Zum Inhalt wechseln


An die Kurzgeschichtenleser


38 Antworten in diesem Thema

#31 a3kHH

    x

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5289 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 May 2008 - 16:21

Siegfried Lenz
Raymond Chandler
Dashiell Hammett
Klaus Mann
William Somerset Maugham
Rudyard Kipling
Die Liste kann man noch unendlich weiterspielen, eine Auswahl von Favoriten mag ich nicht treffen, das hängt ganz von meinem momentanem Lesedrang ab (lange keinen WSM-Hype mehr gehabt, fällt mir dabei ein).

Bearbeitet von a3kHH, 12 May 2008 - 16:21.


#32 Bernd42

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 31 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hofheim

Geschrieben 19 May 2008 - 18:42

P.K. Dick.
mein Favirit.

#33 James G.B.

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 May 2009 - 17:01

Ich lese auch immer wieder Kurzgeschichten!
Natürlich die von meinen Faves wie von Ballard, P.K.Dick und Bradbury!
Vor kurzem voller Begeisterung den zweiten Band mit Erzählungen von Borges
gelesen! Grandios!
Derzeit lese ich "Southern Gothic" Stories, etwa von William Faulkner oder
Erskine Caldwell!

#34 Gast_Michael Iwoleit_*

  • Guests

Geschrieben 02 April 2011 - 22:02

Hallo Leut,

ich erlaube mir, in diesem Zusammenhang in aller Bescheidenheit auf ein neues Projekt
von mir aufmerksam zu machen, das leidenschaftliche Kurzgeschichtenlesen vielleicht
interessieren wird. Guckta hier:

http://worldofshortf....wordpress.com/

Ich weiß nicht, wie oft ich dazu kommen werden, hier neues Material zu posten, aber mit
der Zeit werden hier sicher einige interessante Lesefrüchte landen, nicht nur zu SF-Autoren.
Daß ich mit einem SF-bezogenen Artikel anfange, wird sicher niemanden wundern. In
Vorbereitung sind als nächstes Artikel über die Stories von T.C. Boyle, Haruki Murakami
und Lucius Shepard.

Schöne Grüße
Michael

#35 eRDe7

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1033 Beiträge

Geschrieben 03 April 2011 - 09:10

Beitrag anzeigenMichael Iwoleit sagte am 02.04.2011, 22:02:

Hallo Leut,

ich erlaube mir, in diesem Zusammenhang in aller Bescheidenheit auf ein neues Projekt
von mir aufmerksam zu machen, das leidenschaftliche Kurzgeschichtenlesen vielleicht
interessieren wird. Guckta hier:

http://worldofshortf....wordpress.com/

Ich weiß nicht, wie oft ich dazu kommen werden, hier neues Material zu posten, aber mit
der Zeit werden hier sicher einige interessante Lesefrüchte landen, nicht nur zu SF-Autoren.
Daß ich mit einem SF-bezogenen Artikel anfange, wird sicher niemanden wundern. In
Vorbereitung sind als nächstes Artikel über die Stories von T.C. Boyle, Haruki Murakami
und Lucius Shepard.

Schöne Grüße
Michael


Interessant!
Es freut mich vor allem, dass Du Bioy Casares dabei hast. Morels Erfindung. Ich glaube, es gibt nur wenige andere Bücher, die mich so sehr beeinflusst haben. Meistens ist mir das nicht bewusst, ich denke sicherlich mehr an Borges oder Dick oder dergleichen; aber beim Schreiben tauchen bei mir ab und zu lauter Morels oder Adolfos oder dergleichen auf - erst letztens wieder. Wenn ich mich recht erinnere, hatte Borges über das Buch geschrieben, es sei eine perfekte Metapher oder so. Dem kann ich mich nur anschließen. Auch wenn es für die meisten heutigen Leser vermutlich etwas zu verstaubt rüberkommen dürfte.
Eingefügtes Bildendedernacht.twoday.net / Rezension auf STANDARD.at
Thread zum Buch
Angeberzeile:
"(...) the extraordinary Ralph Doege (I'll be keeping my eye on him) (...)" Der legendäre Rhys Hughes über meine Story KAGO AI OR THE END OF THE NIGHT
"(...) a truly unique and highly recommended voice in German speculative fiction." LOCUS MAGAZINE ;)
"(...) einer der besten Phantastik-Autoren deutscher Sprache." Malte S. Sembten

#36 erik schreiber

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 17 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:metropole bickenbach

Geschrieben 10 April 2011 - 09:46

Beitrag anzeigenMichael Iwoleit sagte am 15.08.2007, 15:23:

Hallo Leute,

anknüpfend an folgenden Thread im Nachbarforum:

http://www.scifinet.org/scifinetboard/inde...amp;#entry87304

hier nochmal:

Gibt es hier noch mehr leidenschaftliche Kurzgeschichtenleser, die nicht nur SF-Stories sondern
überhaupt gern Stories lesen? Ich bin in dieser Hinsicht ein Verrückter. Unter den rund 3.000 Büchern
in meiner Bibliothek sind etwa 1.200 Kurzgeschichtenbände, rund 900 SF-Collections, -Anthologien
und -Magazine und in letzter Zeit immer mehr Mainstream-Collections und Anthologien aus
aller Welt.

Interessant wäre die Frage an die Kurzgeschichtenleser unter uns: Was sind Eure liebsten
Kurzgeschichten/Erzählungen überhaupt? Ich fange selbst mal mit zwei Highlights an. Erst
ein Klassiker:

James Joyce: The Dead
Viele Literaturkenner halten die letzte Erzählung aus den "Dubliners" für die beste Kurzgeschichte,
die je geschrieben wurde. Die Schlußsequenz ist jedenfalls eine der schönsten Prosapassagen
in englischer Sprache.

Unter den Kurzgeschichten aus jüngerer Zeit hat die folgende den stärksten Eindruck auf mich
gemacht:

Andrea Barrett: Servants of the Map
(2001 in den "Best American Short Stories" enthalten und Titelgeschichte der gleichnamigen Collection)
Ein englischer Wissenschaftler verliert bei der mehrjährigen Kartierung der Himalayaregion allmählich
den Bezug zu seinem früheren Leben. Vielleicht etwas trocken geschrieben, aber in Hinblickn auf
Atmosphäre, Detailreichtum und existentieller Situation ganz und gar faszinierend.

Laßt mal hören, was Eure Leseerfahrungen sind.

Gruß
MKI



Ich bin Kurzgeschichtenleser, schon immer gewesen. Die Vorlieben liegen bei der Phantastik und bei Krimis. Andere Kurzgeschichten lese ich nur, wenn sie mir in die Hände fallen, ich suche nicht extra danach. Eine Lieblingsgeschichte oder eine, die mir besonders aufgefallen ist, kann ich im Augenblick nicht nennen.
Jedenfalls freut es mich, dass in den letzten Jahren gerade die Kleinverlage wieder Kurzgeschichten veröffentlichen. Zwar bringt Piper zu Weihnachten ab und zu eine Kurzgeschichtensammlung im Phantastikbereich heraus, doch das ist meines Wissens schon alles. Allerdings hatte Piper vor ein zwei Jahren eine interessante Krimi-Kurzgeschichten-Sammlung zu skandinavischen Autoren heraus gebracht.
Da ich zudem nur deutschsprachig lese, erschliessen sich anderssprachige Kurzgeschichten nicht. Ich bin da also mit einem Handicap versehen. Denn die Übersetzungen können nicht immer überzeugen.
mfg
erik
Phantasie ist die beste Waffe gegen die Wirklichkeit
  • (Buch) gerade am lesen:Im Schatten des Blutmonds Manuskript lektoriert
  • (Buch) als nächstes geplant:star trek romane von cross cult
  • • (Buch) Neuerwerbung: Friedrich Jacobsen - Die letzten Menschen
  • • (Film) gerade gesehen: keinen
  • • (Film) als nächstes geplant: keinen
  • • (Film) Neuerwerbung: keinen

#37 erik schreiber

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 17 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:metropole bickenbach

Geschrieben 10 April 2011 - 09:57

Beitrag anzeigenMichael Iwoleit sagte am 02.04.2011, 23:02:

Hallo Leut,

ich erlaube mir, in diesem Zusammenhang in aller Bescheidenheit auf ein neues Projekt
von mir aufmerksam zu machen, das leidenschaftliche Kurzgeschichtenlesen vielleicht
interessieren wird. Guckta hier:

http://worldofshortf....wordpress.com/

Ich weiß nicht, wie oft ich dazu kommen werden, hier neues Material zu posten, aber mit
der Zeit werden hier sicher einige interessante Lesefrüchte landen, nicht nur zu SF-Autoren.
Daß ich mit einem SF-bezogenen Artikel anfange, wird sicher niemanden wundern. In
Vorbereitung sind als nächstes Artikel über die Stories von T.C. Boyle, Haruki Murakami
und Lucius Shepard.

Schöne Grüße
Michael

schick, englisch, werde ich nie lesen. mein englisch ist nicht sonderlich gut
erik
Phantasie ist die beste Waffe gegen die Wirklichkeit
  • (Buch) gerade am lesen:Im Schatten des Blutmonds Manuskript lektoriert
  • (Buch) als nächstes geplant:star trek romane von cross cult
  • • (Buch) Neuerwerbung: Friedrich Jacobsen - Die letzten Menschen
  • • (Film) gerade gesehen: keinen
  • • (Film) als nächstes geplant: keinen
  • • (Film) Neuerwerbung: keinen

#38 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8748 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 April 2011 - 11:20

Ich lese Kurzgeschichten immer lieber als Romane, ist auch eine Zeitfrage (weil ich selten länger am Stück lesen kann). Stilistisch und thematisch habe ich keine wirklichen Präferenzen, was ich aber immer anderen Richtungen (auch SF <g>) vorziehe, das sind Krimikurzgeschichten.

My.

#39 Gast_Michael Iwoleit_*

  • Guests

Geschrieben 24 April 2011 - 08:42

Hallo zusammen,

es gibt ein Update in meinem Short-fiction-Blog, diesmal einige Bemerkungen zu Kafka.
Für die, die es interessiert:

http://worldofshortf....wordpress.com/

Gruß
MKI





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0