Zum Inhalt wechseln


Eurocon in Kiew, 11.-14.4.2013

Eurocon Kiew

45 Antworten in diesem Thema

#1 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 22 July 2012 - 15:49

Eingefügtes Bild

Nach dem interessanten Eurocon in Zagreb, gleich mal zum Vormerken: Der nächste Eurocon findet in Kiew (Ukraine) statt. Und zwar vom 11.-14. April 2013.

Einiges (z.B. das konkrete Programm) wird sich erst nach und nach herauskristallisieren - allerdings ist das auch die Chance, einfach mal was anzubieten. Ich bin sicher, man ist da offen, falls jemand einen Vortrag in der Art von "SF in Deutschland" halten will.

Der Con wird an mehreren Veranstaltungsorten ausgetragen, hauptsächlich aber am "Kiev Expo Plaza".

Link: http://www.eurocon.org.ua

Ich bin übrigens dafür schon mal als Agentin bestätigt. Allerdings ist mein Wissensstand derzeit in etwa auf dem, was die Homepage hergibt. Mir wurde jedoch versprochen, dass sie noch eine Besprechung machen und mir dann Infomaterial zusenden. Ich teile anschließend die neuen Erkenntnisse selbstverständlich gerne. Auch mit Leuten, die nicht in meinen Einzugsbereich fallen. ;-)

Bearbeitet von Nina, 13 November 2012 - 21:51.

Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#2 Rubino

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:23847 Meddewade

Geschrieben 23 July 2012 - 15:57

Aller voraussicht nach werden Matthew und ich auch in Kiew zugegen sein. Wir sollten mal dieserhalb in kontakt bleiben und uns abstimmen. Mit sehr vielen anderen deutschen ist in der Ukraine nicht zu rechnen; schon bei näheren EuroCons ist die begeisterung bei deutschen fans eher klein. Ich versuche, das zu ändern, weiß aber nicht, ob ich im nächsten jahr erfolgreicher dabei sein werde als bisher.
Möglicherweise sieht das für Irland besser aus; bei der gerade beendeten MV des SFCD in Kiel sind einige ansätze dafür zu erkennen gewesen.
CU, Ecki
Ein gutes posting ist ein posting weniger!
mobil: 0177 260 760 9
mailto:rubino@email.de
AIM: emarwitz
Seite und blog (aktuell) des HanseCon 29
http://sf-heinz.de/hc29
http://hansecon.blogspot.com

#3 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8871 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 July 2012 - 16:16

Ohne besonderen - vor allem ohne (vorgeschobenen) politischen - Grund läge mir Irland näher als die Ukraine. Das wäre für mich halt ein Kriterium.Mir liegen die ehemaligen Ostblockländer einfach nicht.

My.

#4 Rubino

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:23847 Meddewade

Geschrieben 24 July 2012 - 08:47

Beitrag anzeigenMy. sagte am 23 July 2012 - 16:16:

Ohne besonderen - vor allem ohne (vorgeschobenen) politischen - Grund läge mir Irland näher als die Ukraine. Das wäre für mich halt ein Kriterium.Mir liegen die ehemaligen Ostblockländer einfach nicht.

My.

Dublin ist ein jahr nach Kiew.
Beim irischen EuroCon 2014 kommt hinzu, dass die veranstalter einen britannienurlaub zwangsweise mitverordnet haben, als sie ihn auf den folgesonntag des WeltCons in London legten und die delegierten dem zustimmten.
Deutscherseits ist ein urlaubsevent geplant, der das alles berücksichtigt, so dass, wer immer zeit und geld genug hat, beide cons im kreise "deutscher freunde" verbringen kann. So beschlossen auf dem UrlaubsCon in Kiel
und berichtet (u.a.) in WELT OHNE DRAHT (bei mir per email anforderbar).
CU, Ecki
Ein gutes posting ist ein posting weniger!
mobil: 0177 260 760 9
mailto:rubino@email.de
AIM: emarwitz
Seite und blog (aktuell) des HanseCon 29
http://sf-heinz.de/hc29
http://hansecon.blogspot.com

#5 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 24 July 2012 - 20:21

Also Kroatien zählt wohl auch zum ehemaligen Ostblock, aber der Eurocon dort dieses Jahr war super. Ich bin jetzt noch ganz begeistert und das war organisatorisch ein deutliches Level höher, als ich von anderen Cons gewohnt bin. Allein wenn etwas nur eintätig ist, kann man es ja auch gar nicht vergleichen, aber auch so vom Ambiente und von der Organisation her machte alles einen hervorragenden Eindruck. Gut, ich gehe auch auf keine hochpreisigen Mainstreamcons, wo ich dann für ein Foto mit einem Stargast 50 Euro bleche, aber der Eurocon war ja auch nicht hochpreisig (30 Euro für vier Tage war voll O.K., dazu gab es noch zwei Bücher geschenkt und Abendprogramm, am ersten Abend auch noch Freigetränke), und die Stargäste waren nicht schlecht (für Leute, die lesen können!) und überhaupt war alles super durchorganisiert, keine Pannen und Verzögerungen bei den Panels (es gibt Cons, wo sich langsam so eine Verzögerung einschleicht, weil jeder ein bisschen überzieht, dass am Ende des Tages die Panels oft mehr als eine Stunde später beginnen, als sie sollten - habe ich oft genug erlebt, als letzter Vortragender besonders "toll", wenn sie einem mitten unter der Lesung das Mikrofon abbauen, weil die Veranstaltung eigentlich zu Ende ist, so uns in München passiert!!!). Und schöne Plätzchen in einer großen Stadt findet man überall, falls es einem mal zwischendurch zu einem Spaziergang gelüstet. Ich denke, dass die Eurocon schon recht strenge Vorgaben an die Organisatoren hat, also von daher ... ich nehme an, dass es wohl ähnlich sein wird. Die Ukrainer waren auch am Eurocon und haben die Werbetrommel gerührt, was ich auch sehr sympathisch fand. Mich reizt auch gerade das Unbekannte.

Irland klingt aber auch super. Mal wieder ein ordentliches Ale trinken. ;-) Und die Rundreise zwischen Euro- und Worldcon, das ist überhaupt cool. Allerdings mir noch etwas zu lang, um im Voraus zu planen.

Zitat

Aller voraussicht nach werden Matthew und ich auch in Kiew zugegen sein. Wir sollten mal dieserhalb in kontakt bleiben und uns abstimmen. Mit sehr vielen anderen deutschen ist in der Ukraine nicht zu rechnen; schon bei näheren EuroCons ist die begeisterung bei deutschen fans eher klein. Ich versuche, das zu ändern, weiß aber nicht, ob ich im nächsten jahr erfolgreicher dabei sein werde als bisher.

Na hoffentlich klappt das, dass wir alle wieder zusammen kommen! Ich kann es für mich selbst auch noch nicht garantieren, aber ich will schon. Und ich tue lieber im Vorfeld länger um, als ein Jahr vorher fix zuzusagen und dann dann eine Woche vorher aus einem fadenscheinigen Grund doch daheim zu bleiben. Also ich mache das normalerweise relativ spät vorher fix (zumindest, wenn ich keinen Programmpunkt bestreite, wenn, dann eben früher), so ca. einen Monat und dafür bleibt es dann dabei. In Kontakt deswegen bleibe ich auf jeden Fall gerne.

Und jammere nicht, die Österreicher sind da viel schlimmer! Obwohls ja eigentlich nicht so weit nach Zagreb war (fünf Stunden Busfahrt, da waren sehr viele Gäste wesentlich länger unterwegs und/oder brauchten einen Flug), ist es mir vorgekommen, dass alle über unsere Nationalität überrascht waren. Offenbar lässt sich da kaum wer bei internationalen Cons mal blicken, das ist so ähnlich, als würde man auf einen Teilnehmer aus dem Vatikan warten.
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#6 Jaktusch †

    Andronaut

  • Webmaster
  • 3437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Norddeutschland, auf dem Lande

Geschrieben 24 July 2012 - 22:22

Beitrag anzeigenNina sagte am 24 July 2012 - 20:21:

Also Kroatien zählt wohl auch zum ehemaligen Ostblock


Nein, Jugoslawien gehörte zu den blockfreien Staaten....

Jaktusch
Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.

#7 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 25 July 2012 - 19:41

Ach so? Wusste ich nicht. Aber gut, ich hatte damals erst erfahren, dass es den Eisernen Vorhang und die Deutsche Mauer gab, als die wegkamen. Kinder halt. (Und ich war auch noch ein besonders naives Exemplar.) Aber stimmt, wir hatten sogar mal Urlaub in Jugoslawien gemacht, das wäre sonst wohl nicht gegangen.

Jedenfalls werde ich am Freitag bei unserer Science Fiction Gruppe über den Eurocon sprechen. Vielleicht freundet sich ja wer mit Kiew 2013 an. Oder wir schaffen es, Vorschläge für den ESFS-Award zu basteln.
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#8 WortKuss

    Typonaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIP
  • 429 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:München

Geschrieben 29 July 2012 - 15:25

Kiew ist bei mir schlicht nicht drin. Wobei es mir sehr viel Spaß gemacht hätte, mit Ecki und Matthew da ein bissl "rumzudeutscheln". Aber Dublin und London stehen fest in meinem Kalender. Zwar sind die ersten Versuche, die in Kiel zugesagten 1000 Liter deutsches Bier nach London zu schaffen, leider gescheitert, aber ich bleibe dran. ;-) Und harre der Dinge, die Jürgen ausbrütet - in der Hoffnung auf eine Steampunk Space Opera mit BiFi in der Hauptrolle.

#9 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 29 July 2012 - 17:08

Na ja, aber so weit ist Kiew auch nicht. Sind doch bloß 1400 Kilometer von Dir von München aus ... :-( Aber gut, mit Flugzeug geht es. Wenn ich mir ansehe, was die Leute an alkoholischen Getränken in Kroatien mithatten, die auch zu Werbezwecken bei der Euroconparty kostenlos verteilt wurden, obwohl sie sich im Internet bitter beschwert haben, dass der österreichische Zoll ihnen da einen großen Teil abgeköpft hat, dann denke ich mal: In Kiew wird man da sicher auch ohne Importbier keinen Mangel leiden! :-)

2014 Euro- und Worldcon reizt mich auch, aber das ist mir noch zu lange hin, um da konkrete Planungen anzustellen.
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#10 WortKuss

    Typonaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIP
  • 429 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:München

Geschrieben 29 July 2012 - 19:27

"Bloß 1400 Kilometer" ist gut. *grinsel* Brauche ich nur noch jemanden, der mir den Flug und die Unterkunft finanziert. Ach ja: Und jemanden, der mit mir die Landessprache übt.

#11 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 30 July 2012 - 15:25

Na ja, liebe Simone, wie glaubst Du, wie das bei mir ist wenn ich zu einer deutschen Con fahre? - Da muss ich auch einen Sponsor finden. So Frankfurt oder weiter ist auch ohne Flug zwar theoretisch machbar, aber schon ein Abenteuer. Nach BuCon zwischen zwei Mal Nachtzug, wo es dann auf der Heimreise noch irgendwo vor Frankfurt gebrannt hat und ich schlaftrunken mitsamt Gepäck raus musste und dann lang marschieren - es hilft einem natürlich keiner!!!, meine Jacke habe ich natürlich in dem Stress auch vergessen, ich hätte sie mir gegen eine erkleckliche Gebühr schicken lassen dürfen, wobei ich da verzichtet habe - bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es mit Flug und Übernachtung doch feiner ist. Und die Landessprache ist bei deutschen Cons auch nicht immer ganz leicht für mich. ;-) (Zumindest verstanden zu werden.) In Bayern ist das wenigstens etwas leichter, die sprechen ja ein halbwegs vernünftiges Österreichisch. *lol*

Aber mal Spaß beiseite, der Eurocon ist ja eine internationale Veranstaltung, da wird üblicherweise nicht die Landessprache, sondern Englisch gesprochen. Ich wurde am Eurocon in Zagreb tatsächlich nie auch nur einmal auf Kroatisch angesprochen. Dafür haben auch genug Leute mit mir Deutsch gesprochen.
.
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#12 WortKuss

    Typonaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIP
  • 429 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:München

Geschrieben 02 August 2012 - 12:15

Okay, dann hole ich dich in Wien ab und wir fahren nach Kiew! (Gibt es da eigentlich gutes Bier?)

Eingefügtes Bild

#13 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 02 August 2012 - 14:00

In Wien ja, in Kiew weiß ich nicht. Ich denke aber, dass die eher auf härtere Getränke spezialisiert sind. ;-)
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#14 Rubino

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:23847 Meddewade

Geschrieben 02 August 2012 - 14:04

Beitrag anzeigenWortKuss sagte am 02 August 2012 - 12:15:

Okay, dann hole ich dich in Wien ab und wir fahren nach Kiew! (Gibt es da eigentlich gutes Bier?)


Da habt ihr euch aber was vorgenommen ...

Man tau, dat wier dann bannig fien in Kiew. Wi söht us denn.

Bearbeitet von Rubino, 02 August 2012 - 14:06.

CU, Ecki
Ein gutes posting ist ein posting weniger!
mobil: 0177 260 760 9
mailto:rubino@email.de
AIM: emarwitz
Seite und blog (aktuell) des HanseCon 29
http://sf-heinz.de/hc29
http://hansecon.blogspot.com

#15 augenfisch

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 84 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Düsseldorf

Geschrieben 11 September 2012 - 07:21

So wie es aussieht, werden ein paar vom Dortmunder Team auch nach Kiew fahren. Nachdem ich jetzt über Touring gestolpert bin, warum nicht so? Eingefügtes Bild Schaun wir mal...
Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Behrend

Der Zusammenbruch einer Illusion ist immer auch ein Tor, das sich zu einem Wunder hin öffnet.
Pascal Bruckner - Verdammt zum Glück


#16 Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4870 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 11 September 2012 - 07:52

Beitrag anzeigenNina sagte am 24 July 2012 - 20:21:

Also Kroatien zählt wohl auch zum ehemaligen Ostblock


Nein. Jugoslawien war kein Mitglied des Ostblocks.

Zitat

Und jammere nicht, die Österreicher sind da viel schlimmer! Obwohls ja eigentlich nicht so weit nach Zagreb war (fünf Stunden Busfahrt, da waren sehr viele Gäste wesentlich länger unterwegs und/oder brauchten einen Flug), ist es mir vorgekommen, dass alle über unsere Nationalität überrascht waren. Offenbar lässt sich da kaum wer bei internationalen Cons mal blicken, das ist so ähnlich, als würde man auf einen Teilnehmer aus dem Vatikan warten.


Simple Frage, die alles entscheidet: Reist man in die Ukraine visafrei ein oder habe ich bürokratischen Huddel?
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#17 augenfisch

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 84 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Düsseldorf

Geschrieben 11 September 2012 - 08:22

Zitat

Ukraine


Für deutsche Staatsangehörige besteht keine Visumpflicht sowohl bei Ein- als auch bei Ausreise und auch bei Transitreisen durch die Ukraine.
Am 31. März 2005 wurde vom Präsidenten der Ukraine Viktor Juschtschenko der Erlass über die Abschaffung der Visumpflicht für EU-Bürger und die Bürger der schweizerischen Eidgenossenschaft unterzeichnet, der die visumfreie Einreise in die Ukraine für die Bürger der genannten Staaten innerhalb des Zeitraums ab dem 1.Mai 2005 erlaubt. Bürger der EU und der Schweiz haben die Möglichkeit, sich in der Ukraine ohne Visum bis zu 90 Tage aufzuhalten. Diese Regelung gilt nicht für Personen, die in die Ukraine zwecks Studiums, Einwanderung oder Erwerbstätigkeit einreisen.
Für nicht EU-Bürger, sofern keine geltenden zwischenstaatlichen Abkommen, kann die Einreise in die Ukrainische Republik nur mit einem gültigen Visum erfolgen, das rechtzeitig vor der Abreise beantragt werden muss. An der Grenze werden keine Visa ausgestellt. Das Visum wird für jeden Reisenden einzeln ausgestellt und gilt für einen bestimmten Termin (keine Tagesvisa). Bei kombinierten touristischen Reisen (Ukraine – Russland – Ukraine usw.) mit einer zweimaligen Einreise in die Ukraine muss also ein zweifaches Visum beantragt werden.
Das Visum muss vor der Einreise beantragt werden. Das Gesetz verlangt einen 1 Monat über die Reise hinaus gültigen Reisepass, für Kinder unter 16 Jahren einen Kinderausweis, der stets mit Lichtbild versehen sein muss, oder ein Eintrag mit Foto des Kindes in den Reisepass eines Elternteils. Ein Personalausweis genügt zur Einreise nicht.
Es werden nicht gleichzeitig zwei Visa pro Pass für die Republik Ukraine ausgestellt.


Frage geklärt - danke Dir, Dirk, ich hätte gar nicht dran gedacht *hüstel*
Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Behrend

Der Zusammenbruch einer Illusion ist immer auch ein Tor, das sich zu einem Wunder hin öffnet.
Pascal Bruckner - Verdammt zum Glück


#18 Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4870 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 11 September 2012 - 08:47

Flugticket ab Frankfurt um die 220 €. Das ist doch im Rahmen.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
Die Kaiserkrieger
Rettungskreuzer Ikarus
Tentakel

#19 Thomas Recktenwald

    Giganaut

  • SFCD-Vorstand
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lenzkirch

Geschrieben 13 September 2012 - 18:49

Beitrag anzeigenNina sagte am 24 July 2012 - 20:21:

Offenbar lässt sich da kaum wer bei internationalen Cons mal blicken, das ist so ähnlich, als würde man auf einen Teilnehmer aus dem Vatikan warten.

Verdammt, ich hätte daran denken sollen, den einzigen Worldcon-Teilnehmer aus dem Vatikanstaat, den päpstlichen Hofastronomen Guy Consolmagno, zur Unterstützung der Dortmunder Bewerbung zu gewinnen. Mit dem Segen Roms könnten wir gar nicht verlieren.

#20 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 13 November 2012 - 21:29

Ich wurde eben von den Ukrainern darauf aufmerksam gemacht, dass das korrekte Datum 11.- 14.4.2012 ist. Das Banner habe ich ausgetauscht, wegen der Überschrift muss mich an einen Moderator wenden, das das Bearbeiten durch einen normalen User nicht möglich iat.
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#21 heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 611 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 14 November 2012 - 06:57

Beitrag anzeigenNina sagte am 13 November 2012 - 21:29:

Ich wurde eben von den Ukrainern darauf aufmerksam gemacht, dass das korrekte Datum 11.- 14.4.2012 ist.


Oh, ihr reist in die Vergangenheit? Wie fortschrittlich! Eingefügtes Bild

Viele Grüße
heschu
Autorin des SF-Hörspiels "Der Schweif des Diabolus"
http://hpsch.blogspot.com/
  • (Buch) gerade am lesen:Das Licht der Hajeps von Doska Palifin
  • (Buch) als nächstes geplant:Auf zwei Planeten von Kurd Laßwitz

#22 methom

    Teetrinkonaut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3668 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 November 2012 - 12:38

Ich habe den zugehörigen Kalendereintrag aktualisiert.

»Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.«

In Erinnerung an Jaktusch.


#23 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 14 November 2012 - 18:42

Nein, natürlich 2013. Ich komme schon ganz durcheinander mit den Daten. Das Ursprungsthema sollte jetzt aber korrekt sein. Danke methom fürs Ausbessern im Kalender.
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#24 heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 611 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 14 November 2012 - 19:18

Der Eurocon in Kiew wird sicher interessant werden. Es wäre schön, Nina, wenn du dann etwas über deine Eindrücke schreiben könntest. Für die, die nicht dabei sein können.

Viele Grüße
heschu
Autorin des SF-Hörspiels "Der Schweif des Diabolus"
http://hpsch.blogspot.com/
  • (Buch) gerade am lesen:Das Licht der Hajeps von Doska Palifin
  • (Buch) als nächstes geplant:Auf zwei Planeten von Kurd Laßwitz

#25 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 14 November 2012 - 20:08

Sicher! Ich habe letztes Jahr auch zum Eurocon gebloggt (hier im SF-Netzwerk habe ich ja mein Eckchen dafür).

Es ist mir übrigens gelungen, mal einen Programmplan zu organisieren! Bedenkt bitte, dass das alles vorläufig ist, aber es bietet eben eine ungefähre Orientierung, was da geboten wird:
Block 1. Presentations of future Eurocons and European Worldcons; recollection of previous Eurocons: (in English, with Russian/Ukrainian translation)
1. Presentation of the 2014 Worldcon in London (Committee: Stephen Cooper et al.)
2. Presentation of the 2014 Eurocon in Dublin (Committee: James Shields, Gareth Kavanagh)
3. Presentation of the St. Petersburg bid for the 2015 Eurocon (bid committee: Alexander Sidorovich et al.)
4. Presentation of the Antwerpen bid for the 2016 Eurocon (bid committee: Peter de Weerdt, Frank Beckers)
5. Presentation of the Dortmund bid for the 2017 Eurocon (bid committee)
6. Presentation of the Finnish bids for Worldcon in 2015 or 2016 and Eurocon in 2017 (bid committees)
7. How to run a Eurocon: Chairs of the 2010, 2011, 2012 Eurocon committees share their experience (Piotr Cholewa, Carolina Gomez Lagerlöf, Petra Bulić)

Block 2: Accounts on the current state of science fiction in the key European countries as well as in the countries spotlighted due to Eurocons and Worldcons (in English, with Russian/Ukrainian translation)
1. Science Fiction in Great Britain: current state and new trends (round table of several UK attendants moderated by Cheryl Morgan; others TBA)
2. Science Fiction in Ireland (James Shields, Gareth Kavanagh)
3. Science Fiction in Belgium (Peter de Weerdt, Frank Beckers, Frank Roger)
4. Science Fiction in Germany (SF Deutschland: Eckhard Marwitz, Mathias Kunkel)
5. Science Fiction in Finland (participants TBA)
6. Science Fiction in France (participants TBA)
7. Presentation of Antares, French SF magazine (Anouk Amal, Eric Picholle)
8. Science Fiction in Poland (participants TBA)
9. Science Fiction in Ukraine [introduction for foreign attendees] (participants TBA)

Block 3: Miscellaneous А (in English, often with Russian/Ukrainian translation)
1. Sergey Berezhnoy "FX in Early Cinema: from Melies to King Kong"
2. Mikhail Nazarenko "Chimerical prose: magic realism, made in Ukraine".

Block 4: Miscellaneous B (in Russian or Ukrainian, possibly with English translation)
1. Volodymyr Arenev "From Westeros to Malazan. Present-day Epic in Western Fantasy: Trends, Roots, Evolution".
2. Feodor Berezin "Nuclear Apocalypse in Science Fiction, and Why Russian SF Was Late with That".
3. Yana Dubynyanska "Whether the Tracks of Science Fiction and Literature Diverge Once Again?".
4. Marina & Sergey Dyachenko "On Science Fiction Today and Tomorow".
5. Volodymyr Yeshkilev "Science Fiction as Repayment of Literature’s Debts".
6. Yuriy Ivanov "Specific Features of Ukrainian Book Publishing and Book Trade".
7. Yevgen Makukhin "Good Doctor Frankenstein".
8. Mikhail Nazarenko "James Branch Cabell – Forgotten Demiurge".
9. Henry Lion Oldie "Yugen, or Japanese Policeman’s Ghost".

Block 5: Authors speak and communicate with the audience
1. Volodymyr Arenev
2. Marina & Sergey Dyachenko
3. Henry Lion Oldie

Block 6: Children’s Eurocon
1. "Space Wonderworld" children’s picture contest
2. "Fantastic Dreams" children’s costume contest
3. Children’s Carnival
4. Children’s Educational Master Classes

Block 7: Zoryana Fortetsya events (in Ukrainian)
1. Zoryana Fortetsya writers’ union master class summing up the 10th anniversary story contest «The Other Life».
2. Seminar-cum-workshop on synopses.

Block 8: ESFS official events (in English)
1. 1st day ESFS Meeting (presentation of candidates running up for the ESFS officers; presentation of the 2015 Eurocon bids; approval of amendments to the ESFS Constitution)
2. 2nd day ESFS Meeting (presentation of the ESFS Award nominees)
3. 3rd day ESFS Meeting (election of the new ESFS officers, voting for the 2015 Eurocon bids and for the ESFS Awards)
4. ESFS Awards Ceremony (possibly run jointly with the Committee’s award ceremony). (here there be Ukrainian translation)

Block 9: The Committee’s official events (in Ukrainian and English in parallel)
1. Opening ceremony
2. The Committee’s award ceremony (possibly run jointly with the ESFS Awards Ceremony)
3. Closing ceremony

Science programme, film programme and many more other items to follow…
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#26 augenfisch

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 84 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Düsseldorf

Geschrieben 14 November 2012 - 22:35

Ich finde es einfach seltsam, dass auf der Website noch so wenig steht...
Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Behrend

Der Zusammenbruch einer Illusion ist immer auch ein Tor, das sich zu einem Wunder hin öffnet.
Pascal Bruckner - Verdammt zum Glück


#27 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 16 November 2012 - 22:48

Mag sein. Ich weiß aber, dass die Ukrainer - auch in ihrer Facebookgruppe - recht heftig diskutieren und laufend Neuigkeiten haben. Wer einfach nur hingeht, wird sicherlich ein vielfältiges Programm vorfinden. Wer selbst ein Panel halten möchte, sollte am besten hinschreiben. (Auch wenn keine Details dazu auf der Homepage stehen.)
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#28 Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1904 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 November 2012 - 01:26

Zitat

Seminar-cum-workshop on synopses
Als Lateiner wusste ich natürlich, was gemeint ist - aber als Teilzeitamerikaner musste ich trotzdem lachen. Eingefügtes Bild

Bearbeitet von Naut, 17 November 2012 - 01:26.

_________________________________________________________________________________________________________________

Semantomorph: Mein Blog, meine Geschichten
Liest gerade: Munro, Himmel und Hölle; Elbel, Megapolis

D9E - Das Haus der blauen Aschen (Januar '14)
D9E - Die Seelen der blauen Aschen (Januar '15)
Steampunk-Chroniken — Geschich­ten aus dem Æther
Rache ist eine schwere Schaufel Amazon Beam
Fieberglasträume

#29 Nina

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1826 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 06 December 2012 - 20:25

Die Homepage hat bislang recht wenig hergegeben. Inzwischen wurde zumindest die Info zum Conhotel online gestellt. - Gut, versprüht einen eigenen Charme, aber ich denke mal, dass es sich da ganz gut schlafen lässt und speziell Doppelzimmer sind da alles andere als teuer.

Ich bin Kontakt mit den Leuten und wurde auch konkret gefragt, was ich denke, dass sich Leute aus Westeuropa an Infos wünschen.
Vorgeschlagen habe ich:
- Infos zu Einreisebestimmungen. Wir hier wusste beispielsweise nicht, ob man ein Visum braucht
- Ob man das Hotel über die Converanstalter buchen kann oder ob man das grundsätzlich privat machen soll
- Wie man sich für Programmpunkte bewerben kann und was überhaupt gesucht wird (oder auch nicht)

Falls jemand irgendwas Bestimmtes zum Eurocon wissen will, kann ich das gerne weiterleiten.
Die Registrierung soll am Samstag online gehen.
Eingefügtes Bild
  • (Buch) gerade am lesen:Cristian Teodorescu: Big Bang Larissa - Case 74
  • (Buch) als nächstes geplant:Tom Zola: Stahlzeit - Schicksalsschlacht Kursk
  • • (Buch) Neuerwerbung: Clayton Husker: T93 - Überleben!
  • • (Film) gerade gesehen: Elysium
  • • (Film) als nächstes geplant: After Earth
  • • (Film) Neuerwerbung: Ender´s Game

#30 Jaktusch †

    Andronaut

  • Webmaster
  • 3437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Norddeutschland, auf dem Lande

Geschrieben 24 January 2013 - 18:34

Die Diskussion zu den ESFS-awards wurden (auf Wunsch von Nina) hierhin verschoben.

Jaktusch (Mod)
Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0