Zum Inhalt wechseln


Wer geht noch in die Videothek?


40 Antworten in diesem Thema

#1 Pogopuschel

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 24 May 2008 - 09:43

Wer von euch geht noch in die Videothek um sich Filme auszuleihen?

Hintergrund für meine Frage ist ein tragisches Ereignis: Mein Stammvideothek, die ich seit über 20 Jahren aufsuche, also seit frühester Kindheit, hat Insolvenz angemeldet und macht zu.
Ich erinnere mich, dass bei meine ersten Besuchen auch noch Beta und Video 2000 in den Regalen stand. Ich habe dort die Lieblingsfilme meiner Kindheit ausgeliehen. "Die Goonies", "Das Geheimnis des verborgenen Tempel", "Indiana Jones" usw.
Für mich endet mit dieser Schließung eine Ära. Hier auf dem Lande gibt es nicht viele Alternativen.
Deshalb meine nächste Frage. Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit Onlineverleihen wie bei Amazon gemacht? Z. B. drei Filme im Monat für 8.99 Euro.

Gruß Markus

#2 vallenton

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 May 2008 - 11:01

Willkommen im Club.

Hier im Kreis Olpe siechen und verenden auch jede Menge Videotheken.
Online leihe ich mir aber nichts aus. Die Originale werden so schnell so günstig, dass ich sie mir lieber kaufe.

#3 ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2036 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 24 May 2008 - 11:05

Hmm...

Die Videotheken-Ära ist an mir vorbeigegangen.
Einen Fernseher hatte ich nie, ebensowenig einen Video-Player.

Ich kann mich an einen einzigen Videotheken-Besuch erinnern. Da war ich knapp über 20 Jahre alt und habe einen Urlaub meiner Eltern genutzt, um mir einen schönen Videoabend zu machen. Unter den zwei oder drei geliehenen Filmen war u.a. Monty Pythons "Das Leben des Brian".

Irgendwie hat mich das nicht wirklich überzeugt. Ich habe die Videothek nur ein zweites mal aufgesucht - um die geliehenen Kassetten zurückzugeben.

Gruß
Ralf,
schaut sich heute ab und mal eine DVD auf dem Laptop an

Bearbeitet von ShockWaveRider, 24 May 2008 - 11:06.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:J. Phillips "James Tiptree jr. - Das Doppelleben der Alice B. Sheldon"
  • • (Buch) Neuerwerbung: E. Leopoldi "12mal anders"
  • • (Film) Neuerwerbung: "Das blaue Palais" (DVD-Box mit allen fünf Folgen)

#4 Lemmy

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 185 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt/M.

Geschrieben 24 May 2008 - 11:12

Beitrag anzeigenPogopuschel sagte am 24.05.2008, 10:43:

Wer von euch geht noch in die Videothek um sich Filme auszuleihen?


Ich ! Meine Automatenvideotheke ( 24 Std./7Tg.) befindet sich ca. in 2 min. Laufweite; Preis pro DVD 1 Euro für 6 Std. Ich kann online gucken, welche Filme verfügbar sind & auch vorbestellen.
Ein Aufladen der Karte gibts Rabatt ( 3 Filme umsonst bei € 20,-/ 10 Filme umsonst bei €50,-). Ganz angenehm und sehr viel preisgünstiger als VOD.

#5 yiyippeeyippeeyay

    VomTRONträumer

  • Big Spender
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9572 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 24 May 2008 - 23:25

Beitrag anzeigenPogopuschel sagte am 24.05.2008, 10:43:

Wer von euch geht noch in die Videothek um sich Filme auszuleihen?
Ich, und zwar so gut wie jeden Tag! (Dafür bin ich allerdings TV-los.) Es handelt sich um die beste kleine Videothek Berlins, wenn nicht sogar der Welt. (1 DVD bzw. VHS-Band pro Tag, für €25 monatlich.) Ich hoffe sehr, dass die auch bleibt; Videotheken und Kinos haben ja auch noch eine kommunale Komponente, die einer reinen "couch potato"-Sitzung zum Hereinschieben der neusten DVD bzw. des neusten Downloads von irgendwo her völlig abgeht. Ich hoffe, dass in diesem Jahrzehnt möglichst viele vernetzte moderne Menschen sich auch noch für Kinos/Videoläden stark machen, damit diese nicht ganz und gar verschwinden - es könnte ja sein, dass wir in einer Zukunft der resultierenden völligen Einsamkeit des voll-individualisierten Reiche-Leute-Lebens im multimedialen Kokon, die wir uns momentan munter herbei kaufen, doch auf einmal wieder fluchtartig in größeren Mengen solche Orte besuchen wollen - und dann sind keine mehr da...

P.S.: Morgen gehe ich mir z.B. Indy Jones IV im nahen OF-Kino am FRÜHEN NACHMITTAG ansehen, da es sich ja um einen Film mit typischem Matinee-Inhalt handelt... :thumb: Inkl. Popcorn und Teenie-Nostalgie-Gefühl! :P

Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 25 May 2008 - 13:06.

/KB (blokkt nun auch auf dt.)

Yay! utopischer Monolog am (1.) April...
Bisse jut hoch zu Rosse, ey? Dann bleib janz cool!
'n juter Aufe-Fresse-Hauer dreht nich' durch, ey!
Wenne 'n Feind jut bezwingst, wa, dann bleibt deene Hand echt edel, Mann.
Benutzt du Pfeife etwa die Menschen?! Dann mach die doch zum Chef...
Dit nennt man: Tugend von det Nich'-Streiten!
Dit nennt mann: Macht von de' Menschenbenutzung, ey!
Dit nennt 'n Mann: Den Gipfel von jutem Sex im Himmel, wuuhuu!
(So geht's, Berlinerisch jrob - aber echt, ey! - übersetzt aus 'm schinesischen Buch vom Weg und der Tugend, Kap. 68, von Laut-See)

#6 a3kHH

    x

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5287 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 May 2008 - 00:02

Beitrag anzeigenyiyippeeyippeeyay sagte am 25.05.2008, 00:25:

P.S.: Morgen gehe ich mir z.B. Indy Jones IV im nahen OF-Kino am FRÜHEN NACHMITTAG ansehen, da es sich ja um einen Film mit typischem Matinee-Inhalt handelt... :thumb: Inkl. Popcorn und Teenie-Nostalgie-Gefühl! :P

Das waren noch Zeiten als ich jung und schön war ...
*stoßseufzer*

#7 Nessuno

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 617 Beiträge

Geschrieben 25 May 2008 - 09:12

Beitrag anzeigenPogopuschel sagte am 24.05.2008, 10:43:

Wer von euch geht noch in die Videothek um sich Filme auszuleihen?


Diesen Zeitkiller habe ich vor zehn Jahren abgeschafft - ich lese lieber Bücher. Und nein, ich vermisse nix.

Nessuno

#8 Nessa

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 31 Beiträge
  • Wohnort:Salzburg

Geschrieben 25 May 2008 - 09:14

Ich habe seit kurzem wieder einen Mitgliedsausweis für eine Videothek, die in Salzburg neu geöffnet hat; da gibt es viele alte Klassiker, Schwarzweißfilme, Independent-Filme und sonstiges, was nicht nur aus Hollywood stammt. Der Besitzer kennt sich gut und berät auch gerne. Ich gehe zwar auch nicht öfter als ca. einmal pro Monat hin, möchte das aber gern unterstützen, gerade im Gegensatz zu den großen Videotheken wie VideoRing, die ich gar nicht mag.

Ein Jahr lang habe ich nahe an einem Programmkino gewohnt und bin auch oft am Nachmittag ins Kino gegangen, aber das waren die Zeiten, in denen ich noch Vollzeit-Student war *seufz*
"Jeder konnte ein Zombie sein. Man musste nichts Besonderes sein, oder gut im Sport oder attraktiv. Man musste nicht gut riechen oder die richtigen Klamotten tragen oder die richtige Musik hören. Man musste nur langsam sein." (Kelly Link)
  • (Buch) gerade am lesen:Art Spiegelman: Maus
  • (Buch) als nächstes geplant:Susan Fletcher: Austernfischer
  • • (Buch) Neuerwerbung: Robert Olmstead: Der Glanzrappe

#9 a3kHH

    x

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5287 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 May 2008 - 09:19

Beitrag anzeigenNessuno sagte am 25.05.2008, 10:12:

Diesen Zeitkiller habe ich vor zehn Jahren abgeschafft - ich lese lieber Bücher. Und nein, ich vermisse nix.

Nessuno

Aber Du verpasst was.

#10 Uschi Zietsch

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 945 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 25 May 2008 - 14:46

Beitrag anzeigenPogopuschel sagte am 24.05.2008, 10:43:

Wer von euch geht noch in die Videothek um sich Filme auszuleihen?

Ich nicht, denn ich wohne im Kuhdorf, da gibt es weit und breit keine. Ich leihe seit fast drei Jahren Online bei Video Buster (aber es gibt auch viele andere, einfach mal googlen) aus, kriege immer zwei Filme gleichzeitig zugeschickt, und zwar immer dann, wenn ich die anderen zurückgeschickt habe. Also kann man im Extremfall alle drei Tage zwei neue Filme bekommen. Durch einen Zwei-Jahres-Vertrag zahle ich als Grundgebühr nur 4 Euro monatlich, und dann jeweils die Versandkosten der Filme (2,80 pro Lieferung). Der "Nachteil" ist, dass ich mir trotz Präferenz der Rangliste nicht exakt aussuchen kann, welche Filme ich kriege. Was ich - bzw. wir aber als Vorteil sehen, denn es ist immer spannend, was aus der Wunschliste kommt. Auf brandneue Filme muss man manchmal ein bisschen warten, aber das macht uns nichts aus. Wenn der Film uns allzu wichtig ist, fahren wir ins Kino.
Aber auf diese Art und Weise haben wir schon über 200 Filme gesehen, und 90% davon hätten wir im Kino nie angeschaut oder wussten gar nicht davon. Ich kann es nur empfehlen.
Wenn man gezielt Titel ausleihen will, empfiehlt sich die amazon-Variante.

P.S.: Es gibt auch die Video-on-Demand Variante zum Runterladen, damit habe ich aber keine Erfahrung. Ich will Heimkino gucken und meinen PC nicht auch noch fürs private verwenden.

Bearbeitet von Uschi Zietsch, 25 May 2008 - 14:49.


#11 simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6192 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 25 May 2008 - 15:36

Da ich mir neben den Simpsons und anderen TV-Serien ohnehin nur selten was an der Glotze anschaue und stattdessen eine richtige Kinoleinwand bevorzuge, war ich ohnehin nie ein grosse Videotheken-Gänger ...
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel R. Delany: «The Einstein Intersection»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#12 a3kHH

    x

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5287 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 May 2008 - 15:57

Als Hamburger habe ich Saturn und Karstadt in der Innenstadt, 5 Minuten von meinem Arbeitsplatz.
Für mich ist kaufen bequemer als leihen.
Ganz davon abgesehen, daß ich als auch meine bessere Hälfte Serien-Fans sind.

#13 DarkWriter

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 251 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 May 2008 - 16:34

Hallo,

da es bei uns nur eine Automaten-Videothek gibt, eine "normale" jedoch ein paar Kilometer in jede Richtung entfernt liegt, setzen wir seit Jahren auf Versand-Videotheken.
Erst nutzten wir den Verleihshop (www.verleihshop.de) da die Abos zu teuer waren und auch dann fällig wurden, wenn wir nichts schauten. Dann sanken die Preise, und wir meldeten uns - auch wegen den Serien - bei Amango an. Doch der Service war nicht so berauschend, so dass wir zu Amazon wechselten, als dort die Flatrate (Immer ein Fiolm zu Hause für 9,90 Euro) angeboten wurde. Das reicht uns. Versandkosten fallen keine mehr an, sie versenden recht zügig. Leider haben sie keine FSK-18 Titel im Angebot, so dass wir für diese Streifen weiterhin auf Verleihshop (kein Abo, faire Preise) setzen.
Nun wird Amazon aber seinen Verleih an Lovefilm abgeben. :) Wie es dann wird, weiß ich noch nicht. Mal sehen, was sie bieten.
Bisher sind wir mit dieser Kombination aber sehr zufrieden. Zumal meine Frau und meine Tochter gerne Serien schauen.
Will man mehr als einen Film haben, kann man auch für 14,90 Euro die Zweifilm-Variante wählen, ebenfalls inklusive aller Versandkosten. Es ist einfach sehr praktisch, die Filme nach Hause zu bekommen und anschließend einem Kind in die Hand zu drücken, das auf dem Weg zur Schule am Briefkasten vorbei kommt und sie einwerfen kann.

Grüße
Quod Me Nutrit, Me Destruit
  • (Buch) gerade am lesen:Erich von Däniken - Götterdämmerung (Kopp)
  • (Buch) als nächstes geplant:Dan Brown - The Lost Symbol
  • • (Buch) Neuerwerbung: Jennifer Rardin - Ein vampir ist nicht genug
  • • (Film) gerade gesehen: Alice im Wunderland
  • • (Film) als nächstes geplant: Poltergeist III - Mal wieder anschauen …
  • • (Film) Neuerwerbung: Die Purpurnen Flüsse II

#14 Pogopuschel

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 25 May 2008 - 17:27

Beitrag anzeigenDarkWriter sagte am 25.05.2008, 17:34:

Hallo,
Doch der Service war nicht so berauschend, so dass wir zu Amazon wechselten, als dort die Flatrate (Immer ein Fiolm zu Hause für 9,90 Euro) angeboten wurde. Das reicht uns. Versandkosten fallen keine mehr an, sie versenden recht zügig. Leider haben sie keine FSK-18 Titel im Angebot, so dass wir für diese Streifen weiterhin auf Verleihshop (kein Abo, faire Preise) setzen.
Nun wird Amazon aber seinen Verleih an Lovefilm abgeben. :) Wie es dann wird, weiß ich noch nicht. Mal sehen, was sie bieten.
Bisher sind wir mit dieser Kombination aber sehr zufrieden. Zumal meine Frau und meine Tochter gerne Serien schauen.
Will man mehr als einen Film haben, kann man auch für 14,90 Euro die Zweifilm-Variante wählen, ebenfalls inklusive aller Versandkosten. Es ist einfach sehr praktisch, die Filme nach Hause zu bekommen und anschließend einem Kind in die Hand zu drücken, das auf dem Weg zur Schule am Briefkasten vorbei kommt und sie einwerfen kann.

Grüße


Da habe ich mich jetzt probeweise angemeldet. Mit der Flatrate für 9.99€. Mal schauen wie das mit der Liste funktioniert. Bei vielen Filmen steht ja "lange Wartezeit". Das es keine Filme ab 18 gibt ist ärgerlich, da ich gelegentlich doch gerne mal einen Horrorfilm schaue.

Gruß Markus

#15 lapismont

    Elfverhaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4786 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 26 May 2008 - 07:47

Wir leihen sehr unregelmäßig Filme für die Samstag-Nacht aus. Einen für die ganze Familie und nachher, wenn die Kinder ins Bett geschubst wurden, irgendeinen anderen Film. Kostet meist 3 bis 4 Euros über Nacht. Ist allerdings auch die einzige Videothek im Umkreis.

Ansonsten sind besonders die Familienfilme regelmäßig preiswert im Supermarkt erhältlich, so haben wir die Potter-Filme für je 7 Euronen bekommen. Dreimal geschaut und der Preis ist drin.

Aber auch Filmeinleger schaue ich regelmäßig durch. Bei Spiegel-Online gibt es ne schöne Liste, was in welcher Zeitung grad zu finden ist.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.

#16 Bungle

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 166 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 May 2008 - 11:24

Entweder leihe mir DVDs aus der Bibliothek oder ich kaufe Sonderangebote im Laden und auf dem Flohmarkt.
Eine Videothek habe ich nur einmal betreten - um eine "durchgelaufene" DVD zu kaufen.

MB

#17 Prospero

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 26 May 2008 - 11:31

Wieso zur Videothek gehen, wenn Amango mir die DVDs von meiner Wunschliste per Post ins Haus liefert? *grübel*
Ad Astra

#18 mat-in

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 26 May 2008 - 16:41

Ich bin Kunde einer großen online-videothek die nach hause schickt. Nachteil: Keine Spontanen Videoabende mehr :) Auswahl: geht so. Und Kunde diverser Videotheken hier in Rhein/Main, auswahl: ned so gut.

Aber mein Problem ist wohl, daß Filme wie ich sie gern schaue alle 10 Jahre mal ausgeliehen werden und deshalb nicht überall im Programm sind. Wann habt ihr den letzten "guten" 80er Jahre SciFi oder Fantasystreifen in einer normalen Videothek gesehen? Genau.

Aber eigentlich gehe ich ganz gerne hin, denn man kann vielleicht sonstwas für exotische Dinge auf Amazon kaufen, aber in der Videothek stolpert man auch über dinge die man nicht kannte...

#19 DarkWriter

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 251 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 May 2008 - 16:53

Hallo,

nir fällt nicht mal ein "guter" Fantasy-Film aus den 80er ein, denn die waren imho alle krampfig. Bei SF ist ein bisschen besser, aber neben den großen Namen, die man in den Videotheken findet, ist es auch eher dünn.

Nun ja, nur meine Meinung. Ach ja, ich werde mir mal wieder V reinziehen.

Grüße
Quod Me Nutrit, Me Destruit
  • (Buch) gerade am lesen:Erich von Däniken - Götterdämmerung (Kopp)
  • (Buch) als nächstes geplant:Dan Brown - The Lost Symbol
  • • (Buch) Neuerwerbung: Jennifer Rardin - Ein vampir ist nicht genug
  • • (Film) gerade gesehen: Alice im Wunderland
  • • (Film) als nächstes geplant: Poltergeist III - Mal wieder anschauen …
  • • (Film) Neuerwerbung: Die Purpurnen Flüsse II

#20 Pogopuschel

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 26 May 2008 - 19:59

Samstag angemeldet, heute schon den ersten Film gesehen. "Memories of Matsuko" - geniales, quitschbuntes Meisterwerk, wie es nur die Japaner zustande kriegen.

Ich bin gerne in die Videothek gegangen. Das ist wie mit den Büchern, die kann ich auch alle über amazon kaufen, aber in der Buchhandlung stöbern macht einfach mehr Spaß. Auch wenn man bei einer DVD nicht reinschauen kann.

Gruß Markus

#21 Pogopuschel

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 06 June 2008 - 17:51

Der Verleih von amazon klappt wirklich hervorragend. "Todeszug nach Yuma" und "Eastern Promises" habe ich direkt nach Erscheinen erhalten.
Bei zwei Filmen pro Woche lohnt es sich wirklich.

#22 Amidala

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 19 June 2008 - 15:36

Ich laufe immernoch gerne zu unserer Videothek um die Ecke. Da kommt doch erst das wahre Videoabend-Feeling auf...

#23 PirxFan

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge

Geschrieben 29 May 2009 - 20:13

Ein Jahr später... antworte ich mal.

Ich gehe regelmäßig und gern in die Videothek. Meine Hochzeit war 2005. Da habe ich annähernd 300 € dagelassen. (pro Kalendertag kostete die DVD 1,-€) Und es hat sich voll gelohnt. Von seltsamen HongKongMovies bis zu indy-indy-SF-Filmen steht da immer sehr viel rum, was ich selber gar nicht bemerkt hätte. Jüngstes Beispiel: Jana Palaske in "Screamers II". (Über den Film schweige ich mal lieber :-) )

Also Daumen hoch für Videotheken.
Lem und Lem lassen!

#24 yiyippeeyippeeyay

    VomTRONträumer

  • Big Spender
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9572 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 May 2009 - 21:23

Beitrag anzeigenPirxFan sagte am 29.05.2009, 21:13:

Also Daumen hoch für Videotheken.
Yo! :thumb: Und ich (insofern ich zuhause bin) geh noch immer einmal pro Tag hin. Gerade fresse ich mich durch die beste Polit-TV-Serie durch, die ich je gesehen habe: West Wing.
/KB (blokkt nun auch auf dt.)

Yay! utopischer Monolog am (1.) April...
Bisse jut hoch zu Rosse, ey? Dann bleib janz cool!
'n juter Aufe-Fresse-Hauer dreht nich' durch, ey!
Wenne 'n Feind jut bezwingst, wa, dann bleibt deene Hand echt edel, Mann.
Benutzt du Pfeife etwa die Menschen?! Dann mach die doch zum Chef...
Dit nennt man: Tugend von det Nich'-Streiten!
Dit nennt mann: Macht von de' Menschenbenutzung, ey!
Dit nennt 'n Mann: Den Gipfel von jutem Sex im Himmel, wuuhuu!
(So geht's, Berlinerisch jrob - aber echt, ey! - übersetzt aus 'm schinesischen Buch vom Weg und der Tugend, Kap. 68, von Laut-See)

#25 Zeitreisender

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 197 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 June 2012 - 10:57

Ich gehe in letzter Zeit regelmäßig zur örtlichen Videothek. Ein Film pro Kalendertag kostet dort 1,50 EURO. Ich leihe mir immer am Samstag vormittag aus und bringe sie gegen Abend wieder zurück. Ein Ort weiter gibt es einen Videostore 24h-Shop. So ein alleiniger Betreiber hat ja nicht viel Auswahl. Wer hat Erfahrung mit diesen Videostore 24h schon gemacht?

#26 derbenutzer

    ?naut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2653 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 17 June 2012 - 21:13

Schon noch ab und zu. So eine um die Ecke ist immer praktisch.

LG

Jakob

#27 seond

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 164 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 June 2012 - 23:50

Früher war ich sehr häufig in Videotheken. Mittlerweile nur noch um nach gebrauchten Filmen zu stöbern. Ich gehe lieber mal ins Kino bringt mir irgentwie mehr. Trotzdem hoffe ich das es sie noch lange gibt. Ich erinnere mich an so manches Gespräch in diversen Videotheken über Filme die man sah oder die ein empfohlen wurden.

#28 AliGator

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW

Geschrieben 22 July 2012 - 13:05

Ich war immer ein großer Videotheken - Fan. Leider machte in meiner Umgebung eine nach der anderen dicht. Zur nächstgelegenen Videotkek muss ich etwas länger mit der Bahn fahren... Nun kaufe ich oft bei Amazon ein, was aber ein schlechter Ersatz ist. Die Filme werden ja meist einmalig gesehen und stapeln sich jetzt massenweise im Zimmer.

#29 Gallagher

    Emirat-o-naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5092 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dubai

Geschrieben 22 July 2012 - 13:14

Ich war seit fast 20 Jahren in keiner Videothek mehr. Da DVDs und Blu-Rays kaum noch mehr als 10,- EUR kosten, kauf ich die Filme, die ich sehen (und sammeln) will.

Was ich schon mal gemacht habe: Den Online-Dienst von Sony genutzt, der mir Filme in HD direkt auf den Fernseher streamt. War aber mehr aus Neugier, ob's überhaupt klappt.
  • (Buch) gerade am lesen:Eugene Rogan: "The Arabs. A History" (2nd Edition)
  • • (Film) gerade gesehen: "Agents of SHIELD # 1.12", "Star Wars: A New Hope" [Blu-ray]
  • • (Film) als nächstes geplant: "Agents of SHIELD" , "Ripper Street" [appleTV]
  • • (Film) Neuerwerbung: "Thor: The Dark World" [Blu-ray 3D]; "Ripper Street" [appleTV]

#30 yiyippeeyippeeyay

    VomTRONträumer

  • Big Spender
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9572 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 22 July 2012 - 16:09

Ich gehe noch immer im Schnitt 2 Mal alle 3 Tage hin. Das liegt aber nicht am Geld, sondern an deren unglaublicher Auswahl - 100+ Jahre Film, und die haben so gut wie alles was mir je einfällt - & an ihrer großartigen Beratung ("dieser Film könnte dir auch gefallen") & am Abo-Service (ich bin Abonnent) & natürlich an ihrer Nähe (10 Min. zu Fuß ein Weg). Ich hoffe, dass zumindest DIESE Videothek nie stirbt.
/KB (blokkt nun auch auf dt.)

Yay! utopischer Monolog am (1.) April...
Bisse jut hoch zu Rosse, ey? Dann bleib janz cool!
'n juter Aufe-Fresse-Hauer dreht nich' durch, ey!
Wenne 'n Feind jut bezwingst, wa, dann bleibt deene Hand echt edel, Mann.
Benutzt du Pfeife etwa die Menschen?! Dann mach die doch zum Chef...
Dit nennt man: Tugend von det Nich'-Streiten!
Dit nennt mann: Macht von de' Menschenbenutzung, ey!
Dit nennt 'n Mann: Den Gipfel von jutem Sex im Himmel, wuuhuu!
(So geht's, Berlinerisch jrob - aber echt, ey! - übersetzt aus 'm schinesischen Buch vom Weg und der Tugend, Kap. 68, von Laut-See)





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0