Zum Inhalt wechseln


- - - - -

In welchem Roman steht der schönste, griffigste oder beste erste Satz?


71 Antworten in diesem Thema

#1 derbenutzer

    ?naut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3093 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 08 December 2011 - 14:47

Liebe SF-Freunde!

Viele Leserinnen oder Leser haben doch zumindest einen tollen ersten Satz eines geschätzten Buches im Kopf.
Die sind doch manchmal der Appetitanreger schlechthin, oft auch mitentscheidend für Kauf oder Nichtkauf ...

Zwei meiner Favoriten dazu:


Dan Simmons, Hyperion (Hyperion):

"Der Hegemoniekonsul saß auf dem Balkon seines Ebenholzraumschiffs
und spielte Rachmaninoffs Prelude in
cis-Moll auf einem uralten, aber gut erhaltenen Steinway,
während sich große grüne Saurierwesen unten in den
Sümpfen drängten und heulten."


Jeff Carlson, Nano (Plague Year):

"Jorgensen war der Erste, den sie aßen."


Was sind bitte Eure Lieblingssätze?

Liebe Grüße!

Jakob

"… Sie Mensch, Sie keine Angst haben müssen, dass Firma für Frühstücksflocken beschlagnahmt Ihren Dünndarm, weil Sie damit ohne Lizenz haben Essen verdaut, richtig? …"

Eine KI beklagt sich über Gefahren bei Verstößen gegen Patentrechte.

Charles Stross, Accelerando, S. 4, Heyne 2006.


#2 Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4919 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 08 December 2011 - 14:53

Ich schlage jeden Satz in jedem meiner Romane vor :-) Solltet Ihr alle schnell verifizieren.

Aktuell, erst gestern geschrieben:

Der Tag, an dem Julia ihren Mann ermordete, fing relativ harmlos an.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#3 kah299887

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 709 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 08 December 2011 - 15:02

Sex im Weltraum ist nach wie vor eine der exklusivsten Erfahrungen unserer Zeit. Und eine der überwältigendsten dazu.

#4 Jakob

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1945 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 December 2011 - 15:04

Weil einer es schreiben muss:
"Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines Fernsehers, der auf einen toten Kanal geschaltet war.
"If the ideology you read is invisible to you, it usually means that it’s your ideology, by and large."

R. Scott Bakker

"We have failed to uphold Brannigan's Law. However I did make it with a hot alien babe. And in the end, is that not what man has dreamt of since first he looked up at the stars?" - Zapp Brannigan in Futurama

Verlag das Beben
Otherland-Buchhandlung
Schlotzen & Kloben
Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Zachary Jernigan, No Return/James Tiptree Jr., Zu einem Preis
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel R. Delany, Dunkle Reflexionen/Thomas Ziegler, Sardor - Der Flieger des Kaisers
  • • (Buch) Neuerwerbung: Julie Phillips, James Tiptree Jr. (Biographie)
  • • (Film) gerade gesehen: Oblivion
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Trek Into Darkness
  • • (Film) Neuerwerbung: American Horror Story (Serie)

#5 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 08 December 2011 - 15:12

„Ich hoffe von ganzem Herzen, daß seine tapfere kleine Seele für immer ihre Tür zum Sommer findet, wo Felder von Katzenminze wuchern, alle Katzen friedlich sind, und Robotergegner fürchterliche Kämpfe liefern -aber immer verlieren -, wo es Menschen mit aufnahmebereiten Armen gibt, aber keinen Fuß, der nach ihnen tritt.“

Die Tür in den Sommer von Robert A. Heinlein


Bearbeitet von Ming der Grausame, 08 December 2011 - 15:13.

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:A. Lee Martinez - Diner des Grauen
  • (Buch) als nächstes geplant:A. Lee Martinez - Die Kompanie der Oger
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: The Return of the First Avenger
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#6 derbenutzer

    ?naut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3093 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 08 December 2011 - 16:20

@kah299887
Interessant, woher bitte?

@Jakob
Hallo Namensvetter, da hast Du wohl einen der berühmtesten ersten Sätze zitiert. Ironischerweise werden in Anbetracht modernerer Fernseher jüngere Leser allerdings bald glauben, dass "No Signal" am dunkelblauen Firmament zu sehen war ... Eingefügtes Bild

@Ming
Keine Frage, Heinlein war schon ein Großer. Über seine Spätwerke breite ich – mir fallen da diverse Merkwürdigkeiten das Thema Sex angehend ein – den Mantel der Nachsicht und der Verschwiegenheit ...

@Diboo
Siehst Du, eben genau solche Sätze wie dieser verleiten (auch) dazu, dass ein Buch den Weg vom Regal des Händlers bis hin zur Kassa und dann nach Hause schafft ...

Liebe Grüße

Jakob

"… Sie Mensch, Sie keine Angst haben müssen, dass Firma für Frühstücksflocken beschlagnahmt Ihren Dünndarm, weil Sie damit ohne Lizenz haben Essen verdaut, richtig? …"

Eine KI beklagt sich über Gefahren bei Verstößen gegen Patentrechte.

Charles Stross, Accelerando, S. 4, Heyne 2006.


#7 kah299887

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 709 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 08 December 2011 - 16:50

Zitat

@kah299887
Interessant, woher bitte?


Solarstation von Andreas Eschbach

#8 simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6340 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 08 December 2011 - 17:42

Muss es ein SF-Roman sein? Wahrscheinlich schon, aber einer der grossartigsten ersten Sätze ist meines Erachtens dieser: "Ich bin nicht Stiller."
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel R. Delany: «The Einstein Intersection»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#9 raps

    Scoobynaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1351 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:J.w.d. im Norden

Geschrieben 08 December 2011 - 17:50

Was 'simifilm' kann, darf ich sicher auch. Also:

"It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife."

Gruß, Rainer

#10 Vincent Voss

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Hamburg im Moor

Geschrieben 08 December 2011 - 17:52

"Sie lesen dies aus dem falschen Grund."

Dan Simmons - Endymion

#11 simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6340 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 08 December 2011 - 17:52

Sehr schön auch: "Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich."
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel R. Delany: «The Einstein Intersection»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#12 Tiff

    D9Expansionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1840 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2011 - 18:21

Erst mal zwei Beispiele, wie man es aus offen sichtlichen Gründen auf gar keinen Fall machen sollte:

Zitat

Die automatische Weckvorrichtung der Stimmungsorgel neben seinem Bett weckte Rick Deckard mit einem fröhlichen kleinen Stromstoß.


Zitat

Am Morgen fand Santiago einen mit der straßenwärtigen Mauer seines Hauses verschmolzenen Toten.


und hier als leuchtendes Vorbild wie man es richtig macht:

Zitat

Die Kleingalaxis Ambriador, etwa fünf Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt, war im Jahr 1343 Neuer Galaktischer Zeitrechnung von rätselhafter hyperenergetischer Tätigkeit erfüllt, die bewirkte, dass aus allen Bereichen der Lokalen Gruppe und darüber hinaus in Hyperstürmen einzelne Raumschiffe oder gar ganze Raumschiffkonvois verloren gingen und so schwer beschädigt in Ambriador wieder zum Vorschein kamen, dass sie die Galaxie nicht mehr verlassen konnten.


#13 leibowitz

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 658 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2011 - 18:35

Das erste Beispiel stammt aus einem hervorragenden Dick-Roman, passt wunderbar und ist eine der drei "besten-ersten-Sätze-in-Romanen-ever".
Natürlich hört sich das auf Englisch anders an.

Offensichtlich an deinem Posting ist nur, dass Geschmäcker verschieden sind. Sämtliche Generalisierungen, wie auch meine "drei" sind sowieso völlig subjektiv.

Bearbeitet von leibowitz, 08 December 2011 - 18:37.

Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben. (P.K.Dick)

#14 Tiff

    D9Expansionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1840 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2011 - 18:48

Beitrag anzeigenleibowitz sagte am 08 December 2011 - 18:35:

Das erste Beispiel stammt aus einem hervorragenden Dick-Roman, passt wunderbar und ist eine der drei "besten-ersten-Sätze-in-Romanen-ever".

Also bitte. Der Satz hat nicht mal ein Komma oder eine genaue Zahl.

#15 derbenutzer

    ?naut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3093 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 08 December 2011 - 19:08

@Tiff
und
@leibowitz

Der Satz in der Originalfassung ist IMHO gut.

(Dick, Do Androids Dream Of Electric Sheep)


"A merry little surge of electricity piped by automatic alarm from the mood organ beside his bed
awakened Rick Deckard ..."

Ist halt auch Geschmacksache.

Dem PR-Satz ("Die Kleingalaxis Ambriador ...) täte das Aufteilen in zwei Sätze möglicherweise ganz gut.

Eingefügtes Bild


@Tiff

Woher ist der zweite Satz?

Bearbeitet von derbenutzer, 08 December 2011 - 19:08.

"… Sie Mensch, Sie keine Angst haben müssen, dass Firma für Frühstücksflocken beschlagnahmt Ihren Dünndarm, weil Sie damit ohne Lizenz haben Essen verdaut, richtig? …"

Eine KI beklagt sich über Gefahren bei Verstößen gegen Patentrechte.

Charles Stross, Accelerando, S. 4, Heyne 2006.


#16 Tiff

    D9Expansionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1840 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2011 - 19:10

Beitrag anzeigenJakob sagte am 08 December 2011 - 15:04:

Weil einer es schreiben muss:
"Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines Fernsehers, der auf einen toten Kanal geschaltet war.

Den Satz fand ich solange gut, bis ich versucht habe, es mir vorzustellen. Ein Fernseher zeigt auf einem toten Kanal so ein Schwarzweiß-Gewusel, das ich mir bei einem Himmel einfach nicht vorstellen kann. Das hat auch nicht wirklich eine Farbe. Wenn man es genau nimmt, ist aber auch nur von einem Fernseher die Rede, nicht vom Fernsehbild. Vielleicht ist das ja die Lösung meines Verständnisproblems. Aber nein, je länger ich grübele, um so weniger gefällt mir der Satz. Weiß jemand, wie er im Original lautet?

Beitrag anzeigenderbenutzer sagte am 08 December 2011 - 19:08:

Ist halt auch Geschmacksache.

Ich hätte nicht gedacht, dass Ironie so schwer zu erkennen ist. Natürlich ist der Satz gut!
Wieder was gelernt.

Beitrag anzeigenderbenutzer sagte am 08 December 2011 - 19:08:

Woher ist der zweite Satz?

McDonald. Necroville.

Bearbeitet von Tiff, 08 December 2011 - 19:30.


#17 Frank Lauenroth

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 594 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 08 December 2011 - 19:25

Es war ein goldenes Zeitalter. Es war reich an Abenteurern, voll süßen Lebens und bittern Sterbens - doch niemand erkannte das an.

Eingefügtes Bild
___________ SCIENCE FICTION - what else? ___________

#18 Frank Lauenroth

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 594 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 08 December 2011 - 19:29

Beitrag anzeigenFrank Lauenroth sagte am 08 December 2011 - 19:25:

Es war ein goldenes Zeitalter. Es war reich an Abenteurern, voll süßen Lebens und bittern Sterbens - doch niemand erkannte das an.


Alfred Bester - The Stars my destination (in deutsch auch unter 'Tiger! Tiger!' erschienen)
___________ SCIENCE FICTION - what else? ___________

#19 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 08 December 2011 - 19:39

Mein ganzes Leben lang wollte ich zur Erde. Nicht für immer, versteht sich – nur, um sie einmal zu sehen. Wie jedermann weiß, ist Terra ein großartiges Besuchsziel, aber nicht der richtige Platz für einen dauernden Aufenthalt. Als Wohnsitz für Menschen eignet sie sich doch nicht so ganz.
Ich persönlich bin nicht davon überzeugt, daß die Menschheit auf der Erde ihren Ursprung hat. Ich meine – wieviel darf man auf ein paar Kilo alte Knochen und auf die Meinungen von Anthropologen geben, die sich sowieso dauernd widerlegen, wenn das, was hier zu glauben verlangt wird, so offensichtlich dem gesunden Menschenverstand Hohn spricht?
Man braucht doch nur nachzudenken: Die Schwerkraft an der Erdoberfläche ist für den menschlichen Körperbau ganz ohne Zweifel viel zu hoch; man weiß, daß daraus Plattfüße, Brüche und Herzleiden entstehen.

Bürgerin des Mars


„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:A. Lee Martinez - Diner des Grauen
  • (Buch) als nächstes geplant:A. Lee Martinez - Die Kompanie der Oger
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: The Return of the First Avenger
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#20 Harald Giersche

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 858 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 08 December 2011 - 19:48

Selbst mit dem letzten Tropfen Benzin kann man noch beschleunigen.

oder:

Am Samstag morgen erwachte ich blind und halbseitig gelähmt. Ich bin schon oft blind gewesen und auch schon oft halbseitig gelähmt, aber in letzter Zeit bin ich öfter beides gleichzeitig, und das fängt allmählich an, mir Sorgen zu machen.
____________________________________
Harald Giersche
Verlag
Begedia @ fb

#21 derbenutzer

    ?naut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3093 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 08 December 2011 - 20:03

Beitrag anzeigenTiff sagte am 08 December 2011 - 19:10:

Den Satz fand ich solange gut, bis ich versucht habe, es mir vorzustellen. Ein Fernseher zeigt auf einem toten Kanal so ein Schwarzweiß-Gewusel, das ich mir bei einem Himmel einfach nicht vorstellen kann. Das hat auch nicht wirklich eine Farbe. Wenn man es genau nimmt, ist aber auch nur von einem Fernseher die Rede, nicht vom Fernsehbild. Vielleicht ist das ja die Lösung meines Verständnisproblems. Aber nein, je länger ich grübele, um so weniger gefällt mir der Satz. Weiß jemand, wie er im Original lautet?


http://en.wikipedia....iki/Neuromancer

Unten bei "Plot Summary"

Der Satz ist im Original zwar ganz simpel zu verstehen, ihn aber präzise ins Deutsche zu übertragen - ohne zu lang zu werden - ist gar nicht einfach.

"Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe der Bildwiedergabe eines Fernsehgerätes, dessen Sendereinstellung auf einen toten Kanal eingestellt war" würde vermutlich jeden Lektor zum Weinen bringen ...

Eingefügtes Bild

"… Sie Mensch, Sie keine Angst haben müssen, dass Firma für Frühstücksflocken beschlagnahmt Ihren Dünndarm, weil Sie damit ohne Lizenz haben Essen verdaut, richtig? …"

Eine KI beklagt sich über Gefahren bei Verstößen gegen Patentrechte.

Charles Stross, Accelerando, S. 4, Heyne 2006.


#22 Tiff

    D9Expansionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1840 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2011 - 20:07

Hier mal was aus der zweiten Reihe:

Zitat

Er erwachte mit der Erinnerung an seinen Tod.


Zitat

Um kurz nach neun ging in der Bar ohne Namen das Licht aus.

Zitat

Heute ist auf der Insel hier ein Wunder geschehen.

Zitat

... weiße Juliglut, wie es sie seit zweihundert Jahren nicht mehr gegeben hatte, peinigte die Stadt.

Zitat

Was nicht Mist ist, wird weggeschmissen.

Zitat

Wir saßen in der staubigen Grünanlage unter den Fenstern der Werkverwaltung im Gras und verdauten unser Mittagessen - jeder auf seine Weise.

Wenn Ihr die Hälfte davon erkennt, seid Ihr gut.

#23 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 08 December 2011 - 20:18

Beitrag anzeigenTiff sagte am 08 December 2011 - 20:07:

Zitat

Er erwachte mit der Erinnerung an seinen Tod.
Die Mars-Stadt von Ken MacLeod

Beitrag anzeigenTiff sagte am 08 December 2011 - 20:07:

Zitat

Um kurz nach neun ging in der Bar ohne Namen das Licht aus.
Die gelöschte Welt von Nick Harkaway

Beitrag anzeigenTiff sagte am 08 December 2011 - 20:07:

Zitat

Heute ist auf der Insel hier ein Wunder geschehen.
Tagebuch eines Lesers von Alberto Manguel

Beitrag anzeigenTiff sagte am 08 December 2011 - 20:07:

Zitat

.. weiße Juliglut, wie es sie seit zweihundert Jahren nicht mehr gegeben hatte, peinigte die Stadt.
Milliarden Jahre vor dem Weltuntergang von Arkadi und Boris Strugazki

Bearbeitet von Ming der Grausame, 08 December 2011 - 20:23.

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:A. Lee Martinez - Diner des Grauen
  • (Buch) als nächstes geplant:A. Lee Martinez - Die Kompanie der Oger
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: The Return of the First Avenger
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#24 Tiff

    D9Expansionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1840 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2011 - 20:31

Beitrag anzeigenMing der Grausame sagte am 08 December 2011 - 20:18:

Tagebuch eines Lesers von Alberto Manguel

Casares. Morels Erfindung.

#25 Frederic Brake

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 398 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altena i.W.

Geschrieben 08 December 2011 - 20:51

Mein persönlicher LIeblingssatz ist ja:
"Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm"

stammt aber nicht aus einem reinen SF-Roman, enthält aber viele SF-Elemente.

Gut gefällt mir auch:
"In welchem Zustand also war die Welt an diesem Morgen?"

Wobei das lustigerweise der erste Vollständige Satz in dem Buch ist. Nach der Widmung
I was lying in my bed the other night and looked up to the stars and thought:
who the hell took my roof and ceiling?

Hinterhof der Fantasie- mein Blog

Armageddon - die Suche nach Eden bei Amazon ||| »Hölle, LTD.« ||| »Schattenzeit - Sammelband der 1. Staffel« ||| »Dunkelste Stunden«

#26 Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 08 December 2011 - 20:56

Beitrag anzeigenTiff sagte am 08 December 2011 - 20:31:

Casares. Morels Erfindung.
Na gut. Sind aber immer noch 3. Komme ich jetzt ins Fernsehen?
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

  • (Buch) gerade am lesen:A. Lee Martinez - Diner des Grauen
  • (Buch) als nächstes geplant:A. Lee Martinez - Die Kompanie der Oger
  • • (Buch) Neuerwerbung: Eva Horn - Zukunft als Katastrophe
  • • (Film) gerade gesehen: The Return of the First Avenger
  • • (Film) als nächstes geplant: Non-Stop
  • • (Film) Neuerwerbung: Der Omega-Mann

#27 Tiff

    D9Expansionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1840 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 December 2011 - 21:06

Beitrag anzeigenderbenutzer sagte am 08 December 2011 - 20:03:

Der Satz ist im Original zwar ganz simpel zu verstehen

Das ändert aber nichts daran, dass es einen Himmel in dieser Farbe nicht gibt.


Beitrag anzeigenMing der Grausame sagte am 08 December 2011 - 20:56:

Na gut. Sind aber immer noch 3. Komme ich jetzt ins Fernsehen?


Aber sicher doch. In der Spätsendung auf dem Kulturkanal mit Thomas Gottschalk.

#28 derbenutzer

    ?naut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3093 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 08 December 2011 - 21:57

Beitrag anzeigenTiff sagte am 08 December 2011 - 21:06:

Das ändert aber nichts daran, dass es einen Himmel in dieser Farbe nicht gibt.


Falls Du das wirklich ernst meinen solltest ...

Eingefügtes Bild

Natürlich gibt es keinen Himmel, der genauso aussieht wie das Bildrauschen eines Fernsehers mit Analog-Empfang.
Aber eventuell, unter Umständen, man sollte es nicht gänzlich ausschließen, könnte es sein, dass Gibson ein unverbrauchtes sprachliches Bild für einen deprimierend wirkenden, grauen, verwaschenen Himmel gesucht hat. Das hat er zweifellos gefunden.

Wäre "Es herrschte eine bedeckte Wetterlage in der Hafenregion, der Himmel war grau" der bessere Satz?

In-Wirklichkeit-nicht-Geben ist ja das Markenzeichen schlechthin für einen ganzen Haufen Metaphern und andere Stilmittel. Hast du schon mal erlebt, dass etwa nach Phrasen wie "ein heißes Eisen anfassen" jemals die Rede von Brandverletzungen war ...

;-)

Liebe Grüße!

Jakob

"… Sie Mensch, Sie keine Angst haben müssen, dass Firma für Frühstücksflocken beschlagnahmt Ihren Dünndarm, weil Sie damit ohne Lizenz haben Essen verdaut, richtig? …"

Eine KI beklagt sich über Gefahren bei Verstößen gegen Patentrechte.

Charles Stross, Accelerando, S. 4, Heyne 2006.


#29 yiyippeeyippeeyay

    Faulehaut-o-naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10104 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 December 2011 - 23:33

Der erste Satz aus dem 1. Brief der Briefe in die chinesische Vergangenheit von Rosendorfer:

Die Zukunft ist ein Abgrund.



Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
/KB (blokkt nun auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im September...
Z: Wie war Vater denn?
E: Er war o.k.. Er war halt keine Mutter.
Z: (nickt) ... Warum sie das wohl getan haben?
E: Was?
Z: Uns getrennt. Sich getrennt. Alles auseinandergerissen.
E: Sie hatten höhere Ziele.
(Künstlerin vs. prospektive Astronautin, den Gedanken auslebend, dass sie Zwillinge sein könnten, aus Es ist die Schwerkraft die uns umbringt, edition-atelier-Verlag, S. 44, von Schmitzer)

#30 Gallagher

    Emirat-o-naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5441 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dubai

Geschrieben 09 December 2011 - 05:45

Beitrag anzeigenHarald Giersche sagte am 08 December 2011 - 19:48:

Am Samstag morgen erwachte ich blind und halbseitig gelähmt. Ich bin schon oft blind gewesen und auch schon oft halbseitig gelähmt, aber in letzter Zeit bin ich öfter beides gleichzeitig, und das fängt allmählich an, mir Sorgen zu machen.


Ah, Eschbach. "Der Letzte seiner Art." Ja, der war gut.

Schön ist auch Far out in the uncharted backwaters of the unfashionable end of the Western Spiral arm of the Galaxy lies a small unregarded yellow sun.


(Edit) A propos: die Frage nach dem schönsten ersten Satz gab es neulich schon mal hier. Das bezog sich seinerzeit auf den Wettbewerb "Der schönste erste Satz" der Initiative Deutsche Sprache und der Stiftung Lesen.

Bearbeitet von Gallagher, 09 December 2011 - 05:52.

  • (Buch) gerade am lesen:Eugene Rogan: "The Arabs. A History" (2nd Edition)
  • • (Film) gerade gesehen: "Guardians of the Galaxy" [IMAX 3D]... 4x
  • • (Film) als nächstes geplant: "Guardians of the Galaxy" [Kino]
  • • (Film) Neuerwerbung: "The Amazing Spider-Man 2", "Captain America: The Winter Soldier" [Blu-ray]





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0