anfrage deinen Asteroiden nach seltenen Erden zu durchleuchten; over...
B: Wird leider nix mit der Prio, Bucht 17... Asteroid ist 600 M&Ms reines Platin, kommt jetzt direkt nach mir an. Anfrage Gebote-Eröffnung; over.
RS87: 600 Mega-Milos?! HAAAALLT!!!
('ne Menge Rumsen, Krachen, Zerbersten & Scheppern als Shuttle & Riesenasteroid 3 Etagen tiefer zur Ruhe kommen...)
(Raumstations-Tower vs. etwas grobschlachtiger Ex-Brigadistin, grob übersetzt, aus Starstruck, IDW-Verlag, S. 145, von Lee & Kaluta)

#27 Torwan

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 394 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 June 2012 - 08:15

Es überrascht mich ehrlich gesagt, dass der so lange gelaufen ist, speziell wenn man hört, dass z.B. in UK der Film nur 1 Tag laufen soll/sollte.

Aber ist ja schön, dass du ihn noch sehen konntest und dass er dir gefiel. Deine Einschätzung teile ich übrigens. Ein weiteres kleines Highlight für mich war die Sequenz "Nordkorea". :)

#28 KielerSprotte

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 11 June 2012 - 21:28

Ich bin eine Frau und ich war trotzdem drin. Eingefügtes Bild
Das Kino war gut gefüllt mit Geeks beiderlei Geschlechts.

Ich fand den Film auch gut, muss aber auch sagen, dass er so seine Längen zwischendurch hatte. Aber selten so gelacht in letzter Zeit.

#29 Reyker

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 9 Beiträge

Geschrieben 07 September 2012 - 09:40

War für mich ein sehr ernüchterndes Erlebnis, als ich im Kino war. ich bin (war nach Mitternacht und der tag war alles andere als kurz) auch mal 5 Minuten in der Endschlacht eingenickt, mir aber sicher, dass ich nichts Relevantes versäumt habe. Auf scififilme.net gibt's in der Filmsektion (Quelle - übrigens auch so eine empfehlenswerte kleine Seite, wie ich finde) übrigens ein Review, das sich nicht beinahe kongruent mit meiner Meinung ist, sondern auch alles sehr gut auf den Punkt bringt (was ncht zwangsläufig dasselbe sein muss ;-) )
Mir hat tatsächlich so gut wie gar nichts gefallen. Zwar war der Film hübsch, aber die Dialoge wirken alle so bemüht und einfach alles wirkte unfassbar künstlich und ratlos. So toll die Ausgangsidee auch ist, ist sie auch tatsächlich alles, was der Film zu bieten hat. Der Rest ist füllmaterial, durch das man sich nach dem passablen Anfang noch zu wühlen hat.
Die ganzen tollen Zitate sind mir zu großen Teilen nicht aufgefallen, wie ich beschämt zugeben muss, obwohl ich mich als großen Filmfan bezeichne, das hat den Film sicher in meiner subjektiven Wertung noch ein bisschen mehr abgeschwächt, als er es verdient hat. Trotzdem hätte ihn auch das wohl nicht mehr in den Bereich des erträglichen geschoben.
Meine Aversion gegen deutsche Filme hat sicher auch ihren Teil dazu beigetragen, war die Beteiligung doch mehr als deutlich.
Na ja, viel Geschwafel, kurzer Sinn: Das war - trotz schon sehr runtergeschraubter Erwartung -für mich eine der größten Enttäuschungen der letzten Jahre.

#30 vallenton

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 September 2012 - 09:45

Tja, dem kann ich mich nur anschließen.
Nach dem ersten Trailer hatte ich mich auch drauf gefreut, aber die Freude blieb mir im Hals stecken.
Selten so einen Schwachsinn gesehen. Die Handlung war einfach nur Blödsinn, die Protagonisten mehr
oder weniger hölzern in ihren Darstellungen, lediglich die Effekte waren teilweise recht gut gelungen. Für
mich daher auch eine einzige herbe Enttäuschung.
http://www.fantasybuch.de/

Rausgehen ist wie Fenster aufmachen - nur krasser!





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0